Werbung

Werbung

You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Werkself.de Fanforum Bayer 04 Leverkusen. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

3,661

Tuesday, September 1st 2020, 9:09am

Nach der überragenden Saison, vor allem der deutlich sichtlichen Weiterentwicklung der Mannschaft, wäre ein Abgang natürlich das Worst Case Szenario!

3,662

Tuesday, September 1st 2020, 9:37am

Auch seine Aussage: „Das Amt des Nationaltrainers ist das Höchste, was man als Niederländer erreichen kann." klingt jetzt nicht unbedingt danach, dass er widerstehen würde, wenn die ihn wirklich ernsthaft wollen... Hat mich bisschen irritiert, dass er sich nicht ganz deutlich zu uns bekannt hat...
Er wird sich wohl auch so seine Gedanken über die Sicherheit seines Jobs machen, wenn ihm die etablierten Scorer der letzten Jahre einfach mal so aus dem Team wegbrechen. Passiert das zudem während einer ohnehin sehr kurzen Saisonvorbereitung ist das für einen Trainer sicher ein Worst Case.

3,663

Tuesday, September 1st 2020, 10:50am

Havertz, Volland, Brandt letztes Jahr, Alario aussen vor...haben wir überhaupt noch jemanden im Team, der in den letzten Jahren mehr als 10 Saisontore gemacht hat? Mehr als 5? Diaby vielleicht?
Wir schlugen Juuuuuve,Baaarceloona und die Tüüürken sowieso...Liveeerpool und ManUnited, und in Glaaasgow war'n wir schon...

3,664

Tuesday, September 1st 2020, 10:58am

Auch seine Aussage: „Das Amt des Nationaltrainers ist das Höchste, was man als Niederländer erreichen kann." klingt jetzt nicht unbedingt danach, dass er widerstehen würde, wenn die ihn wirklich ernsthaft wollen... Hat mich bisschen irritiert, dass er sich nicht ganz deutlich zu uns bekannt hat...
Er wird sich wohl auch so seine Gedanken über die Sicherheit seines Jobs machen, wenn ihm die etablierten Scorer der letzten Jahre einfach mal so aus dem Team wegbrechen. Passiert das zudem während einer ohnehin sehr kurzen Saisonvorbereitung ist das für einen Trainer sicher ein Worst Case.
Evtl. gehen diese Spieler (bis auf KH) aber auch auf seinen Wunsch hin...werden diese durch von ihm präferierte Kandidaten ersetzt hat er doch keinen Grund zur Klage.

3,665

Tuesday, September 1st 2020, 12:12pm

Auch seine Aussage: „Das Amt des Nationaltrainers ist das Höchste, was man als Niederländer erreichen kann." klingt jetzt nicht unbedingt danach, dass er widerstehen würde, wenn die ihn wirklich ernsthaft wollen... Hat mich bisschen irritiert, dass er sich nicht ganz deutlich zu uns bekannt hat...
Er wird sich wohl auch so seine Gedanken über die Sicherheit seines Jobs machen, wenn ihm die etablierten Scorer der letzten Jahre einfach mal so aus dem Team wegbrechen. Passiert das zudem während einer ohnehin sehr kurzen Saisonvorbereitung ist das für einen Trainer sicher ein Worst Case.
Evtl. gehen diese Spieler (bis auf KH) aber auch auf seinen Wunsch hin...werden diese durch von ihm präferierte Kandidaten ersetzt hat er doch keinen Grund zur Klage.


Das scheint mir im Moment auch am realistischsten. Ich glaube, dass alle Abgänge, außer Havertz, von Bosz vorangetrieben werden. Sonst wäre Volland wohl noch hier.
Gegen Signaturen

3,666

Tuesday, September 1st 2020, 2:59pm

Auch seine Aussage: „Das Amt des Nationaltrainers ist das Höchste, was man als Niederländer erreichen kann." klingt jetzt nicht unbedingt danach, dass er widerstehen würde, wenn die ihn wirklich ernsthaft wollen... Hat mich bisschen irritiert, dass er sich nicht ganz deutlich zu uns bekannt hat...
Er wird sich wohl auch so seine Gedanken über die Sicherheit seines Jobs machen, wenn ihm die etablierten Scorer der letzten Jahre einfach mal so aus dem Team wegbrechen. Passiert das zudem während einer ohnehin sehr kurzen Saisonvorbereitung ist das für einen Trainer sicher ein Worst Case.
Evtl. gehen diese Spieler (bis auf KH) aber auch auf seinen Wunsch hin...werden diese durch von ihm präferierte Kandidaten ersetzt hat er doch keinen Grund zur Klage.


Das scheint mir im Moment auch am realistischsten. Ich glaube, dass alle Abgänge, außer Havertz, von Bosz vorangetrieben werden. Sonst wäre Volland wohl noch hier.
Naja, am realistischen halte ich, das man einfach keine Einigung erzielt hat. PUNKT aus Mickey Maus. Glaube kaum das Bosz einen Abgang von Volland "vorantreibt", nach dem Motto: "Entweder Volland geht oder ich werde Bondscoach". Vor einem halben Jahr wollte Rolfes mit ihm verlängern, Volland wollte verlängern (weil hat noch Großes mit Leverkusen vor). Volland wechselt den Berater und dann scheitern die Gespräche. Punkt aus... oder mit Boszs Worten zu sagen, so ist "moderner" Fußball.
Wenn die Menschen nur über das sprächen, was sie begreifen, dann würde es sehr still auf der Welt sein. (Albert Einstein)
Ich bin zu alt, um von der Angst vor dummen Menschen beherrscht zu werden. (Charlie Skinner)

3,667

Tuesday, September 1st 2020, 3:03pm

Auch seine Aussage: „Das Amt des Nationaltrainers ist das Höchste, was man als Niederländer erreichen kann." klingt jetzt nicht unbedingt danach, dass er widerstehen würde, wenn die ihn wirklich ernsthaft wollen... Hat mich bisschen irritiert, dass er sich nicht ganz deutlich zu uns bekannt hat...
Er wird sich wohl auch so seine Gedanken über die Sicherheit seines Jobs machen, wenn ihm die etablierten Scorer der letzten Jahre einfach mal so aus dem Team wegbrechen. Passiert das zudem während einer ohnehin sehr kurzen Saisonvorbereitung ist das für einen Trainer sicher ein Worst Case.
Evtl. gehen diese Spieler (bis auf KH) aber auch auf seinen Wunsch hin...werden diese durch von ihm präferierte Kandidaten ersetzt hat er doch keinen Grund zur Klage.


Das scheint mir im Moment auch am realistischsten. Ich glaube, dass alle Abgänge, außer Havertz, von Bosz vorangetrieben werden. Sonst wäre Volland wohl noch hier.
Naja, am realistischen halte ich, das man einfach keine Einigung erzielt hat. PUNKT aus Mickey Maus. Glaube kaum das Bosz einen Abgang von Volland "vorantreibt", nach dem Motto: "Entweder Volland geht oder ich werde Bondscoach". Vor einem halben Jahr wollte Rolfes mit ihm verlängern, Volland wollte verlängern (weil hat noch Großes mit Leverkusen vor). Volland wechselt den Berater und dann scheitern die Gespräche. Punkt aus... oder mit Boszs Worten zu sagen, so ist "moderner" Fußball.

Das hat nichts mit modernem Fußball zu tun, sondern damit, dass man solche Sprüche die von Spielern kommen, in dem Fall Volland, keinerlei Glauben schenken kann. Pures Gelaber.....nix dahinter!
Rudi Völler - Erfolgsverhinderer!

3,668

Tuesday, September 1st 2020, 3:16pm

Auch seine Aussage: „Das Amt des Nationaltrainers ist das Höchste, was man als Niederländer erreichen kann." klingt jetzt nicht unbedingt danach, dass er widerstehen würde, wenn die ihn wirklich ernsthaft wollen... Hat mich bisschen irritiert, dass er sich nicht ganz deutlich zu uns bekannt hat...
Er wird sich wohl auch so seine Gedanken über die Sicherheit seines Jobs machen, wenn ihm die etablierten Scorer der letzten Jahre einfach mal so aus dem Team wegbrechen. Passiert das zudem während einer ohnehin sehr kurzen Saisonvorbereitung ist das für einen Trainer sicher ein Worst Case.
Evtl. gehen diese Spieler (bis auf KH) aber auch auf seinen Wunsch hin...werden diese durch von ihm präferierte Kandidaten ersetzt hat er doch keinen Grund zur Klage.


Das scheint mir im Moment auch am realistischsten. Ich glaube, dass alle Abgänge, außer Havertz, von Bosz vorangetrieben werden. Sonst wäre Volland wohl noch hier.
Naja, am realistischen halte ich, das man einfach keine Einigung erzielt hat. PUNKT aus Mickey Maus. Glaube kaum das Bosz einen Abgang von Volland "vorantreibt", nach dem Motto: "Entweder Volland geht oder ich werde Bondscoach". Vor einem halben Jahr wollte Rolfes mit ihm verlängern, Volland wollte verlängern (weil hat noch Großes mit Leverkusen vor). Volland wechselt den Berater und dann scheitern die Gespräche. Punkt aus... oder mit Boszs Worten zu sagen, so ist "moderner" Fußball.

Das hat nichts mit modernem Fußball zu tun, sondern damit, dass man solche Sprüche die von Spielern kommen, in dem Fall Volland, keinerlei Glauben schenken kann. Pures Gelaber.....nix dahinter!
Ja sicher ist das der Moderne Fußball, seit Vereine nur noch Ablöse erzielen können, wenn ein Spieler vor Vertragsende geht. Wir leben ja nicht mehr in den 80er.
Wenn die Menschen nur über das sprächen, was sie begreifen, dann würde es sehr still auf der Welt sein. (Albert Einstein)
Ich bin zu alt, um von der Angst vor dummen Menschen beherrscht zu werden. (Charlie Skinner)

3,669

Tuesday, September 1st 2020, 7:06pm

Ich persönlich glaube, dass Bosz Volland für zu schwach hält für seinen Anspruch im Zentrum. Natürlich hätte er ihn auch gehalten. Aber mit der Perspektive, einen Stürmer vor die Nase zu bekommen konnte Volland wohl auch nicht leben.

Wie immer ist dies natürlich Spekulation und kann auch anders sein.. aber ich vermute schon, dass Bosz sich das Sturmzentrum anders vorstellt.
Gegen Signaturen

3,670

Wednesday, September 2nd 2020, 6:04am

Ich persönlich glaube, dass Bosz Volland für zu schwach hält für seinen Anspruch im Zentrum. Natürlich hätte er ihn auch gehalten. Aber mit der Perspektive, einen Stürmer vor die Nase zu bekommen konnte Volland wohl auch nicht leben.

Wie immer ist dies natürlich Spekulation und kann auch anders sein.. aber ich vermute schon, dass Bosz sich das Sturmzentrum anders vorstellt.
Naja, Bosz hat selbst gesagt, das er über den Abgang überrascht war. Wenn er ihn für eh nicht tauglich hält, müsste er nicht überrascht sein, sondern erleichtert.

Meine Meinung: Der Berater hat sich verzockt. Nach nem sicheren Abgang von Havertz ist er wohl davon ausgegangen, Bayer möchte nicht auch noch Volland verlieren und könnte viel für Volland raus holen. Selbst ein "öffentliches" rum heulen via Kicker: "Es ist noch niemand konkret an uns herangetreten" hat Bayer nicht bewogen in den Poker einzusteigen. Und im Modernen Fußball ist es halt so (und das ist das "Geschäftsmodell" von Bayer), das Spieler vor Vertragsende verkauft werden. Volland hätte sich bestimmt vorstellen können, diese eine Jahr noch in Leverkusen zu spielen (ich mein er ist gerade vor zwei Wochen wieder Vater geworden). Bosz hätte sich auch vorstellen können, mit ihm ein Jahr zu arbeiten (nicht ohne Grund sagt er, das mit Havertz UND Volland 60 Scorerpunkte flöten gehen). Aber Rolfes sagt sich: Nööö nicht für lau, also verkaufen.
Wenn die Menschen nur über das sprächen, was sie begreifen, dann würde es sehr still auf der Welt sein. (Albert Einstein)
Ich bin zu alt, um von der Angst vor dummen Menschen beherrscht zu werden. (Charlie Skinner)

3,671

Wednesday, September 2nd 2020, 8:10am

Ich persönlich glaube, dass Bosz Volland für zu schwach hält für seinen Anspruch im Zentrum. Natürlich hätte er ihn auch gehalten. Aber mit der Perspektive, einen Stürmer vor die Nase zu bekommen konnte Volland wohl auch nicht leben.

Wie immer ist dies natürlich Spekulation und kann auch anders sein.. aber ich vermute schon, dass Bosz sich das Sturmzentrum anders vorstellt.
Naja, Bosz hat selbst gesagt, das er über den Abgang überrascht war. Wenn er ihn für eh nicht tauglich hält, müsste er nicht überrascht sein, sondern erleichtert.

Meine Meinung: Der Berater hat sich verzockt. Nach nem sicheren Abgang von Havertz ist er wohl davon ausgegangen, Bayer möchte nicht auch noch Volland verlieren und könnte viel für Volland raus holen. Selbst ein "öffentliches" rum heulen via Kicker: "Es ist noch niemand konkret an uns herangetreten" hat Bayer nicht bewogen in den Poker einzusteigen. Und im Modernen Fußball ist es halt so (und das ist das "Geschäftsmodell" von Bayer), das Spieler vor Vertragsende verkauft werden. Volland hätte sich bestimmt vorstellen können, diese eine Jahr noch in Leverkusen zu spielen (ich mein er ist gerade vor zwei Wochen wieder Vater geworden). Bosz hätte sich auch vorstellen können, mit ihm ein Jahr zu arbeiten (nicht ohne Grund sagt er, das mit Havertz UND Volland 60 Scorerpunkte flöten gehen). Aber Rolfes sagt sich: Nööö nicht für lau, also verkaufen.


Ja, die Argumentation kann ich auch nachvollziehen. Klingt auch plausibel.

Wir werden es wohl nicht erfahren. Jetz isser wohl weg...
Gegen Signaturen

3,672

Wednesday, September 2nd 2020, 8:35am

Ob sich Bayer oder Volland verzockt haben, wird sich noch zeigen...

3,673

Wednesday, September 2nd 2020, 9:01am

Ob sich Bayer oder Volland verzockt haben, wird sich noch zeigen...
Wer am Ende richtig liegt, weiß man nicht. Das Wörtchen "verzockt" bezog sich auch nicht darauf, wer am Ende Richtig liegt. Sondern bezog sich darauf, das (meine Meinung) Dirk Pietroschinsky (als alter Spielerberaterfuchs) gedacht haben könnte, Rolfes wäre als Sportdirektor-Neuling leichte Beute. Sorry, auch wenn Rolfes (angeblich) nicht akut auf Pietroschinsky zu gegangen ist, wird er mitbekommen haben in welche Richtung (Gehalt, Laufzeit, etc) das Angebot gegangen wäre. Und da wird er (Rolfes) sich gedacht haben, lohnt sich das? Oder intensivieren wir die Verhandlungen mit Aranguiz? Was man dann auch gemacht hat und Volland hat man auf eine Liste gestellt und angeboten.
Wenn die Menschen nur über das sprächen, was sie begreifen, dann würde es sehr still auf der Welt sein. (Albert Einstein)
Ich bin zu alt, um von der Angst vor dummen Menschen beherrscht zu werden. (Charlie Skinner)

3,674

Today, 12:42am

Kommt da noch was? Bei der PK vor dem Spiel lustlos, wortkarg, wie eine Schlaftablette. Hat er keinen Bock mehr? Wie will er so eine Mannschaft motivieren?

3,675

Today, 7:29am

Kommt da noch was? Bei der PK vor dem Spiel lustlos, wortkarg, wie eine Schlaftablette.
Auf mich hat er in der PK gewirkt wie immer. "Nüchtern und trocken" ist sein Stil bei öffentlichen Auftritten.

Wäre er aber wirklich lustlos und verstimmt (Spekulation!) - wer könnte es ihm übel nehmen? Bei seiner Vertragsverlängerung Anfang des Jahres schrieb der Stadtanzeiger: "...bevor er verriet, dass ihm an der Klärung aller Detailfragen Punkt für Punkt gelegen war, bevor er seine Unterschrift unter den neuen Vertrag gesetzt hatte. Ziemlich sicher ging es dabei um die Zusicherung, auch bei einem zu erwartenden Abgang von Jungstar Kai Havertz nächste Saison keinen schlechteren Kader zu haben als aktuell." Tja, nach dem 2. Pflichtspiel sind die durch die Abgänge entstandenen Lücken in der Offensive noch nicht gefüllt, die Defizite auf den AV-Positionen bestehen weiter, es tummeln sich weiter 6 IVs im Kader, die alle keinen starken linken Fuss haben und der Geschäftsführung sagt, man werde sicher nicht alle Transfereinnahmen auch wieder ausgeben und man erwarte mehr von denen, die schon da sind. Würde mich wundern, wenn das die Absprachen bei der Vertragsverlängerung von Bosz waren!

3,676

Today, 9:08am

Zumal der Club die Ablösen plus 50 Mio von der UEFA irgendwo auf der Kante liegen haben muss und wir nur Schick davon bisher holten. Das ist zu wenig.
Er hat ja keine Konkurrenz Situationen auf RA, RV, DM usw. Es bedarf nunmal auch wirkliche Qualität, neue Qualität die uns besser macht. Ob Schick besser ist als Alario? Ich bin sicher ja, aber die Scorrer von Volland und Kai fehlen ja nun zusammen und wir haben ja die Schwierigkeit Tore zu machen.

Genau hier liegt doch unser Manko. Defensiv stehen wir unter Bosz nun so das wir wie die Top 3 sehr wenig Gegentore bekommen. Ja, der Gegner hat meist auch noch Chancen nur muss der die mit seiner jeweiligen Qualität auch erst einmal machen. Gegen die restlichen 14 Clubs sollte der Schnitt von 0,9 Gegentoren reichen.

Was wir brauchen sind Tore und zwar mehr als die letzten beiden Saisons. Hier liegt unsere Schwäche. Wir haben nicht nur Stürmer Schwächen sondern auch keine Spieler die dann einspringen. Wann haben wir das letzte Tor ausserhalb vom 16er erzielt? Da sind unsere IVer mit Kopfbällen ja gefährlicher.

Was natürlich im ersten Spiel auch noch fehlte war der erdrückende Ballbesitz und damit Spielkontrolle. Da muss Bosz nochmal ansetzen. Ohne Kurzpassspiel können wir auch kaum Qualitätsübergewicht produzieren. Zumal der Gegner dann laufen muss und nicht wir und die gesparten Körner ab Minute 60 uns dann helfen werden, siehe letzte Saison.

Wie sagt Streich so schön. "Da musst du Frusttolerantz haben" bei denen. Wenn die durch den Ballbesitz und unserem Passspiel zunehmend müde und ungeduldig werden schafft das für uns immer ein klares Übergewicht ab der 60 Minute. Wenn wir das noch in viele Tore nutzen könnten... wären wir ein gutes Stück weiter.
Schluss mit Komfortzone: Völler raus!

3,677

Today, 11:56am

Kommt da noch was? Bei der PK vor dem Spiel lustlos, wortkarg, wie eine Schlaftablette. Hat er keinen Bock mehr? Wie will er so eine Mannschaft motivieren?


Wäre verständlich, denn er muss sich dieses Gekicke Tag für Tag im Training angucken und soll mindestens auf Platz 4 einlaufen. So eine Aufgabe kann schon mal erdrückend wirken. :LEV18

3,678

Today, 12:51pm

Bosz ist der Hauptverantwortliche für dieses stillose Gekicke.

3,679

Today, 1:04pm

Ich sehe da gar keine Taktik mehr auf dem Spielfeld, ausser der des Ballbesitzes. Bosz wird das gleiche Schicksal wie Roger Schmidt in seinem letzten Jahr haben, das ist alles nur noch unansehnlich, voraussehbar und langweilig, bereits seit Monaten, egal ob 4-3-3 oder 3-6-1 oder was auch immer.
Wir schlugen Juuuuuve,Baaarceloona und die Tüüürken sowieso...Liveeerpool und ManUnited, und in Glaaasgow war'n wir schon...

3,680

Today, 1:06pm

Bosz ist der Hauptverantwortliche für dieses stillose Gekicke.
Genau!
Er ist Schuld das Spieler wie Demirbay keine Leistung bringen!
Er ist Schuld das Spieler wie Havertz und Volland verkauft worden sind!
Er ist Schuld das unser Verein Spieler von der Resterampe nicht verkaufen möchte!
Er ist Schuld das Spieler keine kreativen Lösungen finden gegen Wolfsburg!
...

























































































:LEV5 :LEV14

33 users apart from you are browsing this thread:

7 members (2 thereof are invisible) and 26 guests

Alterjoe, Bayer04Jonas, dertorgarant, mannilang, Troisdorfer