Werbung

Werbung

You are not logged in.

3,762

Sunday, September 22nd 2019, 4:04pm

Jeder sieht aber auch, was Havertz leisten kann und genauso, was Bellarabi bisher gezeigt hat. Deshalb hat gestern Havertz gespielt und Bellarabi saß draußen. Havertz hat einfach einen viel höheren Wert für die Mannschaft. Es gibt Spieler, die so gut sind, dass man sie gar nicht rausnehmen kann. Jedenfalls nicht von Beginn an. Und diese Spieler sind dann eben 100 Millionen oder mehr wert, während andere in Leverkusen schon auf ihrem Zenit angekommen sind.
Du magst eben diese Fähigkeit, mit minimalem aber genialen Moment ein Tor zu schiessen. so like Berbatov.
solange diese Spieler, die durchaus eben besondere Fähigkeiten- oft im Abschluss - haben, dieses auch in jedem zweiten Spiel liefern, ist es ja bereichernd und rechtfertigt auch ein mässiges Spiel.

Wenn aber über mehrere Spiele da was nicht stimmt, stimmt auch nicht die Einschätzung, das dieser Spieler bereits ein so beständiger Sonderspieler sei.
Havertz kommen bisher 2 sehr gute 14 Spiele Läufe zu Gute. Diese hatte Bellarabi bei uns aber auch schon-und auch in Braunschweig gehörte er zu den Guten.

Vor allem aber gegenüber Diaby,Paulinho oder ggfs Amiri ist die Auflauf-Garantie von Havertz sehr ungerecht. Die Legitimation ist hier einfach von oben bestimmte Durchhalteparole, damit er Ende der saison auch wirklich die erwarteten etwa 60/ 80 Mil.- einbringt.

Für einen Gerechten ist das eben nicht hinnehmbar.

3,763

Sunday, September 22nd 2019, 4:10pm

Du magst eben diese Fähigkeit, mit minimalem aber genialen Moment ein Tor zu schiessen. so like Berbatov.

Unbedingt. Bei Havertz sind es aber ja nicht nur Tore, er hat überall seine genialen Momente, auch als Vorbereiter. Deswegen ist er unumstrittener Stammspieler bei uns, dazu Nationalspieler. Bellarabi ist davon weit entfernt. Kein Trainer der Welt würde Havertz draußen lassen, egal wie formschwach. Selbst gestern war er mit dem Lattentreffer ja sehr nah dran, hat zudem die meisten Kilometer, Sprints, Läufe und gewonnene Zweikämpfe hingelegt - und das mit Abstand.
3. Platz Saison 2017/18 Liga 1
3. Platz WM 2018

3,764

Sunday, September 22nd 2019, 4:21pm

ich habe keine Fakten gesehen, die du geliefert hast. Daten waren eher in meinen Beiträgen. Das Ende der letzten Saison als Vergelich heranzuziehen ist auch relativ sinnfrei. Da hat ein Brandt in überragender Verfassung in der Rückrunde im Mittelfeld die Fäden gezogen, 6 Tore selbst gemacht und 11 mal seinen Kollegen einen aufgelegt. Natürlich waren wir da dadurch dann auch effizient. Aber der Gute ist nun weg und ich sehe noch nicht, wer ihn ersetzt. Daher aus der letzten Rückrunde besondere Rückschlüsse auf diese Saison zu ziehen, halte ich zumindest mal für gewagt.

Wo war Julian Brandt denn gestern? Das ist tatsächlich ein sinnfreies Argument. Schließlich hat Brandt die gesamte Rückrunde gespielt, ich bezog mich aber auf die besonders erfolgreiche Phase zum Ende hin, als sowohl Bellarabi und auch Bailey fehlten. Das führte zu der erfolgreichen Systemumstellung, die wir auch gestern gesehen haben. Von mir aus kann man argumentieren, dass das System zu mehr Toren und Effizienz führte, aber auch das funktioniert nun mal nur ohne Bellarabi. ...
Diese Stichprobe umfasst gerade mal 4 (!) Spiele. Darunter auch das eher miese 1:1 gegen Schalke, in dem fast noch alles verspielt wurde. Auf die Idee, mit einem Streak von gerade mal 4 Spielen irgendetwas beweisen zu wollen, kommst auch nur du. Zumal in diesen 4 Spielen ein inzwischen nicht mehr hier kickender Julian Brandt 3 Tore erzielt und 2 aufgelegt hat! Da wir auf den nicht mehr zurückgreifen können, dürfte es wirklich schwer fallen, das noch einmal zu reproduzieren. Ich denke, das ist aus besagten Gründen ein Muster ohne jeden Wert für diese Saison.
Double-Derby-Sieger: 1951/52, 1954/55, 2005/06, 2008/09
Triple-Derby-Sieger: 2001/02

3,765

Sunday, September 22nd 2019, 4:29pm

Gut, da werden wir uns nicht einig.

Dann beobachten wir einfach mal interessiert, wie es weitergeht und behalten die nackten Zahlen im Auge. Die weisen bei Karim Bellarabi in dieser Bundesliga-Saison (281 Minuten) bisher 11 Torschüsse und 13 Flanken auf, aus denen ein Tor und keine Vorlage resultierten.

Quelle: https://www.bundesliga.com/de/spieler/ak…abi/statistiken

Zum Vergleich: Kevin Volland kommt bei 9 Torschüssen und 3 Flanken auf 2 Tore und 2 Vorlagen. Leon Bailey kommt bei 9 Torschüssen und 17 Flanken auf 1 Tor.
3. Platz Saison 2017/18 Liga 1
3. Platz WM 2018

3,766

Sunday, September 22nd 2019, 4:47pm

Gut, da werden wir uns nicht einig.

Dann beobachten wir einfach mal interessiert, wie es weitergeht und behalten die nackten Zahlen im Auge. Die weisen bei Karim Bellarabi in dieser Bundesliga-Saison (281 Minuten) bisher 11 Torschüsse und 13 Flanken auf, aus denen ein Tor und keine Vorlage resultierten.

Quelle: https://www.bundesliga.com/de/spieler/ak…abi/statistiken

Zum Vergleich: Kevin Volland kommt bei 9 Torschüssen und 3 Flanken auf 2 Tore und 2 Vorlagen. Leon Bailey kommt bei 9 Torschüssen und 17 Flanken auf 1 Tor.
Wenn wir schon beim Zahlenficken sind: Lang leben die supergefährlichen Spieler, die jetzt von der Bank kommen. Z.B. Nadiem Amiri: 163 Minuten, 8 Torschüsse, nur eine Flanke - 0 Tore, 1 Assist. Wenn wir das mal auf die 281 Minuten von Bellarabi hochrechnen, ballert der die halbe Stammelf auf die Tribüne.... :LEV14
Double-Derby-Sieger: 1951/52, 1954/55, 2005/06, 2008/09
Triple-Derby-Sieger: 2001/02

3,767

Sunday, September 22nd 2019, 10:56pm

Du magst eben diese Fähigkeit, mit minimalem aber genialen Moment ein Tor zu schiessen. so like Berbatov.

Unbedingt. Bei Havertz sind es aber ja nicht nur Tore, er hat überall seine genialen Momente, auch als Vorbereiter. Deswegen ist er unumstrittener Stammspieler bei uns, dazu Nationalspieler. Bellarabi ist davon weit entfernt. Kein Trainer der Welt würde Havertz draußen lassen, egal wie formschwach. Selbst gestern war er mit dem Lattentreffer ja sehr nah dran, hat zudem die meisten Kilometer, Sprints, Läufe und gewonnene Zweikämpfe hingelegt - und das mit Abstand.
Lattentreffer -puuh. Gute Ballmitnahme , schlechter Abschluss so frei zentral vor dem Tor.

Aber das passiert anderen Kickern auch. Aber auch andere hatten in den letzten Spielzeiten gute Werte,auch Bellarabi,Volland und Alario. Noch vor einem Havertz !

Auch Knipser und Vorbereiter können richtig mitarbeiten, und auch gerne und lange für den Bayer stürmen: mir sind ein Kirsten und Kiessling da viel lieber. schon von der Mentalität und Vereinstreue her.

3,768

Monday, September 23rd 2019, 8:28am

Aber das passiert anderen Kickern auch. Aber auch andere hatten in den letzten Spielzeiten gute Werte,auch Bellarabi,Volland und Alario. Noch vor einem Havertz !
Was sollen das für Werte sein? Und was hat das für eine Aussagekraft? Volland, Brandt und Havertz hatten letzte Saison die mit Abstand besten Zahlen in der Offensive, wobei das bei Brandt nur die Rückrunde betrifft. Bellarabi kam am Ende auf 5 Tore und 5 Assists in 19 Spielen, Alario auf 9 Tore und 3 Assists in 27 Spielen. Beides okay, aber nicht überragend, wobei es bei Alario ja meist Kurzeinsätze waren. Die Laufstatistiken sind jetzt leider nicht mehr einsehbar, aber Havertz wird da kaum schlechter gewesen sein als aktuell. Und aktuell läuft er mehr als jeder andere bei uns.
Auch Knipser und Vorbereiter können richtig mitarbeiten, und auch gerne und lange für den Bayer stürmen: mir sind ein Kirsten und Kiessling da viel lieber. schon von der Mentalität und Vereinstreue her.
Havertz arbeitet ja richtig mit, wie die Zahlen mehr als eindrucksvoll beweisen.
3. Platz Saison 2017/18 Liga 1
3. Platz WM 2018

3,769

Monday, September 23rd 2019, 9:20am

Jetzt wird der Lattentreffer von Havertz kritisiert? Wenn ich da an Bellarabi gegen Dortmund denke :LEV9

3,770

Monday, September 23rd 2019, 11:54am

Versagt mir aber leider zu oft im 1 vs 1 vor denn Torwart. Aber sonst stark, wenn er verletzungsfrei bleibt.
Hmmm. Dann mal folgende Werte, welche für einen zu 98% als Aussenstürmer spielenden Bellarabi im oberen Feld aller Aussenstürmer der letzten 3 -4 Saisons liegen:
Bellarabi :
Saison 18/19....Score nach 95Min .....Tor nach 158 Min............Torschüsse pro Tor 4,2
Saison 16/17....Score nach 135 Min .....Tor nach 337 Min .......Torschüsse pro Tor 4,5
Saison 15/16...Score nach 144 min.......Tor nach 276 min.......Torschüsse pro Tor 5,1
Saison 14/15....Score nach 144 min.......Tor nach 313 min .......Torschüsse pro Tor 6,5

Alario als Zentrumsstürmer:
Saison 18/19...Score nach 107 min.......Tor nach 130 min..........Torschüsse pro Tor 3,4
Saison 17/18 ....Score nach 109 min......Tor nach 175min..........Torschüsse pro Tor 4,4

Volland als überwiegend Zentrumsstürmer:
Saison 18/19.....Score nach 109 min .......Tor nach 225 Min........Torschüsse pro Tor 5,1
Saison 17/18.....Score nach 166 Min.......Tor nach 214 Min.........Torschüsse pro Tor 6,3
Saison 16/17......Score nach 182 Min.......Tor nach 223 MIn........Torschüsse pro Tor 7,4

Bailey als Aussenstürmer:
Saison 18/19......Score nach 255 Min........Tor nach 510 Min........Torschüsse pro Tor 7,2
Saison 17/18......Score nach 140 mikn.......Tor nach 210 Min.......Torschüsse pro Tor 5,2
Saison 16/17......Score nach 193 Min.........Tor nach 1550 Min......Torschüsse pro Tor 10,4

Havertz als überwiegend hängende Spitze/halbrechts
SAison 18/19......Score nach 129 Min.......Tor nach 175 Min.........Torschuss pro Tor 4,3
SAison 17/18 ......Score nach 190 Min......Tor nach 617 Min.........Torschuss pro Tor 6,7
Saison 16/17.......Score nach 178 Min......Tor nach 303 Min........Torschüsse pro Tor 5,3

das sind allein die Daten nach Transfermarkt ,Wahretabelle, etc, und Brandt oder Wendell oder Mehmedi schneiden da ähnlich zwischen Volland und Bailey ab. wenn man also die Zahlen in relation setzen kann, dann ist Bellarabi für einen Aussenstürmer ganz gut dabei in der Chancenverwertung. Ausgelassen habe ich seine schlechte saison 17/18,nach 2 verletzungen im Formtief. Seine Vita zeigt,das er kontinuierlich besser im Abschluss wurde.
Auch darf man nicht vergessen, das er oft einen 30-40 m Spurt hinter sich hat, wenn er abschliesst.Havertz oder Volland, erst Recht Alario haben da nicht so weite Wege, und das hilft !
Er läuft den Torwart oft von rechts oder halbrechts an,dito über links, da sind die Chancen schlechter, den Ball zu versenken als aus zentralerer Position.Hierüber gibts keine Zahlen,aber aus meiner Sicht schiessen Volland,Alario und Havertz deutlich mehr aus dem zentrum aufs Tor.

Insgesamt hat sich Bayer im ausnutzen der Torchancen verbessert: Jeder 6 Schuss geht seit 4 Spielzeiten etwa ins Tor, davor in den Saisons brauchte man 7 oder gar 8 Schüsse. Die Konkurrenz aus Bayern,Dortmund,Hoffenheim...brauchte oft nur 4 oder 5 Torschüsse.

So,dann bitte im Zitat antworten, damit das mehr lesen können ;-)
Dann noch mal meine Auswertung nach reell eingesetzten Minuten alle Pflichtspiele der letzten 3 bis 4 Spielzeiten.Freundschafts/vorbereitungsspiele nicht mitgezählt, denn da, das werdet ihr recherchieren können, trifft Bellarabi auch immer wieder durchschnittlich.
Es ist albern, ihm da eine besondere Unfähigkeit zu unterstellen.Er schiesst in der Regel nur mit rechts, was die Abschlussgüte aus spitzeren winkeln von rechts nicht gerade erhöht.

gesamt schiesst er für Bayer alle 292 min. ein Tor, in Braunschweig alle 305 min.dafür je nach saison zwischen 4 und 8 Schüsse aufs Tor, inkl. seiner schlechtesten Saison 17/18.
scorer für bayer alle 143 min, für braunschweig alle 152 min.
@BigB
dann schau dir die Scorer-Werte Saison 18/19 nach eingesetzten Minuten an, in der bellarabi in der Effizienz noch vor Havertz rangiert, aber beide deutlich hinter Alario.

Dann schau dir auch mal die letzten Spielzeiten an, sicher war Havertz da sehr jung,aber seine werte sind nicht besser als die der anderen !

Die ganzen Tabellen/Statistiken, welche nur nach eingesetztem Spiel rechnen, geben einen falschen Eindruck,. Du musst das ganze auf die wirklich eingesetzten Minuten rechnen.
Havertz rangiert oft vor Bellarabi - z.b. bundesliga/intensive Läufe und gelaufene KM, weil alles summiert wird. Wenn du es anhand realer Minuten rechnest, ist zumindest Bellarabi besser als Havertz ....also er läuft mehr ;-) und es sind mehr intensivere. saison 19/20 bisher.ich glaub ,vor unionspiel.

Und abschliessend: es geht hier nicht um Lobhudelei für Karim, oder ein runtermachen von Havertz. Ich appeliere an einen Gesamtblick mit wirklich realen statistischen werten, soweit diese denn überhaupt im Fussball 1:1 zu übertragen sind. Z.B. jeder weiss, das ein Torschuss aus spitzerem winkel etwas schwieriger ins Ziel zu bringen ist, als zentraler vor dem Tor. Solche Werte fliessen ja nicht mal ein in die Torschuss/Scorer Wertung.
Wenn Du von aussen wie Bellarabi oder Bailey auf das Tor läufst - und du einen Abschluss machst, dann musst du zumeist per Spann abschliessen.
Zentral vor dem tor hast du vielmehr Möglichkeiten (lupfen,schieben,hämmern...), und da ist Kai wirklich spitze.
Aber Alario ist allein nach Minuten besser !

3,771

Monday, September 23rd 2019, 12:33pm

Karim ist aus anderen Gründen gefährlich für den Gegner als Kai und beide haben unterschiedliche Einflüsse auf unser Spiel. Kai kann vermutliche jede Bundesligamannschaft stärker machen, Karim jede funktionierende Mannschaft, er ist als Einzelspieler individueller und weniger überragend in diversen Bereichen (vergleichbar mit Barnetta, Sam, Schürrle). Er wird auch immer andere Aufgaben haben in unserem Spiel, als Kai. Ein Vergleich der Stärken eines Spielers mit Schwächen eines anderen, führt daher unweigerlich zur Schieflage. Für unser Kombinationsspiel braucht es Kai für die Basisarbeit, Karim eher fürs Tuning. Das sind zwei Seiten derselben Medaille. Born zählt Karims Stärken auf, BigB dessen Schwächen, bei Kai ist es umgekehrt. Karim einzig an Toren zu messen vernachlässigt dessen Aufgaben im Gesamtpaket, die hat Born präzise beschrieben. In der Rückrunde schien sich Kai als verkappter Flügelspieler eine Reihe weiter vorn wohler zu fühlen, mit mehr Freiheiten, während durch Brand als 7er Impulse aus der zentralen kamen, die uns aktuell fehlen. Da man Brand ersetzen wollte, wurde das wohl von den Verantwortlichen auch so erkannt. Nur wurde er leider nicht ersetzt und so spielte Kai zu Beginn der Saison zentraler, neben Kerim, was nicht so recht funktionierte. In der Rückrunde der vergangenen Saison waren wir auch durch Konter gefährlich, die durch Kai und Julian bspw. nach Eckbällen der Gegner eingeleitet wurden. Da haben wir aktuell auch Luft nach oben, durch Amiri war es am Wochenende in Ansätzen zu sehen. Fazit: Wir werden Kai und Karim brauchen… :LEV2

3,772

Sunday, September 29th 2019, 12:21pm

Aktuell brauchen wir weder ihn noch Bailey. Sicher wertvolle Alternativen von der Bank, wenn sie fit sind und man reagieren muss, aber ohne die zwei funktioniert es sehr gut.
3. Platz Saison 2017/18 Liga 1
3. Platz WM 2018

3,773

Friday, October 11th 2019, 11:54am

Wer wissen möchte, wieso wir nie etwas gewinnen, der sollte Karims Insta-Story anschauen. Da fällt dir nichts mehr zu ein. :LEV14

3,774

Friday, October 11th 2019, 5:27pm

Wer wissen möchte, wieso wir nie etwas gewinnen, der sollte Karims Insta-Story anschauen. Da fällt dir nichts mehr zu ein. :LEV14
Dann klär mich mal auf was die Fotos auf Insta mit nicht erfolgreich im Fußball zu tun haben!?

3,775

Friday, October 11th 2019, 9:26pm

Wer das liest ist doof...
Einmal Löwe, immer Löwe!

3,776

Friday, October 18th 2019, 10:17pm

Er kann halt einfach nicht zielen. Das wird er auch nicht mehr lernen.
! ! ! GEGEN ALLE STADIONVERBOTE ! ! !

3,777

Friday, October 18th 2019, 10:32pm

Er kann halt einfach nicht zielen. Das wird er auch nicht mehr lernen.
Ich hab mehrere Schüsse gesehen, die ins Tor gegangen wären, aber gut vom Keeper abgewehrt wurden. Bellarabi hat deutlich mehr auf die Kette bekommen als Volland auf links. Wie eigentlich immer ist er ein absoluter Aktivposten in unserem Offensivspiel - auch wenn ihm nicht alles gelingt. Ich sehe niemand im Team, der ihn adäquat ersetzen kann.
Double-Derby-Sieger: 1951/52, 1954/55, 2005/06, 2008/09
Triple-Derby-Sieger: 2001/02

3,778

Friday, October 18th 2019, 10:33pm

Er kann halt einfach nicht zielen. Das wird er auch nicht mehr lernen.
Noch weniger zielen konnte heute Alario ,Havertz,Volland ,Baumgartlinger,Amiri...und ...
Bellarabi der beste Leverkusener.Nach hinten ordentlich, nach vorne top. Klasse Dribblings,Ballführung... 4 x Mitspieler in hervorragende Position gebracht, sozusagen 2 mal 80, 2 mal 100 prozentige. Keiner hatte mehr Power und Effektivität.
Aber, wie Dazn sagte, die Spieler in der Mitte (Alario,Havertz,Vollan,,) nutzen das nicht und stehen schlecht.
So isses.

3,779

Friday, October 18th 2019, 10:34pm

So isses nicht.
W11 - 1. Liga
- - - - - - -
3. Liga Vize Saison 17/18
Aufstieg in Liga 1 18/19

3,780

Friday, October 18th 2019, 10:36pm

Ich finde auch, dass er einer der besten war. Er wäre nur so viel besser, wenn er vernünftig abschließen könnte.
! ! ! GEGEN ALLE STADIONVERBOTE ! ! !