Werbung

Werbung

You are not logged in.

861

Thursday, September 16th 2021, 2:51pm

Je offensiver der Gegner bzw. je mehr Ballbesitz beim Gegner und je tiefer damit verbunden unser eigener Spielschwerpunkt, desto offensiver kann die Besetzung des DM gewählt werden. Kampl, Calhanoglu oder Demirbay funktionier(t)en gegen die großen Gegner, hier stehen insbesondere Vorwärtsbewegungen im Blickpunkt, während die Stärken von Baumgartlinger, Aranguiz oder Andrich eher bei höherem Spielschwerpunkt durch Umschaltmomente der Gegner zum Tragen kommen.
Das halte ich für ein Gerücht. Demirbay hat nun in einem Spiel gegen den BVB gezeigt, was er offensiv drauf hat. 4 Gegentore stehen aber auch zu Buche. Nicht mehr und nicht weniger. Calhanoglu kannst du bei dieser Diskussion über die Besetzung des DM nicht berücksichtigen, das hat er hier nur selten gespielt: Quelle. Auf für Kampl sind nur wenige Einsätze im Defensiven Mittelfeld bei uns gelistet: Quelle.

Dass sie auf der Position gegen große Gegner funktionierten, kann man daher nicht wirklich behaupten. Wenn dich ein stärkerer Gegner auch defensiv fordert, brauchst du eine Besetzung, die im defensiven Mittelfeld den Laden dicht machen kann. Das hat am Samstag gegen den BVB in der Kombination nicht funktioniert. Im Spiel nach vorne war alles gut, aber 4 Gegentore, die man sich als Team neben durchaus ja auch vorhandenen weiteren Chancen ja auch eingefangen hat, sind einfach zu viel. Da fehlte defensive Stabilität in der Abwehr, aber auch im Mittelfeld.

862

Thursday, September 16th 2021, 3:03pm

Führt Eure Diskussion bitte woanders weiter. Die letzten Beiträge hatten nichts im geringsten auch nur ansatzweise etwas mit Paulinho zu tun.