Werbung
Werbung

Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Werkself.de Fanforum Bayer 04 Leverkusen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

121

Montag, 24. September 2018, 23:09

Zitat

Hat übrigens vom Kicker eine 5 bekommen.

Zitat

Und wurde bei Spiegel Online in die Elf des Tages gewählt!



Alle Extreme werden bedient. Können wir also beruhigt auf den Sachverstand der Fachpresse anstoßen! Cheers :LEV6

122

Dienstag, 25. September 2018, 02:02

Spiegel Online beim Fußball als Fachpresse zu bezeichnen, naja :LEV18

123

Dienstag, 25. September 2018, 08:27

Zumindest wird die Elf des Spieltages nach objektiven Kriterien aufgestellt. Das passiert datenbasiert und nicht anhand einer subjektiven Bewertung eines einzigen Journalisten, der häufig nicht einmal im Stadion ist (so wie bei kicker). Von daher würde ich eher den Daten von SpOn vertrauen, als der Note beim kicker.

Darüber hinaus gehört auch der Mitgründer von Spielverlagerung zum Team, welches für die Daten bei SpOn zuständig ist.
C. Streich: "Ich habe zwar einen deutschen Pass, aber ich fühle mich nicht als Deutscher. Ich bin ein Mensch, der einen Pass hat, in dem deutsch drin steht"
Möge die Macht mit Bayer04 sein!
w11 Liga 1: Müller - Dragovic, Veljkovic, Günter, Halstenberg, Kempf - Demirbay, Thiago, Maier, Hofmann, Lazaro, Paulinho, Skrzybski - Alcacer, Pertersen, Lukebakio, Wood

124

Dienstag, 25. September 2018, 08:56

Ich stehe ja im Stadion während des Spiels, habe dann also keine Zeitlupe und kann nicht jeden Zweikampf bewertender 80 m von mir entfernt stattfindet . So ist das also eher eine gefühlte Einwchätzung : ich denke das es seine bisher beste Leistung bei uns war. Ich kann mir vorstellen, das er seine Ablöse noch rechtfertigt
Liebe die ein Leben hält

Diese Zeitung ist ein Organ der Niedertracht. Es ist falsch, sie zu lesen. Jemand, der zu dieser Zeitung beiträgt, ist gesellschaftlich absolut inakzeptabel. Es wäre verfehlt, zu einem ihrer Redakteure freundlich oder auch nur höflich zu sein. Man muss so unfreundlich zu ihnen sein, wie es das Gesetz gerade noch zulässt. Es sind schlechte Menschen, die Falsches tun." - Max Goldt über die Bildzeitung

125

Dienstag, 25. September 2018, 09:08

Statistik kann ich nachliefern:
Zweikämpfe 7 von 7
Pässe angekommen im Angriffsdrittel 27 von 31
Flanken 2 von 5.
Ballgewinne 3 = Topwert.
Einer der Spieler mit dem größten Einfluss.
Herausgespielte Chancen:3

Also eine gute Leistung.
Registrierungsdatum
Donnerstag, 30. November 2006, 15:01

126

Dienstag, 25. September 2018, 11:15

Er hat einfach eine faire Chance verdient. Es zählt ohnehin für mich in erster Linie Konstanz - die konnte ein Henrichs nur zu Beginn seiner Karriere bringen. Weiser ist jetzt schon was älter, kennt die Bundesliga und hat definitiv ein ordentliches Spiel gemacht. Es ist völlig klar, dass einige Abläufe noch nicht perfekt laufen - es war sein drittes Saisonspiel! Aber was ich mir erhoffe ist ein Außenverteidiger, der konstant abliefert. Ein Wendell hat auf der anderen Seite übrigens wieder 1-2 große Fehler eingebaut und auch das eine oder andere Mal nicht gut im Stellungsspiel ausgesehen.

Was ist also der Vergleich? Sein Pendant Wendell? Dem steht er bislang in absolut nix nach.
Sein Vorgänger Henrichs? Da ist er auf gutem Wege die Position gut zu besetzen.
Sein Vor-Vor Gänger Donati? Defensiv super, offensiv leider nicht zu gebrauchen.

Sein Vor-Vor-Vor Gänger Carvajal? Stammspieler beim CL-Sieger. Da fehlt noch ne ganze Schüppe.
Wir meckern hier also auf hohem Niveau. Dabei sollte man nicht vergessen, dass wir aktuell auch kein CL Niveau haben - in keinem Mannschaftsteil (ausgenommen Havertz).

127

Mittwoch, 26. September 2018, 21:33

Wie schon gegen Mainz mit einer guten Leistung!!! Mit ihm kam heute die Wende. Durch seine Bissigkeit kam mehr Sicherheit.

Bin gespannt, wie er sich gegen die spielstarken Zecken macht.
Auf geht`s Bayer, kämpfen und siegen!

128

Mittwoch, 26. September 2018, 22:18

Wie schon gegen Mainz mit einer guten Leistung!!! Mit ihm kam heute die Wende. Durch seine Bissigkeit kam mehr Sicherheit.

Bin gespannt, wie er sich gegen die spielstarken Zecken macht.
Was für ein gequirlter Mist. Jedvaj mit einer guten und beherzten Partie. Kann nicht verstehen ,wieso der gewechselt wurde.
Weiser mit einer durchschnittlichen Partie heute. Ohne die seit über 6 ,7 Spielen sichtbaren Zweikampfschwächen, Passungenauigkeiten.
Er hatte heute das Glück, in eine deutlich bessere Mannschaft in der zweiten Hälfte zu kommen. Hatte selbst aber nicht die Anteile, welche z.b Kohr, Havertz oder gar Volland hatte .werden hier die blonden blauaügigen bevorzugt ?

129

Mittwoch, 26. September 2018, 22:45

Wie schon gegen Mainz mit einer guten Leistung!!! Mit ihm kam heute die Wende. Durch seine Bissigkeit kam mehr Sicherheit.

Bin gespannt, wie er sich gegen die spielstarken Zecken macht.
Was für ein gequirlter Mist. Jedvaj mit einer guten und beherzten Partie. Kann nicht verstehen ,wieso der gewechselt wurde.
Weiser mit einer durchschnittlichen Partie heute. Ohne die seit über 6 ,7 Spielen sichtbaren Zweikampfschwächen, Passungenauigkeiten.
Er hatte heute das Glück, in eine deutlich bessere Mannschaft in der zweiten Hälfte zu kommen. Hatte selbst aber nicht die Anteile, welche z.b Kohr, Havertz oder gar Volland hatte .werden hier die blonden blauaügigen bevorzugt ?


Was für ein Blödsinn! Wir wissen ja, dass du Weiser nicht magst und daher nicht so objektiv bewerten kannst bzw. willst. Jedvaj war ganz passabel. Hätte ihn im ersten Moment auch nicht runter genommen. Aber was dann Weiser geleistet hat, gibt Herrlich auf jeden Fall Recht! So wie sich Weiser heute präsentiert hat, will ich ihn sehen. Wenn er diese Leistung konstant zeigen kann, haben wir über Jahre keine Probleme mehr auf RV.

Wenn nur das Wort "Wenn" nicht wär..

Auf jeden Fall einer der Gewinner heute. :bayerapplaus

130

Mittwoch, 26. September 2018, 23:00

Nein, ich habe Weiser ganz objektiv von Anfang an betrachtet. Und ich war erschrocken über den Jung. Von den Vorbereitungsspielen an und seinen Patzern dort.
Ein Henrichs zu diesem Zeitpunkt mit viel mehr Dynamik.
Ich kann und - da geb ich dir Recht- will nicht verstehen, das man einen Henrichs ausbootet, der schon um Klassen bessere Leistungen gebracht hat, um dann hier einen unterdurchschnittlichen Weiser zu installieren.
Der hatte in den erstenPflichtspielen dann weiter äusserst durchwachsene Leistungen. Seine Flanken - bis auf die von mir erwähnten einzelnen positiven Offensivaktionen -grottiger als die von Henrichs.
Hier geht es nach Lobby und nach Gutdünken. Das mach ich nicht mit. Jedvaj heute runter zu nehmen - es sei denn wegen Verletzung - war nicht in Ordnung. Wenn man seine Gedanken anspornt, dann kommt eher die Vermutung, das aus irgend welchen Gründen der Weiser hier installiert werden soll ! Wo arbeitet sein Vater ?

Objektiv gesehen war Weiser keinen Deut besser als Henrichs und heute Jedvaj. Und Weiser als ne Art Matchwinner darzustellenn, krönt das ganze.
Matchwinner war Kohr, Havertz...und zum Teil Bailey und Volland wegen Tore.

Hradecky noch fast vergessen.

131

Mittwoch, 26. September 2018, 23:39

Zitat


Hier geht es nach Lobby und nach Gutdünken. Das mach ich nicht mit. Jedvaj heute runter zu nehmen - es sei denn wegen Verletzung - war nicht in Ordnung. Wenn man seine Gedanken anspornt, dann kommt eher die Vermutung, das aus irgend welchen Gründen der Weiser hier installiert werden soll ! Wo arbeitet sein Vater ?.


Das hab ich mir auch schon gedacht...

Bisher ist der auf Hilpert/Boenisch Niveau, nur jünger. Es ist ja ich nicht so, dass er in Berlin total unumstritten war. Das hatte für mich eher was von Flucht aus Berlin als wir den nächsten Karriereschritt.


Aktuell maximal Freiburg/Düsseldorf/Mainz Niveau wobei er wahrscheinlich auch nicht dort Leistungsträger wäre.


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
W11 - 1. Liga - Europameister 2012 (W11 Liga 2)

Zitat (Reiner Calmund)

- "2000 Unterhaching, 2001 Daum, 2002 dreimal Zweiter, 2003 Abstiegskampf - da hätte ich auch mal einen Schöpferischen Gongschlag vertragen können."

132

Mittwoch, 26. September 2018, 23:40

Matchwinner waren mE Volland, Havertz & Kohr. Das ändert aber nichts daran, dass diese gute 2.Halbzeit auch ein großer Verdienst von Weiser war.
Ich gehe mit dir absolut konform, dass er bis zum Rasgrad-Spiel absolut nicht das gezeigt hat, was wir uns von ihm erhofft haben. Beim Mainz-Spiel hat er sich zumindest gesteigert und auch zum Sieg beigetragen. Aber heute war das ein mMn ein klasse Spiel von ihm. Ich war im Stadion. Seine Seite war direkt vorm Auswärtsblock gewesen. Da konnte man ihn super beobachten. Defensiv sehr gifftig und hat die Fortunen dort weitestgehend im Griff gehabt und offensiv hat er auch sehr gut gearbeitet. Vor allem hat er endlich mal gezeigt, dass er technisch was drauf hat. Er hat dadurch viele Bälle vorne gut fest machen können.

Zu Henrichs: Ich hätte ihn auch nicht abgegeben. Finde es auch sehr schade. Aber für mich ist er auch einfach kein AV! Das hat nur eine halbe Saison unter Schmidt funktioniert. Wahrscheinlich wegen der Anfangseuphorie in der Bundesliga und Champions Leaque spielen zu können. Als AV fehlt ihm das Gewisse etwas. Das bringt Weiser schon eher mit. Hätte Henrichs viel lieber im ZM gesehen. Glaube, dass er dort echt durchstarten könnte. Das finde ich äußerst bedauerlich, dass man ihn dort nie mal - wenigstens probehalber - eingesetzt hat.

133

Donnerstag, 27. September 2018, 00:08

Jedvaj war wirklich ok, Weiser auch. Wo ist das Problem?

134

Donnerstag, 27. September 2018, 00:08

Kommt rein und ist Teil einer deutlich verbesserten Mannschaft. Da kann ich nichts negatives finden. Grundsolider Auftritt ohne Fehler. Wendell hatte im Vergleich in HZ1 wieder haarsträubende Fehler im Spiel.

Jedvaj hat mir auch gut gefallen. Jedoch hat Weiser technisch bessere Möglichkeiten, er kann ja auch im RM spielen... Also ein sinnvoller taktischer Wechsel.

Edit : portello war schneller :) so sehe ich das auch.

135

Donnerstag, 27. September 2018, 00:10

Marci, Kann deinem Post folgen, und kann deine Argumentation akzeptieren. Zu Henrichs dito. Ich würde gerne von Herrlich wissen, warum Jedvaj - den man doch eigentlich AUCH wieder aufbauen sollte - in der Halbzeit gewechselt wurde. Ob das mit "Chemie" zu tun hat ?
Ich bin mir bei Herrlich nicht sicher, ob er so seine Lieblinge hat. Und Weiser scheint wohl dazu zu gehören.
Egal....Sieg war wichtig und Weiser war einer von 14.

136

Donnerstag, 27. September 2018, 08:42

Ich bin mir bei Herrlich nicht sicher, ob er so seine Lieblinge hat. Und Weiser scheint wohl dazu zu gehören.
Und weil er sein Liebling ist, hat er ihn bislang nur die Hälfte möglichen Minuten in der Liga "gegönnt"? Jedvaj fand ich defensiv OK, aber im Spiel nach vorne kam wenig von ihm. Das hat Weiser diesmal deutlich besser gemacht.

Für mich war das die beste Vorstellung, die Weiser bislang bei uns gegeben hat - natürlich immer noch mit deutlich Luft nach oben.
Double-Derby-Sieger: 1951/52, 1954/55, 2005/06, 2008/09
Triple-Derby-Sieger: 2001/02

137

Donnerstag, 27. September 2018, 08:57

Hat nach seiner Einwechslung seine Sache sehr gut gemacht. So bitte weitermachen!

138

Donnerstag, 27. September 2018, 09:25

Technisch war Weriser 10 Stufen über Jedvaj. Fand Jedvajs Ballannahmen teils einfach nur grausam und hatte in einigen Situationen Glück, dass er sich irgendwie durchgewustelt hat und somit kein gefährlicher Konter entstand. Die Auswechslung zur HZ war richtig.

139

Donnerstag, 27. September 2018, 09:36

Jedvaj war in HZ1 noch einer der besseren. Denke der Wechsel sollte hauptsächlich Signalwirkung für mehr offensive haben.
w11 Liga1 2017/2018: Schwolow, Gikiewicz - Anton, Stark, Kempf, Callsen-Bracker, Akpoguma - Demirbay, Bentaleb, Schmid, Brandt, Robben, Jatta - Wagner, De Blasis, Onisiwo, Hrgota

140

Donnerstag, 27. September 2018, 09:41

Jedvaj war in HZ1 noch einer der besseren. Denke der Wechsel sollte hauptsächlich Signalwirkung für mehr offensive haben.


Da haben wir wohl unterschiedliche Spiele gesehen :D Für mich war Jedvaj in der ersten Hälfte sehr schwach bis auf eine gelungene Flanke. Einige Versuche mit der Hacke oder Sohle, den Ball weiterzuleiten sind alle gescheitert und defensiv ein Unsicherheitsfaktor (nicht der einzige).
Nur der SVB