Werbung

Werbung

You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Werkself.de Fanforum Bayer 04 Leverkusen. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

1,701

Friday, December 15th 2006, 2:13pm

Skibbe nach China !

1,702

Friday, December 15th 2006, 2:27pm

Ich hätte nicht gedacht das der Skibbe sich nochmal fängt.
Man muss ihn wirklich mal loben.

Die Wechsel waren alle genau richtig.

Barnetta für Castro(Casrto hatte keinen guten Tag und Barnetta ist offesiver)

Kießling für Haggui (auch das ist richtig,alles auf eine Karte setzten und Stürmer für Verteidiger)

Tja und dann nach der Führung Callsen-Bracker zu bringen und nicht Madouni war auch genau richtig.

Respekt Herr Skibbe,du hast mich überrascht angenehm überrascht! :bayerapplaus :LEV3
ANTI SKIBBE
ANTI HOLZI
PRO JICB
PRO ATHI

Danke Berbo

1,703

Friday, December 15th 2006, 2:32pm

Quoted

Original von Rovski
Skibbe nach China !



Geh du erstmal zurück in deinen Hühnerstall!! :LEV11

1,704

Friday, December 15th 2006, 2:35pm

bei dem Avantar würde ich mich in die Ecke stellen den näcshten Flug nach Nowosibirsk buchen und ganz schnell verschwinden !!

1,705

Friday, December 15th 2006, 3:09pm

Quoted

Original von KlausBuchmann

Oh wie schwachsinnig diese ewig Gestrigen!
Jetzt können sie nach Siegen noch nicht einmal eingestehen, dass man schlicht und ergreifend gewonnen und sein Ziel, im Uefa Cup zu überwintern, erreicht hat.

Stattdessen muss man sich immer noch wie ein beleidigtes dreijähriges Kind benehmen und denselben Blödsinn von sich geben, den man schon die ganze Zeit schreibt.

Hier hat niemand Skibbe als Trainergott in den Himmel gehoben oder ihm keine Fehler unterstellt.

Selbst alle Skibbebefürworter haben gesagt, dass nicht alles Gold ist was glänzt. Hier jetzt ständig das Gegenteil zu behaupten, macht diesen Schwachsinn nicht besser oder gar wahrer.




@K.Buchmann:

Hatte Dich eigentlich für intelligent genug gehalten,"ewig Gestrige" nicht im Kontext mit Fußball - zumindest hier - zu verwenden.

Was Skibbe angeht:

Sich über den aktuellen Stand UEFA-Cup) zu freuen,ist eine Sache.

De facto (und lasse bitte andere Mannschaften weg) haben wir uns - und das ist nahezu schmeichelnd formuliert - durchgerumpelt.

Nach wie vor bleiben diverse Dinge mit einem Fragezeichen behaftet,die nun mal direkt den Trainer angehen :

- warum ist die Abwehr (mit dem schon länger vorhandenen Personal) immer noch so wackelig ?

- warum reicht die Puste überwiegend nur für 70 Minuten ?

- wieso waren diverse Stammkräfte in einem unerklärlichen Form-Tief ?
Soll heißen : Was hat der Trainer eigentlich auf der Pfanne,die da rauszuholen ?

Wir sehen in jedem Spiel die "Hosenscheißer-Anfangsformation".

Eine Spitze.Die Auswechslungen stärken niemanden,sondern führen zu Verunsicherungen und Verdruß.

- Laufwege ? Anscheinend ist Skibbe immer noch mit Martin Max beschäftigt
:LEV18

summa summarum: Wir haben - ausnahmsweise mal - einfach Schwein,dass
wir da stehen wo wir stehen.

Jetzt so zu tun,als wäre alles paletti ,ist doch albern.

Wir haben kein System des Trainers,das sich schlußendlich durchgesetzt hat.

Es wird vor jedem Kick neu gewürfelt.
Souverän waren wir in keinem Spiel.

Wundertüte Bayer04 - im bangen Hoffen darauf,dass möglicherweise idividuelle Einzel-Könner aufgrund ihres Genies das Ganze aus dem Sumpf rupfen.
I've given a million ladies a million foot massages and they all meant somethin'. We act like they don't, but they do.That's what's so fuckin' cool about 'em.

1,706

Friday, December 15th 2006, 3:21pm

nunja ich fand im gestrigen spiel war unsere abwehr spielentscheidend. wäre unsere abwehr schlechter gewesen hätten wir gestern verloren, denn wenn man vorne trotz solche chancen das, nein, die tore nciht macht, bekommt man die quittung. also kla war der sturm der türken nicht all zu gefährlich aber trotzdem standen wir recht gut. die freude über das erreichen der nächsten runde ist nachvollziehbar wenn auch die freude nicht die augen vor der gesamtsituation verschließen lassen sollte.es läuft nicht rund. vorne nicht, hinten nicht, mitte nicht, ganz hinten nicht und außen auch nich ( außen= stimmung der fans)
" Nach dem 1:1 war mir kla das wir heute nicht zu 0 spielen werden"

1,707

Friday, December 15th 2006, 3:42pm

Quoted

Original von Vincent Vega

Quoted

Original von KlausBuchmann

Oh wie schwachsinnig diese ewig Gestrigen!
Jetzt können sie nach Siegen noch nicht einmal eingestehen, dass man schlicht und ergreifend gewonnen und sein Ziel, im Uefa Cup zu überwintern, erreicht hat.

Stattdessen muss man sich immer noch wie ein beleidigtes dreijähriges Kind benehmen und denselben Blödsinn von sich geben, den man schon die ganze Zeit schreibt.

Hier hat niemand Skibbe als Trainergott in den Himmel gehoben oder ihm keine Fehler unterstellt.

Selbst alle Skibbebefürworter haben gesagt, dass nicht alles Gold ist was glänzt. Hier jetzt ständig das Gegenteil zu behaupten, macht diesen Schwachsinn nicht besser oder gar wahrer.




@K.Buchmann:

Hatte Dich eigentlich für intelligent genug gehalten,"ewig Gestrige" nicht im Kontext mit Fußball - zumindest hier - zu verwenden.

Was Skibbe angeht:

Sich über den aktuellen Stand UEFA-Cup) zu freuen,ist eine Sache.

De facto (und lasse bitte andere Mannschaften weg) haben wir uns - und das ist nahezu schmeichelnd formuliert - durchgerumpelt.

Nach wie vor bleiben diverse Dinge mit einem Fragezeichen behaftet,die nun mal direkt den Trainer angehen :

- warum ist die Abwehr (mit dem schon länger vorhandenen Personal) immer noch so wackelig ?

- warum reicht die Puste überwiegend nur für 70 Minuten ?

- wieso waren diverse Stammkräfte in einem unerklärlichen Form-Tief ?
Soll heißen : Was hat der Trainer eigentlich auf der Pfanne,die da rauszuholen ?

Wir sehen in jedem Spiel die "Hosenscheißer-Anfangsformation".

Eine Spitze.Die Auswechslungen stärken niemanden,sondern führen zu Verunsicherungen und Verdruß.

- Laufwege ? Anscheinend ist Skibbe immer noch mit Martin Max beschäftigt
:LEV18

summa summarum: Wir haben - ausnahmsweise mal - einfach Schwein,dass
wir da stehen wo wir stehen.

Jetzt so zu tun,als wäre alles paletti ,ist doch albern.

Wir haben kein System des Trainers,das sich schlußendlich durchgesetzt hat.

Es wird vor jedem Kick neu gewürfelt.
Souverän waren wir in keinem Spiel.

Wundertüte Bayer04 - im bangen Hoffen darauf,dass möglicherweise idividuelle Einzel-Könner aufgrund ihres Genies das Ganze aus dem Sumpf rupfen.


Mal abgesehen davon, dass die ewig Gestrigen lediglich eine Redewendung ist, hat doch niemand gesagt, dass Skibbe der beste aller Trainer auf diesem Planeten ist.

Fakt ist nicht, dass wir uns durchgerumpelt haben, sondern Fakt ist zunächst einmal, dass wir im Uefa-Cup überwintern und in der Tabelle auf Platz 7 stehen.

Obwohl ich die Leistungen im Ergebnis auch so sehe ist, das aber durchgerumpelt lediglich eine wertende Beschreibung.

Die Abwehr ist deswegen so wackelig, weil zum einen das Personal fehlt und zum andern in ständig wechselnden Besetzung gespielt wird.

Warum nach dem WM bei einigen Spielern ein Formtief vorhanden ist und bei anderen nicht, ist zum Teil unerklärlich. Sicherlich ist es aber die Aufgabe des Trainers dies zu ändern.

Dass die Mannschaft ein konditionelles Defizit habe soll, sehe ich nicht.

Über das Potenzial der Mannschaft kann man ja gerne diskutieren. Ich sehe dieses Potenzial lediglich zwischen Platz 6 und 9.

So und jetzt noch einmal! Es kann nicht sein, dass den Skibbebefürworten Blindheit unterstellt und deren Ansicht als nicht kritikfähig gebrandmarkt wird, wenn den Skibbegegner scheinbar diese Kritikfähigkeit fehlt.


Dieses ewige Schwarz-Weiß-Denken geht an der Sache vorbei.

Bis jetzt kann man lediglich festhalten, dass Skibbe eine sehr gute Rückrunde auf den Weg gebracht hat und in dieser Hinrunde noch einiger Sand im Getriebe ist.

This post has been edited 2 times, last edit by "KlausBuchmann" (Dec 15th 2006, 3:44pm)


1,708

Friday, December 15th 2006, 3:47pm

Quoted

Original von Vincent Vega

Quoted

Original von KlausBuchmann

Oh wie schwachsinnig diese ewig Gestrigen!
Jetzt können sie nach Siegen noch nicht einmal eingestehen, dass man schlicht und ergreifend gewonnen und sein Ziel, im Uefa Cup zu überwintern, erreicht hat.

Stattdessen muss man sich immer noch wie ein beleidigtes dreijähriges Kind benehmen und denselben Blödsinn von sich geben, den man schon die ganze Zeit schreibt.

Hier hat niemand Skibbe als Trainergott in den Himmel gehoben oder ihm keine Fehler unterstellt.

Selbst alle Skibbebefürworter haben gesagt, dass nicht alles Gold ist was glänzt. Hier jetzt ständig das Gegenteil zu behaupten, macht diesen Schwachsinn nicht besser oder gar wahrer.




@K.Buchmann:

Hatte Dich eigentlich für intelligent genug gehalten,"ewig Gestrige" nicht im Kontext mit Fußball - zumindest hier - zu verwenden.

Was Skibbe angeht:

Sich über den aktuellen Stand UEFA-Cup) zu freuen,ist eine Sache.

De facto (und lasse bitte andere Mannschaften weg) haben wir uns - und das ist nahezu schmeichelnd formuliert - durchgerumpelt.

Nach wie vor bleiben diverse Dinge mit einem Fragezeichen behaftet,die nun mal direkt den Trainer angehen :

- warum ist die Abwehr (mit dem schon länger vorhandenen Personal) immer noch so wackelig ?

- warum reicht die Puste überwiegend nur für 70 Minuten ?

- wieso waren diverse Stammkräfte in einem unerklärlichen Form-Tief ?
Soll heißen : Was hat der Trainer eigentlich auf der Pfanne,die da rauszuholen ?

Wir sehen in jedem Spiel die "Hosenscheißer-Anfangsformation".

Eine Spitze.Die Auswechslungen stärken niemanden,sondern führen zu Verunsicherungen und Verdruß.

- Laufwege ? Anscheinend ist Skibbe immer noch mit Martin Max beschäftigt
:LEV18


summa summarum: Wir haben - ausnahmsweise mal - einfach Schwein,dass
wir da stehen wo wir stehen.

Jetzt so zu tun,als wäre alles paletti ,ist doch albern.

Wir haben kein System des Trainers,das sich schlußendlich durchgesetzt hat.

Es wird vor jedem Kick neu gewürfelt.
Souverän waren wir in keinem Spiel.

Wundertüte Bayer04 - im bangen Hoffen darauf,dass möglicherweise idividuelle Einzel-Könner aufgrund ihres Genies das Ganze aus dem Sumpf rupfen.


Bravo! Sehe ich ähnlich. Im übrigen war es KB, der mit mit seiner spöttischen Mail angefangen hatte... ich habe sehr wohl gesagt, daß ich mich über den Sieg freute und das Skibbe in diesem Spiel nichts Negatives vorzuwerfen ist, aber manche lesen eben nur, was sie lesen wollen.

This post has been edited 1 times, last edit by "PeerBille" (Dec 15th 2006, 3:49pm)


1,709

Friday, December 15th 2006, 3:53pm

Ach ja!?

Wo habe ich denn mit einer spöttischen Mail angefangen, die Dich oder einen anderen User persönlich angreift?

This post has been edited 1 times, last edit by "KlausBuchmann" (Dec 15th 2006, 3:56pm)


1,710

Friday, December 15th 2006, 4:47pm

Quoted

Original von Vincent Vega

Wir sehen in jedem Spiel die "Hosenscheißer-Anfangsformation".

Eine Spitze.Die Auswechslungen stärken niemanden,sondern führen zu Verunsicherungen und Verdruß.


:bayerapplaus :bayerapplaus :bayerapplaus

das ist genau das was mir am schwersten im magen liegt. mit so einem system kann man doch zu hause nicht auftreten.

und wenn die einzige spitze dann auch noch kießling ist, dann ist der überfordert, und kann ja nie aus seinem formtief finden. das ärgert mich am meissten.
unserer einziger echter stürmer ist derzeit die ärmste sau da vorn. ob voro oder kieß.

fakt ist das beide spielen müssen, weil beide sich optimal ergänzen. voro als wühler und spielender stürmer, und kieß eher als vollstrecker.

das system mit nur einer echten spitze is völliger humbug. das hat das spiel gestern auch wieder gezeigt. tore kamen ja von beiden mittelfeldspielern. (barbarez als hängende spitze für mich eher dem mittelfeld zu zuordnen.)

in heimspielen ist ein 2 sturm-system pflicht. nur so macht man den gegner klar das man auf sieg spielt und die gegnerische abwehr sich schonmal auf druck einstellen sollte.

für den 2. stürmer würde ich rolfes opfern, da rolfes seit wochen neben sich her läuft und seine position irgendwie überflüssig ist, und in heimspielen mir der sinn dieser position eh nicht ganz klar ist.

skibbe muss das doch irgendwann mal sehn, oder ist der so blind?

ich versteh das nicht.
Stromberg: " Von Frauen hab ich erstmal genug. Gibt ja auch noch andere Leute."

1,711

Friday, December 15th 2006, 5:48pm

naja aber wenn du mit zwei spitzen spielst und rolfes opferst, schießt du vllt mal mehr als 1-2 tore kassierst aber auch 3-4. das problem ist dann wieder das die abwehr nicht genug unterstützung hat. und ich will dich nich hören ( anders gesagt hier lesen) wie du dich dann über die vielen gegentore aufregst und als nächstes forderst das ein offensiver raus muss um die abwehr zu stärken.
" Nach dem 1:1 war mir kla das wir heute nicht zu 0 spielen werden"

1,712

Friday, December 15th 2006, 6:12pm

Quoted

Original von KlausBuchmann


Mal abgesehen davon, dass die ewig Gestrigen lediglich eine Redewendung ist, hat doch niemand gesagt, dass Skibbe der beste aller Trainer auf diesem Planeten ist.

Fakt ist nicht, dass wir uns durchgerumpelt haben, sondern Fakt ist zunächst einmal, dass wir im Uefa-Cup überwintern und in der Tabelle auf Platz 7 stehen.

Obwohl ich die Leistungen im Ergebnis auch so sehe ist, das aber durchgerumpelt lediglich eine wertende Beschreibung.

Dass die Mannschaft ein konditionelles Defizit habe soll, sehe ich nicht.



Weißt Du,was mich an Dir nervt,Klaus ?

Du kannst noch so eine Scheiße verzapft haben - Du versuchst immer auf Teufel komm raus argumentativ Deinen Kragen zu retten.

Statt einmal zu sagen : Äh..... war Mist......

"Ewig Gestrige" ist keineswegs bloß eine Redewendung.Das - wie so einiges
andere -weißt Du ganz genau.

Schreibst aber trotzdem das Gegenteil.Wider besseren Wissens.

"Durchgerumpelt" ist nicht nur wertend,sondern Tatbestand.Wer mit so einem Drecks-Gekicke auf Platz 7 steht,sollte die Klappe halten.

Wir haben überwiegend gespielt wie ein Absteiger.

Das die anderen noch beschissener spielen, macht die Sache nicht besser.

Und wenn Du kein Konditions-Defizit erkennst,kann auch Dir sachlich auch nicht weiterhelfen.
I've given a million ladies a million foot massages and they all meant somethin'. We act like they don't, but they do.That's what's so fuckin' cool about 'em.

This post has been edited 1 times, last edit by "Vincent Vega" (Dec 15th 2006, 6:19pm)


1,713

Friday, December 15th 2006, 8:28pm

"Durchgerumpelt" trifft den Nagel auf den Kopf.
Mangels Druck kam es schlussendlich zum Schicksalsspiel gestern.
Derartige Spiele hatten wir schon oft und weil grundsätzlich die Vorboten übersehen wurden, rumpelte der Bayer immer und immer wieder...auch nach tollen Rückrunden.
Letztes Jahr, zu Beginn der Rückrunde waren alle Ausreden, alle Phrasen verbraucht - intern brodelte es unüberhörbar!
Auch Völler wird sich im rosaroten Leverkusen schlussendlich einiges angehört haben müssen.
Gut, dass es scheinbar Leute im Verein gibt, die irgendwann auf den Tisch hauen.
Schade, dass es nicht vor Monaten "Schicksalsspiele" gab.
Mindestens 9 Zähler mehr waren drin!
Rechnen kann jeder selbst...
DAS LEBEN IST DER ERNSTFALL (Jürgen Leinemann)

This post has been edited 1 times, last edit by "Propille" (Dec 16th 2006, 4:15pm)


1,714

Saturday, December 16th 2006, 10:07am

Quoted

Original von Vincent Vega

Quoted

Original von KlausBuchmann


Mal abgesehen davon, dass die ewig Gestrigen lediglich eine Redewendung ist, hat doch niemand gesagt, dass Skibbe der beste aller Trainer auf diesem Planeten ist.

Fakt ist nicht, dass wir uns durchgerumpelt haben, sondern Fakt ist zunächst einmal, dass wir im Uefa-Cup überwintern und in der Tabelle auf Platz 7 stehen.

Obwohl ich die Leistungen im Ergebnis auch so sehe ist, das aber durchgerumpelt lediglich eine wertende Beschreibung.

Dass die Mannschaft ein konditionelles Defizit habe soll, sehe ich nicht.



Weißt Du,was mich an Dir nervt,Klaus ?

Du kannst noch so eine Scheiße verzapft haben - Du versuchst immer auf Teufel komm raus argumentativ Deinen Kragen zu retten.

Statt einmal zu sagen : Äh..... war Mist......

"Ewig Gestrige" ist keineswegs bloß eine Redewendung.Das - wie so einiges
andere -weißt Du ganz genau.

Schreibst aber trotzdem das Gegenteil.Wider besseren Wissens.

"Durchgerumpelt" ist nicht nur wertend,sondern Tatbestand.Wer mit so einem Drecks-Gekicke auf Platz 7 steht,sollte die Klappe halten.

Wir haben überwiegend gespielt wie ein Absteiger.

Das die anderen noch beschissener spielen, macht die Sache nicht besser.

Und wenn Du kein Konditions-Defizit erkennst,kann auch Dir sachlich auch nicht weiterhelfen.


Jetzt ist es aber langsam mal gut.

Ich glaube nicht, dass wir Dir erklären müssen, inwieweit das Wort durchgerumpelt. lediglich eine Wertung ist und keine Tatsache darstellt.

Und ehrlich gesagt, nervet es langsam ebenso, dass du nur das lesen willst, was du erwartest zu hören und nicht das, was da tatsächlich steht.

Nur weil ich Skibbe gegen offensichtlich nicht zutreffende Argumente verteidige, sollte man aufhören zwischen den Zeilen irgendetwas hineinzuinterpretieren, was ich angeblich gesagt oder gemeint habe.

Die Aussage "Das die anderen noch beschissener spielen, macht die Sache nicht besser." kommt beispielsweise nicht von mir.

So und jetzt noch einmal ganz langsam: Ich bin mit der Leistung der Mannschaft in der Hinrunde nicht zufrieden. Die Mannschaft bietet teilweise Leistungen, die sind nicht zu erklären. Für die Mannschaft ist der Trainer verantwortlich. Soll ich das jetzt noch fett markieren oder reicht dir das?

Allerdings Skibbe für jeden Fehler verantwortlich zu machen, ist schlicht und ergreifend Unsinn.

Wenn Du der Meinung bist, dass die Mannschaft ein konditionelles Defizit hat, würde ich vorschlagen, dass Du das mal belegst.

Eine Mannschaft, die auch in der Schlussphase eines Spiels noch anrennt und in den letzten 12 Minuten zwei Tore schießt, hat offensichtlich kein konditionelles Problem. Wer da das Gegenteil behauptet, hat schlicht und ergreifend keine Ahnung.

This post has been edited 1 times, last edit by "KlausBuchmann" (Dec 16th 2006, 10:08am)


1,715

Saturday, December 16th 2006, 11:34am

Quoted

Original von KlausBuchmann
Allerdings Skibbe für jeden Fehler verantwortlich zu machen, ist schlicht und ergreifend Unsinn.

Nur kurz mal eingeschoben: dermassen ver(w)irrt ist hier keiner der ernstzunehmenden Diskussionsteilnehmer, die Skibbes Arbeit auch kritischer sehen oder bewerteten. Die postings nach dem Besiktas -match sprachen fast alle von einer richtigen und guten Arbeit Skibbes vor und während des betreffenden Spiels, dann kam das etwas äh..nebulöse, meinetwegen auch provokante statement "Skibbe raus! Skibbe raus! Gestern war es eindeutig 1 bis 2 Grad zu kalt im Stadion. Dafür ist alleine Skibbe verantwortlich!" (O-Ton) Soweit zum Ablauf. Ich denke, gelegentlich ist es schon hilfreich, nicht alles so verbissen zu sehen :LEV19

1,716

Saturday, December 16th 2006, 12:26pm

Quoted

Original von portello

Quoted

Original von KlausBuchmann
Allerdings Skibbe für jeden Fehler verantwortlich zu machen, ist schlicht und ergreifend Unsinn.

Nur kurz mal eingeschoben: dermassen ver(w)irrt ist hier keiner der ernstzunehmenden Diskussionsteilnehmer, die Skibbes Arbeit auch kritischer sehen oder bewerteten. Die postings nach dem Besiktas -match sprachen fast alle von einer richtigen und guten Arbeit Skibbes vor und während des betreffenden Spiels, dann kam das etwas äh..nebulöse, meinetwegen auch provokante statement "Skibbe raus! Skibbe raus! Gestern war es eindeutig 1 bis 2 Grad zu kalt im Stadion. Dafür ist alleine Skibbe verantwortlich!" (O-Ton) Soweit zum Ablauf. Ich denke, gelegentlich ist es schon hilfreich, nicht alles so verbissen zu sehen :LEV19


portello :LEV6 Klaus

1,717

Saturday, December 16th 2006, 1:57pm

Nun, die Hinrunde war zwar keine Katastrophe, aber der Grat war wieder mal ein sehr schmaler. Es wäre -trotz der Transferfehler im Sturm - und Abwehrbereich- mit dieser Mannschaft durchaus möglich gewesen, mehr rauszuholen als jetzt im Ergebnis rausgekommen ist. Skibbe ist nicht für alles verantwortlich zu machen, aber gerade das Istanbul- Spiel hat gezeigt, daß unsere Truppe durchaus in der Lage ist, über den Kampf zum Erfolg zu kommen. Auch wenn teils haarsträubende Fehler in der Abwehr passieren und vorne Chancen versäbelt werden, daß ein Hund in der Pfanne verrückt wird. Und für diese Motivationsgeschichte ist der Mischa verantwortlich und da hat er bislang zu große Defizite aufgezeigt, weil er der Mannschaft zuviel Spielraum und zu wenig Kritik angedeihen ließ. Zuviel Druck ist sicher schädlich, aber zuwenig Druck führt gerade in LEV sehr schnell zur fußballerischen Friedhofsruhe auf dem Platz. Skibbe wird seinen Vertrag wohl verlängert bekommen, weil rein ergebnisorientiert, daß befürchtete Desaster nicht eingetreten ist. Wer aber von den Verantwortungsträgern fragt in LEV, ob es nicht besser hätte laufen können? Und vor allem: Wer nimmt sich die Antworten hierauf zu Herzen? Skibbe ist kein wirklich schlechter Trainer. Aber ein guter oder gar hervorragender? Vielleicht wird er nochmal einer. Die Vertragsverlängerung ist auf jeden Fall seine große Chance dazu. Hoffentlich- auch im Interesse meines Herzvereins- nutzt er diese!
BAYER 04:GESTERN-HEUTE-MORGEN-IMMER!

DERBY WÄR SCHÖN!

1,718

Saturday, December 16th 2006, 7:53pm

bielefeld hats vergeigt. die chance im letzten hinrundenspiel noch einen platz über uns zu erobern ist nie größer gewesen.

und mal ganz nebenbei. sollte dies der truppe morgen in doofmund tatsächlich gelingen, was ganz und gar nicht so unmöglich ist, sitzt skibbe fester im sattel als es den meissten hier lieb ist. (mich eingeschlossen)

ich befürchte dann rückt seine vertragsverlängerung in unmittelbare nähe.

ich für meinen teil würd ja die rückrunde noch abwarten. man kann die leistung der hinrunde irgendwie schlecht bewerten, da zuviel auf und abs dabei waren, auch wenn das tabellenbild nun doch noch versöhnlich stimmt.

das wir da stehen wo wir jetzt stehen liegt natürlich auch zu einem grossteil mit dran das die restlichen manschaften eben noch schlechter waren als wir. aber betrachtet man die letzten spiele unserer truppe, muss man klar feststellen das die manschaft sich diesen tabellenplatz auch hart erarbeitet hat. der wille war eindeutig zu sehen und spielerisch sah man da doch hin und wieder was aufblitzen.

also fazit: die manschaft hat sich den tabellenplatz hart erarbeitet, aber auch weil die liga derzeit nur mittelmaß ist. wirklich überragend spielt hier keiner, bis auf bremen. (wobei die dann auch schonmal den ein oder anderen aussetzer haben, siehe aachen)

trotzdem werden wir uns wohl an den gedanken gewöhnen müssen das es über 2007 mit skibbe hinaus geht. ich sähe hier auch lieber einen anderen trainer, aber irgendwie hat er in den letzten wochen scheinbar die kurve gekriegt. muss man ja fairerweise zugeben.
Stromberg: " Von Frauen hab ich erstmal genug. Gibt ja auch noch andere Leute."

This post has been edited 2 times, last edit by "jasonvoorhees" (Dec 16th 2006, 7:55pm)


1,719

Saturday, December 16th 2006, 7:58pm

Quoted

Original von jasonvoorhees
man kann die leistung der hinrunde irgendwie schlecht bewerten, da zuviel auf und abs dabei waren, auch wenn das tabellenbild nun doch noch versöhnlich stimmt.


Ist das nicht normal, wenn man um einen Uefa-Cup-Platz spielt? Hätten wir mehr Aufs als Abs gehabt, dann würden wir schon fast um die Meisterschaft spielen. Bei einem Sieg morgen stehen wir absolut im Soll und deshalb wird mit dem Trainer wohl auch verlängert.
3. Platz Saison 2017/18 Liga 1
3. Platz WM 2018

1,720

Saturday, December 16th 2006, 9:04pm

Quoted

Original von jasonvoorhees
ich für meinen teil würd ja die rückrunde noch abwarten.


um dann nach dem 34. Spieltag ggfs. in aller Hektik n neuen Trainer zu suchen? Das wäre ungefähr so albern, wie die Bekanntgaben bei Dortmund und Freiburg, dass am Saisonende van Marwijk und Finke gehen. Glaubt doch wohl keiner, dass die das Saisonende noch erleben als Trainer?!
"Dummerweise liebe ich diesen Scheiß-Verein!" (Rüdiger Vollborn)

Nordkurve e.V.: eine Kurve, Deine Kurve, Nordkurve! www.nk12.de