Werbung

Werbung

You are not logged in.

3,061

Wednesday, March 21st 2007, 7:50am

Und jetzt finden alle Skibbe wieder toll, war schon nach dem ersten Meeting mit ihm so.

3,062

Wednesday, March 21st 2007, 8:15am

Also ich denke ich verrate jetzt keine Geheimnisse:

Skibbe hat sich gut verkauft und auch einige Argumente für Barbarez gebracht (Computer Auswertungen usw) und einige taktische Überlegungen dargelegt. Auch aus unseren Reihen kamen einige Vernünftige Anmerkungen sowie wieder einige Comedy-Reife Beiträge.

Ich persönlich hatte den Eindruck, dass das Problem aber nicht gelöst ist, sondern eher Argumente ausgetauscht worden sind. Einig war man sich, dass die "Barbarez raus" Rufe scheisse waren.

Skibbe hält Barbarez weiterhin für sehr wichtig, die meisten Fans waren aber eigentlich nicht überzeugt. Irgenwann gab es dann keine Argumente mehr auszutauschen und das Thema wurde beendet.
Ich denke, das Thema wird uns erhalten bleiben.

3,063

Wednesday, March 21st 2007, 8:27am

Quoted

Original von Onkel'78
Einig war man sich, dass die "Barbarez raus" Rufe scheisse waren.

.


Das hörte sich hier im Forum aber bis gestern Abend noch völlig anders an......... :LEV17 (bezogen auf "Einig")

This post has been edited 1 times, last edit by "Block.P" (Mar 21st 2007, 8:28am)


3,064

Wednesday, March 21st 2007, 8:32am

Quoted

Original von DER LAHS!
...mit der Fusion mit dem 1.FC Köln vereinbaren lässt, ist noch fraglich. Aber auch hier befinden sich die Pläne schon in der Schublade...


Ich wußte doch, dass es noch eine vernünftige Lösung im Fall Helmes gibt...

This post has been edited 1 times, last edit by "schwarz.rot.berlin" (Mar 21st 2007, 8:33am)


3,065

Wednesday, March 21st 2007, 8:47am

Quoted

Original von DER LAHS!

Lieber Herr Haubrichs,

hier mal zum mitschreiben. Ergebnis der Diskussion war, dass wir uns alle wieder lieb haben. Barbarez ist ab morgen Mannschaftskapitän und wird neuer Libero in der Handball-Damenmannschaft.
Des Weiteren wurden noch einige Interna beredet. Die Verpflichtung von Ronaldinho steht kurz bevor, die Transfersumme wird von Konten überwiesen, die aus der Calli-Ära noch gefunden wurden. Nach dem Gewinn des Uefa-Cups strebt Bayer 04 die Champions League sowie die Weltherrschaft an. Prima auch, dass der Stadionausbau unmittelbar nach dem Bochum-Heimspiel ansteht. Inwieweit sich der Ausbau mit der Fusion mit dem 1.FC Köln vereinbaren lässt, ist noch fraglich. Aber auch hier befinden sich die Pläne schon in der Schublade.

Schönen Gruß und weiterhin einen guten Verlauf.



@DER LAHS!

du hast vergesen zu erwähnen das wir neben der Weltherrschaft natürlich auch an dem Weltfrieden interessiert sind... :D
Die heutige Gesellschaft wird durch zwei Extreme geprägt:
Präzision und Gestammel.
Meine Äußerungen sind ein Hybrid daraus!

3,066

Wednesday, March 21st 2007, 8:54am

Quoted

Original von superoekland
Macht doch ein Thread auf, "Keiner sagt uns was und deswegen müssen wir jetzt heulen". Ist ja schlimm hier. Es gibt Dinge, die nicht für die Presse gedacht sind PUNKT Sollte für jedermann verständlich sein, oder?


Respekt! Selten sowas - Entschuldigung - Dummes gelesen. Du glaubst doch nicht allen Ernstes, dass die Dinge, die da besprochen wurden nicht an die Presse gelangen nur weil hier im Forum nichts steht, oder? Jeder interessierte Reporter hält natürlich an jedem Schild an, auf dem steht: Presse nicht zugelassen! Er geht keinen Schritt weiter! ... So einer wird achtkantig aus jeder Redaktion rausgeschmissen. Aber taktisch-rethorisch schon wieder ein guter Schachzug: Hey, wir teilen euch ein Geheimnis mit, die absolut geheim-geheimsten Werte und die taktische Ausrichtung von Barbarez, zudem noch einige hochgeheime Absprachen zwischen Fans und Mannschaft. Ok, dass Premiere/Arena dir genau sagen können wie viele Ballkontakte jeder Spieler in den letzten 248 Jahren hatte, wie viele Pässe er spielte, wie viele davon angekommen sind, wie oft er in Zweikämpfen war, wie die dazugehörige Gewinn-Verlust-Statistik aussieht, wie viele Minuten er am Platz war, ... das vergessen wir mal. Dass es 17 Bundesligatrainer gibt, dazu 17 meist ausgebildete Co-Trainer und nicht mehr zu zählende Beobachter und erfahrene Pressehasen, die es unter Umständen verstehen ein Spiel zu lesen und einen Spieler einzuschätzen, ignorieren wir ebenfalls. Dann, ja dann und nur dann könnten wir vielleicht von einem Geheimnis um Barbarez sprechen - ne, eigentlich auch dann nicht.

Und nochmal: Ich könnte dafür wetten, dass in der Bürgerhalle der eine oder andere Pressefutzi saß bzw. der eine oder andere freie Mitarbeiter. Wahrscheinlich ist aber das was da gequatscht wurde für die derzeitig uninterresant und wird erst Tage, Wochen, Monate später rausgezogen, wenn mal ein paar Zeilen in einem Bericht fehlen. Also höre man auf von "Dinge, die nicht für die Presse gedacht sind " zu sprechen. Die wirklich wichtigen Themen bleiben unter vier oder sechs Augen beim Bayer, die wird man auch den Fans nicht auf so einem Meeting erzählen. Alles andere ist Kinderkram.

3,067

Wednesday, March 21st 2007, 9:02am

Ich finde das er sich nicht gut verkauft hat.

Aus meiner Sicht war das kein verkaufen sondern eine wirklich offene und "authentische" Diskussion. Das Wort verkaufen hat für mich immer etwas von aufgesetzt und Selbstdarstellung. Er hat seine Standpunkte dargelegt und die waren auch nachvollziehbar. Jedoch bedeutet das ja nicht automatisch das man seiner Meinung sein muss. Ich hoffe das auf beiden Seiten ein besseres Verständnis füreinander entwickelt wurde und man bei der ein oder anderen Situation nachdenkt bevor man handelt.Das gilt für beide Seiten, wobei ich betonen möchte das ich es gut finde wie er sich vor seine Spieler stellt und sich für Sie einsetzt. So manch ein Chef sollte sich davon mal eine Scheibe abschneiden.

Desweiteren möchte ich mal darauf hinweisen das ich es wirklich klasse fand das Michael sich den Fans alleine zur Diskussion gestellt hat. Soweit ich mich entsinnen kann waren bei anderen Trainern immer Calli oder Rudi dabei. Wenn also irgend was zu kritisch wurde sind unsere Sympathieträger für die Trainer eingesprungen und haben mit vollmundigen Aussagen die Situation für den Trainer gerettet. Das hatte Michael nicht nötig und er hat sich auch den kritischen Fragen ohne Rückendeckung gestellt. Hut ab alleine dafür!!!

Auch seine Emotionalen Aussagen in der Pressekonferenz fand ich gut. Sowohl wir Fans als auch der Trainer sind eben nicht immer rational sondern emotional. Genau das macht für mich den Fußball aus. Ich glaube kaum das der Michael in die Pressekonferenz gegangen ist und hat sich gedacht jetzt wische ich den Fans mal eins aus. Da hat ein Journalist die Frage richtig gestellt und Michael hat eben seiner Gemütslage entsprechend reagiert. Genauso ist keiner von und ins Stadion gegangen und hat sich gedacht heute geben wir dem Barbarez mal eine mit. Das sind Emotionen und das ist es was für mich den Fußball ausmacht. Umso wichtiger sind dann solche Termine wie gestern wo man sich dann auch mal die Meinung sagt und danach wieder an den gemeinsamen Zielen arbeitet.

Für mich war der gestrige Abend sehr gelungen und es bleibt zu wünschen das man viel öfter die Gelegenheit hat solche Gespräche zu führen. Sergej Dein Auftrag. Denn vielleicht sollte man dieses Thema mit Ihm ebenfalls mal besprechen. Mein Vorschlag ist das im Fanbeirat zu machen und danach die Ergebnisse im Bayarena Magazin oder sonstwo zu veröffentlichen. Denn wie oben schon geschrieben ist es in einer solch großen Gruppe eher schwierig solche Diskussionen zu führen.
Gruß GWM04

Träume nicht Dein Leben sondern lebe Deine Träume. Vergiss aber nicth was dafür zu tun, denn geschenkt kriegst Du nix.

3,068

Wednesday, March 21st 2007, 9:08am

@ Roghino

Ich hatte es in einem anderen Thread schonmal geschrieben. Hier nochmal was gaaaanz Dummes für dich.

Quoted

Eure Fanclubvorsitzenden gehen zum Fanclubmeeting und werden dort über alles wichtige informiert. Evtl. ist dann auch mal ein Stargast da, mit dem immer vereinbart wird, dass das Gesprochene nicht nach Aussen (Pressefutzis,Kölner,Wilde Horden etc.)dringt. Anschliessend haben die Fcl.-vorsitzenden die Pflicht ihre Fcl-mitglieder über das Geschehene zu informieren. So einfach ist das. Wenn ihr also keine Info's über den abend bekommt, scheisst euren Vorsitzenden oder dessen Vertreter der an Seiner statt dort war zusammen und heult nicht ständig hier rum.


Tschüss

3,069

Wednesday, March 21st 2007, 9:09am

Quoted

Original von superoekland
Macht doch ein Thread auf, "Keiner sagt uns was und deswegen müssen wir jetzt heulen". Ist ja schlimm hier. Es gibt Dinge, die nicht für die Presse gedacht sind PUNKT Sollte für jedermann verständlich sein, oder?


Dafür dass Du Dich in einer Faninitiative engagierst, fallen Deine Beiträge manchesmal irritierend abweisend und hochnäsig aus.

Es ist ja offensichtlich, dass so manchem hier die Phantasie fehlt, was da so ultra-geheimnisvolles gesagt wurde, das man - Achtung - allen organisierten Fans davon erzählen kann, aber darüberhinaus es keiner wissen darf.

Ich habe es gestern schonmal geschrieben: nirgends könnte es unverfälschter veröffentlicht werden als auf dieser Seite oder auf der Vereinsseite. Wenn Holzi was richtigstellen will, fährt er ja auch nicht zum nächsten Fanmeeting und erzählt dort seine Meinung hinter vorgehaltener Hand, sondern er veröffentlicht ne Stellungnahme auf der Vereinsseite.

Im Fall Barbarez müsste es doch zumindest möglich sein, vom Trainer mal ne Aussage zu bekommen zu dem Thema ohne angehängte Fanbeleidigung und mit der Wahrnehmung, dass das einzige Argument "keiner sieht, wie gut er ist" ein recht dürftiges Argument ist.


so reimt man sich jetzt aus den Beiträge von DER LAHS und Onkel'78 zusammen, was da gesagt wurde. Oder versucht sich per PN nen paar Infos zu holen.

Wo da jetzt der Vorteil gegenüber einer öffentlichen Diskussion liegt, ist zumindest ne berechtigte Frage und muß von Dir nicht so vom hohen Roß einfach abgekanzelt werden.

3,070

Wednesday, March 21st 2007, 9:14am

Anscheinen kann Skibbe die 0815 Leute beeindrucken mit seiner Rede...
Aber die Mannschaft wohl eher nicht.....

Was soll an Babarez tacktisch gut sein wenn wir ohne ihn das beste Spiel
abgeliefert haben ....

Aber Fackt fuer mich bleibt das Babarez fuer seine Leistungen auf die Bank muss
und das Skibbe der falsche Trainer bleibt.

Was die nicht nach Aussen getragenen Infos fuer nicht organisierte Fans angeht..
werdet gluecklich damit ..... :LEV8

Und wie waers mit einem Fred "Ich weiss was, was ihr nicht wisst" :LEV11 :LEV11

Also manchmal kommen mir hier echt die Traenen

3,071

Wednesday, March 21st 2007, 9:15am

Quoted

Original von superoekland
@ Roghino

Ich hatte es in einem anderen Thread schonmal geschrieben. Hier nochmal was gaaaanz Dummes für dich.

Quoted

Eure Fanclubvorsitzenden gehen zum Fanclubmeeting und werden dort über alles wichtige informiert. Evtl. ist dann auch mal ein Stargast da, mit dem immer vereinbart wird, dass das Gesprochene nicht nach Aussen (Pressefutzis,Kölner,Wilde Horden etc.)dringt. Anschliessend haben die Fcl.-vorsitzenden die Pflicht ihre Fcl-mitglieder über das Geschehene zu informieren. So einfach ist das. Wenn ihr also keine Info's über den abend bekommt, scheisst euren Vorsitzenden oder dessen Vertreter der an Seiner statt dort war zusammen und heult nicht ständig hier rum.


Tschüss


Den Anschein zu erwecken, Dinge, die in der Bürgerhalle gesprochen wurden würden nicht nach außen dringen ist in der Tat das was ich dumm nenne. Nochmal was ganz einfaches für dich: Wenn die Presse Interesse an einem Thema beim Fanclub-Meeting hat, dann wird sie die Information auch erhalten. Ob hier im Forum was steht oder nicht steht. Völlig egal. So einfach ist das. Wenn das Interesse da ist, dann sitzen die Pressefutzis vor Ort in der Halle. Die Uhrzeit ist für die Redakteure etwas blöd, dann sitzen halt freie Mitarbeiter drin. Ich kenne allein zwei freie Mitarbeiter bei Zeitungen, die in Fanclubs organisiert sind. Glaubst du, die würden - wenn es um wirklich wichtige Dinge ginge - das nicht weitergeben??? :-) Nicht wirklich, oder?

3,072

Wednesday, March 21st 2007, 9:25am

Ich akzeptiere die Modalitäten/Regularien dieser Meetings, wenngleich ich auch nicht ganz nachvollziehen kann, was dort (Fussball) Weltbewegendes über die Lippen gekommen sein soll..aber ok. Das ein oder andere wurde hier ja auch für die Nichtorganisierten (also den im Fanspektrum deutlich überwiegenden Teil) gepostet, danke dafür! Ein sachlich dezidierter Hinweis vom Trainer z.B. in Sachen Barbarez trägt ja auch dazu bei, die ganze (teilw.unerfreuliche) Geschichte etwas zu entspannen. ..zum Wohle des Vereins und aller Fans.

Gruss
p.

3,073

Wednesday, March 21st 2007, 9:25am

Quoted

Original von DER LAHS!
Details gehören hier aber nicht hin. Die bekommt jeder von seinen Fanclub-Vorsitzenden.


Und was ist mit den Fans, die nicht im Fanclub sind????
Soll es ja auch geben...

3,074

Wednesday, March 21st 2007, 9:26am

Quoted

Wenn das Interesse da ist, dann sitzen die Pressefutzis vor Ort in der Halle.


Nein, am Eingang wird kontrolliert und es dürfen nur jeweils zwei Vertreter pro Fanclub teilnehmen. Von Paffi erfolgt immer der deutliche Hinweise darauf, dass die besprochenen Dinge nicht an die Öffentlichkeit gelangen. Komischerweise hat es auch immer funktioniert, denn sonst wäre es das letzte Mal, dass irgendwelche Spieler, Offizielle oder Trainer an diesem Treffen teilnehmen!

Quoted

Und was ist mit den Fans, die nicht im Fanclub sind????


Die können reden und beim nächsten Spiel einfach mal jemanden ansprechen, der beim Meeting war!
W11 Liga 1

3,075

Wednesday, March 21st 2007, 9:32am

Herr Skibbe hatte zwar viele Statistiken dabei und auch die überragenden Laufwerte von Herrn Barbarez (12 km pro Spiel) angesprochen (eigentlich zählen die ersten 5 m im Sprint). Er berichtete jedoch nichts über die Anzahl der gewonnenen Kopfballduelle. - Sein Hauptgrund für die langen Einsatzzeiten der Herrn B. aus HH.
Die letzten Kicker-Noten von Herrn B. in der Buli: 5, 5, 4,5, 5. Schlechtester Mann auf dem Platz gegen MG laut Kicker. Das Argument Standards mit Barbarez kann man auch rumdrehen. Ohne Barbarez gibt es weniger Fehlpässe und weniger Fouls, damit auch weniger Standards gegen uns.
Schließlich, stellt Euch mal vor, wir hätten nur so Söldner. Wie will ein Spieler ein Leader sein, wenn er jede freie Minute in HH ist.
Registrierungsdatum
Donnerstag, 30. November 2006, 15:01

3,076

Wednesday, March 21st 2007, 9:34am

Quoted

Original von Professor
Nein, am Eingang wird kontrolliert und es dürfen nur jeweils zwei Vertreter pro Fanclub teilnehmen. Von Paffi erfolgt immer der deutliche Hinweise darauf, dass die besprochenen Dinge nicht an die Öffentlichkeit gelangen. Komischerweise hat es auch immer funktioniert, denn sonst wäre es das letzte Mal, dass irgendwelche Spieler, Offizielle oder Trainer an diesem Treffen teilnehmen!


Es ist mir durchaus bewußt, welche Regularien gelten. Ich akzeptiere sie auch. Aber glaube mir, sollte da wirklich etwas für die Presse Interessantes erzählt werden, dann wüßte es die Presse. Willst du für alle Anwesenden - und da zähle ich auch Spieler, Offizielle etc. dazu - deine Hand ins Feuer legen, dass nichts erzählt wird? Wenn du das glaubst, dann hast du meinen ehrlichen Respekt, dass du noch an das Gute in der Welt glaubst.


Quoted

Original von Professor

Quoted

Und was ist mit den Fans, die nicht im Fanclub sind????

Die können reden und beim nächsten Spiel einfach mal jemanden ansprechen, der beim Meeting war!

Und schon geht sie los, die "Stille Post" ... Soweit zum Thema, es darf nichts nach draußen gelangen.

3,077

Wednesday, March 21st 2007, 9:34am

Quoted

Wie will ein Spieler ein Leader sein, wenn er jede freie Minute in HH ist.


Was für ein beschissenes Argument!
Kieß ist in Bamberg, Rene Adler in Leipzig, Barnetta in der Schweiz! Und das jede freie Minute! Alles Söldner? Alles schlechte Spieler?
W11 Liga 1

3,078

Wednesday, March 21st 2007, 9:35am

Ich versthe diese Diskussion hier nicht so ganz. Was ist daran hochnäsig oder arrogant wenn man sich an Absprachen hält?

Es ist ganz klar gesagt worden das die Dinge die dort besprochen wurden nicht an die Öffentlichkeit gelangen. Wenn man sich daran nicht hält werden solche Abende wie gestern in Zukunft nicht mehr stattfinden. Dann kriegen wir auch nur noch die vorgeschriebenen Argumente gewahr und haben nicht mehr die Möglichkeit uns so offen auszutauschen.

Generell wurden nicht viele Dinge diskutiert wie Sie bisher auch über die Medien bekannt gegeben wurden. Doch war die Diskussion tiefer als Sie in den Medien stattfindet und daher ist es sinnvoll das man die Dinge nicht einem Schmierblatt wie dem Express zugänglich macht.Die ein oder andere Aussage könnte, wenn Sie aus dem Zusammenhabng gerissen wird, durchaus für die Medien interessant sein um unfrieden zu stiften. Aus diesem Grund ist es wichtig das hier, wo nachweislich etliche Medien Ihre vermeintlichen Informationen abgreifen, nicht darüber diskutiert werden.

Es steht Euch natürlich frei jederzeit Mitglieder des Fanbeirats, Eure Fanclubvorsitzenden oder aber auch die Fanbetreuung anzusprechen. Da wird man mit den Informationen sicherlich nicht hinter dem Berg halten und offen mit Euch diskutieren. Aber eben in einem persönlichen Gespräch und nicht für die MEdien zugänglich.

Zusätzlich möchte ich betonen das zu diesem Fanclubmeeting nur Fanclubvorsitzende und deren Vertreter Zugang haben. Dies wir über eine Einlasskontrolle sichergestellt. Sollten also Medienvertreter anwesend sein geht das nur in Vertretung für einen Fanclub. Wenn dies durch einen Fanclub ermöglicht wird sollte man dringend darüber nachdenken ob dieser Fanclub in unserer Gemeinschaft richtig ist.

Denn uns allen sollte es darum gehen das unser Verein möglichst erfolgreich ist und mit seinen Fans offen umgehen kann. Wer das durch persönliche Interessen unterläuft hat für mich in dieser Gemeinschaft nichts zu suchen.
Gruß GWM04

Träume nicht Dein Leben sondern lebe Deine Träume. Vergiss aber nicth was dafür zu tun, denn geschenkt kriegst Du nix.

3,079

Wednesday, March 21st 2007, 9:36am

Quoted

Original von Merkels Erbe. Wie will ein Spieler ein Leader sein, wenn er jede freie Minute in HH ist.


Gestern wohl nicht zugehört ...... oder nicht zuhören wollen :LEV11
Ein Löwe stirbt nie - er schläft nur

3,080

Wednesday, March 21st 2007, 9:38am

Quoted

Original von DER LAHS!
Besonders gut gefallen ihm Sprechchöre wie "Kämpfen, Bayer, Kämpfen!" - das motiviere wohl sehr.

Bitte nie mehr singen: "Wir wolln euch kämpfen sehen!" - das bewirkt nämlich laut Skibbe genau das Gegenteil.


Hallo? Kann das vielleicht mal jemand erläutern? :LEV7
Fremder, bist du hier gewesen, so streue es in alle Winde:
"ICH HABE SIE SAUFEN GESEHEN OHNE GESETZ UND OHNE MORAL"

1 user apart from you is browsing this thread:

1 guests