Werbung

Werbung

You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Werkself.de Fanforum Bayer 04 Leverkusen. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

141

Wednesday, November 8th 2006, 4:50pm

Quoted


aber davon mal abgesehen, ich denke der "otto" wär schon keine schlechte wahl. der mann is n alter hase im geschäft und weiß wie er den jungs feuer unterm hintern machen muss. zudem hat er sich in der vergangenheit den nötigen respekt erarbeitet, um genug autorität zu haben.




gott seih dank, bin doch net alleene. :LEV6

nich zu vergessen, der otto weiss wie man in persönlichen gesprächen nen spieler lockt und zu erhöhter form bringt. bestes beispiel basler. zwar nur luft für 45min aber in den 45min absolut überzeugt und basler war eine feste grösse in bremen, dazu noch publikumsliebling.

apro po basler, da fällt mir grad was ein........... :LEV16

ach nee, lieber net, das endet ja sonst noch im chaos :D
Stromberg: " Von Frauen hab ich erstmal genug. Gibt ja auch noch andere Leute."

142

Wednesday, November 8th 2006, 4:54pm

Quoted

Original von Bebeto
@Evertonian: Ich habe dir die Postfolge eingeblendet, wenn du das nicht liest, dann kann ich da auch nichts für!

zu 1. Ne, aber dann sollte man mir nicht vorwerfen, dass ich einem Worte in den Mund lege!


ich weiß inzwischen, wie du auf die barnetta/verteidiger-sache gekommen bist. da ich mich da nicht 100&ig richtig ausgedrückt habe, möchte ich dir den schwarzen peter in dieser angelegenheit wieder entziehen. :LEV19 dass skibbe durch besagten wechsel aber bei rückstand zur 2. halbzeit defensiver auflaufen ließ, ist doch wohl unstrittig, oder?

Quoted


zu 2. Und das Bild, dass Skibbe ein Weichei ist, hast du dir persönlich in der Kabine und auf dem Trainingsplatz angeeignet?


das bild ist entstanden, als er noch in dortmund war. er selbst sorgt dafür, wenn man ihn bei tv-interviews beobachtet (allein schon der blick...körpersprache...). sei dir mal sicher, dass ich bei weitem nicht der einzige bin, der das so sieht (selbst wenns so wäre, würd ichs hier äußern). da du ein anderes bild von ihm hast, muss ich allerdings davon ausgehen, dass du ihn in der kabine und auf dem trainingsplatz "kennengelernt" hast. wirkt er auf dich wie ein hardliner? oder - um etwas dazwischen zu nehmen - wie jemand, der durchgreift?


Quoted


zu 3. Wenn wir gewinnen, dann war der Gegner schwach, wenn wir verlieren wir?


kann man nicht allgemein so sagen. auf das gladbachspiel trifft es aber allemal zu, dass der sieg eher auf die gegnerische schwäche als auf die eigene stärke zurückzuführen ist. in bremen hatten wir mindestens einen punkt verdient, waren also nicht schlechter. hamburg hatten wir eigentlich klar im sack (damit meine ich nicht etwa den spielverlauf der ersten hälfte, wo wir ja froh sein konnten, nicht schon früh deutlich zurückzuliegen). das spiel in frankfurt schien nach unserer führung zu unseren gunsten zu laufen, beide spiele wurden - dabei bleib ich - in erster linie durch skibbe leichtfertig hergeschenkt. das spiel in hannover hatte ich schon an anderer stelle angesprochen.

du siehst, ich bin durchaus in der lage, das ganze spiel für spiel zu betrachten. leider wiederholen sich manche dinge eben. die siege gegen schalke und aachen sind hingegen nicht (schalke) oder nicht nur (aachen) auf die schwäche des gegners zurückzuführen.

dass wir gegnerische negativserien gern mal beendet haben, war schon immer so (kommt mir jedenfalls so vor). allerdings nicht in diesem ausmaß, nicht in so kurzer zeit.


Quoted


zu 4. Stell dir vor Skibbe hat es trotzdem mit seiner Mannschaft auf einen UEFA-Cup-Platz geschafft. Und das ohne Anfangseuphorie! Ach nein, das war ja ganz allein Berbo, ich vergass!


ich bitte dich, ich habe berbo nirgends als den bezeichnet, der allein die saison gerettet hat. daran hatte sicher jeder (inkl. skibbe) seinen anteil, berbo sicher einen etwas größeren als manch anderer.

nun ja, wir kamen mit skibbe in den uefa-cup, also dürfen wir ihn nicht feuern. erinnert mich irgendwie an toppi...der fall war zwar damals noch tiefer, aber man hat sich eben wegen des erfolges aus dem vorjahr lange gegen eine trennung gewehrt. es war schließlich fast zu spät...


Quoted


zu 5. Liest du das was ich schreibe? Habe ich jemals geschrieben, dass wir unter Skibbe eine starke Rückrunde spielen werden. Ich sage hier nur, dass unsachliche Kritik geübt wird und dies habe ich dir jetzt zu genüge erläutert. Raff es oder nicht, ist mir egal, will dich ja nicht bekehren. Du aber gehörst jedenfalls auch zu den Unsachlicheren, die mit viel Polemik hier im Forum negative Stimmung verbreiten, weil sie von Anfang an, Skibbe für ne Wurst hielten. Positive Einstellung zum Bayer gleich null. Ab ins Stadion und rummeckern. Mit solchen Fans im Rücken ist der Untergang auf jeden Fall jederzeit möglich! Und wohlgemerkt, weil du es gleich schreiben wirst, ich finde nicht alles toll, was unsere Führungsriege oder unser Trainer macht!


hab nur geschrieben, dass du ruhig zu denen gehören kannst, die von ner starken rückrunde ausgehen (gleichbedeutend mit: du kannst dich denen gern anschließen). ich schreibe sicher hier und da mit etwas polemik, aber selbst dir sollten die sachlichen passagen nicht entgangen sein. ich verbreite auch nicht grundsätzlich negative stimmung, auch wenn das vielleicht an manchen stellen den eindruck macht, weil ich gegen manche dinge bin. und genau das schreibe ich. es ist auch richtig, dass ich keinesfalls angetan war, als skibbe verpflichtet wurde (ich gehe davon aus, dass du es eher geraten als gewusst hast). es ist aber ebenfalls auch tatsache, dass ich hier auch damals geschrieben habe, dass er eine faire chance erhalten soll. die hat er gehabt. und inzwischen ist es so, dass ich mich frage, warum ein michael skibbe nicht zur disposition stehen soll, wo andere trainer schon viel früher für ihren sportlichen misserfolg abgesägt werden. irgendwann muss die schonzeit vorbei sein.

die letzten zeilen deines posts sind jedenfalls einfach nur anmaßend. du kennst meine einstellung zum bayer nicht, du meinst einfach mal, ich ginge zum meckern ins stadion. ob du es mir glaubst oder nicht: ich habe bisher weder ein "skibbe raus" gebrüllt, noch ein "holzhäuser raus" (nicht diese und auch nicht letzte saison). überraschung...!? ich pfeife auch keine spieler aus. ich gehöre nicht zu den dauersupportern (wer tut das schon...?), keine frage. vielleicht halten dich diese zutreffenden angaben - auch wenn sie dich nicht weiter interessieren - für einen kurzen moment von deinem schubladendenken ab.
w11- 2.Liga (Aufstiegskandidat)

Kader:
ter Stegen, Heimeroth - Johnson, Diekmeier, Bellinghausen, Plattenhardt, Daems - Robben, Polanski, Kvist, Niemeyer, Lanig, Baier - Obasi, Novakovic, Pekhart, Hain

143

Wednesday, November 8th 2006, 5:02pm

Quoted

Original von Viererkette

Die Diskussion um Skibbe nimmt immer mehr groteske Formen an! Jetzt wird hier schon über Lippi diskutiert. Wir haben doch in München und Stuttgart erlebt, wie die italienische ( Defensiv- ) Fussballkunst hier im Lande ankommt ....


Hast schon Recht fehlt nur noch der Name Nevio Scala.
Alles Große in der Welt wird nur dadurch Wirklichkeit,
dass irgendwer mehr tut, als er tun müsste.

144

Wednesday, November 8th 2006, 5:04pm

Loddar :LEV8
Ein Löwe stirbt nie - er schläft nur

145

Wednesday, November 8th 2006, 5:07pm

Quoted

Original von Grimaudino
Loddar :LEV8



loddar passt net zu uns, wäre für ihn nur ne durchgangsstation.

einmal münchner, immer münchner. ausserdem erzählt loddar genau soviel mist wie der franz. :LEV11
Stromberg: " Von Frauen hab ich erstmal genug. Gibt ja auch noch andere Leute."

146

Wednesday, November 8th 2006, 5:10pm

Quoted

Original von Prost

Quoted

Original von Evertonian

mit dem personal der letzten saison ist der hsv doch in die cl gekommen, weiß gar nicht was du willst. dass man sich da nicht halten kann, liegt unter anderem auch daran, dass tragende säulen des teams der letzten saison transferiert wurden (van buyten, boulahrouz) und der geholte ersatz (kompany) wegen diverser verletzungen nicht in tritt kommt. darüber hinaus hat der hsv die seuche, was verletzungen betrifft und dazu kommen noch spiele, die einfach gegen dich laufen, wenn du unten stehst (wie gestern in stuttgart der nicht gegebene elfer). und trotz allem sieht man bei doll, dass das nicht nur heiße luft ist. ich mag den hsv und doll so gut wie gar nicht, aber deren trainer steckt unseren in jeder hinsicht in die tasche, auch bei einer solchen negativserie.


Und wie ist das bei uns ? Berbatov weg, No- Wottny weg, Fritz weg, Castro verletzt, Ramelow verletzt, Roque Verletzt,
Barnetta,Rolfes, Kiessling im Formtief ( Wenn auch teilweise langsam wieder mit aufsteigender Form )
Barbarez nicht eingespielt mit der Mannschaft , was aber scheinbar auch besser wird...

Ich sehe da einige Parallelen zum HSV . Bei denen ist das alles normal und bei uns Scheisse ? :LEV16


über berbatov brauchen wir nicht reden...nowotny (so gut ich es finde, dass er nicht mehr teil von bayer ist) mag auch noch in gewisser hinsicht wichtig fürs team gewesen sein...aber fritz? der dürfte an dieser stelle nicht aufgezählt werden. dass bei uns auch mal jemand verletzt ist, ist normal. besonders normal ist es bei roque, da war es schon zu beginn seiner zeit bei bayer klar, dass er mehr spiele verpasst als bestreitet. komisch nur, dass alle gleichzeitig ihr formtief haben und trotzdem immer wieder spielen, damit nun wirklich auch der letzte seine form verliert. in hamburg wird dann eben auch mal jemand aus der 2. mannschaft gebracht, es bleibt nix unversucht. aber wo sind denn bei uns die versuche, das ruder mit papadopulos beispielsweise rumzureißen? warum wird nicht versucht, einen de wit oder tadic einzubinden? in hamburg wird es wenigstens versucht (siehe z.b. feilhaber, fillinger), das ist für mich entscheidend. hier werden manche spieler auf positionen gebracht, die sie zwar bekleiden können, wo sie aber auch wegen dieser ständigen rotation nicht glänzen.

eine gewisse parallele besteht möglicherweise, aber bei hamburg brachen mehr säulen weg und sie haben mehr verletzungspech.
w11- 2.Liga (Aufstiegskandidat)

Kader:
ter Stegen, Heimeroth - Johnson, Diekmeier, Bellinghausen, Plattenhardt, Daems - Robben, Polanski, Kvist, Niemeyer, Lanig, Baier - Obasi, Novakovic, Pekhart, Hain

147

Wednesday, November 8th 2006, 5:27pm

Quoted

Original von Bayer04Ingo

Quoted

Original von bulleroth

Bezüglich des Verletztungspechs ist mittlerweile unsere Situation schon zumindest ansatzweise mit dem HSV vergleichbar: .



Darauf habe ich gewartet. Das konnte Völler vor kurzem ja auch schon gut.

Du hast einfach mein Posting nicht zu Ende gelesen oder einfach missverstanden. Niemand behauptet das wir genauso viele Verletzte haben wie der HSV. Und schon gar nicht versuche ich irgendwen wegen den paar Verletzten in Schutz zu nehmen.

148

Wednesday, November 8th 2006, 5:37pm

ich werf ma ne team-interne lösung in den raum.

zur rückrunde übernehmen lehnhof und kirsten, quasi wie bei der wm klinsmann und löw.

wäre das ne möglichkeit?

würde mir ehrlich gesagt ganz gut gefallen.
Stromberg: " Von Frauen hab ich erstmal genug. Gibt ja auch noch andere Leute."

149

Wednesday, November 8th 2006, 5:47pm

Quoted

Original von bulleroth

Quoted

Original von Bayer04Ingo

Quoted

Original von bulleroth

Bezüglich des Verletztungspechs ist mittlerweile unsere Situation schon zumindest ansatzweise mit dem HSV vergleichbar: .



Darauf habe ich gewartet. Das konnte Völler vor kurzem ja auch schon gut.

Du hast einfach mein Posting nicht zu Ende gelesen oder einfach missverstanden. Niemand behauptet das wir genauso viele Verletzte haben wie der HSV. Und schon gar nicht versuche ich irgendwen wegen den paar Verletzten in Schutz zu nehmen.


Das Verletzungspech in der Abwehr sucht uns jedes Jahr gleichermaßen
heim.
Da seit Jahren diesbezüglich keine echte Vorsorge betrieben wird und man offensichtlich aus der Vergangenheit nichts lernen will, ist wieder mit einem hohen Punkteverlust zu rechnen.
Schon als Nowotny durch den 2ten Kreuzbandriss ausfiel, hätte man hier
schon planen können und müssen.
Stattdessen baute man weiterhin 100% auf Nowotny, heute ist es Roque.
Was dabei rauskommt und bislang rausgekommen ist zeigt die Tabelle - ohne wenn und aber, Herr Völler!
DAS LEBEN IST DER ERNSTFALL (Jürgen Leinemann)

150

Wednesday, November 8th 2006, 6:22pm

Quoted

Original von iceman187

Quoted

Original von KlausBuchmann
:LEV14 Da gebe ich Dir Recht! Die Hackfresse Doll mit Skibbe zu vergleichen ist auch ein wenig despektierlich. Wie toll Doll ist, sieht man ja derzeit. Und mit dem Personal von letzter Saison musste der HSV mindestens in die CL. Wie das alles wieder verspielt wurde, ist schon sensationell. Da wurde noch nicht einmal der UEFA Cup geschafft.
Klopp und Veh haben auch noch nichts handfestes vorzuweisen.

dem doll muss man aber zu gute halten, das seine leistungsträger ständig verletzt sind... glaub der ist froh, wenn überhaupt mal einer von denen ansatzweise fit ist.
jetz ja wieder 2 ausfälle (kompany + sorin) für ein paar wochen
der mann tut mir eher leid.
der skibbe kann dagegen aus dem vollen schöpfen

aber wie ich schonmal sagte, der skibbe hatte im sommer gelegenheit "seine" leute zu holen, die er für sein team braucht. er hat neue leute gekauft... und jetz ist es legitim, das er sich daran messen muss, in wie fern seine neueinkäufe fruchten.
da sie das bisher nicht wirklich tun, ist kritik mehr als berechtigt.

denn der trainer kann zwar nicht selber spielen, aber er ist verantwortlich für die leute die er haben wollte...
und jetz steht er in der pflicht aus seinen kandidaten ein team zu formen... und dazu hat er einfach nicht 34 spieltage zeit, denn dann sind wir abgestiegen.
er hat den sommer über zeit und die ersten 4-5 partien... danach muss es einigermaßen fluppen.

und die löcher in der abwehr waren vorher schon zu erkennen...
in meinen augen hat er es versäumt dort tätig zu werden und somit hat er auch mit den konsequenzen zu leben.

das wir derzeit generell nicht in form sind, ist eine sache... aber ein trainer ist auch dazu da, die mannschaft und vor allem verunsicherte spieler wieder aufzubauen.
an der seitenlinie stehen und ein und auswechseln sowie zwischenrufe fabrizieren dürfte jeder halbwegs fußballinteressierte mensch hinkriegen... das training kriegt man auch gebacken, außerdem gibts ja noch assis die einem zur seite stehen.

er muss die spieler zu höchstleistungen anspornen und fordern und taktisch klug agieren. dies fehlt hernn skibbe leider.
und erfahrung im abstiegskampf hat er wohl auch nicht sonderlich viel, als das er eine mannschaft aus dem keller wieder rausholen könnte.
somit sollte man gleich handeln und einen trainer an bord holen, der mit der derzeitigen situation auch umgehen kann...


Skibbe hat doch in der letzten Rückrunde gezeigt, dass er mit dem richtigen Personal auch was bewegen kann. Jetzt nimmt man ihm Leistungsträger wie Nowotny, Berbatov und Fritz weg und wundert sich, dass die Mannschaft - ähnlich wie beim HSV - nicht mehr so richtig funktioniert.

Das einzige was ich Skibbe vorwerfe, ist die Tatsache, dass er nicht mal laut und deutlich sagt, dass er noch den ein oder anderen vernünftigen Spieler braucht.

151

Wednesday, November 8th 2006, 6:22pm

@propille Schön dass mich mal einer versteht :LEV6

Das und die jedes Jahr aufs neue hyper-naive Saisonvorbereitung der Bosse kotzen mich eben einfach an.

Ergebnis: Stürmische Zeiten wie jetzt und jedes Jahr...

152

Wednesday, November 8th 2006, 6:29pm

Skibbe macht sich einfach nur lächerlich.Wie kann man sagen mit nen Punkt in Bochum bin ich zufrieden,über sowas kann ich kotzen.Unglaublich,wird er jetzt vor dem Bayern Spiel sagen,wenn wir mit einem Tor unterschied verlieren,bin ich zufrieden.Langsam aber sicher reicht es,.
Kicker Manager Pro
2010 Vizeweltmeister
2010/2011 Qualifiziert für erste Liga
2011/2012 Deutscher Meister
2012/2013 Deutscher Meister
2013/2014 Abstieg in Liga 2
2014/2015 Ziel Aufstieg

153

Wednesday, November 8th 2006, 6:30pm

Quoted

Original von bulleroth
@propille Schön dass mich mal einer versteht :LEV6

Das und die jedes Jahr aufs neue hyper-naive Saisonvorbereitung der Bosse kotzen mich eben einfach an.

Ergebnis: Stürmische Zeiten wie jetzt und jedes Jahr...


Mit der IV-Position habt ihr schon Recht. Nur die anderen Teams schmeißen da auch Jungs rein die vllt. nicht 1. Wahl wären und siehe da, dort geht auch nicht alles schief. Das alles gut aussieht will ich auch nicht sagen. Was ist denn mit JICB großes Verrtrauen wollt man ihm schenken, das ich nicht lache, am besten wär er damals auf sein Angebot aus Cottbus eingegangen.

Meine dargelegten Beispiele sind nun aber auch nicht von der Hand zu weisen. Für mich sind das im Gegensatz zu diesen Beispielen bei uns Problemchen.

Wie gesagt, die Probleme sollten wir mal haben, da könnte Skibby dann zeigen ob er es ähnlich hin bekäme.
Alles Große in der Welt wird nur dadurch Wirklichkeit,
dass irgendwer mehr tut, als er tun müsste.

This post has been edited 1 times, last edit by "ingo82" (Nov 8th 2006, 6:32pm)


154

Wednesday, November 8th 2006, 7:12pm

Quoted

Original von KlausBuchmann
...Das einzige was ich Skibbe vorwerfe, ist die Tatsache, dass er nicht mal laut und deutlich sagt, dass er noch den ein oder anderen vernünftigen Spieler braucht.


dem möchte ich noch hinzufügen, das manchmal seine Aufstellungen an Sichs und insbesondere insbesondere seine Auswechselungen öfters nicht für aussenstehende nachvollziehbar sind.

Ich vermute zwar, das er für sich plausibele Gründe dafür hat, kann das aber genausowenig beweisen wie die die jetzt seinen Kopf fordern das Gegenteil


@Evertonian:

Wie du siehst setze ich mich auch durchaus kritisch mit unserem Trainer auseinander und finde auch nicht alle nur Toll. Mir ist genauso klar das wenn jetzt nicht bald ein Ruck durch die Mannschaft geht und wir nicht endlich anfangen zu Punkten sehr wohl Etwas passieren muß. Allerdings sehe ich noch keinen Bedarf eine so massive Intervention wie die Trainerentlassung zu fordern, zumal ich die Schuld für unsere derzeitige Misere nicht nur Bei Skibbe, sonder genausogut bei Völler, Holzhäuser und auch bei teilen der Mannschaft sehe.

Quoted

Original von Evertonianeine gewisse parallele besteht möglicherweise, aber bei hamburg brachen mehr säulen weg und sie haben mehr verletzungspech.


deshalb stehen die in der Tabelle auch noch ein paar punkte hinter uns :LEV19
Die heutige Gesellschaft wird durch zwei Extreme geprägt:
Präzision und Gestammel.
Meine Äußerungen sind ein Hybrid daraus!

This post has been edited 1 times, last edit by "Prost" (Nov 8th 2006, 7:25pm)


155

Wednesday, November 8th 2006, 7:20pm

Quoted

Original von ralli
Skibbe macht sich einfach nur lächerlich.Wie kann man sagen mit nen Punkt in Bochum bin ich zufrieden,....



mit diesem Kommentar zeigst du wie einseitig du die Berichte liest.

Vermutlich hat dir das hier

Quoted

Mit einem Punkt in Bochum würden wir den Abstand zum VfL wahren.

gereicht und du hast aufgehört weiter zu lesen.

ansonsten müßte dir das hier

Quoted

Aber unsere Zielsetzung geht natürlich darüber hinaus, und deshalb haben wir den Anspruch, dort zu gewinnen“, betont Skibbe.

doch eigentlich auch sagen, das er mit einem Punkt nicht zufrieden ist oder ?

:LEV16
Die heutige Gesellschaft wird durch zwei Extreme geprägt:
Präzision und Gestammel.
Meine Äußerungen sind ein Hybrid daraus!

156

Wednesday, November 8th 2006, 7:23pm

Quoted

Original von ralli
Skibbe macht sich einfach nur lächerlich.Wie kann man sagen mit nen Punkt in Bochum bin ich zufrieden,über sowas kann ich kotzen.Unglaublich,wird er jetzt vor dem Bayern Spiel sagen,wenn wir mit einem Tor unterschied verlieren,bin ich zufrieden.Langsam aber sicher reicht es,.


Ich finde es lächerlich wie über dieses angebliche Zitat von Michael Skibbe diskutiert wird. Auf die Idee, dass ihm die Presse das Wort im Munde herumgedreht haben könnte kommt ihr nicht. Unser Trainer könnte zur Zeit einen falschen Pups lassen, dies würde ihm hier noch zur Last gelegt.

Was mittlerweile hier stattfindet ist die Demontage eines Trainers ohne jegliche Fairness. Ich zähle ihn gewiss nicht zur 1. deutschen Trainergarde, bin auch über etliche Entscheidungen sehr verwundert, aber bzgl. der Kritik haben hier einige User, allen voran unser " Neuer " Jasonvoorhees ( aus der Rovski-Fraktion ) jegliche Sachlichkeit verloren.

:LEV12

157

Wednesday, November 8th 2006, 7:38pm

Quoted

Original von KlausBuchmann
Skibbe hat doch in der letzten Rückrunde gezeigt, dass er mit dem richtigen Personal auch was bewegen kann. Jetzt nimmt man ihm Leistungsträger wie Nowotny, Berbatov und Fritz weg und wundert sich, dass die Mannschaft - ähnlich wie beim HSV - nicht mehr so richtig funktioniert.
Das einzige was ich Skibbe vorwerfe, ist die Tatsache, dass er nicht mal laut und deutlich sagt, dass er noch den ein oder anderen vernünftigen Spieler braucht.


naja, also ich sags mal so, der fritz war hier nie ein leistungsträger, somit war der weggang zu verschmerzen. das der jetz so groß aufspielt wusste man damals ja nicht.
nowotny war vor seiner grandiosen wiederkehr auch lange nicht dabei und es lief trotzdem... also nur bedingt tragbar das argument.
berbo fehlt indess wirklich, bzw ein stürmer, der das tor trifft.
würd aber sagen ein barbarez, kiesling und voronin in form, würden selbst ihn kompensieren.
denn mr. chancentod, wie er lange (zu recht) genannt wurde, kam auch erst nach ein paar jahren in fahrt.

recht geb ich dir bei der aussage, das der skibbe nicht mal sagt was er will oder nicht will...

aber das wurde ja schonmal geschrieben... seine ganze gestik und körpersprache signalisiert das er im grunde kein leader ist... sondern mehr der stille kerl im hintergrund.
manchmal wirkt der bei pressekonferenzen wie ein 18 jähriger, der neu im geschäft is und nicht weiß, was um ihn herum passiert.
der strahlt stellenweise richtige unsicherheit aus.
das is für nen trainer schlecht... in seiner situation erst recht
"No bird soars too high, if he soars with his own wings"
(William Blake)

158

Wednesday, November 8th 2006, 7:50pm

Quoted

Original von Viererkette

Quoted

Original von ralli
Skibbe macht sich einfach nur lächerlich.Wie kann man sagen mit nen Punkt in Bochum bin ich zufrieden,über sowas kann ich kotzen.Unglaublich,wird er jetzt vor dem Bayern Spiel sagen,wenn wir mit einem Tor unterschied verlieren,bin ich zufrieden.Langsam aber sicher reicht es,.


Ich finde es lächerlich wie über dieses angebliche Zitat von Michael Skibbe diskutiert wird. Auf die Idee, dass ihm die Presse das Wort im Munde herumgedreht haben könnte kommt ihr nicht. Unser Trainer könnte zur Zeit einen falschen Pups lassen, dies würde ihm hier noch zur Last gelegt.

Was mittlerweile hier stattfindet ist die Demontage eines Trainers ohne jegliche Fairness. Ich zähle ihn gewiss nicht zur 1. deutschen Trainergarde, bin auch über etliche Entscheidungen sehr verwundert, aber bzgl. der Kritik haben hier einige User, allen voran unser " Neuer " Jasonvoorhees ( aus der Rovski-Fraktion ) jegliche Sachlichkeit verloren.

:LEV12


Und mich kotzt es an,wie hier alles schön geredet wird,dass fängt ganz oben an und diese Krankheit hat bereits einige Fans erreicht.
Kicker Manager Pro
2010 Vizeweltmeister
2010/2011 Qualifiziert für erste Liga
2011/2012 Deutscher Meister
2012/2013 Deutscher Meister
2013/2014 Abstieg in Liga 2
2014/2015 Ziel Aufstieg

This post has been edited 1 times, last edit by "ralli" (Nov 8th 2006, 7:51pm)


159

Wednesday, November 8th 2006, 7:51pm

Skibbe: "Die Mannschaft war 3/4Stunde vor Anpfiff im Stadion."

160

Wednesday, November 8th 2006, 7:52pm

Lt.Skibbe spielt Schwegler hinten, Schneider im MF! edit: oops falscher Thread

This post has been edited 1 times, last edit by "bulleroth" (Nov 8th 2006, 7:55pm)


2 users apart from you are browsing this thread:

2 guests