Werbung

Werbung

You are not logged in.

4,901

Sunday, February 21st 2021, 3:52pm

Im besten Fall hat das 1:1 eine Blockade gelöst, aber das dachte man nach Dortmund und Stuttgart auch. Wahrscheinlich hat es nur das Leiden verlängert.

4,902

Sunday, February 21st 2021, 3:58pm

Der Spielverlauf ist heute schwer zu bewerten. In der Phase wo wir eh schon so unsicher sind dann so ein Torwart Fehler der uns natürlich schockt und den Gegner Aufbaut und in die Karten spielt.

Hat versucht mit allen Wechseln dem Team Impulse zu geben. Am Ende sind es weitere 2 Punkte zu wenig.

Eventuell gibt dieser Ausgleich jetzt ein Momentum Kipp und damit geht es wieder Aufwärts. Besonders Tapsoba hat gezeigt das er unbedingt will und Verantwortung übernimmt.

Jetzt dieses gute Gefühl mit nehmen bitte. Bern schlagen und dann Freiburg daheim abfertigen.

Dann wird vieles wieder leichter geben.
Nö, eigentlich einfach:

Akt 1: Kreisliga-Torwart ist besoffen
Akt 2: Null Torgefahr, Null Idee, 1000 Flanken ins Nimmerland
Akt 3: Mit dem 2. Torschuss und aus der 1001. Flanke irgendwie eine Tor erzielt.


Der Gegner Augsburg hat das halt gut gemacht hinten drin nachdem wir sie beschenkt haben. Wir dagegen waren verunsichert.
Es läuft doch jeder kleine Fehler meist darauf hinaus das wir bestraft werden. Normal nutzen nur Top Teams solche Fehler. Aber Augsburg, Mainz usw. die alle bekommen Geschenke und machen das auch noch.
Mal ehrlich, Bailey läuft diesen Ball astrein ab, wo Demirbay mal wieder Zenraldas Ding veriert, spielt normal auf unseren TW. Weit und breit kein Gegner da und der Schauspieler läuft dann mit 30m mal an... und Lob macht dann so ein Ding in Minute 4.
wir haben nur Nackenschläge durch uns selbst und dann wieder so ein frühes Ding was eigentlich nur Abstiegsteams machen.

Dann stellt Bosz nicht um.Alle motzen im Forum aber genau das selbe Team hat nach der Pause dann die beste Phase. Dann stellt er um, lässt und nur mit einem IVer spielem. Alario und Schick warten nur vorne, lassen sich nicht fallen, machen nichts für das Spiel.
Es war Tapsobar der Antreibt...als alleiniger IVer!!! Und er macht dann auch das Tor!!! Da wo normal Schick oder Alario oder Schick stehen müssten.
Man sah deutlich, dass wir im Kopf nicht frei sind.

Die Spieler sind gerade nicht Aufnahmefähig. Eventuell hilft dieses späte Ausgleich wirklich um mal ein anderes Gefühl zu erzeugen sich trotz aller Schwierigkeiten doch noch da raus ziehen zu können.
Wir haben den Ball oft verlagert, haben es versucht schnell zu machen. Bosz hat alles eingewechselt was geht. Spielte am Ende mit einem IVer und der macht das Tor...
Alario ist ne Memme und Schick auch. Aber was willst machen. Solche Phasen gibt es. Der Gegner beschenkt uns nicht, wir bekommen keinen glücklichen 11er, wir müssen wirklich alles selbst irgendwie uns hart erarbeiten.

Aber auch heute wieder gab es Lichtblicke. Die Nezugänge machen Mut. Tabsobar macht Mut. Eventuell bildet sich ja endlich eine neue Hierarchie.
Schluss mit Komfortzone: Völler raus!

4,903

Sunday, February 21st 2021, 6:05pm

Zitat

Bosz hat alles eingewechselt was geht


..und genau so sieht es überwiegend aus: alles geht - nix muss :LEV9

4,904

Sunday, February 21st 2021, 6:13pm

Zitat

Bosz hat alles eingewechselt was geht


..und genau so sieht es überwiegend aus: alles geht - nix muss :LEV9


Genau...die freizügigen Holländer... :LEV5
Bayer 04 Fan aus dem Ruhrpott

4,905

Sunday, February 21st 2021, 6:45pm

Hier werden sich Einige, die Bosz loswerden wohl sich diesen schnell zurückwünschen... :D
Alternativen, die zu haben sind, sind alle gruselig...



Schwierige Situation. Wenn Bosz scheitert, wäre ich als Verantwortlicher mit meinem Latein auch am Ende. Die Trainertalente funktionierten nie lange, die Toptrainer sind unerreichbar und dazwischen gibt es nicht viele Kandidaten, davon haben mir mit Bosz schon einen recht Guten geholt.

Der Trainer ist immer nur temporär da und in der Zeit wo es matched, muss man alles mitnehmen was geht. Flick, Rose, Glasner, Kovac, Fischer, Svensson, kannte die jemand vorher? Es muss einfach passen...

4,906

Sunday, February 21st 2021, 7:37pm

Jeder kennt unseren Bayer, bzw Völler und Co und muss sich leider damit abfinden, dass Stand jetzt garantiert in keinster Weise ein Trainerwechsel in Erwägung gezogen wird. Für mich unverständlich, da selbst das nicht Erreichen der Championsleage im vergangenen Jahr den Bonus verspielt haben sollte, wenn man hohe Ansprüche setzt und durchzieht. Nach einem neuen Trainer wird hier vermutlich erst wieder dann gesucht, wenn wir 6 Punkte hinter einem Europaleageplatz liegen und dann wundert man sich, dass von heute auf morgen sofort kein Spitzentrainer verfügbar ist, bzw sich auf Anruf sofort beim Bayer auf die Bank setzt. Ich mag den Peter ja eigentlich und müsste den jetzt nicht vom Hof jagen, würde aber zur nächsten Saison jetzt aktiv in die Suche gehen. Mein absoluter Favorit wäre der Streich aus Freiburg.Unglaublich was der seit Jahren da mit 0 Budget rausholt und das nur mit Förderung junger Spieler und 100 Prozent taktischer Raffinesse. Meiner Meinung nach genau der richtige Trainer für uns, da er auch im Spiel sehr aktiv coacht, reinruft, Anweisungen gibt und umstellt. So einen Senf wie HZ2 in Mainz, oder HZ1 in Bern hätte der sich keine 15 Minuten angeguckt und sofort umgestellt. Unsere junge Mannschaft braucht meiner Meinung nach genau so eine intensive Unterstützung während des Spiels. Nebenbei wäre ich mir auch zu 100 Prozent sicher, dass man Streich zur nächsten Saison bekommen könnte. Der SC wird ihn für diese einmalige und große Chance vermutlich keine Steine in den weg legen, schon mal gar nicht, wenn wir einfach mal 5 Millionen Ablöse bieten. Das Gleiche könnte man Streich auch als Handgeld geben. Wir geben jedes Jahr unzählige Millionen für Spieler aus und sollten uns auch den Trainer mal was kosten lassen, wenn es anders nicht geht, bzw wenn man ohne große finanzielle Anreize niemanden zu uns bewegen könnte...

4,907

Sunday, February 21st 2021, 7:49pm

Jeder kennt unseren Bayer, bzw Völler und Co und muss sich leider damit abfinden, dass Stand jetzt garantiert in keinster Weise ein Trainerwechsel in Erwägung gezogen wird. Für mich unverständlich, da selbst das nicht Erreichen der Championsleage im vergangenen Jahr den Bonus verspielt haben sollte, wenn man hohe Ansprüche setzt und durchzieht. Nach einem neuen Trainer wird hier vermutlich erst wieder dann gesucht, wenn wir 6 Punkte hinter einem Europaleageplatz liegen und dann wundert man sich, dass von heute auf morgen sofort kein Spitzentrainer verfügbar ist, bzw sich auf Anruf sofort beim Bayer auf die Bank setzt. Ich mag den Peter ja eigentlich und müsste den jetzt nicht vom Hof jagen, würde aber zur nächsten Saison jetzt aktiv in die Suche gehen. Mein absoluter Favorit wäre der Streich aus Freiburg.Unglaublich was der seit Jahren da mit 0 Budget rausholt und das nur mit Förderung junger Spieler und 100 Prozent taktischer Raffinesse. Meiner Meinung nach genau der richtige Trainer für uns, da er auch im Spiel sehr aktiv coacht, reinruft, Anweisungen gibt und umstellt. So einen Senf wie HZ2 in Mainz, oder HZ1 in Bern hätte der sich keine 15 Minuten angeguckt und sofort umgestellt. Unsere junge Mannschaft braucht meiner Meinung nach genau so eine intensive Unterstützung während des Spiels. Nebenbei wäre ich mir auch zu 100 Prozent sicher, dass man Streich zur nächsten Saison bekommen könnte. Der SC wird ihn für diese einmalige und große Chance vermutlich keine Steine in den weg legen, schon mal gar nicht, wenn wir einfach mal 5 Millionen Ablöse bieten. Das Gleiche könnte man Streich auch als Handgeld geben. Wir geben jedes Jahr unzählige Millionen für Spieler aus und sollten uns auch den Trainer mal was kosten lassen, wenn es anders nicht geht, bzw wenn man ohne große finanzielle Anreize niemanden zu uns bewegen könnte...


verfolgst du streich? er hatte sicher auch schon angebote von dortmund oder anderen clubs.. er hat vor kurzen in freiburg verlängert und gesagt, dass er sich nur in freiburg sieht.. also hör auf zu träumen

4,908

Sunday, February 21st 2021, 8:21pm

Nein, ich träume nicht, sondern verfolge Visionen und würde einfach nichts unversucht lassen. Was sagst du dann zu Ragnick, meinem zweiten Vorschlag? Warum würde der nicht kommen? Welche besseren Posten können Trainer in Deutschland besetzen, außer bei uns und bei den Bayern? Bei den Bayern verdient man besser und kann auch als durchschnittlicher Trainer mit Glück Meister werden, wenn die Mannschaft Ihre Leistung bringt. In Dortmund musst du hinter den Bayern in Topform mindestens souveränener zweiter werden, oder in einer Saison wie dieser eigentlich Meister, sonst bist du so gut wie weg vom Fenster. Unser Team müsstest du nur halbwegs souverän in die Championsleage führen und könntest über Jahre in Ruhe arbeiten. Hinsichtlich unseres Kaders daher meiner Meinung nach einer der besten Trainerposten in Deutschland...

4,909

Sunday, February 21st 2021, 8:46pm

Ein Streich in Leverkusen? Weltklasse Typ,aber der hat hier nach 4 Wochen fertig mit unseren Top bezahlten Cinderellas
Da fällt der vom Glauben ab
Bayer 04 Fan aus dem Ruhrpott

4,910

Sunday, February 21st 2021, 11:25pm

Hier werden sich Einige, die Bosz loswerden wohl sich diesen schnell zurückwünschen... :D
Alternativen, die zu haben sind, sind alle gruselig...
Ich glaube jeder andere Trainer würde weiterhelfen, der etwas Gespür für Menschen hat und weniger stur ist.
Ist Ragnick gruselig oder nicht frei?


Weder noch, aber ich hab da was im Kopf, dass er selber mal gesagt habe, ich würde nicht nach Leverkusen gehen ?
Kann mich da aber durchaus täuschen.

4,911

Sunday, February 21st 2021, 11:26pm

Hier werden sich Einige, die Bosz loswerden wohl sich diesen schnell zurückwünschen... :D
Alternativen, die zu haben sind, sind alle gruselig...

Du hast NULL Ahnung.


Ach. Dann bin ich doch hier in bester Gesellschaft. :D

4,912

Sunday, February 21st 2021, 11:46pm

Zumindest kam nicht die übliche Leier, wir hätten schlecht gespielt. Auch Bosz schwingt sich jetzt auf die typischen Bayer Leverkusen GmbH Floskeln ein. Meine subjektive Zusammenfassung der PK:


- Die Spieler haben bis zum Ende daran geglaubt und es versucht
- Nach dem unglücklichen und geschenkten Tor die Köpfe hängen lassen darf man nicht, aber das ist menschlich
- Aus meiner Sicht haben wir kein Problem

Egal wer hier als Trainer antritt, am Ende wird bagatellisiert und schön geredet. Und damit das Ende hinausgezögert. Ich bin der Überzeugung, dass Peter Bosz der beste Trainer ist, den wir seit Jupp haben. Und ich würde ihm wünschen, dass er unsere Mannschaft auch weiterhin zum Erfolgshunger anleitet. Herr Carro, greifen Sie ein!
Saison 2020/21: Ich will kein Gejammer hören, sondern erwarte, dass jeder Spieler und Verantwortliche zu jeder Zeit dies hier in die Reportermikrofone sagt: "Für englische Wochen und Dreifachbelastung sind wir personell hervorragend aufgestellt. Es steht in der Verantwortung des einzelnen Spielers, seine Fitness so zu konditionieren, dass er bei unserem Tempo mithält."

4,913

Sunday, February 21st 2021, 11:49pm

Ein Streich in Leverkusen? Weltklasse Typ,aber der hat hier nach 4 Wochen fertig mit unseren Top bezahlten Cinderellas
Da fällt der vom Glauben ab


wenigstens hätten die pressekonferenzen etwas mehr unterhaltungswert. frag mich, wieso ueberhaupt noch journalisten bei uns auftauchen, koennen immer den driss von letzter woche wiederholen ...

4,914

Monday, February 22nd 2021, 8:05am

Ich bin immer noch absolut Pro Bosz und der Meinung das er das beste ist was uns in den letzten Jahren auf der Trainerbank passiert ist.

Ja es gibt zwar paar Personalentscheidungen die fraglich sind, aber teilweise fehlen hier die Alternativen.

Am Anfang mussten Bailey und Diaby eigentlich jedes Spiel spielen weil Bellarabi entweder verletzt oder formschwach war.
Jetzt haben wir endlich Alternativen, die uns sichtbar gut tun.
und jetzt krankt es im Mittelfeld.

Baumgartlinger und Amiri fehlen. Das tut weh
Dazu kommt das Formtief von Aranguiz (nach seiner Verletzung vielleicht ein Stück weit normal) und Wirtz (der ist 17, da ist ein Tief völlig in Ordnung).
Demirbay ist bislang immernoch nicht richtig angekommen und wirkt wie ein Fremdkörper.

Selbst wenn du Palacios stellst, dann musst du immernoch 2 von den eben genannten drei stellen.

Oder man bringt auch noch Sinkgraven. Aber dann hat man wieder eine Konstellation, die SO noch nie zusammengespielt hat und wenn es dann schief geht, will ich nicht wissen was hier los.


Wobei ich auch glaube, dass Palacios statt Demirbay schon eine ganze Menge bringen würde.
Einmal weil Demirbay ohnehin nie richtig gut ist.
Aber auch weil die Kombination Demirbay + Aranguiz auch noch nie so recht funktionierte. Aber das kann auch nur persönliche (falsche) Wahrnehmung sein. Aber nach meinem Gefühl war Aranguiz immer stärker ohne Demirbay.

Was mir Hoffnung macht: Beim Hinrundenlauf saß Demirbay oft draußen, erinner mich da noch an Interviews, wo er sich "beschwerte" über mangelnde Spielpraxis. Hoffe das Bosz ihn bald wieder draußen lässt, sobald er kann.

Pro Bosz :LEV2
W11 Liga 3


2017/2018
Pollersbeck - Durm, Toprak, Baumgartl, J.Willems - Meyer, Darida, Bentaleb, Robben, Bruma - Raffael, Niederlechner

2018/2019
Rensing, Wiesner - Bauer, Vejkovic, Konate, Badstuber, Chandler - Latza, Witsel, Zakaria, Gentner, Castro, Bittencourt, Kagawa - Hack, Belfoldil, Wagner, Traore


2019/2020
Nübel - Da Costa, Plattenhardt, Elvedi, Suchy, N'Dicka - Mehmedi, Leckie, Nkunku Drexler, Gnabry, Rode - Diaby, Waldschmidt, Kramaric

4,915

Monday, February 22nd 2021, 9:36pm

Zumindest kam nicht die übliche Leier, wir hätten schlecht gespielt. Auch Bosz schwingt sich jetzt auf die typischen Bayer Leverkusen GmbH Floskeln ein. Meine subjektive Zusammenfassung der PK:


- Die Spieler haben bis zum Ende daran geglaubt und es versucht
- Nach dem unglücklichen und geschenkten Tor die Köpfe hängen lassen darf man nicht, aber das ist menschlich
- Aus meiner Sicht haben wir kein Problem

Egal wer hier als Trainer antritt, am Ende wird bagatellisiert und schön geredet. Und damit das Ende hinausgezögert. Ich bin der Überzeugung, dass Peter Bosz der beste Trainer ist, den wir seit Jupp haben. Und ich würde ihm wünschen, dass er unsere Mannschaft auch weiterhin zum Erfolgshunger anleitet. Herr Carro, greifen Sie ein!



Das hat er nicht gesagt? Oder? ... Wenn er es gesagt hat, dann weiß ich nicht mehr, was ein Problem ist. Der Bursche ist doch bei den Spielen dabei, oder? ...
"Der spielt so, wie seine Frisur ist ..." TBG, 29.07.2020 ...

4,916

Monday, February 22nd 2021, 9:51pm

Zumindest kam nicht die übliche Leier, wir hätten schlecht gespielt. Auch Bosz schwingt sich jetzt auf die typischen Bayer Leverkusen GmbH Floskeln ein. Meine subjektive Zusammenfassung der PK:


- Die Spieler haben bis zum Ende daran geglaubt und es versucht
- Nach dem unglücklichen und geschenkten Tor die Köpfe hängen lassen darf man nicht, aber das ist menschlich
- Aus meiner Sicht haben wir kein Problem

Egal wer hier als Trainer antritt, am Ende wird bagatellisiert und schön geredet. Und damit das Ende hinausgezögert. Ich bin der Überzeugung, dass Peter Bosz der beste Trainer ist, den wir seit Jupp haben. Und ich würde ihm wünschen, dass er unsere Mannschaft auch weiterhin zum Erfolgshunger anleitet. Herr Carro, greifen Sie ein!



Das hat er nicht gesagt? Oder? ... Wenn er es gesagt hat, dann weiß ich nicht mehr, was ein Problem ist. Der Bursche ist doch bei den Spielen dabei, oder? ...
Den von Dir fett markierten Text hat er wörtlich so gesagt. :LEV16
Saison 2020/21: Ich will kein Gejammer hören, sondern erwarte, dass jeder Spieler und Verantwortliche zu jeder Zeit dies hier in die Reportermikrofone sagt: "Für englische Wochen und Dreifachbelastung sind wir personell hervorragend aufgestellt. Es steht in der Verantwortung des einzelnen Spielers, seine Fitness so zu konditionieren, dass er bei unserem Tempo mithält."

2 users apart from you are browsing this thread:

2 guests