Werbung

Werbung

You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Werkself.de Fanforum Bayer 04 Leverkusen. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

4,321

Sunday, May 6th 2007, 12:35pm

Quoted

Original von Zwerg

Quoted

Original von berbo84
das schlimme ist ja eigentlich,dass man sich nahetzu 0 % hoffnung machen kann auf einen neuen coach,wenn man den uefa cup erreicht.

ziel war ja der europacup,und wenn dieser erreicht wird,wird nicht hinterfragt wie der platz erreicht wurde :LEV16


genau meine meinung, hab ich auch schon mehrmals gepostet. wir standen jahrelang für attraktiven, offensiven fußball. und jetzt geben wir uns mit platz 6 in der liga, dfb-pokal-aus gegen einen 2.ligist und uefa-cup-aus gegen einen mittelmäßigen spanischen verein zufrieden, wenn sichtlich mehr drin gewesen wäre.


ganz genau,aber man wird nach saisonende immer wieder das erreichte erwähnen :LEV17

das zb das system bzw einige personalentscheidungen überhaupt nicht nachvollziehbar sind ist dass wieder unwichtig

4,322

Sunday, May 6th 2007, 12:38pm

Quoted

Original von berbo84
das schlimme ist ja eigentlich,dass man sich nahetzu 0 % hoffnung machen kann auf einen neuen coach,wenn man den uefa cup erreicht.

ziel war ja der europacup,und wenn dieser erreicht wird,wird nicht hinterfragt wie der platz erreicht wurde :LEV16


Wir werden sicherlich auch keinen neuen Coach bekommen wenn wir den UEFA-Cup nicht erreichen!
Skibbe passt viel zu typisch in dieses Bayerbild hinein!

4,323

Sunday, May 6th 2007, 12:45pm

Quoted

Original von fanatic


Sicher bin ich mir nicht, aber mir ist der Sammer unsympatisch und ich halte ihn auch nicht für einen besonders fähigen Trainer weil er Dortmund zur Meisterschaft geführt hat. .


Dieses ewige Sympathie-Argument gegen Sammer :LEV11 Sympathie schießt keine Tore! Der Mann ist erfolgshungrig, das ist, was zählt. Wie ich oben geschrieben hab, Skippy ist mit nem Unentschieden gegen ein schwaches Cottbus zufrieden, ein vernünftiger Coach, der mit einer durchaus fähigen Truppe was erreichen will, spielt in jedem Spiel auf Sieg...

Aber naja, Skibbe ist ja sympathisch :LEV18
People... What a bunch of bastards!

4,324

Sunday, May 6th 2007, 1:16pm

Quoted

Original von Hoffi04

Quoted

Original von fanatic


Sicher bin ich mir nicht, aber mir ist der Sammer unsympatisch und ich halte ihn auch nicht für einen besonders fähigen Trainer weil er Dortmund zur Meisterschaft geführt hat. .


Dieses ewige Sympathie-Argument gegen Sammer :LEV11 Sympathie schießt keine Tore! Der Mann ist erfolgshungrig, das ist, was zählt. Wie ich oben geschrieben hab, Skippy ist mit nem Unentschieden gegen ein schwaches Cottbus zufrieden, ein vernünftiger Coach, der mit einer durchaus fähigen Truppe was erreichen will, spielt in jedem Spiel auf Sieg...

Aber naja, Skibbe ist ja sympathisch :LEV18



Erfolgshunger bedeutet noch lange nicht, dass man auch Erfolg hat. Und natürlich ist der Sympathie-Faktor wichtig. Den hat der Skibbe übrigens auch nicht mehr, wie man hier an diesem Thread unschwer erkennen kann. Und wenn man sieht wie schlecht wir gegen Energie gespielt haben, wäre ich mit einem Unentschieden auch zufrieden gewesen, was nicht heißt, dass ich keine höheren Anspüche an die Mannschaft habe.

4,325

Sunday, May 6th 2007, 1:20pm

Quoted

Original von fanatic
Erfolgshunger bedeutet noch lange nicht, dass man auch Erfolg hat. Und natürlich ist der Sympathie-Faktor wichtig. Den hat der Skibbe übrigens auch nicht mehr, wie man hier an diesem Thread unschwer erkennen kann. Und wenn man sieht wie schlecht wir gegen Energie gespielt haben, wäre ich mit einem Unentschieden auch zufrieden gewesen, was nicht heißt, dass ich keine höheren Anspüche an die Mannschaft habe.


erfolg setzt aber erfolgshunger und siegeswillen vorraus: heißt im umkehrschluss, dass wir keinen erfolg haben können, weils skibbi beides nicht hat. im übrigen bezieht sich die kritik am skibbi hier nicht auf ihn als person, sondern auf seine kompetenzen bezüglich mannschaftsführung, motivation, auswechslungen, aufstellungen, einstellungen usw. das alles hat nichts damit zu tun, ob er sympathisch rüberkommt, oder nicht.

4,326

Sunday, May 6th 2007, 1:20pm

Quoted

Original von fanatic

Quoted

Original von Hoffi04

Quoted

Original von fanatic


Sicher bin ich mir nicht, aber mir ist der Sammer unsympatisch und ich halte ihn auch nicht für einen besonders fähigen Trainer weil er Dortmund zur Meisterschaft geführt hat. .


Dieses ewige Sympathie-Argument gegen Sammer :LEV11 Sympathie schießt keine Tore! Der Mann ist erfolgshungrig, das ist, was zählt. Wie ich oben geschrieben hab, Skippy ist mit nem Unentschieden gegen ein schwaches Cottbus zufrieden, ein vernünftiger Coach, der mit einer durchaus fähigen Truppe was erreichen will, spielt in jedem Spiel auf Sieg...

Aber naja, Skibbe ist ja sympathisch :LEV18



Erfolgshunger bedeutet noch lange nicht, dass man auch Erfolg hat. Und natürlich ist der Sympathie-Faktor wichtig. Den hat der Skibbe übrigens auch nicht mehr, wie man hier an diesem Thread unschwer erkennen kann. Und wenn man sieht wie schlecht wir gegen Energie gespielt haben, wäre ich mit einem Unentschieden auch zufrieden gewesen, was nicht heißt, dass ich keine höheren Anspüche an die Mannschaft habe.



...du solltest nicht von den paar Hanseln hier ausgehen, wenn du ein Gesamtbild haben möchtest. Zumal es ja fast immer dieselben User sind.

Mir persönlich ist er rein auf den Sympathiepunkt bezogen, dreimal lieber, als zwei Drittel der anderen BULI-Trainer....
Auf geht`s Bayer, kämpfen und siegen!

4,327

Sunday, May 6th 2007, 1:34pm

Naja, das mag jeder sehen, wie er will. Wenn der Erfolg stimmt, habe ich liebend gerne ein "Arschloch" auf der Bank. Das ist Profifußball und kein Sympathiewettstreit... Unabhängig davon bin ich persönlich auch nicht der Meinung, dass Skibbe vor Persönlichkeit trieft, aber das ist Geschmackssache :LEV18

@Der Schwatte: Es zeugt auch nicht eben von höchster Argumentationskultur, Skibbe-Kritiker als "Hansel" abzuwatschen. Lies dir diesen Thread mal durch und dur wirst eine ganze Menge differenzierte Argumente finden, die weitaus über stupides "Skibbe raus" oder "Ey, der Trainer ist scheiße!" hinaus gehen :LEV19
People... What a bunch of bastards!

4,328

Sunday, May 6th 2007, 1:38pm

Quoted

Original von Hoffi04
Naja, das mag jeder sehen, wie er will. Wenn der Erfolg stimmt, habe ich liebend gerne ein "Arschloch" auf der Bank. Das ist Profifußball und kein Sympathiewettstreit... Unabhängig davon bin ich persönlich auch nicht der Meinung, dass Skibbe vor Persönlichkeit trieft, aber das ist Geschmackssache :LEV18

@Der Schwatte: Es zeugt auch nicht eben von höchster Argumentationskultur, Skibbe-Kritiker als "Hansel" abzuwatschen. Lies dir diesen Thread mal durch und dur wirst eine ganze Menge differenzierte Argumente finden, die weitaus über stupides "Skibbe raus" oder "Ey, der Trainer ist scheiße!" hinaus gehen :LEV19



...ich glaube du hast das Wort Hansel falsch interpretiert. Ich meine damit nicht den Inhalt, sondern die Anzahl der Fans, die hier überhaupt ihre Meinung kundtun im Vergleich zur ganzen Fanszene.
Auf geht`s Bayer, kämpfen und siegen!

This post has been edited 1 times, last edit by "Der Schwatte" (May 6th 2007, 1:39pm)


4,329

Sunday, May 6th 2007, 1:47pm

Quoted

Original von Der Schwatte

Quoted

Original von Hoffi04
Naja, das mag jeder sehen, wie er will. Wenn der Erfolg stimmt, habe ich liebend gerne ein "Arschloch" auf der Bank. Das ist Profifußball und kein Sympathiewettstreit... Unabhängig davon bin ich persönlich auch nicht der Meinung, dass Skibbe vor Persönlichkeit trieft, aber das ist Geschmackssache :LEV18

@Der Schwatte: Es zeugt auch nicht eben von höchster Argumentationskultur, Skibbe-Kritiker als "Hansel" abzuwatschen. Lies dir diesen Thread mal durch und dur wirst eine ganze Menge differenzierte Argumente finden, die weitaus über stupides "Skibbe raus" oder "Ey, der Trainer ist scheiße!" hinaus gehen :LEV19



...ich glaube du hast das Wort Hansel falsch interpretiert. Ich meine damit nicht den Inhalt, sondern die Anzahl der Fans, die hier überhaupt ihre Meinung kundtun im Vergleich zur ganzen Fanszene.


Na gut, dann war's mein Fehler :LEV6 Aber generell würde ich beahaupten, dass kein Internetforum dieser Welt ein realistisches Meinungsbild liefern kann. Weder für noch gegen Skibbe... Aber eigentlich geht das selbst im Stadion nicht, denn ich bin mit Sicherheit nicht der einzige, der zwar definitiv FÜR eine Trennung von Skibbe ist (und das schon seit längerem) und trotzdem nicht "Skibbe raus" oder sonswas gröhlt :LEV19
People... What a bunch of bastards!

4,330

Sunday, May 6th 2007, 1:57pm

Das Problem, das der Skibbe mit dem aktuellen Kader hat, ist ganz einfach: das Defensivverhalten unserer Jungs ist, sagen wir es mal diplomatisch, sehr sehr bescheiden.
Das kannst du auch mit drei Stürmern auf Dauer nicht wett machen.

Wir sind in die Saison mit einer improvisierten Abwehr gegangen und das rächt sich halt irgendwann, aber die Schuld dafür allein beim Skibbe zu suchen-ich weiß nicht.

Castro, Rolfes, Schwegler, Callsen-Bracker - zu jung um konstant gute Leistungen zu bringen, darf man nicht erwarten und muß man mit rechenen
Haggui- teilweise ohne Worte, sicherlich mit Potential nach oben
Juan- in den letzten Spielen neben sich

Und wenn dann noch wichtige Leute wie Barnetta,Kießling und Freier ihrer Form monatelang hinterherlaufen, dann wird das halt irgendwann eng.

Trotz dieser Probleme das Viertelfinale im Uefa-Cup erreicht und in der Liga auf Schlagdistanz zu Platz fünf. Respekt dafür, es hätte wesentlich schlimmer kommen können.

Aber ich erwarte vom Skibbe jetzt, wo der Kader wieder ausgeruht sein müßte, auch mal eine klare Ansage, bei allem Respekt vor dem Gegner: 7 Punkte aus den letzten Spielen sind machbar und sind Pflicht.

Und dann kann ich nur hoffen, daß alle Beteiligten aus dieser Saison gelernt haben...

4,331

Sunday, May 6th 2007, 2:21pm

Quoted

Original von Zwerg

Quoted

Original von fanatic
Erfolgshunger bedeutet noch lange nicht, dass man auch Erfolg hat. Und natürlich ist der Sympathie-Faktor wichtig. Den hat der Skibbe übrigens auch nicht mehr, wie man hier an diesem Thread unschwer erkennen kann. Und wenn man sieht wie schlecht wir gegen Energie gespielt haben, wäre ich mit einem Unentschieden auch zufrieden gewesen, was nicht heißt, dass ich keine höheren Anspüche an die Mannschaft habe.


erfolg setzt aber erfolgshunger und siegeswillen vorraus: heißt im umkehrschluss, dass wir keinen erfolg haben können, weils skibbi beides nicht hat. im übrigen bezieht sich die kritik am skibbi hier nicht auf ihn als person, sondern auf seine kompetenzen bezüglich mannschaftsführung, motivation, auswechslungen, aufstellungen, einstellungen usw. das alles hat nichts damit zu tun, ob er sympathisch rüberkommt, oder nicht.


Du glaubst doch nicht im Ernst, dass Skibbe die Spiele nicht gewinnen will und nicht gerne Erfolg hätte. Das wäre lächerlich. Dass er manchmal komisch aufstellt und komisch wechselt, da stimm ich dir zu. Aber dass ist im Fußball nun mal so, dass es viele verschiedene Meinungen gibt und du wirst keinen Trainer finden der immer so aufstellt und wechselt, dass es alle für richtig halten. Das war bei den Trainern vor Skibbe nicht anders und wird bei den Trainern nach Skibbe auch nicht anders sein.

4,332

Sunday, May 6th 2007, 2:48pm

Quoted

Original von fanatic
Du glaubst doch nicht im Ernst, dass Skibbe die Spiele nicht gewinnen will und nicht gerne Erfolg hätte. Das wäre lächerlich. Dass er manchmal komisch aufstellt und komisch wechselt, da stimm ich dir zu. Aber dass ist im Fußball nun mal so, dass es viele verschiedene Meinungen gibt und du wirst keinen Trainer finden der immer so aufstellt und wechselt, dass es alle für richtig halten. Das war bei den Trainern vor Skibbe nicht anders und wird bei den Trainern nach Skibbe auch nicht anders sein.


natürlich will der die spiele gewinnen, aber er bringt es nicht rüber und lebt es auch nicht vor. und er nimmt niederlagen teilweise emotionslos hin und redet die katastrophalsten leistugen schön. und du hast recht, es wird immer verschiedene meinungen und ansichten geben. sonst hätten wir hier ja auch nichts zu besprechen. aber ein bisschen mehr flexibilität und risikobereitschaft könnte dem skibbi sicher nicht schaden.
und außerdem sehe ich hier kaum argumente pro skibbi. die kontra-fraktion sucht nach gründen. und die pro-seite sagt immer nur, dass es nicht unbedingt besser wird wenn man ihn feuert... das sollte zu denken geben.

4,333

Sunday, May 6th 2007, 3:09pm

Wenn er schlechte Leistungen gutredet, tut er dass sicherlich nur um die Mannschaft vor den Medien zu schützen, erinner dich mal an Völler nach dem Island-Spiel. Skibbe weiß genauso gut wie wir, dass das Team schlecht gespielt hat un er wird das der Mannschaft auch sagen. Dass er in Osasuna nicht alles nach vorne geworfen hat finde ich auch falsch. Aber im Großen und Ganzen denke ich nicht, dass er noch mehr Risiko gehen sollte, vorallem weil unsere Abwehr momentan zu schlecht ist. Les dir doch mal die News durch, da fordert er doch Leidenschaft und 2 Heimsiege um den Uefa-Cup zu erreichen. Meiner Meinung nach kommt das gut rüber. Er ist halt nicht der Trainer, der auf die Mannschaft einhackt, wie es z.B. in München getan wird. (Helfen tuts auch nicht, wie man sieht :LEV19)

4,334

Sunday, May 6th 2007, 3:14pm

Quoted

Original von fanatic
Wenn er schlechte Leistungen gutredet, tut er dass sicherlich nur um die Mannschaft vor den Medien zu schützen, erinner dich mal an Völler nach dem Island-Spiel. Skibbe weiß genauso gut wie wir, dass das Team schlecht gespielt hat un er wird das der Mannschaft auch sagen. Dass er in Osasuna nicht alles nach vorne geworfen hat finde ich auch falsch. Aber im Großen und Ganzen denke ich nicht, dass er noch mehr Risiko gehen sollte, vorallem weil unsere Abwehr momentan zu schlecht ist. Les dir doch mal die News durch, da fordert er doch Leidenschaft und 2 Heimsiege um den Uefa-Cup zu erreichen. Meiner Meinung nach kommt das gut rüber. Er ist halt nicht der Trainer, der auf die Mannschaft einhackt, wie es z.B. in München getan wird. (Helfen tuts auch nicht, wie man sieht :LEV19)


mit risiko meine ich auch nicht, dass er alles nach vorne werfen und von beginn an mit 3 echten spitzen spielen soll oder ähnliches. aber wenns gegen mannschaften wie zb mainz nach 70 minuten noch 0:0 steht kann und muss man einfach eine 2 spitze bringen. solche spiele muss man nicht mit 2 6ern zu ende spielen.

4,335

Sunday, May 6th 2007, 4:54pm

Die Aufstellung ist ja weider ma zum Kotzen... Wir brauchen endlich nen neuen Trainer !

4,336

Sunday, May 6th 2007, 6:51pm

RAUS MIT DEM
Leverkusen - die einzige Macht am Rhein

LÖW RAUS!

4,337

Sunday, May 6th 2007, 6:58pm

Es langt. Wir befinden uns im freien Fall. Skibbe SOFORT raus, zwei Spiele dann den Rudi oder von mir aus Peter Herrmann auf die Bank und fuer die neue Saison einen neuen Mann holen.

4,338

Sunday, May 6th 2007, 7:05pm

Jetzt reicht es wirklich mal, wir brauchen wenn neues und nicht so was. Wahnsinn das sowas trainer geworden ist.
:LEV9

4,339

Sunday, May 6th 2007, 7:09pm

Na ja wenn wir die nächsten beiden Spiele nicht überzeugend gewinnen denke ich wird das im Sommer auch sauber beendet egal ob wir nachher 6., 7. oder 12. geworden sind..

Ich hab ja auch vor ein paar Wochen gesagt man muss die Fakten sehen aber da war Fakt, dass wir auf Platz 5 waren und einen dicken Vorsprung hatten auf einen Nicht-Uefacup-Platz..

Nun ist aber Fakt dass wir zwar noch 6. sind aber uns in guter Gesellschaft befindet mit Nürnberg, Hannover(!), Bochum (!!!), Cottbus (!!!!!!!!!!!!!!) und was weiss ich noch wem

4,340

Sunday, May 6th 2007, 7:12pm

Bitte geh doch endlich, Trainer...