Werbung
Werbung

Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Werkself.de Fanforum Bayer 04 Leverkusen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1 461

Dienstag, 9. Januar 2018, 15:07

Heiko Herrlich hat vorsätzlich eine Schwalbe begangen
:LEV14 Was blabberst du denn rum? Woran erkennst du den Vorsatz? Dass Heiko er- und gewartet hat, dass er von diesem Gladbacher angerempelt wird und sich deshalb schon in den Tagen vorher überlegt hat: "Dann lasse ich mich dramatisch fallen!" DAS wäre Vorsatz...


Ich weiß nicht ganz was du blabberst, aber vorsätzlich heißt nicht "weit im voraus geplant", kann es beinhalten, bedeutet es allerdings nicht.

Er hat ganz bewusst und auch absichtlich so gehandelt => Das nennt man vorsätzliches Handeln.


Und wieder zu Nagelsmann: Natürlich wollte er die Flasche werfen, gegen eine Mauer, lief schief, allerdings wurde dadurch kein Stück das Spiel beeinflusst/dem Spiel geschädigt. Dies war bei Herrlich allerdings der Fall. Keine Ahnung warum man das nicht kapieren will.

Und deeskalierende Handlung wäre ein stehen bleiben gewesen. Nichtmal den Ball durch die Beine lassen, sondern gekonnt aufheben und dem Spieler geben. Oder stoppen und liegen lassen. Herrlich brüllt doch sogar noch EEEEY als er fällt... sowas soll also neuerdings deeskalierend sein
W11-2.Liga <= Deutscher Kicker-Meister 2016/2017 =>

Da geht er, ein großer Spieler. Ein Mann wie Steffi Graf! (Jörg Dahlmann zum Abschied von Lothar Matthäus)

1 462

Dienstag, 9. Januar 2018, 15:16

Wie hat denn Herrlich bitteschön das Spiel beeinflusst? So ein Schwachsinn...

Oder meinst Du, ohne Herrlich hätte Gladbach noch 2 Tore geschossen? Oder ist Herrlich etwa Schuld daran, dass Zakaria wie ein Verrückter in Henrichs springt? Wenn dem so ist, könnte man doch Herrlich vielleicht auch noch für dieses Foul 3 Spiele sperren. An wen muss man sich da beim DFB wenden?
Ihr im Osten, lebt auf uns're Kosten!

1 463

Dienstag, 9. Januar 2018, 15:27

Wie hat denn Herrlich bitteschön das Spiel beeinflusst? So ein Schwachsinn...

Oder meinst Du, ohne Herrlich hätte Gladbach noch 2 Tore geschossen? Oder ist Herrlich etwa Schuld daran, dass Zakaria wie ein Verrückter in Henrichs springt? Wenn dem so ist, könnte man doch Herrlich vielleicht auch noch für dieses Foul 3 Spiele sperren. An wen muss man sich da beim DFB wenden?


Eigentlich müsste man nach so einem Posting seinen Rechner aus dem Fenster werfen.
Meine Ignore-Liste: benderforever, Tombay1969, levboy69, Mikar68, Caminos, Stammtisch Trainer

1 464

Dienstag, 9. Januar 2018, 15:34

Vorsatz im juristischen Sinn ergibt sich aus dem Rubikon-Modell der Handlungsphasen Prädezison (abwägen), Präaktion (planen), Aktion (handeln) und Postaktion (bewerten), so hab ich es in der Schule gelernt. Nun erläutere mir mal bitte, wann Heiko abgewägt und geplant hat, sich bei diesem groben Rempler fallenzulassen.
Die AfD ohne Höcke ist wie Migräne ohne Kotzen

1 465

Dienstag, 9. Januar 2018, 15:35

@Nullchecker: Volle Zustimmung :LEV14

@Duschlampe: Nochmal für dich

Heiko Herrlich hat durch seine Schwalbe eine Bestrafung für Zakaria provozieren wollen. Somit greift er AKTIV ins Spielgeschehen ein und deshalb ist eine Bestrafung ok.

Ob er in dem Moment, wo er am Boden liegt, erkennt das es dumm war und sich direkt entschuldigt, spielt keine Rolle mehr.
W11-2.Liga <= Deutscher Kicker-Meister 2016/2017 =>

Da geht er, ein großer Spieler. Ein Mann wie Steffi Graf! (Jörg Dahlmann zum Abschied von Lothar Matthäus)

1 466

Dienstag, 9. Januar 2018, 15:40

Diese Argumentation ist sowas von an den Haaren herbei gezogen.
Was hast Du gegen Heiko Herrlich, dass Du dir sowas zusammen spinnst?

Er hat das Spiel 0,0 beeinflusst. Er hat es vielleicht etwas emotionaler gemacht, aber das war es auch.

Dass er der erste ist, der nach Andi Möller nachträglich für eine Schwalbe bestraft wird, zeigt doch, wie bescheuert das ganze ist.

Edit: Natürlich spielt das eine Rolle. Er hätte, wäre Zakaria bestraft worden, sofort zum Schiedsrichter gehen können und sagen: Hey, da war nichts, war total übertrieben von mir.
Ob er das getan hätte, wird sich wohl nicht mehr nachweisen lassen.
Ihr im Osten, lebt auf uns're Kosten!

1 467

Dienstag, 9. Januar 2018, 15:41

Heiko Herrlich hat doch auf der PK im Anschluss zugegeben, dass er Zakaria am schnellen Einwerfen hindern wollte. Allein das ist ja schon ein aktives Eingreifen ins Spiel.

Gut gedacht, blöd umgesetzt. Trotzdem wird man beim DFB nicht schlau draus.

1 468

Dienstag, 9. Januar 2018, 15:42

Am Text des Vorredners erkennst du selber die Antwort auf deine Frage PezzeyReus oder?

@Duschlampe: Ich habe nichts gegen Heiko Herrlich, ich mag ihn. Aber seine Aktion verurteile ich auf schärfste!
W11-2.Liga <= Deutscher Kicker-Meister 2016/2017 =>

Da geht er, ein großer Spieler. Ein Mann wie Steffi Graf! (Jörg Dahlmann zum Abschied von Lothar Matthäus)

1 469

Dienstag, 9. Januar 2018, 15:58

Das hier mal wieder die Verhältnismäßigkeit nicht stimmt sollte doch jedem klar sein.
Hätte mal gerne gesehen was passiert wäre wenn Nagelsmann auf Körperverletzung verklagt worden wäre.
Und Flaschenwürfe wurden auch schon anders gesehen.
Herrlich hat bestimmt nicht bewusst sofort gedacht, oh da muss ich jetzt fallen.
Oder hat es gar geplant.
Kommt wohl doch darauf an wer was macht.
Ausnahmen haben die Regel.

1 470

Dienstag, 9. Januar 2018, 16:13

Grundsätzlich lässt sich die Schwalbe nur schwer schön reden und ist für mich das einzige, kleinere, Makel bisher bei HH. Mag solche Sachen überhaupt nicht, weder bei uns noch beim Gegner. Hätte es am Ende dadurch wirklich rot gegeben für den Spieler, hätte die ganze Sache einen bitteren Beigeschmack. Aber das ist Konjunktiv.
Daher kann ich grundsätzlich die Haltung neutral betrachtet irgendwo verstehen, dieses zu bestrafen.

Für mich spielen da 2 weitere Punkte eine Rolle, die ich denkenswürdiger finde in dem Zusammenhang und die Strafe für mich damit ein Stück weit "willkürlicher" macht. Wobei wir uns hier über eine eher "kleinere" Strafe unterhalten, die vermutlich HH nicht schmerzlich treffen wird.
1. wenn man Schwalben oder auch generell unsportliches Verhalten im Nachgang prüft, dann bitte konsequenter. Das auch auf Spieler im Nachgang für ähnliche Aktionen bestraft würden, fände ich sehr begrüßenswert.
2. durften sich andere Trainer gefühlt viel mehr erlauben als unsere. Pep griff Schiris ins Gesicht zum Beispiel. Nagelsmann wurde für den, wenn auch unabsichtlichen Wurf, nicht bestraft (was dann ok ist, wenn HH nicht für einen Wurf auf den Boden (!) auf die Tribüne geschickt wird). Schmadtke bekam für das Werfen eines benutzten Kaugummis gerade mal 8.000,- € Strafe. Finde ich sehr respektlos und widerlich. So gesehen waren HH Aktion und die von Schmadtke reseptklos dem Gegner und somit unsportlich. Dabei finde ich den Wurf eines benutzen Kaugummis auf mich deutlich abartiger. Hätte Zakaria deswegen ungerechtfertig rot bekommen, fände ich eine höhere Strafe angemessen. So finde ich es ungleich, wie Trainer für bestimmte Vergehen bestraft werden oder auch nicht.

Aber das ist ne persönliche Meinung. Kann andere Meinungen da durchaus verstehen, da ich die Aktion damals sehr schlimm fand und die mich sehr genervt hat. Die hat seinen Ruf unnötig geschadet.
Schwarz und rot ein Leben lang!

1 471

Dienstag, 9. Januar 2018, 17:04

Das hier mal wieder die Verhältnismäßigkeit nicht stimmt sollte doch jedem klar sein.
Hätte mal gerne gesehen was passiert wäre wenn Nagelsmann auf Körperverletzung verklagt worden wäre.
Und Flaschenwürfe wurden auch schon anders gesehen.
Herrlich hat bestimmt nicht bewusst sofort gedacht, oh da muss ich jetzt fallen.
Oder hat es gar geplant.
Kommt wohl doch darauf an wer was macht.


zum Beispiel 3 Jahre Knast

http://www.zeit.de/gesellschaft/zeitgesc…wurf-haftstrafe

G20 Randalierer ist G20 Randalierer

Nagelsmann ist Nagelsmann

und Herrlich ist Herrlich... was lernen wir daraus ? :D
-= Kicker Werkself Liga 1: 2011/12 Platz 11, 2012/13 Platz 14, 2015/16 Platz 5, 2015/16 Platz 3, 2016/17 Platz 7, 2017/18 Platz 8 =-
-= Kicker Werkself Liga 2: 2013/2014 Platz 7, 2014/15 Platz 5 =-

1 472

Dienstag, 9. Januar 2018, 17:08

Das hier mal wieder die Verhältnismäßigkeit nicht stimmt sollte doch jedem klar sein.
Hätte mal gerne gesehen was passiert wäre wenn Nagelsmann auf Körperverletzung verklagt worden wäre.
Und Flaschenwürfe wurden auch schon anders gesehen.
Herrlich hat bestimmt nicht bewusst sofort gedacht, oh da muss ich jetzt fallen.
Oder hat es gar geplant.
Kommt wohl doch darauf an wer was macht.


zum Beispiel 3 Jahre Knast

http://www.zeit.de/gesellschaft/zeitgesc…wurf-haftstrafe

G20 Randalierer ist G20 Randalierer

Nagelsmann ist Nagelsmann

und Herrlich ist Herrlich... was lernen wir daraus ? :D
Lass mal die Kirche im Dorf.
Es geht um Fußball.
Ausnahmen haben die Regel.

1 473

Dienstag, 9. Januar 2018, 18:08

Ich will damit nur aussagen: die Perspektive und wie die Allgemeinheit bzw. das Umfeld damit umgeht beinflussen die Meinung und somit die Urteile.

Der G20 Randalierer, unabhängig von dem was er sonst noch alles getan hat bei den Randalen, das Urteil soll abschrecken und hat wenig mit dem zu tun was man ihm vorwirft.

Bei H.H. geht es darum den unbeliebten Verein mal wieder einen mitzugeben, die Kommentare bei Kicker und anderswo lassen schon vermuten...

Der Darling Nagelmann kam gut davon, ebenso der Bierbecherwerfer oder der Grapscher. Weil sie ein anderes Standing hatten.

Mit Gerechtigkeit und rechten Mass hat es nicht zu tun. Und das ist was ich meine. Ob H.H. die 12000 Euro weh tun, oder ob es auch 8000 Euro, oder 500 Euro getan hätte, egal, es ist der DFB ... :LEV14
-= Kicker Werkself Liga 1: 2011/12 Platz 11, 2012/13 Platz 14, 2015/16 Platz 5, 2015/16 Platz 3, 2016/17 Platz 7, 2017/18 Platz 8 =-
-= Kicker Werkself Liga 2: 2013/2014 Platz 7, 2014/15 Platz 5 =-

1 474

Dienstag, 9. Januar 2018, 18:42

Bei H.H. geht es darum den unbeliebten Verein mal wieder einen mitzugeben, die Kommentare bei Kicker und anderswo lassen schon vermuten...
Na da gehe ich wieder konform mit Dir.
Ausnahmen haben die Regel.

1 475

Dienstag, 9. Januar 2018, 21:20

Wenn man die Schwalbe nur für sich betrachtet, halte ich die Strafe für ok, vor allem, weil es der Mannschaft nicht schadet. Was mich an der Angelegenheit am meisten ärgert, ist, dass das Spiel auf die einzelne Aktion reduziert wurde, abgesehen vielleicht von der nicht gelbroten Karte für Havertz abgesehen. Weder der Sieg, noch die Aktion von Zakaria kurz vor Schluss, was für mich ein noch viel größerer Aufreger war, fanden Erwähnung.

1 476

Dienstag, 9. Januar 2018, 22:25

Einige sollten sich hier unbedingt mal von der Opferrolle lösen. Das wird irgendwann echt peinlich.

Die Geldstrafe ist nun wirklich nicht hoch und dabei sollte man es jetzt auch belassen.
3. Platz Saison 2017/18 Liga 1
3. Platz WM 2018

1 477

Mittwoch, 10. Januar 2018, 00:08

Einige sollten sich hier unbedingt mal von der Opferrolle lösen. Das wird irgendwann echt peinlich.

Die Geldstrafe ist nun wirklich nicht hoch und dabei sollte man es jetzt auch belassen.
Du solltest dich mal von deiner Relativierungsnummer lösen. Das ist schon lange peinlich.

Die Geldstrafe - überhaupt eine Strafe - ist ein Witz. Und dabei sollte man es jetzt auch belassen.
W11 - 3. Liga 2018/19
W11 - 4. Liga 2017/18 - Aufstieg

"Keine Grenzen nach oben." Heiko Herrlich, 09.06.2017
"Fein!" Santander, 10.06.2017

1 478

Mittwoch, 10. Januar 2018, 09:14

Einige sollten sich hier unbedingt mal von der Opferrolle lösen. Das wird irgendwann echt peinlich.

Die Geldstrafe ist nun wirklich nicht hoch und dabei sollte man es jetzt auch belassen.
Du solltest dich mal von deiner Relativierungsnummer lösen. Das ist schon lange peinlich.

Die Geldstrafe - überhaupt eine Strafe - ist ein Witz. Und dabei sollte man es jetzt auch belassen.

Das sieht man hier in Asien übrigens genauso:
Man hat mal drüber gelacht und gut war's.
Inzwischen lacht man - bzw. schüttelt den Kopf - über dies peinliche Verfahren und die DFB-Mafia..."deutsch"...
Einmal Löwe, immer Löwe!

1 479

Freitag, 12. Januar 2018, 22:54

Hoffe er lernt aus dem Spiel. Fand die Aufstellung sehr daneben. Keine Kreativität aus der Zentrale. Brandt stümpert sich einen zusammen und die Dreierkette mit Wendell... Naja.

Später mit Henrichs und Alario hatte man mehr Optionen.

1 480

Freitag, 12. Januar 2018, 23:03

Ich frage mich, ob wir jetzt wieder Roger-Taktik spielen wollen?

Sah ziemlich danach aus und war eine einzige Katastrophe. Es ist mir auch egal, ob wir gegen Bayern mit einem vernünftigen Spielaufbau punkten würden oder nicht, aber ich kann dieses Ballgeflippere einfach nicht mehr sehen. Offensiv hat ja wirklich keiner was hinbekommen und das lag ganz sicher vor allem an der Roger Taktik.

Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher