Werbung

Werbung

You are not logged in.

521

Sunday, December 20th 2020, 1:26pm

Sympathischer Typ und guter Torwart - aber leider zu oft zwischen Genie und Wahnsinn. Ich denke, um diesen Umstand wird man im Verein auch wissen.

522

Sunday, December 20th 2020, 2:09pm

Im Sommer sind ja auch einige Gerüchte aufgetaucht zu TW. Ich könnte mir vorstellen, dass man da schon son bisschen unauffällig guckt...

Ach stimmt ja, da gabs ja kurz was. Hatte ich bereits ganz vergessen. Damals wurde das ja noch als Luxus-Problem angesehen, auch von mir. Aber mittlerweile dürfte sich wohl der Eindruck verstärkt haben, dass man da vllt eine konstantere Nummer 1 benötigt, der v.a. auch in so engen Spielen zuverlässig bleibt und keine entscheidenden Fehler macht.

523

Sunday, December 20th 2020, 5:34pm

Klar er hatte diese Saison seine Schwächen, aber trotzdem sehe ich außer Neuer keinen besseren in der Liga
w11 Liga2 2019/2020: Schwolow, Flekken - Sinkgraven, Sane, Zimmermann, Halstenberg, Torunarigha - Haberer, Duda, Sabitzer, Schmid, Serdar, Darida - Mateta, Weghorst, Finnbogason, Mamba

524

Sunday, December 20th 2020, 6:01pm

Im Sommer sind ja auch einige Gerüchte aufgetaucht zu TW. Ich könnte mir vorstellen, dass man da schon son bisschen unauffällig guckt...

Ach stimmt ja, da gabs ja kurz was. Hatte ich bereits ganz vergessen. Damals wurde das ja noch als Luxus-Problem angesehen, auch von mir. Aber mittlerweile dürfte sich wohl der Eindruck verstärkt haben, dass man da vllt eine konstantere Nummer 1 benötigt, der v.a. auch in so engen Spielen zuverlässig bleibt und keine entscheidenden Fehler macht.


Unser System verlangt einen Torwart welcher auch zu 100% mitspielen kann. Dieses Gebolze und lange Abschläge geht mir so was von auf den Sack. Er ist dazu mit den meisten Ballverlusten bei uns verantwortlich.
Wenn wir den Ball haben, ausgenommen gestern in der Nachspielzeit, machen wir hinten extrem wenige Fehler. Wir haben ein sehr sehr sicheres Paßspiel, was auch unter hohem Pressing stabil und sauber gespielt wird.
Wir müssen nicht bolzen. Einen weiten Abwurf, was Lukas ja kann, ist geeignet um das Spiel schnell zu machen. Das kann er aber er kann sehr schlecht Passen, besonders mit links.

Auf der Linie ist er Neuer gleich gestellt. Da hat er schon uns einiges gerettet. Vermutlich ist er auch Mental wichtig in der Kabine und auf dem Platz aber reicht das?
Passt er zum Bosz System? Bekommen wir auch ein Level höher?
Schluss mit Komfortzone: Völler raus!

525

Sunday, December 20th 2020, 6:04pm

Klar er hatte diese Saison seine Schwächen, aber trotzdem sehe ich außer Neuer keinen besseren in der Liga


This!!!
Schneider Bernd!

526

Sunday, December 20th 2020, 7:10pm

Mich erinnert er an Butt. Da hatte man auch immer das Gefühl, er ist top und als er weg war, hat man erst gemerkt, dass da noch gewaltig Luft nach oben war.

Eine neutrale Beurteilung fällt bei ihm aber offensichtlich schwer, weil er ein klasse Typ ist!

Gesendet von meinem CLT-L29 mit Tapatalk

527

Sunday, December 20th 2020, 9:05pm

Klar er hatte diese Saison seine Schwächen, aber trotzdem sehe ich außer Neuer keinen besseren in der Liga



Stimme ich zu. Relativierend muss man aber anmerken, dass das Niveau der Buli-Torhüter nicht mehr so überragend ist, wie es mal war.
"Fußball, die Leidenschaft, die Leiden schafft"

528

Sunday, December 20th 2020, 9:15pm

Klar er hatte diese Saison seine Schwächen, aber trotzdem sehe ich außer Neuer keinen besseren in der Liga



Stimme ich zu. Relativierend muss man aber anmerken, dass das Niveau der Buli-Torhüter nicht mehr so überragend ist, wie es mal war.

das stimmt. Die Schwäche mit dem Ball am Fuß ist auch nicht gut für meine Nerven, aber gegen die Gulascis, Sommers oder Bürkis der Liga würde ich ihn niemals eintauschen wollen
w11 Liga2 2019/2020: Schwolow, Flekken - Sinkgraven, Sane, Zimmermann, Halstenberg, Torunarigha - Haberer, Duda, Sabitzer, Schmid, Serdar, Darida - Mateta, Weghorst, Finnbogason, Mamba

529

Monday, December 21st 2020, 1:09pm

für einen pokalsieg ist er allemal der richtige :LEV19

530

Monday, December 21st 2020, 1:59pm

für einen pokalsieg ist er allemal der richtige :LEV19
Hat man dieses Jahr gesehen :LEV15

531

Monday, December 21st 2020, 7:28pm

Wer sich die Szene noch mal anschaut sieht übrigens, dass Hradecky alles richtig macht. Er hätte den Ball geklärt und wird von Tah behindert, der Hradeckys Hand wegschiebt. So viel zur hier entbrannten Torhüterdiskussion. Das Ding geht zu 100% auf Tah.

532

Monday, December 21st 2020, 11:13pm

Wer sich die Szene noch mal anschaut sieht übrigens, dass Hradecky alles richtig macht. Er hätte den Ball geklärt und wird von Tah behindert, der Hradeckys Hand wegschiebt. So viel zur hier entbrannten Torhüterdiskussion. Das Ding geht zu 100% auf Tah.
Der grösste Mist,den du da wieder schreibst. Während Tah der einzige ist, der nach dem rausrücken von 5 Mitspielern wieder die defensive zwischen Lewandowski (läuft nach links) und Nr7 (geht kurz rechts) durch zurücklaufen sichert ! , hat Hradecky das ganze Spiel vor sich. Steht aber viel zu kurz, und als er das merkt ,springt er in den bereits zum Kopfball hochgehenden Tah hinein.
Richtig wäre gewesen, er hätte sich auf/vor der Linie auf Lewandowski konzentriert.

533

Thursday, December 24th 2020, 10:50pm

Wer sich die Szene noch mal anschaut sieht übrigens, dass Hradecky alles richtig macht. Er hätte den Ball geklärt und wird von Tah behindert, der Hradeckys Hand wegschiebt. So viel zur hier entbrannten Torhüterdiskussion. Das Ding geht zu 100% auf Tah.
Der grösste Mist,den du da wieder schreibst. Während Tah der einzige ist, der nach dem rausrücken von 5 Mitspielern wieder die defensive zwischen Lewandowski (läuft nach links) und Nr7 (geht kurz rechts) durch zurücklaufen sichert ! , hat Hradecky das ganze Spiel vor sich. Steht aber viel zu kurz, und als er das merkt ,springt er in den bereits zum Kopfball hochgehenden Tah hinein.
Richtig wäre gewesen, er hätte sich auf/vor der Linie auf Lewandowski konzentriert.
Das finde ich auch. Warum zum Henker setzt sich Hradecky in solchen Situationen nicht einfach mal ins Toreck und überlegt in Ruhe (!!), wie man solche Situationen meistert? Hätte er in Ruhe darüber nachgedacht, hätte er sich rechtzeitig auf der Linie positionieren können. Vor allem nervt mich, dass das ja wirklich nur eine Momentaufnahme war. Die Torchance ergab sich ausschließlich aus dieser einen einzigen Fehleinschätzung. Keine andere Einschätzung hätte zu einem Tor geführt - weder von Tah, noch von Hradecki. Am Ende muss man klar konstatieren, dass hier der Trainer versagt hat. Er muss solche Situationen vorhersehen und die Mannschaft darauf einstellen. Denn wäre der Ball nicht in Richtung von Lewandowski geflogen, hätte man die Situation völlig verhindern können. Hier gilt es, in der Winterpause nachzubessern. Ich weiß auch gar nicht, wer den Rasen pflegt, dass ein solcher Schuss überhaupt möglich ist? Insgesamt eine komplette Fehlleistung des gesamten Teams und ein deutliches Zeichen dafür, dass der Bayer eben im Moment viel Glück hat, obwohl er eigentlich kollektiv versagt. Das wird sich in der Rückrunde rächen, völlig klar.

Seht es mir nach. Aber ich habe das dringende Bedürfnis gehabt, auch mal so einen Mist (Zitat: "Der grösste Mist,den du da wieder schreibst") zu schreiben und einen eigentlich konstruktiven Beitrag mit einer abwertenden Einleitung in der Luft zu zerfetzen. Meine Beiträge wurden zum Glück noch nicht zerfetzt, aber was ich hier seit zehn Jahren oder so lese schreit nach "geistreicher Verspottung durch übertreibende Nachahmung" [Def. Persiflage, Wikipedia]. Danach war mir jetzt einfach mal.
Saison 2020/21: Ich will kein Gejammer hören, sondern erwarte, dass jeder Spieler und Verantwortliche zu jeder Zeit dies hier in die Reportermikrofone sagt: "Für englische Wochen und Dreifachbelastung sind wir personell hervorragend aufgestellt. Es steht in der Verantwortung des einzelnen Spielers, seine Fitness so zu konditionieren, dass er bei unserem Tempo mithält."

534

Thursday, December 24th 2020, 11:20pm

Haha,geil, Hartmut :LEV14

Frohe Weihnachten und Gottes Segen! :LEV6

535

Friday, December 25th 2020, 11:51am

Frohe Weihnachten :LEV19
Saison 2020/21: Ich will kein Gejammer hören, sondern erwarte, dass jeder Spieler und Verantwortliche zu jeder Zeit dies hier in die Reportermikrofone sagt: "Für englische Wochen und Dreifachbelastung sind wir personell hervorragend aufgestellt. Es steht in der Verantwortung des einzelnen Spielers, seine Fitness so zu konditionieren, dass er bei unserem Tempo mithält."

536

Saturday, December 26th 2020, 11:30am

Wer sich die Szene noch mal anschaut sieht übrigens, dass Hradecky alles richtig macht. Er hätte den Ball geklärt und wird von Tah behindert, der Hradeckys Hand wegschiebt. So viel zur hier entbrannten Torhüterdiskussion. Das Ding geht zu 100% auf Tah.
Der grösste Mist,den du da wieder schreibst. Während Tah der einzige ist, der nach dem rausrücken von 5 Mitspielern wieder die defensive zwischen Lewandowski (läuft nach links) und Nr7 (geht kurz rechts) durch zurücklaufen sichert ! , hat Hradecky das ganze Spiel vor sich. Steht aber viel zu kurz, und als er das merkt ,springt er in den bereits zum Kopfball hochgehenden Tah hinein.
Richtig wäre gewesen, er hätte sich auf/vor der Linie auf Lewandowski konzentriert.
Das finde ich auch. Warum zum Henker setzt sich Hradecky in solchen Situationen nicht einfach mal ins Toreck und überlegt in Ruhe (!!), wie man solche Situationen meistert? Hätte er in Ruhe darüber nachgedacht, hätte er sich rechtzeitig auf der Linie positionieren können. Vor allem nervt mich, dass das ja wirklich nur eine Momentaufnahme war. Die Torchance ergab sich ausschließlich aus dieser einen einzigen Fehleinschätzung. Keine andere Einschätzung hätte zu einem Tor geführt - weder von Tah, noch von Hradecki. Am Ende muss man klar konstatieren, dass hier der Trainer versagt hat. Er muss solche Situationen vorhersehen und die Mannschaft darauf einstellen. Denn wäre der Ball nicht in Richtung von Lewandowski geflogen, hätte man die Situation völlig verhindern können. Hier gilt es, in der Winterpause nachzubessern. Ich weiß auch gar nicht, wer den Rasen pflegt, dass ein solcher Schuss überhaupt möglich ist? Insgesamt eine komplette Fehlleistung des gesamten Teams und ein deutliches Zeichen dafür, dass der Bayer eben im Moment viel Glück hat, obwohl er eigentlich kollektiv versagt. Das wird sich in der Rückrunde rächen, völlig klar.

Seht es mir nach. Aber ich habe das dringende Bedürfnis gehabt, auch mal so einen Mist (Zitat: "Der grösste Mist,den du da wieder schreibst") zu schreiben und einen eigentlich konstruktiven Beitrag mit einer abwertenden Einleitung in der Luft zu zerfetzen. Meine Beiträge wurden zum Glück noch nicht zerfetzt, aber was ich hier seit zehn Jahren oder so lese schreit nach "geistreicher Verspottung durch übertreibende Nachahmung" [Def. Persiflage, Wikipedia]. Danach war mir jetzt einfach mal.


Puh. Ich habe einen Moment gebraucht um die Ironie zu erkennen. Was wohl auch daran liegt, dass es hier Mitglieder gibt, die sowas im Ernst posten.
Zu Hradecky: Ja, die Fehler häufen sich (unabhängig von der Bewertung des 1:1 durch Lewandowsky). Für mich passt das Gesamtpaket aber immernoch. Ich glaube den Schuss von Gnabry halten nur ganz wenige. Das war so ein "Unhaltbarer" den er da raus geholt hat. Im 1 gegen 1 wohl der stärkste Keeper der Liga. Und ich finde mit dem Fuß gehört er auch zum oberen Durchschnitt. Einzig beim Rauslaufen hat er seine Schwächen.

537

Wednesday, January 13th 2021, 3:22pm

Nicht falsch verstehen: im 1 vs 1 finde ich ihn sogar mit einer der besten der je bei uns war.

Aber nüchtern betrachtet sind es zu viele Fehler die in der Vergangenheit passiert, seit einfach ehrlich zu euch selber.



Die Hradecky Basher sind erstaunlich ruhig geworden.

538

Wednesday, January 13th 2021, 9:54pm

Im Prinzip Weltklasse.
A foolish consistency is the hobgoblin of little minds.
(Ralph W. Emerson)

539

Thursday, January 14th 2021, 12:05pm

Es wird gerne geschrieben, dass er in den entscheidenden Spielen gepatzt hat. Das stimmt zum Teil auch. Wenn er das 0:2 nicht verhindert hätte, wären wir ausgeschieden und es wäre "das entscheidende Spiel" gewesen. Wenn Charles oder Lars (ihm würde ich es zum Abschied noch mehr gönnen) im Mai den Pokal in den Berliner Nachthimmel streckt, wird die Parade von Lukas gegen Frankfurt einer der entscheidenden Momente gewesen sein.

1 user apart from you is browsing this thread:

1 guests