Werbung

Werbung

You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Werkself.de Fanforum Bayer 04 Leverkusen. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

3,041

Saturday, February 15th 2020, 7:31pm

Puh. Gerade nach so einem glücklichen Sieg den Trainer zu feiern, dürfte selbst ihm unangenehm sein. Loben kann man hier sicherlich die Einstellung der gesamten Mannschaft, die unter ihm eigentlich immer gestimmt hat. Ansonsten ist er nicht ohne Grund unzufrieden mit den gezeigten Leistungen, selbst wenn die Ergebnisse stimmen. Wenn er natürlich für das Glück zuständig ist, dass wir aktuell haben, ist er mit Sicherheit der richtige Trainer.

Wieso er heute bei so einem Gegner nicht Alario bringt, ist mir ein Rätsel. Die Leistung von Volland spricht Bände.

Diaby eingewechselt.... TOR
Bella eingewechselt... TOR

Ja, warum sollte man auch den Trainer feiern...

Gut, dass du das auch nochmal sagst! Letztes Spiel gegen Dortmund auch mit der Einwechslung von Bailey goldrichtig gelegen. Also kann er mittlerweile auch gut nicht gut laufende Spiele durch Coaching, Anpassungen und Einwechslungen für uns entscheiden.

Die Entwicklung von mäßigen Spielen mit mäßigen Ergebnissen zu schwachen Spielen mit guten Ergebnissen?


In der Alten Försterei wird nur selten ein Gegner echt überlegen auftreten. Und wenn Union dann einmal führt, ist deren Bilanz super (8 Siege, 1 Unentschieden, 1 Niederlage bis heute!).

Das war mir gar nicht bewusst! Dann ist der heutige Sieg umso höher einzuschätzen.

3,042

Saturday, February 15th 2020, 7:48pm

Wirklich in vielen Bereichen eine gute Entwicklung unter ihm.

Auch wenn die ersten 75 spielerisch nicht überzeugten. Aber das ist bei Union auch nicht ungewöhnlich.

Top natürlich seine Fähigkeit, Spiele noch zum positiven zu beeinflussen. Durch die Umstellungen im taktischen und personellen Bereich.

Er biegt mit dem Team Spiele um, die von unseren Hosenscheißer-Fans schon vorher mit viel Mimimi abgeschenkt werden.

:bayerapplaus
Gegen Signaturen

3,043

Saturday, February 15th 2020, 8:14pm

Puh. Gerade nach so einem glücklichen Sieg den Trainer zu feiern, dürfte selbst ihm unangenehm sein. Loben kann man hier sicherlich die Einstellung der gesamten Mannschaft, die unter ihm eigentlich immer gestimmt hat. Ansonsten ist er nicht ohne Grund unzufrieden mit den gezeigten Leistungen, selbst wenn die Ergebnisse stimmen. Wenn er natürlich für das Glück zuständig ist, dass wir aktuell haben, ist er mit Sicherheit der richtige Trainer.

Wieso er heute bei so einem Gegner nicht Alario bringt, ist mir ein Rätsel. Die Leistung von Volland spricht Bände.

Hast du seinen Zuckerpass auf Diaby heute auch gesehen? Was hätte Alario heute besser machen können. Es kam ja vorne nicht viel an.
Auf geht`s Bayer, kämpfen und siegen!

3,044

Saturday, February 15th 2020, 8:38pm

Die ersten 75 min waren aufgrund auf und Einstellung schlecht. Einige Spieler haetten es fast versaut. Erst mit diaby und bellarabi kam Gefahr und Wille.

3,045

Saturday, February 15th 2020, 9:35pm

Ich finde, dass man das Leistungsprinzip tatsächlich merkt.

Bellarabi musste nach seinen furchtbaren 45 Minuten gegen Dortmund nun erstmal Weiser weichen... Logische Sache.

Diaby wurde gegen Dortmund von Bailey sehr gut ersetzt. Mit seinem Tor und der Beteiligung hatte Bailey sich den Startelfeinsatz verdient.

Das weder Bailey noch Weiser die Chance genutzt haben ist ein anderes Thema.

Fest steht, dass dieser Konkurrenzkampf einigen Spielern enorm gut tut. Ein Wendell zum Beispiel hat mir heute sogar einigermaßen gut gefallen. Wenn er wirklich nochmal bei einem guten Verein in Südeuropa landen will, hat er nur noch alle paar Spiele die Möglichkeit sich zu zeigen.
Das ein Tapsoba nun direkt zum Stammspieler avanciert ist natürlich eine klare Ansage an Dragovic... Das ist ein Spieler, der uns sofort hilft und defensiv enorm stabilisiert. Bosz hat ihn ebenso gut ins Team eingebaut, wie Sinkgraven und Diaby.

Das ein Havertz uneingeschränkt gesetzt sein muss, nun, das haben die letzten Wochen eindeutig belegt.

Wir haben einen noch nie da gewesenen Konkurrenzkampf. Endlich!

Unsere Zentrale: es spielten Amiri und Bender (legitim, nach dem guten Spiel gegen Dortmund). Aranguiz, Palacios, Demirbay und Baumgartlinger saßen auf der Bank. Was wir da an Möglichkeiten haben, zu reagieren, ist schlichtweg unheimlich....

Alario kann einem etwas leid tun. Aber ein Trainer kann auch nur dreimal wechseln. Und niemand wird in Frage stellen, dass Diaby , Bellarabi und Aranguiz die spielentscheidenden Faktoren waren - nach ihrer Einwechslung...

Jetzt also die englischen Wochen: wir brauchen jeden einzelnen Spieler! Gut, dass wir so einen Kader haben.

This post has been edited 1 times, last edit by "schnix_1904" (Feb 15th 2020, 9:43pm)


3,046

Saturday, February 15th 2020, 9:42pm

In meinen Augen keine gerechte Rotation. Alario haette mehr Einsätze verdient gehabt, denn er oft seine Sache gut gemacht. Havertz dutfte endlos lange gurken ohne richtige Konsequenzen.
Dito tah...
Da ist mir vieles nicht klar,nach welchen Kriterien das läuft.

3,047

Saturday, February 15th 2020, 9:44pm

Puh. Gerade nach so einem glücklichen Sieg den Trainer zu feiern, dürfte selbst ihm unangenehm sein. Loben kann man hier sicherlich die Einstellung der gesamten Mannschaft, die unter ihm eigentlich immer gestimmt hat. Ansonsten ist er nicht ohne Grund unzufrieden mit den gezeigten Leistungen, selbst wenn die Ergebnisse stimmen. Wenn er natürlich für das Glück zuständig ist, dass wir aktuell haben, ist er mit Sicherheit der richtige Trainer.

Wieso er heute bei so einem Gegner nicht Alario bringt, ist mir ein Rätsel. Die Leistung von Volland spricht Bände.

Diaby eingewechselt.... TOR
Bella eingewechselt... TOR

Ja, warum sollte man auch den Trainer feiern...

Gut, dass du das auch nochmal sagst! Letztes Spiel gegen Dortmund auch mit der Einwechslung von Bailey goldrichtig gelegen. Also kann er mittlerweile auch gut nicht gut laufende Spiele durch Coaching, Anpassungen und Einwechslungen für uns entscheiden.

Die Entwicklung von mäßigen Spielen mit mäßigen Ergebnissen zu schwachen Spielen mit guten Ergebnissen?


In der Alten Försterei wird nur selten ein Gegner echt überlegen auftreten. Und wenn Union dann einmal führt, ist deren Bilanz super (8 Siege, 1 Unentschieden, 1 Niederlage bis heute!).

Das war mir gar nicht bewusst! Dann ist der heutige Sieg umso höher einzuschätzen.


Und unsere Belanz bei 0:1 bis heute war?
Das Ergebnis ist daher noch Aussergewöhnlicher...
Schluss mit Komfortzone: Völler raus!

3,048

Saturday, February 15th 2020, 9:50pm

Quoted

In meinen Augen keine gerechte Rotation. Alario haette mehr Einsätze verdient gehabt, denn er oft seine Sache gut gemacht. Havertz dutfte endlos lange gurken ohne richtige Konsequenzen.
Dito tah...
Da ist mir vieles nicht klar,nach welchen Kriterien das läuft.


Bei Havertz stellt sich die Frage aber nun nicht mehr... Bei Tah reden wir von einem deutschen Nationalspieler. Nebenbei war da bis zur Winterpause lediglich Dragovic. Der hatte dann auch seine Chance, aber gegen Frankfurt und Köln nicht nutzen können. Tah kam dann zurück und spielte zumindest besser als Drago. Wenn demnächst Viererkette gespielt wird, erwarte ich aber auch Tapsoba und S.Bender...

Alario hat ja immerhin im Pokal 90 Minuten gespielt. Ich gehe davon aus, dass er Donnerstag auch wieder startet.
Wie schon gesagt: Die Wechsel von Diaby, Bellarabi und Aranguiz waren Volltreffer.... Gehen Dortmund macht Volland zwei Hütten... Warum auswechseln? Stattdessen kam Bailey, der das Spiel entscheidend drehte...

3,049

Saturday, February 15th 2020, 9:58pm

In meinen Augen keine gerechte Rotation. Alario haette mehr Einsätze verdient gehabt, denn er oft seine Sache gut gemacht. Havertz dutfte endlos lange gurken ohne richtige Konsequenzen.
Dito tah...
Da ist mir vieles nicht klar,nach welchen Kriterien das läuft.



Volland liefert Woche für Woche, bietet das bessere Gesamtpaket und ist am Ende eine Nummer besser. Da muss sich Alario zu Recht hinten anstellen.

Und die Sache mit Havertz :LEV11

Wir haben keine einzigen Spieler im Kader, der Havertz auch nur ansatzweise qualitativ ersetzen kann.


Aber bei Bayern sitzen Lewandowski und Neuer ja auch jede zweite Woche auf der Bank. Und dann beginnen Arp und Ulreich.

3,050

Saturday, February 15th 2020, 10:05pm

Und noch eins: Wir wollen im Sommer angeblich für Havertz 130 Millionen erlösen. Was glaubst du was die Medien für eine Geschichte draus machen würden, wenn man Havertz aus "leistungstechnischen Gründen" auf der Bank setzen würde und dafür Amiri beginnt. Das kann unserem Verein ganz schnell 30-40 Millionen kosten.

Noch eins zu Bosz: Zumindest in den letzten zwanzig Jahren hatte der Tabellenfünfte nach 22 Spieltagen nie die 40 Punkte, die wir jetzt haben. Die CL Qualifikation wird dieses Jahr wohl so schwer wie noch nie. Hätte man drei Punkte mehr auf dem Konto wäre ich vermutlich voll zufrieden. So hinkt man den eigenen Erwartungen immer noch hinterher.

Andererseits hat man mit Union, Augsburg und Paderborn auch schon drei klare Tabellenkinder bespielt. Dazu den Mittelfeldklub Hoffenheim. Da sind die 12 Rückrundenpunkte in den ersten fünf Spielen auch nicht mehr als Pflichterfüllung. Wir müssen vor allem im März giftig sein. Gegen Leipzig, Frankfurt, Bremen und Gladbach darfst du niemals nur zwei Punkte mitnehmen.


Mal schauen wie sich die Saison entwickelt: Alles scheint möglich (außer die Meisterschaft).

3,051

Saturday, February 15th 2020, 11:09pm

Dann muss man halt sagen, dass er angeschlagen ist.

Ist aber auch schnuppe. Jetzt spielt er ja wieder ok bis gut.
Zitat tbg: Beim Calli hätte es so eine Situation nie gegeben - aber da hatte der Verein noch Leben und Seele und nicht den Charm der "Fähnchenschwenker" aus der Sparkassen Werbung ... #WirMachenDasMitDenRatschen

Zitat Hartmut: Vorne gewinnt man Spiele, hinten Meisterschaften. Bei uns funktioniert es in der Mitte.

3,052

Sunday, February 16th 2020, 1:21am

Wir haben keine einzigen Spieler im Kader, der Havertz auch nur ansatzweise qualitativ ersetzen kann.


Ansatzweise vielleicht, aber in der Totalen wird das kommende Saison ein richtiges Problem (nach Brandt). Müssen uns da was einfallen (ggfs. kosten) lassen.

3,053

Sunday, February 16th 2020, 4:17am

Wir haben keine einzigen Spieler im Kader, der Havertz auch nur ansatzweise qualitativ ersetzen kann.


Ansatzweise vielleicht, aber in der Totalen wird das kommende Saison ein richtiges Problem (nach Brandt). Müssen uns da was einfallen (ggfs. kosten) lassen.
Das sehe ich ganz anders.
Wir haben bereits einen Kader, der offensiv sehr gut ohne Havertz kann und jetzt schon könnte.
Im gesamtpaket ergäbe sich mit Palacios,Amiri im offensiveren Mittelfeld eine spielerische,läuferische Alternative. Genauso wie mit Diaby, Paulinho und Bellarabi über die Aussen, nebst Alario und Volland im zentrum.
Da wird mir nicht bange, im gegenteil.

3,054

Sunday, February 16th 2020, 9:30am

Wir haben keine einzigen Spieler im Kader, der Havertz auch nur ansatzweise qualitativ ersetzen kann.


Ansatzweise vielleicht, aber in der Totalen wird das kommende Saison ein richtiges Problem (nach Brandt). Müssen uns da was einfallen (ggfs. kosten) lassen.
Das sehe ich ganz anders.
Wir haben bereits einen Kader, der offensiv sehr gut ohne Havertz kann und jetzt schon könnte.
Im gesamtpaket ergäbe sich mit Palacios,Amiri im offensiveren Mittelfeld eine spielerische,läuferische Alternative. Genauso wie mit Diaby, Paulinho und Bellarabi über die Aussen, nebst Alario und Volland im zentrum.
Da wird mir nicht bange, im gegenteil.


Ich denke auch, wir haben trotzdem Qualität im Kader. Wir bekommen für Havertz ja 100 Mio. Muss man ja nicht zu 100 % abgeben. Aber die großen und etwas größeren Mannschaften geben ja auch immer mal was ab, weil ein anderer Spieler kommt. Muss man mal schauen wenn Preis Leistung stimmen kann man ja einen Spieler für 40-50 Mio mal holen. Diaby von Paris ist so einer jung für schon ne ordentliche Summe zu uns gewechselt.Da stimmt Preis Leistung. Tapsoba hat mir auch gut gefallen. Seit mal ehrlich, wer hatte Diaby oder Tapsoba von Euch auf dem Schirm ? Da gibt es bestimmt auch einen Ersatz für Kai in dieser Kategorie. Jung mit viel Ptenzial, der uns recht schnell weiter hilft.

3,055

Sunday, February 16th 2020, 10:51am

Wir haben keine einzigen Spieler im Kader, der Havertz auch nur ansatzweise qualitativ ersetzen kann.


Ansatzweise vielleicht, aber in der Totalen wird das kommende Saison ein richtiges Problem (nach Brandt). Müssen uns da was einfallen (ggfs. kosten) lassen.
Das sehe ich ganz anders.
Wir haben bereits einen Kader, der offensiv sehr gut ohne Havertz kann und jetzt schon könnte.
Im gesamtpaket ergäbe sich mit Palacios,Amiri im offensiveren Mittelfeld eine spielerische,läuferische Alternative. Genauso wie mit Diaby, Paulinho und Bellarabi über die Aussen, nebst Alario und Volland im zentrum.
Da wird mir nicht bange, im gegenteil.


Genau. In der U 19 haben wir auch noch 4-5 Spieler, die man problemlos für Havertz bringen kann :LEV11

3,056

Sunday, February 16th 2020, 11:20am

Wir haben viele gute Offensivspieler, das stimmt. Aber auf der Position von Kai sind Qualitäten gefragt, die unsere anderen Spieler meiner Meinung nach nicht haben. Es braucht einen perfekten ersten Kontakt und unfassbare Schnelligkeit im Kopf um unter größtem Druck im zentralen Mittelfeld die richtigen Entscheidungen zu treffen. Da war in meinen Augen Julian Brandt unschlagbar. Kai hat sich da aber in der Rückrunde reingearbeitet. Wie gesagt, glaube ich aber nicht, dass man diesen Qualitätsverlust aus den eigenen Reihen auffangen kann. Wenn überhaupt wäre Paulinho vielleicht so Spielertyp. Ansonsten muss was am Markt gefunden werden.

3,057

Sunday, February 16th 2020, 1:42pm

Für mich ist die Euphorie um Peter Bosz nicht ganz nachvollziehbar. Was die Mannschaft, nicht nur gegen Union Berlin gestern, in dieser Saison fußballerisch zeigt, ist angesichts der Qualität im Kader eindeutig zu wenig. Was mir auch auffällt, gegen fußballerisch vermeintlich unterlegene Mannschaften ist der Adrenalinspiegel zu Beginn eines Spiels nicht so hoch, wie er sein sollte. Das gesamte sportliche Konstrukt im Spiel unserer Mannschaft ist für mich nicht souverän genug. Wenn ich dauerhaft oben mitspielen will, muss ich solche Spiele wie gestern, nicht nur, aber auch mal in den ersten 45 Minuten entscheiden, um so etwas wie die zweite Luft bei fußballerisch unterlegenen Mannschaften erst gar nicht aufkommen zu lassen und somit Kraft im physischen und psychischen Bereich für weitere Aufgaben zu sparen.

Dieser Kader ist so unfassbar gut aufgestellt, da muss eigentlich mehr kommen.

3,058

Sunday, February 16th 2020, 2:10pm

Was mir auch auffällt, gegen fußballerisch vermeintlich unterlegene Mannschaften ist der Adrenalinspiegel zu Beginn eines Spiels nicht so hoch, wie er sein sollte.


Richtig. Gestern wie auch in anderen Spielen hatten wir Riesendusel, dass es nach ein paar Minuten nicht schon klingelt.

3,059

Sunday, February 16th 2020, 4:01pm

Was mir auch auffällt, gegen fußballerisch vermeintlich unterlegene Mannschaften ist der Adrenalinspiegel zu Beginn eines Spiels nicht so hoch, wie er sein sollte.


Richtig. Gestern wie auch in anderen Spielen hatten wir Riesendusel, dass es nach ein paar Minuten nicht schon klingelt.


Und in wieder anderen Spielen waren wir unglaublich überlegen und haben mit sehr viel Pech keine Punkte geholt.

3,060

Sunday, February 16th 2020, 4:17pm

Gute Trainer erzwingen auch mal das Glück. Havertz durchziehen, Diaby, und Bella bringen wenn dem Gegner wie angenommen ab Minute 75 die Kraft ausgeht.

Alles richtig gemacht. Knaller Trainer.
Schluss mit Komfortzone: Völler raus!