Werbung

Werbung

You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Werkself.de Fanforum Bayer 04 Leverkusen. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

2,761

Monday, March 12th 2007, 10:15am

Erstmal bin ich froh darüber, daß wir derzeit eine ganz gute Figur machen und daran hat auch SKibbe gewiss seinen Anteil. Zudem ist das alte Völler/Skibbe Glück aus 2002 zurückgekehrt und hilft uns vielleicht doch noch die Saison versöhnlich abzuschließen. Am meisten freue ich mich darüber, daß er es geschafft hat die Spieler zumindest kämpferisch so einzustellen, wie es sich gehört. Wenn sich dazu jetzt noch das alljährliche Bayer Frühlingserwachen gesellt könnte es sogar noch ein paar mehr Auftritte wie gegen Stuttgart geben.

Trotz allem bleibe ich bei meiner hier auch schon öfter geäußerten grundsätzlichen Kritik an Skibbe (und Völler) und seiner Arbeit, weil ich ihn vor allem auch perspektivisch für den falschen Trainer halte.

2,762

Monday, March 12th 2007, 1:55pm

Gerade das Heimspiel gegen Stuttgart müsste euch doch irgendwie stutzig machen.
Erinnerte das Spiel nicht an tollen Offensivfussball, für den Bayer mal bekannt war? An tolles Kurzpassspiel, an technischen sauberen Fussball?

Gerade das Stuttgart-Spiel beweist doch, das die Truppe das Fussballspielen doch noch kann.
Leider viel zu wenig diese Saison.

Zumindest in Heimspielen sollte ein gewisses Selbstvertrauen da sein.

Ich bleibe dabei. Für mich liegts am Trainer, der das vorhandene Potenzial nicht ausschöpft.
Stromberg: " Von Frauen hab ich erstmal genug. Gibt ja auch noch andere Leute."

2,763

Monday, March 12th 2007, 2:17pm

War das Spiel nicht ohne Barbarez und mit Voronin in der Spitze ?? :LEV6

2,764

Monday, March 12th 2007, 2:24pm

Quoted

Original von jasonvoorhees
Für mich liegts am Trainer, der das vorhandene Potenzial nicht ausschöpft.


Welcher Trainer hat das denn bei uns jemals geschafft? ...
"Dummerweise liebe ich diesen Scheiß-Verein!" (Rüdiger Vollborn)

Nordkurve e.V.: eine Kurve, Deine Kurve, Nordkurve! www.nk12.de

2,766

Monday, March 12th 2007, 2:28pm

Quoted

Original von Erik M.

Quoted

Original von jasonvoorhees
Für mich liegts am Trainer, der das vorhandene Potenzial nicht ausschöpft.


Welcher Trainer hat das denn bei uns jemals geschafft? ...


Daum (nur nicht im Europacup), Toppi im 1.Jahr, Auge 03/04 würde ich sagen

2,767

Monday, March 12th 2007, 2:48pm

wenn Toppi und Daum das Potential ausgeschöpft hätten, dann wären wir Deutscher Meister geworden. Sicher, das Gesamtniveau des Kaders war höher. Auch sicher, dass wir jetzt auch das Potential nicht ausschöpfen und Skibbe da seinen Anteil dran hat. Aber ihn für schlecht zu halten, weil wir das Potential nicht ausschöpfen... mit Toppi und Auge sind wir in die Nähe der Abstiegsränge gekommen. Mit Skibbe bis jetzt nicht.
"Dummerweise liebe ich diesen Scheiß-Verein!" (Rüdiger Vollborn)

Nordkurve e.V.: eine Kurve, Deine Kurve, Nordkurve! www.nk12.de

2,768

Monday, March 12th 2007, 3:03pm

Quoted

Original von Erik M.
wenn Toppi und Daum das Potential ausgeschöpft hätten, dann wären wir Deutscher Meister geworden. Sicher, das Gesamtniveau des Kaders war höher. Auch sicher, dass wir jetzt auch das Potential nicht ausschöpfen und Skibbe da seinen Anteil dran hat. Aber ihn für schlecht zu halten, weil wir das Potential nicht ausschöpfen... mit Toppi und Auge sind wir in die Nähe der Abstiegsränge gekommen. Mit Skibbe bis jetzt nicht.


ich denke mal, keiner wird Toppi im Winter 03 noch attestiert haben, dass er das Potential der Mannschaft aussschöpft

das wir mit Auge in die Nähe der Abstiegsränge gekommen wären, ist mir neu - es sei denn, am 4.Spieltag beginnt bereits der Abstiegskampf


unterm Strich ist Skibbe ja gerade so im Soll momentan - wenn man nur auf die Ergebnisse schaut und nicht vergißt, sich bei Mannschaften wie Hamburg, Hertha oder Dortmund zu bedanken, die uns so höflich den Vortritt lassen beim Kampf um den UEFA-Cup-Platz

aber das er alles rausholt, was in der Mannschaft steckt, kann man nicht ernsthaft behaupten und es ist sicher auch kein Gegenargument, mit anderen gescheiterten Trainern bei Bayer04 zu kommen

es gibt hier im Umfeld so ein Virus der verfrühten Genügsamkeit - das hatte Daum vertrieben, Toppi holte es durch seine überragenden Erfolge 01/02 quasi wieder zurück - Auge konnte dem schon nach 1 Jahr nichts mehr entgegensetzen... - Skibbe aber - so macht es den Eindruck, hat sich nicht nur damit infiziert sondern völlig identifiziert

deswegen muß man sich jetzt auch erstmal immer anhören, wie stark der Gegner ist
und daraus (sofern es überhaupt stimmt) wird dann nicht abgeleitet, das wir etwas Überragendes oder ungewöhnlich gutes schaffen wollen, sondern es wird lediglich anvisiert, den Mindestanforderungen genügen zu wollen

2,769

Monday, March 12th 2007, 3:09pm

Quoted

Original von Erik M.
wenn Toppi und Daum das Potential ausgeschöpft hätten, dann wären wir Deutscher Meister geworden. Sicher, das Gesamtniveau des Kaders war höher. Auch sicher, dass wir jetzt auch das Potential nicht ausschöpfen und Skibbe da seinen Anteil dran hat. Aber ihn für schlecht zu halten, weil wir das Potential nicht ausschöpfen... mit Toppi und Auge sind wir in die Nähe der Abstiegsränge gekommen. Mit Skibbe bis jetzt nicht.


Was Toppi angeht...

Wir waren in 3 Endspiele dabei...
fuer mich war der Knackpunkt das Spiel gegen Real....
Danach war einfach dei Kraft weg..Und bei den Spielen die sie in jener Saison
gespielt haben ist das verstaendlich.

Und wenn du von der Meisterschaft redest solltest du auch vom CL Finale reden .. denn da waren wir auch die bessere Mannschaft...

Und das Loch was danach kam will ich hier nicht nochmal eroertern..
Denke das ist jedem klar warum..

Und soweit weg waren wir auch mit Skibbe nicht.. nur das die anderen auch gepatzt haben...aber das wurde auch schon 1000 mal erwaehnt.
Denn da unten sind einige die da normalerweise nicht hin gehoeren.

Wie auch immer, man kann hier hin und her vergleichen und schluesse ziehn..
Fackt ist das die Rueckrunde der letzten Saison nicht wiederholt wurde.
Das ist jetzt spielerisch gemeint und nicht auf den Tabellenplatz bezogen.

2,770

Monday, March 12th 2007, 3:13pm

Quoted

Original von Erik M.
wenn Toppi und Daum das Potential ausgeschöpft hätten, dann wären wir Deutscher Meister geworden. Sicher, das Gesamtniveau des Kaders war höher. Auch sicher, dass wir jetzt auch das Potential nicht ausschöpfen und Skibbe da seinen Anteil dran hat. Aber ihn für schlecht zu halten, weil wir das Potential nicht ausschöpfen... mit Toppi und Auge sind wir in die Nähe der Abstiegsränge gekommen. Mit Skibbe bis jetzt nicht.


Na dann hat Skibbe ja noch bissl Luft nach unten. Tolle Aussichten. So lange würd ich nicht warten wollen.

Und warum sollten wir Skibbe nicht als schlecht einschätzen wenn er das vorhanden Potenzial auf dem Platz nicht umsetzen kann?

Soll ich dazu Beifall klatschen?

Wann ist denn ein Trainer deiner Meinung nach schlecht?

Skibbe ist schlecht weil er der Truppe nicht seinen Stempel aufdrück. Es ist einfach keine Handschrift zu erkennen. Wie das Beispielsweise bei Nürnberg ist. Oder jetzt wieder bei Bayern durch Hitzfeld.

Unser Trainer rotiert mal dort, mal dort, aber meisstens falsch. Er formt keine jungen Spieler, wofür er eigentlich bekannt war. Er liest häufig das Spiel falsch, was man an seinen fragwürdigen Aufstellungen und Einwechslungen erkennt.

Leidenschaft hat er auch keine. Pennt fast ein auf der Bank.

Tut mir lerid, aber ich erkenne nichts wirklich Gutes an ihm. Er ist nur ein mittelmäßiger Trainer. Und damit zu wenig für unseren Anspruch und die gesetzten Ziele.

Bei einer konstant eingespielten Truppe könnten wir ganz woanders stehen, eben weil andere Manschaften ja auch oft genug schwächeln.

Daher würde ich es eher so formulieren:

Wir stehen nicht wegen Skibbe auf dem 6., sondern trotz Skibbe können wir den UEFA-Cup Platz noch schaffen.
Stromberg: " Von Frauen hab ich erstmal genug. Gibt ja auch noch andere Leute."

2,771

Monday, March 12th 2007, 3:16pm

Quoted

Original von jasonvoorhees
Na dann hat Skibbe ja noch bissl Luft nach unten. Tolle Aussichten. So lange würd ich nicht warten wollen.

Und warum sollten wir Skibbe nicht als schlecht einschätzen wenn er das vorhanden Potenzial auf dem Platz nicht umsetzen kann?

Soll ich dazu Beifall klatschen?

Wann ist denn ein Trainer deiner Meinung nach schlecht?

Skibbe ist schlecht weil er der Truppe nicht seinen Stempel aufdrück. Es ist einfach keine Handschrift zu erkennen. Wie das Beispielsweise bei Nürnberg ist. Oder jetzt wieder bei Bayern durch Hitzfeld.

Unser Trainer rotiert mal dort, mal dort, aber meisstens falsch. Er formt keine jungen Spieler, wofür er eigentlich bekannt war. Er liest häufig das Spiel falsch, was man an seinen fragwürdigen Aufstellungen und Einwechslungen erkennt.

Leidenschaft hat er auch keine. Pennt fast ein auf der Bank.

Tut mir lerid, aber ich erkenne nichts wirklich Gutes an ihm. Er ist nur ein mittelmäßiger Trainer. Und damit zu wenig für unseren Anspruch und die gesetzten Ziele.

Bei einer konstant eingespielten Truppe könnten wir ganz woanders stehen, eben weil andere Manschaften ja auch oft genug schwächeln.

Daher würde ich es eher so formulieren:

Wir stehen nicht wegen Skibbe auf dem 6., sondern trotz Skibbe können wir den UEFA-Cup Platz noch schaffen.



Wieder mal danke für die amüsante Minute, die ich mit lesen verbracht habe :LEV14
HERRLICH RAUS!!!

2,772

Monday, March 12th 2007, 3:21pm

Quoted

Original von jasonvoorhees
Ich bin lediglich ein leidenschaftlicher Fussball-Fan, der Jajre lang selbst gekickt hat, und der große Sympatien für Bayer hegt. Nicht mehr und nicht weniger.
Was aber nicht heissen soll, das ich bei 2 schlechten Spielen Bayer den Rücken zukehre. Sonst würd ich mich ja hier kaum aufregen.


Trink doch mal einen mim Udo Lattek.
HERRLICH RAUS!!!

2,773

Monday, March 12th 2007, 3:22pm

Quoted

Original von França

Quoted

Original von jasonvoorhees
Na dann hat Skibbe ja noch bissl Luft nach unten. Tolle Aussichten. So lange würd ich nicht warten wollen.

Und warum sollten wir Skibbe nicht als schlecht einschätzen wenn er das vorhanden Potenzial auf dem Platz nicht umsetzen kann?

Soll ich dazu Beifall klatschen?

Wann ist denn ein Trainer deiner Meinung nach schlecht?

Skibbe ist schlecht weil er der Truppe nicht seinen Stempel aufdrück. Es ist einfach keine Handschrift zu erkennen. Wie das Beispielsweise bei Nürnberg ist. Oder jetzt wieder bei Bayern durch Hitzfeld.

Unser Trainer rotiert mal dort, mal dort, aber meisstens falsch. Er formt keine jungen Spieler, wofür er eigentlich bekannt war. Er liest häufig das Spiel falsch, was man an seinen fragwürdigen Aufstellungen und Einwechslungen erkennt.

Leidenschaft hat er auch keine. Pennt fast ein auf der Bank.

Tut mir lerid, aber ich erkenne nichts wirklich Gutes an ihm. Er ist nur ein mittelmäßiger Trainer. Und damit zu wenig für unseren Anspruch und die gesetzten Ziele.

Bei einer konstant eingespielten Truppe könnten wir ganz woanders stehen, eben weil andere Manschaften ja auch oft genug schwächeln.

Daher würde ich es eher so formulieren:

Wir stehen nicht wegen Skibbe auf dem 6., sondern trotz Skibbe können wir den UEFA-Cup Platz noch schaffen.



Wieder mal danke für die amüsante Minute, die ich mit lesen verbracht habe :LEV14


Ist auch ne art recht zu geben .... :LEV3

2,774

Monday, March 12th 2007, 3:23pm

Quoted

Original von França

Quoted

Original von jasonvoorhees
Na dann hat Skibbe ja noch bissl Luft nach unten. Tolle Aussichten. So lange würd ich nicht warten wollen.

Und warum sollten wir Skibbe nicht als schlecht einschätzen wenn er das vorhanden Potenzial auf dem Platz nicht umsetzen kann?

Soll ich dazu Beifall klatschen?

Wann ist denn ein Trainer deiner Meinung nach schlecht?

Skibbe ist schlecht weil er der Truppe nicht seinen Stempel aufdrück. Es ist einfach keine Handschrift zu erkennen. Wie das Beispielsweise bei Nürnberg ist. Oder jetzt wieder bei Bayern durch Hitzfeld.

Unser Trainer rotiert mal dort, mal dort, aber meisstens falsch. Er formt keine jungen Spieler, wofür er eigentlich bekannt war. Er liest häufig das Spiel falsch, was man an seinen fragwürdigen Aufstellungen und Einwechslungen erkennt.

Leidenschaft hat er auch keine. Pennt fast ein auf der Bank.

Tut mir lerid, aber ich erkenne nichts wirklich Gutes an ihm. Er ist nur ein mittelmäßiger Trainer. Und damit zu wenig für unseren Anspruch und die gesetzten Ziele.

Bei einer konstant eingespielten Truppe könnten wir ganz woanders stehen, eben weil andere Manschaften ja auch oft genug schwächeln.

Daher würde ich es eher so formulieren:

Wir stehen nicht wegen Skibbe auf dem 6., sondern trotz Skibbe können wir den UEFA-Cup Platz noch schaffen.



Wieder mal danke für die amüsante Minute, die ich mit lesen verbracht habe :LEV14


Finde das gar nicht lustig sondern total treffend formuliert!!! :LEV5
Weg mit Skibbe und her mit einem Vollbluttrainer, einem der bei kapitalen Fehlern rumbrüllt wie ein Rumpelstielzchen. So einer weckt dann die Schlafmützen mal auf!
Pro Adler
Pro Gonzo
Pro Kieß

This post has been edited 1 times, last edit by "mkoellmann" (Mar 12th 2007, 3:24pm)


2,775

Monday, March 12th 2007, 3:27pm

Quoted

Original von lupo
es gibt hier im Umfeld so ein Virus der verfrühten Genügsamkeit - das hatte Daum vertrieben, Toppi holte es durch seine überragenden Erfolge 01/02 quasi wieder zurück - Auge konnte dem schon nach 1 Jahr nichts mehr entgegensetzen... - Skibbe aber - so macht es den Eindruck, hat sich nicht nur damit infiziert sondern völlig identifiziert

deswegen muß man sich jetzt auch erstmal immer anhören, wie stark der Gegner ist
und daraus (sofern es überhaupt stimmt) wird dann nicht abgeleitet, das wir etwas Überragendes oder ungewöhnlich gutes schaffen wollen, sondern es wird lediglich anvisiert, den Mindestanforderungen genügen zu wollen


In den 80zigern und frühen 90zigern wurden wir ja als so etwas wie eine Beamtentruppe verschrien, wo für die Spieler alles getan wird und diese (trotzdem oder gerade deswegen) nicht mit extremer Leidenschaft zu Werke gehen

Daum hat diesen Geist in der Tat mit seiner (über-)ehrgeizigen Persönlichkeit bekämpft und der Leverkusener Mannschaft ein ungeahnt "hungriges" Auftreten vermittelt

Mittlerweile kann man bei der ein oder anderen Äußerung vom Trainer Skibbe wirklich den Eindruck gewinnen, dass der Geist aus alten Tagen mehr und mehr zurückkehrt

Sehr häufig ist Skibbe auch mit mittelmäßigen Leistungen zufrieden und nur selten hört man von ihm kritische Töne, also finde ich die fett markierte Formulierung mit der Genügsamkeit momentan leider wirklich sehr passend.

2,776

Monday, March 12th 2007, 3:28pm

Quoted

Original von França

Wieder mal danke für die amüsante Minute, die ich mit lesen verbracht habe :LEV14


Sag was zum Thema oder halt de Füsse still. Und spiel dich net immer so auf.
Stromberg: " Von Frauen hab ich erstmal genug. Gibt ja auch noch andere Leute."

2,777

Monday, March 12th 2007, 5:40pm

Toppi hat doch einfach nur Daums Mannschaft übernommen. Der musste da nicht groß was machen, das Team hat von alleine gezaubert. Da hättest auch einen Zirkusaffen an die Linie stellen können, mit dem selben Ergebnis.
Was für ein guter Trainer Floppi wirklich ist, hat man in der Saison darauf gesehn, als es drauf ankam

2,778

Monday, March 12th 2007, 5:57pm

Quoted

Original von Chanandelor Bong
Toppi hat doch einfach nur Daums Mannschaft übernommen. Der musste da nicht groß was machen, das Team hat von alleine gezaubert. Da hättest auch einen Zirkusaffen an die Linie stellen können, mit dem selben Ergebnis.
Was für ein guter Trainer Floppi wirklich ist, hat man in der Saison darauf gesehn, als es drauf ankam


Da is was dran. Würds zwar nich ganz so extrem formulieren, aber in gewisser Weise is da was dran. Toppi musste da nich viel machen. Irgendwie lief da vieles von allein.
Die Saison darauf hätte er den Erfolg bestätigen müssen. Der Aufgabe war er wohl nicht gewachsen.

Aber das ist genau das was dem Skibbe so fehlt. Bei Toppi, Auge und natürlich auch Daum gab es immer Extreme. Also entweder wahnsinnig gut, oder eben abgrundtief schlecht.

Bei Skibbe dümpelt alles irgendwie lustlos dahin. keiner kritisiert grossartig, und keiner lobt grossartig. Es ist einfach keine Handschrift zu sehen, wo man sagen könnte, ja, das hat der Skibbe prima gemacht.

Er verrichtet hier seine Arbeit mittelmäßig bis schlecht. Keine eigenen Akzente, kein Profil, kein nichts. Eben ein völlig mittelmäßiger Trainer der im Trainer-Karussell einfach immer an 10. Stelle stehen wird.

Farblos, Profillos. Kein Verein will so einen Trainer haben. Oder stand Skibbe etwa mit anderen Vereinen in Verhandlung damals? Ich glaube nicht.

Für unsere Ansprüche ist das zu wenig. Mag sein das mit vielen glücklichen Umständen mal ein UEFA-Cup Platz dabei heraus springt. Auf Dauer gesehen aber wird der Erfolg ausbleiben. Da bin ich mir sicher.
Stromberg: " Von Frauen hab ich erstmal genug. Gibt ja auch noch andere Leute."

2,779

Monday, March 12th 2007, 6:01pm

Na dann bin ich ja mal gespannt, wie Neururer oder Röber hier einschlagen,wenn sie Nach Skibbe Trainer werden..

Horschti

2,780

Monday, March 12th 2007, 6:06pm

Quoted

Original von Horschti
Na dann bin ich ja mal gespannt, wie Neururer oder Röber hier einschlagen,wenn sie Nach Skibbe Trainer werden..

Horschti


Neururer und Röber stelle ich in eine Ecke mit Skibbe. Verbessern würden wir uns da wohl kaum.
Wobei ich Neururer´s Motivationskünste schätze. Aber das funktioniert eventuell auch nur bei einem kleineren Verein wie Bochum. Mit gestanden Nationalspielern hatte der auch noch net so viel am Hut.

Rehagel oder Schäfer würd ich da schon eher favorisieren. Ich denke wir bräuchten schon einen Trainer mit Profil. Hatten wir ja eigentlich immer, und es hat dem Verein immer ganz gut getan.
Stromberg: " Von Frauen hab ich erstmal genug. Gibt ja auch noch andere Leute."

1 user apart from you is browsing this thread:

1 guests