Werbung

Werbung

You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Werkself.de Fanforum Bayer 04 Leverkusen. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

3,461

Tuesday, September 18th 2018, 12:46pm

4 Spiele gesperrt. Wäre der DFB keine Bayern-Mafia, wärens zwei Spiele geworden.
Und was haben die Bayern jetzt davon? Wo war die Bayern-Mafia beim Elfmeter und der Wiederholung?


Ich halte auch nichts von diesen Verschwörungstheorien, glaube aber auch das ein Bayernspieler nicht für 4 Spiele gesperrt worden wäre.


die bayern haben garnix davon, im rückspiel ist er nämlich nicht mehr gesperrt :D

3,462

Tuesday, September 18th 2018, 1:40pm

4 Spiele gesperrt. Wäre der DFB keine Bayern-Mafia, wärens zwei Spiele geworden.
Und was haben die Bayern jetzt davon? Wo war die Bayern-Mafia beim Elfmeter und der Wiederholung?


Ich halte auch nichts von diesen Verschwörungstheorien, glaube aber auch das ein Bayernspieler nicht für 4 Spiele gesperrt worden wäre.


die bayern haben garnix davon, im rückspiel ist er nämlich nicht mehr gesperrt :D


Darum geht es doch gar nicht mehr, Bayern sieht Leverkusen sowieso nicht mehr (und das mit Recht) als Konkurrent an, höchstens noch als Spielmaterialregal für die Bank oder Tribüne. Wie man an dem Rolex Rummenigge sehen kann geht es darum, das sie in der BuLi mit Glaceehandschuhe angefasst werden möchten und auch nur im Schongang gefordert werden möchten und der DFB gefälligst zu liefern hat, für das deutsche R... und Kaiser (Franz Beckenbauer?). Die CL ist nervig und kraftraubend genug und da der deutsche Michel auf seine Kröten sitzt und keine Höchstpreise für die Spiele der Bayern ausgeben möchte, müssen die Bayern eben sparen und da gehört dazu das der Altherrenclub gesundheitlich geschont wird. Natürlich dürfen die Bayern treten und sich wie die Wildschweine im Walde aufführen, alles andere wäre ja gegen die Natur... was regt mich dieser Dummschwätzerverein aus dem schwarzbraunen Süden auf...
-= Kicker Werkself Liga 1: 2011/12 Platz 11, 2012/13 Platz 14, 2015/16 Platz 5, 2015/16 Platz 3, 2016/17 Platz 7, 2017/18 Platz 8, 2018/19 Platz 13 =-
-= Kicker Werkself Liga 2: 2013/2014 Platz 7, 2014/15 Platz 5 =-

This post has been edited 1 times, last edit by "TheBlind" (Sep 18th 2018, 2:06pm)


3,463

Tuesday, September 18th 2018, 2:04pm

Bayer hat die Strafe akzeptiert.

Akzeptabel ist sie trotzdem nicht. Zumal nach Rummenigges jüngsten Worten kann der DFB nur noch als Bayerns Büttel angesehen werden.
A foolish consistency is the hobgoblin of little minds.
(Ralph W. Emerson)

3,464

Tuesday, September 18th 2018, 2:11pm

Mich stört die Mentalität dahinter:
Einer aus unserer Mannschaft begeht ein Foul. Einer, der zur Zeit nicht überzeugt, der aber eigentlich zweier Dinge nicht verdächtig ist: 1. sich nicht reinzuhauen für unseren Verein und 2. ein Treter zu sein.

Aus München wird, wie es so üblich ist, mit der einen Hälfte der Zunge gejammert und mit der anderen gehetzt. Gehetzt gegen einen von uns.

Mir vergeht da die Lust, auf Bellarabi zusätzlich draufzuhauen. Ich möchte eigentlich sehen, dass Bellarabi unterstützt wird. Und dass der Verein zumindest versucht, die Sperre auf drei Spiele zu reduzieren. Denn das war ja nun beileibe kein Foul, wie man es nicht jeden Spieltag sieht. Und dass Rudi Völler für die Entgleisung des Rotkopfes aus München nicht noch mit duckmäuserischem Verständnis reagiert. Nichts an der Person Ulli Hoeness rechtfertigt Verständnis und irgendeine Form von Respekt.

3,465

Tuesday, September 18th 2018, 2:13pm

Mich stört die Mentalität dahinter:
Einer aus unserer Mannschaft begeht ein Foul. Einer, der zur Zeit nicht überzeugt, der aber eigentlich zweier Dinge nicht verdächtig ist: 1. sich nicht reinzuhauen für unseren Verein und 2. ein Treter zu sein.

Aus München wird, wie es so üblich ist, mit der einen Hälfte der Zunge gejammert und mit der anderen gehetzt. Gehetzt gegen einen von uns.

Mir vergeht da die Lust, auf Bellarabi zusätzlich draufzuhauen. Ich möchte eigentlich sehen, dass Bellarabi unterstützt wird. Und dass der Verein zumindest versucht, die Sperre auf drei Spiele zu reduzieren. Denn das war ja nun beileibe kein Foul, wie man es nicht jeden Spieltag sieht. Und dass Rudi Völler für die Entgleisung des Rotkopfes aus München nicht noch mit duckmäuserischem Verständnis reagiert. Nichts an der Person Ulli Hoeness rechtfertigt Verständnis und irgendeine Form von Respekt.


Nicht das das CSU Mitglied Uli H. ihn auch noch bezichtigt Koks zu nehmen... :LEV14 also immer in gebückter Haltung...
-= Kicker Werkself Liga 1: 2011/12 Platz 11, 2012/13 Platz 14, 2015/16 Platz 5, 2015/16 Platz 3, 2016/17 Platz 7, 2017/18 Platz 8, 2018/19 Platz 13 =-
-= Kicker Werkself Liga 2: 2013/2014 Platz 7, 2014/15 Platz 5 =-

3,467

Tuesday, September 18th 2018, 5:46pm

Nicht das das CSU Mitglied Uli H. ihn auch noch bezichtigt Koks zu nehmen... :LEV14 also immer in gebückter Haltung...
Wieso kommt das hier immer wieder auf mit der csU? Zum einen ist das völlig egal, zum anderen bezweifle ich ja, dass er überhaupt Mitglied einer Partei ist. Am ehesten hätte ich ihn noch bei der sPD vermutet.

4 Spiele Sperre ist für einen "Ersttäter" schon relativ happig, aber vertretbar. Die Rolle, die Völler dabei spielt, gefällt mir überhaupt nicht. Er ist nicht der Pressesprecher der Bayern oder vom Uli persönlich. Er hat den eigenen Spieler in Schutz zu nehmen und den Hoeneß für seine Unverschämtheit zurecht zu weißen. Was will sich der überhaupt noch aufspielen, diese unappetitliche Körperöffnung zwischen zwei Backen.
C. Streich: "Ich habe zwar einen deutschen Pass, aber ich fühle mich nicht als Deutscher. Ich bin ein Mensch, der einen Pass hat, in dem deutsch drin steht"
Möge die Macht mit Bayer04 sein!
w11 Liga 1: Pavlenka, Kapino - Elvedi, Toprak, Bicakcic, Tisserand, Subotic - Caligiuri, Sabitzer, Schlager, Rudy, Sahin,M. Wolf, Bittencourt - Poulsen, Embolo, Pacienca, Herrmann

3,468

Tuesday, September 18th 2018, 9:59pm

Nicht das das CSU Mitglied Uli H. ihn auch noch bezichtigt Koks zu nehmen... :LEV14 also immer in gebückter Haltung...
Wieso kommt das hier immer wieder auf mit der csU? Zum einen ist das völlig egal, zum anderen bezweifle ich ja, dass er überhaupt Mitglied einer Partei ist. Am ehesten hätte ich ihn noch bei der sPD vermutet.

4 Spiele Sperre ist für einen "Ersttäter" schon relativ happig, aber vertretbar. Die Rolle, die Völler dabei spielt, gefällt mir überhaupt nicht. Er ist nicht der Pressesprecher der Bayern oder vom Uli persönlich. Er hat den eigenen Spieler in Schutz zu nehmen und den Hoeneß für seine Unverschämtheit zurecht zu weißen. Was will sich der überhaupt noch aufspielen, diese unappetitliche Körperöffnung zwischen zwei Backen.


Amigos halten zusammen... und damit war sein JVA Aufenthalt ein etwas schärferer Abenteuerurlaub... aber es ist wie es ist... jetzt darf er wieder seine Weisheiten über die Bild und Sky verteilen...
-= Kicker Werkself Liga 1: 2011/12 Platz 11, 2012/13 Platz 14, 2015/16 Platz 5, 2015/16 Platz 3, 2016/17 Platz 7, 2017/18 Platz 8, 2018/19 Platz 13 =-
-= Kicker Werkself Liga 2: 2013/2014 Platz 7, 2014/15 Platz 5 =-

3,469

Wednesday, September 19th 2018, 8:32am

Das hier ist dann die internationale Härte, denen die Bayern sich in der CL stellen müssen. Wenn Bellarabis Foul "geisteskrank" war, würde ich gerne Hoeneß Meinung zu diesem Tritt wissen.

Ach ja: Dafür gab es keine 4 Spiele Sperre. Im Gegenteil - es gab noch nicht mal gelb!

3,470

Wednesday, September 19th 2018, 10:54am

Weil das ein Versehen war, ein Unfall. Bei Bellarabi deutete dagegen viel auf Vorsatz hin.
3. Platz Saison 2017/18 Liga 1
3. Platz WM 2018

3,471

Wednesday, September 19th 2018, 11:04am

Weil das ein Versehen war, ein Unfall. Bei Bellarabi deutete dagegen viel auf Vorsatz hin.
Vorsatz?Bellarabi soll ihn vorsätzlich verletzt haben? Aber sonst geht's noch?

Ich kann auch kein großes Versehen darin erkennen, wenn man im 5 Meterraum mit gestrecktem Bein in den Körper des Keepers springt (siehe da). Die Aktion ist für mich wirklich mehr als grenzwertig. Hab aber nicht gehört, dass das später irgendjemand als geisteskrank bezeichnet hat.

3,472

Wednesday, September 19th 2018, 11:28am

Der Bella ist einfach total außer Form und ohne Spielpraxis, ihn so einzuwechseln war einfach fahrlässig...
Das war keine Absicht, einfach Überschätzung und Übermotivation.
Ich habe das Gefühl, dass es an Basics hängt wie Zweikampfverhalten, wir stellen uns dumm an.
Wendell lässt sich viel zu schnell fallen und steigt somit zu früh aus einem Zweikampf aus, Mensch wird das echt nicht trainiert?
Generell werden wir gerade leicht überspielt. Sind wir wieder beim Fehlenden Konzept einfach auf Gut Glück Ballerobern wollen... da kommen solche Fouls dabei raus.

3,473

Wednesday, September 19th 2018, 9:30pm

Weil das ein Versehen war, ein Unfall. Bei Bellarabi deutete dagegen viel auf Vorsatz hin.
Vorsatz?Bellarabi soll ihn vorsätzlich verletzt haben? Aber sonst geht's noch?

Ich kann auch kein großes Versehen darin erkennen, wenn man im 5 Meterraum mit gestrecktem Bein in den Körper des Keepers springt (siehe da). Die Aktion ist für mich wirklich mehr als grenzwertig. Hab aber nicht gehört, dass das später irgendjemand als geisteskrank bezeichnet hat.
Sturridge geht ja ganz klar zum Ball.

Bellarabi geht nur auf Rafinha, den Ball kann er unmöglich erreichen. Er wollte ihn sogar ziemlich sicher foulen, wenn auch nicht verletzen: https://twitter.com/BavarianTweets/statu…729443939713024


Nicht der erste übermotivierte Einsatz von Bellarabi gegen die Bayern: https://www.pic-upload.de/view-25481903/Bellarabi-2.gif.html
3. Platz Saison 2017/18 Liga 1
3. Platz WM 2018

3,474

Thursday, September 20th 2018, 1:40pm

Weil das ein Versehen war, ein Unfall. Bei Bellarabi deutete dagegen viel auf Vorsatz hin.
Vorsatz?Bellarabi soll ihn vorsätzlich verletzt haben? Aber sonst geht's noch?

Ich kann auch kein großes Versehen darin erkennen, wenn man im 5 Meterraum mit gestrecktem Bein in den Körper des Keepers springt (siehe da). Die Aktion ist für mich wirklich mehr als grenzwertig. Hab aber nicht gehört, dass das später irgendjemand als geisteskrank bezeichnet hat.
Sturridge geht ja ganz klar zum Ball.
Und wenn ich zum Ball gehe, rechtfertigt das alles? Sprich ich darf mit dem gestreckten Bein mit der Sohle voran in den Gegner springen?

3,475

Thursday, September 20th 2018, 1:43pm

Das macht es zu einem Unfall, einem unglücklichen Zusammenprall. Die Intention war ja eindeutig den Ball zu treffen. Gelb wäre angemessen gewesen.

Und du wirst nach Ansicht der Bilder zugeben müssen, dass diese Intention bei Bellarabi nicht vorlag. Außer natürlich er hat ein dramatisches Problem mit den Augen.
3. Platz Saison 2017/18 Liga 1
3. Platz WM 2018

3,476

Thursday, September 20th 2018, 1:53pm

Das macht es zu einem Unfall, einem unglücklichen Zusammenprall. Die Intention war ja eindeutig den Ball zu treffen. Gelb wäre angemessen gewesen.
Wenn ich jemandem mit der Intention den Ball zu treffen die Kronjuwelen amputiere, ist dass trotz der Intention ein brutales Einsteigen. Es war völlig klar, in welchem Raum der Keeper sein wird und dass er exakt in diesen Raum mit gestreckten Bein hereinspringt. Wenn ich mit der Axt dahinschlage, wo in einer halben Sekunde der Holzkopf von jemandem vermutlich sein wird - geht das dann als Unfall beim Holzhacken durch? :LEV14
Und du wirst nach Ansicht der Bilder zugeben müssen, dass diese Intention bei Bellarabi nicht vorlag. Außer natürlich er hat ein dramatisches Problem mit den Augen.
Glaub ich nicht. Mangelhaftes Timing wegen fehlender Spielpraxis? Keine Ahnung, was ihn da geritten hat. Über die rote Karte muss man nicht diskutieren.

3,477

Thursday, September 20th 2018, 2:02pm

Dann ist es sicher auch ein brutales Einsteigen, wenn ich dem Gegner den Ball in die Eier schieße, oder? Die Intention ist ja offenbar egal. Also immer Rot für Ball in die Eier?

Auf die Idee, Sturridge dafür Rot zu zeigen, ist außer dir noch niemand gekommen. Schon gar nicht die Schiedsrichter.
3. Platz Saison 2017/18 Liga 1
3. Platz WM 2018

3,478

Thursday, September 20th 2018, 2:52pm

Dann ist es sicher auch ein brutales Einsteigen, wenn ich dem Gegner den Ball in die Eier schieße, oder? Die Intention ist ja offenbar egal. Also immer Rot für Ball in die Eier?
Es gibt Situationen, da wäre dann Rot für so etwas angemessen. Völler hat z.B. mit einem solchen gezielten Blattschuss bei der WM1990 den Laut- und Dauersprecher Matthäus für eine halbe Stunde aus dem Verkehr gezogen, um ihn mal wieder zu erden. So was wäre dann wohl dunkelrot. Ansonsten: Ja, wenn wir mal dahinkommen, dass die Herren Fussballer tatsächlich so genau zielen können, dass sie auch die empfindlichsten Stellen exakt und reproduzierbar treffen, dann wäre das wohl generell rot. Wenn ich mir aber die Schiesskünste gerade in unserem Verein so ansehe, dann sind wir noch Jahrzehnte von solch einer Situation entfernt.

Auf die Idee, Sturridge dafür Rot zu zeigen, ist außer dir noch niemand gekommen. Schon gar nicht die Schiedsrichter.
Na, dann gibt es offenbar Schulungsbedarf bei den Schwarzröcken. Gegen ein geringes Entgelt könnte ich mich dazu bereiterklären! Die Behauptung, niemand hätte dafür rot gefordert klingt toll, ist aber - wie leider so oft bei dir :levz1 - nachweislich falsch. Eine ganz simple Google-Suche bringt diese Quellemit der Forderung: "Sturridge hätte sich für seinen Tritt in die Weichteile die Rote Karte verdient, kam aber ungeschoren davon."

Ganz generell würde ich gerne anmerken, dass ich diese Diskussion angestossen habe, um zu verdeutlichen, wie gestört die Aussage von Hoeneß ist ("geisteskrank"). Die Gattin des bemitleidenswerten Aureola würde hingegen das Einsteigen sicher zurecht als geisteskrank bezeichnen und da schliesse ich mich auch an. Dass es dafür noch nicht mal gelb gab, habe ich angeführt um zu belegen, dass die Bayern sich international noch umschauen werden, wenn sie die Bundesliga als "normales Niveau" annehmen. Mitnichten, wollte ich jedoch die rote Karte für den Karim hinterfragen.

3,479

Thursday, September 20th 2018, 3:02pm

Dann ist es sicher auch ein brutales Einsteigen, wenn ich dem Gegner den Ball in die Eier schieße, oder? Die Intention ist ja offenbar egal.
Für eine rote Karte ist duie Intention letztendlich tatsächlich nicht zwingend ausschlaggebend. Die zu belegen dürfte auch schwer sein. Die Regel 12 besagt: »Brutales Spiel« liegt vor, wenn ein Spieler übertrieben hart vorgeht und die Sicherheit eines Gegners gefährdet. Ein solcher Spieler muss des Feldes verwiesen werden.

Da steht nicht, dass er mit der Intention, den Gegner zu foulen oder gar zu verletzten in einen Zweikampf gehen muss, um rot zu sehen. Es reicht, wenn er übertrieben hart einsteigt und die Sicherheit des Spielers gefährdet. Die Sicherheit des Pariser Keepers war sicherlich gefährdet, denn schliesslich drohte die Kastration. Ob das Einsteigen übertrieben hart war, ist mal wieder Auslegungssache. Wenn "normal hart" etwas ist, das wir gerne in jedem Spiel sehen wollen und zu akzeptieren bereit sind, dann ist das hier sicherlich ein Schritt zu weit in die falsche Richtung.

3,480

Thursday, September 20th 2018, 3:13pm

Hehe, die Google-Suche habe ich auch bemüht und komme zu dem Schluss, dass du entweder für die österreichische Seite "heute.at" schreibst oder es tatsächlich zwei Menschen gibt, die Sturridge da Rot gegeben hätten.

Dass die "geisteskrank"-Aussage von Hoeneß daneben ist, darüber müssen wir nicht diskutieren. Hart zu verurteilen ist das Foul von Bellarabi dennoch, da er offensichtlich foulen wollte und damit noch den Gegner schwer verletzt hat. Völlig bescheuert.
3. Platz Saison 2017/18 Liga 1
3. Platz WM 2018