Werbung

Werbung

You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Werkself.de Fanforum Bayer 04 Leverkusen. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

3,421

Thursday, August 12th 2010, 11:38am

Quoted

Original von BigB

Quoted

Original von Niemalsmeister
Genau das ist es. Ein Herr Löw ist da viel weniger involviert und har gestern nach dem Spiel m.E. eine ziemlich klare Aussage "Pro Ballack" gemacht.


Der Herr Löw hätte das alles schon bei der WM verhindern können, hat es aber nicht. Der trägt sogar die Hauptschuld an der Kampagne.


Bin ganz bestimmt kein Löw-Anhänger und nicht einmal der deutschen Elf großartig zugetan.
Aber, bei sovielen, täglichen Sch...hausparolen hätte er da eine Menge zu tun.
Und die Medien tun halt das, was sie glauben, das dumme Volk hören/lesen/sehen will - Kriegsschauplätze schaffen, wo anfangs gar keine sind.

Letztlich dürfen wir aufgrund dieser Angelegenheit einen topmotivierten Michael Ballack erwarten, der es den ganzen Medienfuzzis sicherlich zeigen will und wird! Davcn können wir nur profitieren und die Bauern machen sich m.E. bereits ernsthaft Gedanken...
Einmal Löwe, immer Löwe!

3,422

Thursday, August 12th 2010, 11:45am

Quoted

Original von Niemalsmeister
Bin ganz bestimmt kein Löw-Anhänger und nicht einmal der deutschen Elf großartig zugetan.
Aber, bei sovielen, täglichen Sch...hausparolen hätte er da eine Menge zu tun.
Und die Medien tun halt das, was sie glauben, das dumme Volk hören/lesen/sehen will - Kriegsschauplätze schaffen, wo anfangs gar keine sind.


Diesen Kriegsschauplatz hat ein Spieler von Löw geschaffen, der damit einen anderen seiner Spieler indirekt attackiert hat. Ein einfaches Machtwort hätte gereicht. Dann müsste Löw auch nicht Tag für Tag dieser Frage in Interviews ausweichen.

Er tut mit seiner Hinhaltetaktik den Medien einen großen Gefallen, schadet damit aber sich, den Spielern und der Stimmung in seiner Mannschaft.

Durch sein Zögern zeigt Löw doch nur, dass er selbst nicht weiß, wer eigentlich Kapitän ist. Sollte er es doch wissen, ist es eine riesengroße Sauerei, dass er noch kein Machtwort gesprochen hat.
3. Platz Saison 2017/18 Liga 1
3. Platz WM 2018

This post has been edited 1 times, last edit by "BigB" (Aug 12th 2010, 11:49am)


3,423

Thursday, August 12th 2010, 11:57am

Meine Meinung ist:

Micha sollte zurücktreten und dem "Nationalmnnschaftsclub" seine eigene Spielwiese lassen.

Dann sollte er lieber die Bayern abschiessen und mit Lev Meister werden, dann kotzen die alle richtig! Mit dem Löw werden die eh nie EM-oder Weltmeister.

Die Herren Löw, Bierhoff und die Bayern-Funktionäre machen sich doch selbst lächerlich!!!


Micha, zeige denen doch den dicken Daumen!!!!!

:LEV19
Auf geht`s Bayer, kämpfen und siegen!

3,424

Thursday, August 12th 2010, 12:09pm

Quoted

Original von Der Schwatte
Meine Meinung ist:

Micha sollte zurücktreten und dem "Nationalmnnschaftsclub" seine eigene Spielwiese lassen.

Dann sollte er lieber die Bayern abschiessen und mit Lev Meister werden, dann kotzen die alle richtig! Mit dem Löw werden die eh nie EM-oder Weltmeister.

Die Herren Löw, Bierhoff und die Bayern-Funktionäre machen sich doch selbst lächerlich!!!


Micha, zeige denen doch den dicken Daumen!!!!!

:LEV19



:bayerapplaus :bayerapplaus :bayerapplaus
Völler raus!

3,425

Thursday, August 12th 2010, 12:13pm

Bierhoff ist so dumm! Anstatt mal ein Machtwort zu setzen heizt er die Diskussionen nun sogar noch mehr an. Da hört man raus das er Lahm als Kapitän will. Aber das überrascht mich nicht, denn Löw und Bierhoff wollen sry für den Ausdrück "Arschkriecher"! Ein Ballack ist das nicht und das ihnen das nicht gefällt hat man eigentlich schon immer gemerkt. Lahm der kann die Mannschaft doch gar nich anheizen auf dem Platz. Gegen Spanien hat er da sinnbildlich versagt, denn als Kapitän musste dafür sorgen das wenigstens du mit dem Beispiel voran gehst und dir den Arsch aufreißt und auch mal ein Zeichen setzt. Das hat er nicht und deswegen heißt es nicht das er ein schlechter Kapitän gleich ist, aber auch nicht das er eine Person angreifen kann die dieses Amt Jahre lang hervorragend gemeistert hat.
Ich denke das Ballack, falls Lahm Kapitän wird, richtig ausrasten wird und sich das nicht so einfach gefallen lassen wird. Dann glaub ich tritt er zurück, aber leider hätten die vom DFB dann das was sie wollten.

3,426

Thursday, August 12th 2010, 12:28pm

Machtwort? Bierhoff?

Der steht am Ende der Befehlskette :LEV19 :D

3,427

Thursday, August 12th 2010, 12:41pm

Quoted

Original von bayer-supporter
Bierhoff ist so dumm! Anstatt mal ein Machtwort zu setzen heizt er die Diskussionen nun sogar noch mehr an. Da hört man raus das er Lahm als Kapitän will. Aber das überrascht mich nicht, denn Löw und Bierhoff wollen sry für den Ausdrück "Arschkriecher"! Ein Ballack ist das nicht und das ihnen das nicht gefällt hat man eigentlich schon immer gemerkt. Lahm der kann die Mannschaft doch gar nich anheizen auf dem Platz. Gegen Spanien hat er da sinnbildlich versagt, denn als Kapitän musste dafür sorgen das wenigstens du mit dem Beispiel voran gehst und dir den Arsch aufreißt und auch mal ein Zeichen setzt. Das hat er nicht und deswegen heißt es nicht das er ein schlechter Kapitän gleich ist, aber auch nicht das er eine Person angreifen kann die dieses Amt Jahre lang hervorragend gemeistert hat.
Ich denke das Ballack, falls Lahm Kapitän wird, richtig ausrasten wird und sich das nicht so einfach gefallen lassen wird. Dann glaub ich tritt er zurück, aber leider hätten die vom DFB dann das was sie wollten.



....außerdem haben die alle Angst um ihre Weiber... :LEV14
Auf geht`s Bayer, kämpfen und siegen!

3,428

Thursday, August 12th 2010, 12:47pm

Ich empfehle den Herren Löw und Bierhoff mal den Kommentar der Faz.net von Michael Horeni von heute zu lesen ,in Auszügen :

"Was hindert den Bundestrainer jedoch daran, auch künftig auf das freie Spiel der Kräfte zu setzen? Selbst wenn Ballack Kapitän bliebe, müsste er sich seinen Platz im Team erst wieder erkämpfen. Wenn er es nicht schafft, hat ihn die biologische Uhr eingeholt. Dann wäre auch die Kapitänsfrage geklärt. Wenn man Ballack aber nicht mehr haben will, sollte man ihm das sagen - und nicht nur spüren lassen."

Text: F.A.Z.

...diesen Mumm scheinen die Herren aber nicht zu besitzen
Es ist nicht wichtig ob man gewinnt, sondern daß man gewinnt !

3,429

Thursday, August 12th 2010, 1:03pm

Hach ich freu mich schon, wenn die Drecksbayern hier auflaufen. Ist ja normal schon genug Feuer in den Spielen aber diesmal kommt noch der Lahmeffekt hinzu.
Das wird der pure Hass und das ist gut so! :LEV19

This post has been edited 1 times, last edit by "SoccerManiac" (Aug 12th 2010, 1:04pm)


3,430

Thursday, August 12th 2010, 1:37pm

Quoted

Original von Der Schwatte

Quoted

Original von bayer-supporter
Bierhoff ist so dumm! Anstatt mal ein Machtwort zu setzen heizt er die Diskussionen nun sogar noch mehr an. Da hört man raus das er Lahm als Kapitän will. Aber das überrascht mich nicht, denn Löw und Bierhoff wollen sry für den Ausdrück "Arschkriecher"! Ein Ballack ist das nicht und das ihnen das nicht gefällt hat man eigentlich schon immer gemerkt. Lahm der kann die Mannschaft doch gar nich anheizen auf dem Platz. Gegen Spanien hat er da sinnbildlich versagt, denn als Kapitän musste dafür sorgen das wenigstens du mit dem Beispiel voran gehst und dir den Arsch aufreißt und auch mal ein Zeichen setzt. Das hat er nicht und deswegen heißt es nicht das er ein schlechter Kapitän gleich ist, aber auch nicht das er eine Person angreifen kann die dieses Amt Jahre lang hervorragend gemeistert hat.
Ich denke das Ballack, falls Lahm Kapitän wird, richtig ausrasten wird und sich das nicht so einfach gefallen lassen wird. Dann glaub ich tritt er zurück, aber leider hätten die vom DFB dann das was sie wollten.



....außerdem haben die alle Angst um ihre Weiber... :LEV14


:LEV14 :LEV5

3,431

Thursday, August 12th 2010, 1:44pm

Mal eine andere Frage:

Kann Ballack eigentlich noch die Position spielen, die er früher in Leverkusen gespielt hat? Da war er ja deutlich offensiver und hat auch viele Tore erzielt.
Meines Wissens nach hat er die ewig nicht mehr gespielt oder täusche ich mich?

3,432

Thursday, August 12th 2010, 1:49pm

Quoted

Original von Basti-SVB
Mal eine andere Frage:

Kann Ballack eigentlich noch die Position spielen, die er früher in Leverkusen gespielt hat? Da war er ja deutlich offensiver und hat auch viele Tore erzielt.
Meines Wissens nach hat er die ewig nicht mehr gespielt oder täusche ich mich?



zumindest soll er offensiver spielen wie bei Chelsea und mehr Torgefahr austrahlen
Es ist nicht wichtig ob man gewinnt, sondern daß man gewinnt !

3,433

Thursday, August 12th 2010, 1:49pm

Quoted

Original von bayer-supporter
Bierhoff ist so dumm! Anstatt mal ein Machtwort zu setzen heizt er die Diskussionen nun sogar noch mehr an. Da hört man raus das er Lahm als Kapitän will. Aber das überrascht mich nicht, denn Löw und Bierhoff wollen sry für den Ausdrück "Arschkriecher"! Ein Ballack ist das nicht und das ihnen das nicht gefällt hat man eigentlich schon immer gemerkt. Lahm der kann die Mannschaft doch gar nich anheizen auf dem Platz. Gegen Spanien hat er da sinnbildlich versagt, denn als Kapitän musste dafür sorgen das wenigstens du mit dem Beispiel voran gehst und dir den Arsch aufreißt und auch mal ein Zeichen setzt. Das hat er nicht und deswegen heißt es nicht das er ein schlechter Kapitän gleich ist, aber auch nicht das er eine Person angreifen kann die dieses Amt Jahre lang hervorragend gemeistert hat.
Ich denke das Ballack, falls Lahm Kapitän wird, richtig ausrasten wird und sich das nicht so einfach gefallen lassen wird. Dann glaub ich tritt er zurück, aber leider hätten die vom DFB dann das was sie wollten.


Ein Rücktritt wäre die passende Antwort.

Dann steht Löw richtig unter Druck. Ohne den besten deutschen Spieler wird ihm alles Negative persönlich angekreidet.

Und: Lahm ist kein Kapitän, sondern wenns hoch kommt ein Kapitänsbindenträger.
Da muß er erst mal richtig durch die Pubertät.
Einen auf die eigene Mannschaft meckernden Rüdiger Vollborn werden wir also im Fanblock nicht erleben? VOLLBORN: Nein! So etwas mache ich nicht!
Pyro--NEIN DANKE !! ANFEUERN statt ABFEUERN !!

3,434

Thursday, August 12th 2010, 1:54pm

Quoted

Original von Optimist

Quoted

Original von bayer-supporter
Bierhoff ist so dumm! Anstatt mal ein Machtwort zu setzen heizt er die Diskussionen nun sogar noch mehr an. Da hört man raus das er Lahm als Kapitän will. Aber das überrascht mich nicht, denn Löw und Bierhoff wollen sry für den Ausdrück "Arschkriecher"! Ein Ballack ist das nicht und das ihnen das nicht gefällt hat man eigentlich schon immer gemerkt. Lahm der kann die Mannschaft doch gar nich anheizen auf dem Platz. Gegen Spanien hat er da sinnbildlich versagt, denn als Kapitän musste dafür sorgen das wenigstens du mit dem Beispiel voran gehst und dir den Arsch aufreißt und auch mal ein Zeichen setzt. Das hat er nicht und deswegen heißt es nicht das er ein schlechter Kapitän gleich ist, aber auch nicht das er eine Person angreifen kann die dieses Amt Jahre lang hervorragend gemeistert hat.
Ich denke das Ballack, falls Lahm Kapitän wird, richtig ausrasten wird und sich das nicht so einfach gefallen lassen wird. Dann glaub ich tritt er zurück, aber leider hätten die vom DFB dann das was sie wollten.


Ein Rücktritt wäre die passende Antwort.

Dann steht Löw richtig unter Druck. Ohne den besten deutschen Spieler wird ihm alles Negative persönlich angekreidet.

Und: Lahm ist kein Kapitän, sondern wenns hoch kommt ein Kapitänsbindenträger.
Da muß er erst mal richtig durch die Pubertät.




:bayerapplaus :bayerapplaus :bayerapplaus
er sollte sich das nicht länger gefallen lassen,
und es allen dann bei uns zeigen
Es ist nicht wichtig ob man gewinnt, sondern daß man gewinnt !

3,435

Thursday, August 12th 2010, 1:57pm

Quoted

Original von Optimist
Und: Lahm ist kein Kapitän, sondern wenns hoch kommt ein Kapitänsbindenträger.

Dem stimme ich zu.
Bei der WM 2010 war jedenfalls Schweinsteiger der Leader im deutschen Team.

3,436

Thursday, August 12th 2010, 2:06pm

Quoted

Original von Optimist
Ein Rücktritt wäre die passende Antwort.

Dann steht Löw richtig unter Druck. Ohne den besten deutschen Spieler wird ihm alles Negative persönlich angekreidet.


Wieso sollte Löw denn unter Druck stehen bei einem Rücktritt von Ballack? Das halbe Land findet doch eh, dass Ballack nicht mehr in die Nationalmannschaft gehört, weil wir doch sooo tollen Fußball bei der WM gespielt haben.
3. Platz Saison 2017/18 Liga 1
3. Platz WM 2018

3,437

Thursday, August 12th 2010, 2:13pm

Quoted

Original von BigB

Quoted

Original von Optimist
Ein Rücktritt wäre die passende Antwort.

Dann steht Löw richtig unter Druck. Ohne den besten deutschen Spieler wird ihm alles Negative persönlich angekreidet.


Wieso sollte Löw denn unter Druck stehen bei einem Rücktritt von Ballack? Das halbe Land findet doch eh, dass Ballack nicht mehr in die Nationalmannschaft gehört, weil wir doch sooo tollen Fußball bei der WM gespielt haben.


Wenn Ballack bestätigt, dass er, wie auch vor der WM, der beste deutsche Fußballer ist, dann hat Löw ein Problem.

Und was das halbe Land angeht: Nach zwei Niederlagen fordert das halbe Land Löw's Rücktritt. Die 2 guten Spiele gegen 2 saudumme Gegner bei der WM sind dann ganz schnell vergessen ...
Einen auf die eigene Mannschaft meckernden Rüdiger Vollborn werden wir also im Fanblock nicht erleben? VOLLBORN: Nein! So etwas mache ich nicht!
Pyro--NEIN DANKE !! ANFEUERN statt ABFEUERN !!

3,438

Thursday, August 12th 2010, 2:43pm

Ich finds gut das Löw gestern im ZDF-Interview wenigstens mal gesagt hat das solange nichts anderes gesagt wird Micha Kapitän ist. Alles weitere wird hoffentlich nach der Leistung beurteilt.
Hauptsache Micha gibt bei uns Gas, dann kommt das mit der Nationalmannschaft von ganz allein ^^
!Badisch´Lev!

3,439

Thursday, August 12th 2010, 2:49pm

Quoted

Original von Basti-SVB

Quoted

Original von Optimist
Und: Lahm ist kein Kapitän, sondern wenns hoch kommt ein Kapitänsbindenträger.

Dem stimme ich zu.
Bei der WM 2010 war jedenfalls Schweinsteiger der Leader im deutschen Team.


wenn DER anspruch auf das kapitänsamt melden würde, würde ich das sogar noch eher verstehen und nicht so furchtbar finden wie bei lahm, der nu wirklich nix als kapitän kann.
TylerDurden** - TylerDurden**, you f***ing freak!!
1904-online.de -- sempre presente...

3,440

Thursday, August 12th 2010, 3:06pm

Quoted

Original von LuckyStrikor
Ich finds gut das Löw gestern im ZDF-Interview wenigstens mal gesagt hat das solange nichts anderes gesagt wird Micha Kapitän ist.


Ja was soll der auch sonst sagen?

"Auch wenns der Ballack noch nicht weiss, aber Lahm bleibt mein Kapitän."

Nein,nein.
Der JogiBär hat sich schon längst für Lahm entschieden und zögert es noch so lang wie möglich heraus es der Öffentlichkeit mitzuteilen.

Vieleicht hofft er ja das sich Thema selbst erledigt in dem Ballack zurücktritt, sich erneut verletzt oder einfach nur schlecht spielt.

Also es würde mich auch sehr wundern, wenn der JogiBär mal ehrlich zu einem verdienten Spieler, den ich zwar selbst oft kritisch gesehen habe, wäre (siehe damals Frings oder Kuranyi).
w11-WM-2014: Vizeweltmeister

w11-WM-2018:
Kim - Otamendi, G.Cahill, Pavard, X, X - de Bruyne, G.Svensson, X, X, X, X, X - Kane, Miranchuk, X, X


W11 Liga 2:
Ziel: Aufstieg

F.Müller , (Hanin) - Brooks , Kenny , Klostermann , Meier , Pavard - Baumgartner , Brandt , Cuisance , Joao Victor , Klaassen - Kownacki , Matheus Cunha, Thuram , Ti. Werner