Werbung

Werbung

You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Werkself.de Fanforum Bayer 04 Leverkusen. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

261

Sunday, January 20th 2019, 11:27am

Einen Stürmer setzt er auf die Tribüne und Paulinho bekommt nicht mal ne Chance sich 20 Minuten für den nutzlosen Brandt zu beweisen...
Dein Hass muss wirklich tief sein... :LEV11 Brandt war gestern mit unser bester Spieler!
Auf geht`s Bayer, kämpfen und siegen!

262

Sunday, January 20th 2019, 11:38am

Einen Stürmer setzt er auf die Tribüne und Paulinho bekommt nicht mal ne Chance sich 20 Minuten für den nutzlosen Brandt zu beweisen...



Nennst du Kiese Thelin einen Stürmer? :LEV14

263

Sunday, January 20th 2019, 12:16pm

War jedenfalls das erste Mal, dass die Ersatzspieler fünf Minuten vor dem Ende ihr Aufwärmprogramm beenden und zur Bank zurückkehren, obwohl erst einmal gewechselt wurde.
3. Platz Saison 2017/18 Liga 1
3. Platz WM 2018

264

Sunday, January 20th 2019, 12:30pm

Einen Stürmer setzt er auf die Tribüne und Paulinho bekommt nicht mal ne Chance sich 20 Minuten für den nutzlosen Brandt zu beweisen...
Dein Hass muss wirklich tief sein... :LEV11 Brandt war gestern mit unser bester Spieler!


Hass habe ich keinen.
Ich verstehe einfach nicht, warum er so lustlos spielt.

Schau dir mal an, wie er bei der Brandt bei der WM nach seinen Einwechslungen aufgetreten ist.

Vielleicht sollte man on zukünftig nur noch einwechseln. :LEV9

265

Sunday, January 20th 2019, 12:32pm

Einen Stürmer setzt er auf die Tribüne und Paulinho bekommt nicht mal ne Chance sich 20 Minuten für den nutzlosen Brandt zu beweisen...



Nennst du Kiese Thelin einen Stürmer? :LEV14


Naja besser noch einen frischen Impuls bringen, als die Wechsel zu verschenken.
Sowas wirkt dann für mich so als wäre man zufrieden.
Keinen Stürmer aber zig 6er auf der Bank bringt auch nix...

266

Sunday, January 20th 2019, 12:48pm

Ich frage mich eh, warum man jetzt alles anders machen muss und 1000 neue Dinge in 2 Wochen erarbeiten und verarbeiten muss.
Wir haben nachdem Spiel in Leipzig einen Schnitt von weniger als 1 Gegentor pro Spiel gehabt.
Baumgartlinger und Aranguiz hatten Kontrolle im Mittelfeld, Dragovic war in einer guten Form.
Die defensive Hertha hat man (analog zu gestern) in Grund und Boden gespielt und hochverdient gewonnen.

Warum kann man unter diesen Voraussetzungen nicht einen Kompromiss finden?
Es sollte doch allen klar sein, dass diese Saison nicht abgeschenkt werden kann und jeder mögliche Punkt geholt werden muss.

Im Sommer kann der ganze Kader umgebaut werden, was mit dem neuen System dringend notwendig sein wird und dann kann er 6 Wochen auf die Spieler einwirken.

267

Sunday, January 20th 2019, 12:50pm

Ich hätte auch gewechselt!!
Aber ich hatte - vielleicht genauso wie Bosz in jeder Szene das Gefühl, jetzt fällt das Tor. Vielleicht wollte er da keine neue "Unordnung" rein bringen.
Auf geht`s Bayer, kämpfen und siegen!

268

Sunday, January 20th 2019, 6:35pm

Wenn das die Spielweise für Bayer sein soll, dann wird das nix! Genauso wie Bosz hat spielen lassen, führt das zu allem, aber zu keinem Sieg, so haben wir vorher schon unter Schmidt und auch schon unter Herrlich gespielt. Unsere Spieler können nicht offensiv und Tore schiessen. Bis jetzt hat unser Team mit diesen Spielern nur funktioniert, wenn die Mannschaft kontern konnte! Aber immer wenn Bayer das Spiel beherrscht hat, wurden sie ausgekontert! Ich hätte den Trainer für cleverer eingestuft, vor allem wenn er Bayer ja schon immer auf dem Schirm hatte!
Es hat sich nix geändert, bis zum 16er und dann ist Ende! Ab da machen sich alle in die Hose oder keiner steht an der richtigen Stelle im Strafraum!
Und auch Bailey, der ja scheinbar so begeistert vom Trainer ist, bringt weiterhin nix zu Stande.
Und Brand macht sich in die Hose wenn Ball und Gegner ihm zu Nahe kommt!
Also bei Bayer nix neues, die Euphorie bereits nach dem ersten Spiel verflogen!

269

Sunday, January 20th 2019, 8:06pm

Wenn das die Spielweise für Bayer sein soll, dann wird das nix! Genauso wie Bosz hat spielen lassen, führt das zu allem, aber zu keinem Sieg, so haben wir vorher schon unter Schmidt und auch schon unter Herrlich gespielt. Unsere Spieler können nicht offensiv und Tore schiessen. Bis jetzt hat unser Team mit diesen Spielern nur funktioniert, wenn die Mannschaft kontern konnte! Aber immer wenn Bayer das Spiel beherrscht hat, wurden sie ausgekontert! Ich hätte den Trainer für cleverer eingestuft, vor allem wenn er Bayer ja schon immer auf dem Schirm hatte!
Es hat sich nix geändert, bis zum 16er und dann ist Ende! Ab da machen sich alle in die Hose oder keiner steht an der richtigen Stelle im Strafraum!
Und auch Bailey, der ja scheinbar so begeistert vom Trainer ist, bringt weiterhin nix zu Stande.
Und Brand macht sich in die Hose wenn Ball und Gegner ihm zu Nahe kommt!
Also bei Bayer nix neues, die Euphorie bereits nach dem ersten Spiel verflogen!
Selten so viel Quatsch in so wenig Zeilen gesehen Da steht ja quasi komplett das Gegenteil der Realität....
HERRLICH RAUS!!!

270

Sunday, January 20th 2019, 8:09pm

Er hat das Spiel auch offenbar gar nicht gesehen!!
Auf geht`s Bayer, kämpfen und siegen!

271

Sunday, January 20th 2019, 8:48pm

Das einzige, was mir gar nicht gefallen hat: Brandt auf der 8. Gegen den Ball dann zusammen mit Havertz auf der 6 und Aranguiz rückte vor die 2 und hat gepresst. Dass dann, wenn Havertz und Brandt auf der 6 spielen, extreme Lücken zwischen Mittelfeld und Abwehr entstehen, ist klar. Das war sehr auffällig - siehe 0:1

272

Sunday, January 20th 2019, 10:07pm

Woran es mangelt? Wir haben keinen Knipser! Alario ist - dass muss man endlich eingestehen - ein Fehleinkauf. Ich würde versuchen, den schnell wieder loszuwerden.

Vorne zu viel Klein-Klein. Einfach Mal druff mit dem Ei! Und öfter Mal eine flache Hereingabe mit Druck!

Kai war nach 70 Minuten platt. Hat fast jeden Ball verdaddelt. Ich hätte ihn rausgenommen.

Hinten haben wir einmal gepennt und zwar gewaltig. Das hat das Spiel entschieden. Verloren haben wir aber vor Allem deshalb, weil wir das 0:1 und die Halbzeit brauchten, um mutig nach vorne zu spielen. Hätten wir 90 Minuten mit dem Mut der zweiten Halbzeit gespielt...

273

Monday, January 21st 2019, 8:53am

Das Hauptproblem sind unsere unfähigen Stürmer Tore zu erzielen. Ein Blick in die Buli Torjägerliste zeigt es deutlich. So läuft die Nummer wie bei der WM.
Registrierungsdatum
Donnerstag, 30. November 2006, 15:01

274

Monday, January 21st 2019, 8:55am

Wenn das die Spielweise für Bayer sein soll, dann wird das nix! Genauso wie Bosz hat spielen lassen, führt das zu allem, aber zu keinem Sieg, so haben wir vorher schon unter Schmidt und auch schon unter Herrlich gespielt. Unsere Spieler können nicht offensiv und Tore schiessen. Bis jetzt hat unser Team mit diesen Spielern nur funktioniert, wenn die Mannschaft kontern konnte! Aber immer wenn Bayer das Spiel beherrscht hat, wurden sie ausgekontert! Ich hätte den Trainer für cleverer eingestuft, vor allem wenn er Bayer ja schon immer auf dem Schirm hatte!
Es hat sich nix geändert, bis zum 16er und dann ist Ende! Ab da machen sich alle in die Hose oder keiner steht an der richtigen Stelle im Strafraum!
Und auch Bailey, der ja scheinbar so begeistert vom Trainer ist, bringt weiterhin nix zu Stande.
Und Brand macht sich in die Hose wenn Ball und Gegner ihm zu Nahe kommt!
Also bei Bayer nix neues, die Euphorie bereits nach dem ersten Spiel verflogen!
Selten so viel Quatsch in so wenig Zeilen gesehen Da steht ja quasi komplett das Gegenteil der Realität....


Die Realität war ...wir haben verloren.

275

Monday, January 21st 2019, 11:13am

Wie schon angemerkt...

Zitat

Übrigens: Ein ständiger Schwachpunkt beim BVB unter Peter Bosz, die Restverteidigung, zeigte sich gerade in der zweiten Halbzeit häufiger einmal (vor allem Raum im Rücken der Außenverteidiger) – allerdings nie so extrem wie damals. Es ist dem Niederländer zuzutrauen, dass er sich in diesem Bereich weiterentwickelt hat. Bewegungen in die Tiefe wurden grundsätzlich besser verfolgt und gerade Jonathan Tah sicherte häufig bewusst ab.

Ob diese Fortschritte sich manifestieren und/oder ausreichen, wird ein Knackpunkt in der Entwicklung der Werkself sein, insbesondere mit Blick auf den Umschaltfußball vieler Gegner. Auch die Balance in Strafraumnähe wird hierfür von Bedeutung sein. Das Gegenpressing, oft durch die Ballungen am Flügel vereinfacht, funktionierte gut und wurde intensiv umgesetzt.

...das viel sofort auf.
Schluss mit Komfortzone: Völler raus!

276

Monday, January 21st 2019, 12:58pm

...Die Realität war ...wir haben verloren.


Da beisst die Maus keinen Faden ab. Aber: Es ist zwar nicht Punktemäßig, aber für die (Weiter)Entwicklung einer tendenziell guten Ausgangsposition für die Rückrunde nicht unerheblich wie man auftritt.

Wenn ich mich an Schlacke etc. zurückerinnere, da blieb trotz 3er eigentlich nur Fassungslosigkeit im Kopf.

277

Monday, January 21st 2019, 9:06pm

Diese Erwartungshaltungen hier sind ja der Wahnsinn. Da kommt ein neuer Trainer mit einem komplett anderem System und man macht nach 2 Wochen Vorbereitung schon ein starkes Spiel gegen den Tabellen 3., welches man am Ende unglücklich verliert und hier wird geheult. Auch in Wolfsburg und gegen Bayern erst recht nicht ist es für uns aktuell Pflicht zu punkten. Finde es selbst wahnsinn was die in 2 Wochen schon gemeinsam erreicht haben. Will garnicht wissen wielange manche von euch brauchen würden um sich an ein komplett neues Arbeitsumfeld zu gewöhnen. Denkt mal realistischer, wenn Bosz noch die Euroleague schafft ist das eine starke Leistung und dann kann man für nächste Saison wieder oben angreifen.

278

Tuesday, January 22nd 2019, 9:17am

@ Hegi: Voll auf den Punkt gebracht! :bayerapplaus :LEV5
http://www.muzzle.de/Links/Bayer_04_Leverkusen/bayer_04_leverkusen.html

279

Tuesday, January 22nd 2019, 9:30pm

Diese Erwartungshaltungen hier sind ja der Wahnsinn. Da kommt ein neuer Trainer mit einem komplett anderem System und man macht nach 2 Wochen Vorbereitung schon ein starkes Spiel gegen den Tabellen 3., welches man am Ende unglücklich verliert und hier wird geheult. Auch in Wolfsburg und gegen Bayern erst recht nicht ist es für uns aktuell Pflicht zu punkten. Finde es selbst wahnsinn was die in 2 Wochen schon gemeinsam erreicht haben. Will garnicht wissen wielange manche von euch brauchen würden um sich an ein komplett neues Arbeitsumfeld zu gewöhnen. Denkt mal realistischer, wenn Bosz noch die Euroleague schafft ist das eine starke Leistung und dann kann man für nächste Saison wieder oben angreifen.
:bayerapplaus :bayerapplaus
Auf geht`s Bayer, kämpfen und siegen!

280

Saturday, January 26th 2019, 5:37pm

Ich hab die Schnauze schon wieder gestrichen voll.
Entlassen.
Sofort.
:LEV17



















:D
Bayer 04 Leverkusen.
Weil seit 1904 drin ist, was drauf steht.

4 users apart from you are browsing this thread:

4 guests