Werbung

Werbung

You are not logged in.

21

Wednesday, April 5th 2006, 10:57pm

Quoted

Original von Erik M.

Quoted

Original von Grimaudino
Warum muss man jetzt vertragsgerechtes Verhalten anmosern :LEV16


Weil erwachsene Menschen normalerweise miteinander reden und nicht über die Zeitung...


Weißt du, ob sie das nicht gemacht haben ? Die Presse schreibt viel, wenn der Tag lang ist.

Wieso wird im einen Fall die Presse verurteilt, weil sie viel Müll schreibt, im anderen Fall der Presse aber geglaubt wird und vorverurteilt wird ?

Quoted

Original von BigB

Quoted

Original von Mucki_
´@alle die Jenne wieder mal als Raffzahn hinstellen.


Viel geldgieriger als Nowotny und sein Onkel geht es einfach nicht mehr. Der hat für die ganze Kohle wirklich alles aufs Spiel gesetzt: Sein Ansehen, die WM, den Ruf des Vereins, seine Zukunft. Dem geht es nur ums liebe Geld, das sieht doch wohl jeder.


Wem geht es nicht ums Geld ? Wenn man es dir anbieten würde, würdest du es auch nicht ablehnen.
Die Jugend von heute liebt den Luxus, hat schlechte Manieren und verachtet die Autorität. Sie widersprechen ihren Eltern, legen die Beine übereinander und tyrannisieren ihre Lehrer.
(Sokrates, gr. Philosoph, 470-399 v.Chr.)


Wenn jemand zu Dir sagt: Die Zeit heilt alle Wunden. Hau ihm in die Fresse und sag: Warte, ist gleich wieder gut.

22

Wednesday, April 5th 2006, 10:57pm

Was ist denn das für ein Kompromiss? Wie das Wort schon sagt, müssen den beide Seiten eingehen?

Wo ist Nowotny den denn eingegangen? Das Risiko lag nur auf unserer Seite.

Spielt er gut, haut er entweder ab oder könnte bleiben. In beiden Fällen würde er fürstlich verdienen.

Hätte er schlecht gespielt, hätten wir ihn weiterhin für fürstliches Gehalt am Ar....!

Ihm konnte/kann außer einem Kreuzbandriss nichts passieren.

Warum man sich nicht wenigstens das Recht hat einräumen lassen ihn weiter "zu verpflichten", oder wenigstens ohne Handgeld gehen zu lassen, oder für eine festgeschriebene Ablöse, kann ich nicht verstehen.

Wenn die Sachen so stimmen, war das ja ein sehr einseitiger Kompromiss. :LEV11
"Wir sind zufrieden", schöner konnte man die Komfortzone nicht beim Namen nennen!
Völler raus!!!

This post has been edited 1 times, last edit by "Bob" (Apr 5th 2006, 10:59pm)


23

Wednesday, April 5th 2006, 10:59pm

Quoted

Original von BigB


Die 4,7 Millionen halte ich für erfunden, steht bisher auch nur im Express.


Wieso glaubst Du es nicht????Weil der Holzkopf sowas nicht macht????

Stand doch schon damals in den Zeitungen,dass man so eine Vereinbarung getroffen hat.
Kicker Manager Pro
2010 Vizeweltmeister
2010/2011 Qualifiziert für erste Liga
2011/2012 Deutscher Meister
2012/2013 Deutscher Meister
2013/2014 Abstieg in Liga 2
2014/2015 Ziel Aufstieg

24

Wednesday, April 5th 2006, 11:02pm

Quoted

Original von Bob
Wenn die Sachen so stimmen, war das ja ein sehr einseitiger Kompromiss. :LEV11


Richtig, genau das wundert mich an der Sache. Es ist ja nicht so, dass Jens Nowotny damals am längeren Hebel saß. Der hatte auch nicht mehr Druckmittel als der Verein. Sollte der "Kompromiss" so stimmen, hat nur der Verein verloren und Nowotny lacht sich ins Fäustchen. Ich kann das einfach nicht glauben, sooo blöd kann da doch keiner sein.
3. Platz Saison 2017/18 Liga 1
3. Platz WM 2018

25

Wednesday, April 5th 2006, 11:02pm

Quoted

Original von BigB

Die 4,7 Millionen halte ich für erfunden, steht bisher auch nur im Express.


gukk : welt.de
Ein Löwe stirbt nie - er schläft nur

26

Wednesday, April 5th 2006, 11:06pm

Quoted

Original von Grimaudino

Quoted

Original von BigB

Die 4,7 Millionen halte ich für erfunden, steht bisher auch nur im Express.


gukk : welt.de


Abgeschrieben? Hoffentlich :LEV16
"Ich hab mir mal richtig was vorgenommen, Torjäger Kanone und so....." Calle Ramelow 12.08.2006

27

Wednesday, April 5th 2006, 11:22pm

@BigB

Du sagst das Nowotny das Geld wichtiger wäre als der Verein und meinst das er hier deshalb nichtsmehr zu suchen habe. Nun der ersten These stimme ich persönlich gerne zu, aber bei der zweiten ist das was anderes. Wenn man so argumentiert, warum feuert man nicht einfach direkt die gesammte Mannschaft und lässt die Jugend spielen die nichts fürs spieln bekommt, sondern viel eher was bezahlt??

Ich denke mal du kannst dir denken was ich damit sagen will. Mitlerweile gibt es kaum noch Profis denen es nicht ums Geld geht. Profifußballer sind großteils SÖLDNER nicht mehr und nicht weniger.

Meine Meinung... wer eine andere hat kann mich gerne davon überzeugen, mir wäre eine Welt voller vereinstreuer Fußballer durchaus lieber als so ein Zustand!

28

Wednesday, April 5th 2006, 11:29pm

Quoted

Original von WBL-Fabi
@BigB

Du sagst das Nowotny das Geld wichtiger wäre als der Verein und meinst das er hier deshalb nichtsmehr zu suchen habe.


Nee, da hast du mich falsch verstanden. Ich mag ihn nicht, weil er den Verein verklagt und uns im Forum hier alle belogen und verarscht hat. Geldgierig ist jeder Fußballprofi, aber nicht alle würde für das Geld so viel riskieren wie Jens Nowotny. Im Endeffekt hat er für sich ja alles richtig gemacht, nur wir stehen blöd da.
3. Platz Saison 2017/18 Liga 1
3. Platz WM 2018

29

Thursday, April 6th 2006, 1:06am

ach ja. der undankbare jens. so isser halt. tschö.

30

Thursday, April 6th 2006, 1:20am

Quoted

Original von Bob

Wo ist Nowotny den denn eingegangen? Das Risiko lag nur auf unserer Seite.



Noch mal kurz zum geistigen Sortieren :

Nowotny hatte einen Vertrag bis 2008 mit meinetwegen 3 Mio pro Jahr
> ergo 6 Mio , die der Bayer hätte zahlen müssen bei einem gesunden Nowotny.

Dafür hätten wir zumindest ( wie man sieht) einen wieder guten Spieler für zwei Jahre gehabt.

Bei einer erneuten Verletzung (Kreutzband) hätte der Verein über Monate
Geld gespart oder wäre aus der Nummer ganz rausgewesen (Sportinvalidität).

Der Bayer hatte alle Karten in der Hand ; ein "falscher" Zweikampf und dem
Nowotny wären unter Umständen die ganzen Millionen durch den Kamin gerauscht.

Jetzt spielt er bei vollem Gehalt (klaro) , bewirbt sich dadurch bei anderen
Vereinen und kann mit 4,7 Mio abdampfen.Für nichts.

:LEV5 :LEV11 :LEV11

Das ist der dämlichste "Kompromiss" seit es Kompromisse gibt.

Dagegen war Calli ja geradezu das Sparschwein der Nation.

Wer mir jetzt noch erzählen will,der Holzwurm sei ein Finanzgenie, hat einen an der Ratsche.
I've given a million ladies a million foot massages and they all meant somethin'. We act like they don't, but they do.That's what's so fuckin' cool about 'em.

31

Thursday, April 6th 2006, 2:34am

Da kann ich mich eigentlich nur anschließen,wenn das mit der Abfindung von 4,7 Millionen € stimmt,dann haben diesie wirklich nicht mehr alle,....vorallem wenn ich mir in Erinnerung rufe,wie oft gesgat wurde,dass keinen teuren spieler verpflichtet werden,weil der Bayer sich auf ´nem Konsolidierungskurs befindet.Wie hatte ich mich schon gefreut,als bekannt gegeben wurd,edass der Kießling für 5 Millionen kommt,man also wieder Geld ausgeben kann...wenn man denn bedenkt,wenn man für 4,7 Millionen(auch wenn da das Gehalt bis 2008 miteinanberechnet werden muss) hätte verpflichten können... :LEV11
Also sein Nachfolger würde mir da nur Der Friedrich von Mainz einfallen,aber ob der(jetzt noch) zu bezahlen ist,muss das Finanzgenie Holzhäuser beurteilen.
Was ich von jetzt von Jens Nowotny jetzt halten soll,weiß ich selber nicht....ich hatte mich wirklich gefreut,als er wieder für uns auf dem Platz stand und ja auch richtig starke Leistungen gebracht hat,das alles sah schon nach ´nem richtigen Happy-End aus und ich hatte mich schon auf noch ein paar erfolgreiche Jahre mit dem Jenne gefreut...aber das war´s dann ja wohl,...was in dem Kopf von dem vorgeht,kapier ich nicht...sowas macht man nicht,wenn einem der Verein am Herzen liegt...

32

Thursday, April 6th 2006, 8:33am

Quoted

Original von BigB

Quoted

Original von Mucki_
´@alle die Jenne wieder mal als Raffzahn hinstellen.


Viel geldgieriger als Nowotny und sein Onkel geht es einfach nicht mehr. Der hat für die ganze Kohle wirklich alles aufs Spiel gesetzt: Sein Ansehen, die WM, den Ruf des Vereins, seine Zukunft. Dem geht es nur ums liebe Geld, das sieht doch wohl jeder.

Schön das BigHolzi auch mal seine angeblich so objektive Linie verläßt. Ich verstehe die ganze Aufregung nicht; was ist denn eigentlich passiert? Nach der Suspendierung setzen Bayer und Nowotny sich an einen Tisch. Er hat noch einen Vertrag bis 2008 zu einem horrenden Gehalt. Der Verein vereinbart mit ihm, dass er bis vor wenigen Tagen eine Ausstiegsklausel hat, von der er Gebrauch machen kann. Er hat nichts weiter getan als von dieser Ausstiegsklausel gebrauch zu machen. Ob das vom Stil her ok ist, darüber kann man unterschiedlicher Meinung sein. Aber die Vorgehensweise ist völlig legitim! Und zu der Auflösung des Vertrages hat Nowotny immer noch betont, dass er gerne weiter mit Bayer verhandeln würde und sich "bis auf ein paar Dinge" hier sehr wohl gefühlt hat. Mit Auflösung des Vertrages hätte Bayer die Chance gehabt, dass Nowotny nicht mehr mit einem Vertrag aus der Kirch Ära bei Bayer spielen muss, sondern das man ihm einen stark leistungsbezogenen Vertrag anbieten kann (wie du BigB es selbst für richtig gehalten hast). Diese Möglichkeit hat Völler vorschnell aufgegeben, ein schwerer Fehler wie ich finde. Zu der Sache mit der Abfindung. Sowas ist doch völlig normal, wenn ein Vertrag vorzeitig aufgelöst wird. Und sollte die Abfindung so hoch sein, dann wird das daran liegen, dass diese sich logischerweise an dem GEhalt seines letzten Vertrages orientiert.
Also wo liegt das Problem?

Werkself2

Unregistered

33

Thursday, April 6th 2006, 8:43am

Also, die Art und Weise wie Jenne seinen Abschied an Bayer verkündet hat, ist meiner Meinung nach unhöflich. Wie die Vertragsverhandlungen ablaufen und das jetzt eine hohe Abfinung fällig ist, ist Bayer letztendlich selber Schuld, dazu kann ich nix sagen, war ja net dabei. Nur, Rudi hat für ihn gekämpft, versucht das Feuer zu ersticken und bekommt dann ein Fax das Jenne aufhört. Was soll denn das? Ich kann Rudi verstehen das er wütend ist, man kann dann auch erwarten das man sich an einen Tisch setzt, diese Thematik bespricht und gemeinsam eine Pressemitteilung raus gibt, wo im nachhinein kein Wind gemacht wird. Jetzt wird man sich im Streit trennen! Das Ansehen Jenne´s wird jetzt bei einigen wieder einen derben Riss erlitten haben und das ist er selber Schuld. Meine Güte, der ist jeden Tag bei Bayer, 1-2 Mal Training am Tag, da kann er wohl zum Rudi hochmaschieren und sagen "pass mal auf, Ende der Saison mache ich Schluß!" So schwer ist das nicht! Warum wieder so ein Theater mit Berater und Anwalt verantsalten???

Und bei dieser hohen Abfindung, wunderts mich dann auch nicht wenn Berbo verscherbelt wird! :LEV17

34

Thursday, April 6th 2006, 8:46am

Quoted

Original von tiger04
Also, die Art und Weise wie Jenne seinen Abschied an Bayer verkündet hat, ist meiner Meinung nach unhöflich. Wie die Vertragsverhandlungen ablaufen und das jetzt eine hohe Abfinung fällig ist, ist Bayer letztendlich selber Schuld, dazu kann ich nix sagen, war ja net dabei. Nur, Rudi hat für ihn gekämpft, versucht das Feuer zu ersticken und bekommt dann ein Fax das Jenne aufhört. Was soll denn das? Ich kann Rudi verstehen das er wütend ist, man kann dann auch erwarten das man sich an einen Tisch setzt, diese Thematik bespricht und gemeinsam eine Pressemitteilung raus gibt, wo im nachhinein kein Wind gemacht wird. Jetzt wird man sich im Streit trennen! Das Ansehen Jenne´s wird jetzt bei einigen wieder einen derben Riss erlitten haben und das ist er selber Schuld. Meine Güte, der ist jeden Tag bei Bayer, 1-2 Mal Training am Tag, da kann er wohl zum Rudi hochmaschieren und sagen "pass mal auf, Ende der Saison mache ich Schluß!" So schwer ist das nicht! Warum wieder so ein Theater mit Berater und Anwalt verantsalten???

Und bei dieser hohen Abfindung, wunderts mich dann auch nicht wenn Berbo verscherbelt wird! :LEV17

Nowotny hat ja nie gesagt, dass er nach der Saison Bayer verläßt. Bei der Art und Weise kann ich dir zustimmen, aber sowas zum Trennungsgrund zu machen? Sportliche Belange sollten über den gefühlsmäßigen stehen.

35

Thursday, April 6th 2006, 8:51am

Das Problem liegt in den Personen Völler und Holzhäuser, die anscheinend weder Ahnung von Finanzen noch vom Fußball haben, der lachende Dritte ist der Namensgeber diese Threads.
Der Mann ist seit Wochen eine Bank in der Abwehr und die arme Tante Käthe ist persönlich enttäuscht und schließt das Kapitel Nowotny. :LEV11
Ich könnte Gift und Galle speien über diese Vereinsführung und hoffe dass sich alle drei noch einmal zusammensetzen und der Jens mit der Abfindung im Rücken :D noch ein letztes Mal für diesen vom Werksverein zum Karnevalsverein degradierten Club entscheidet.
Contra Rückennummernschändung #9

36

Thursday, April 6th 2006, 8:52am

Also ich kann nirgendwo erkennen, was Nowotny jetzt schon wieder falsch gemacht hat.
Dass ein Spieler öffentlich verkündet, dass er im Sommer gehen kann ist doch kein Verbrechen? Ganz im Gegenteil: er hat in allen Verlautbarungen angefügt, er fühlt sich hier wohl, Bayer ist sein erster Ansprechpartner und er möchte auch bleiben.
Also wo ist das Problem?

37

Thursday, April 6th 2006, 8:56am

Was das für ein Kompromiß ist? Ich denke für beide Seiten ein akzeptabler!

Zu überlegen ist doch, was wäre passiert, wenn .....

Nowe und/oder Bayer zu keinem Kompromiß bereit gewesen wären. Nowe hätte im schlimmsten Fall seinen Vertrag ausgesessen und der Bayer somit ca. 10 Mio. € gezahlt ohne Gegenleistung.

Also hat man sich zusammengesetzt und einen Kompromiß gefunden mit dem beide Seiten leben können. Und nach den Verhandlungen haben sich bestimmt die Bayerverantwortlichen ins Fäustchen gelacht, da der Nowe (wie auch von vielen hier angenommen) eh nicht wieder kommt und man so am Ende des Jahres im Gegensatz zur vorherigen Situation 6 Mio. € sparen kann. Falls er sich reabilitiert bleibt alles beim alten. Mal darüber nachgedacht, dass der Nowe den Vertrag kündigen könnte hat natürlich wieder keiner von diesen AMATEUREN!!!! Aber so sind sie eben, alles Vollidioten aber auf einem SEHR GUTEN NIVEAU!!!!

Die Kritik an Nowe kann ich mal wieder nicht verstehen! Jeder versucht aus seiner Situation immer das beste für sich selbst raus zu holen. Die einzigen Menschen die sowas nicht machen befinden sich hier im W11-Forum..... :LEV14

Bevor ich bei einem Club noch 3 Jahre spiele der mich gar nicht will, halte ich mir auch die Option offen zu einem Verein zu wechseln bei dem das anders ist! Nichts anderes hat der Nowe jetzt getan......

Greetz :LEV2

38

Thursday, April 6th 2006, 8:58am

Quoted

Original von Der Carsten

Quoted

Original von BigB

Quoted

Original von Mucki_
´@alle die Jenne wieder mal als Raffzahn hinstellen.


Viel geldgieriger als Nowotny und sein Onkel geht es einfach nicht mehr. Der hat für die ganze Kohle wirklich alles aufs Spiel gesetzt: Sein Ansehen, die WM, den Ruf des Vereins, seine Zukunft. Dem geht es nur ums liebe Geld, das sieht doch wohl jeder.

Schön das BigHolzi auch mal seine angeblich so objektive Linie verläßt. Ich verstehe die ganze Aufregung nicht; was ist denn eigentlich passiert? Nach der Suspendierung setzen Bayer und Nowotny sich an einen Tisch. Er hat noch einen Vertrag bis 2008 zu einem horrenden Gehalt. Der Verein vereinbart mit ihm, dass er bis vor wenigen Tagen eine Ausstiegsklausel hat, von der er Gebrauch machen kann. Er hat nichts weiter getan als von dieser Ausstiegsklausel gebrauch zu machen. Ob das vom Stil her ok ist, darüber kann man unterschiedlicher Meinung sein. Aber die Vorgehensweise ist völlig legitim! Und zu der Auflösung des Vertrages hat Nowotny immer noch betont, dass er gerne weiter mit Bayer verhandeln würde und sich "bis auf ein paar Dinge" hier sehr wohl gefühlt hat. Mit Auflösung des Vertrages hätte Bayer die Chance gehabt, dass Nowotny nicht mehr mit einem Vertrag aus der Kirch Ära bei Bayer spielen muss, sondern das man ihm einen stark leistungsbezogenen Vertrag anbieten kann (wie du BigB es selbst für richtig gehalten hast). Diese Möglichkeit hat Völler vorschnell aufgegeben, ein schwerer Fehler wie ich finde. Zu der Sache mit der Abfindung. Sowas ist doch völlig normal, wenn ein Vertrag vorzeitig aufgelöst wird. Und sollte die Abfindung so hoch sein, dann wird das daran liegen, dass diese sich logischerweise an dem GEhalt seines letzten Vertrages orientiert.
Also wo liegt das Problem?


Jupp, so sehe ich das auch.Wenn ein Trainer Vorzeitig gehn darf bekommt er auch Abfindung.

Mich wuerde nur interessieren was waere wenn.....

Nowotny zieht von der Klausel gebrauch , kassiert die 4,7 Milionen Abfindung, und Verhandelt dann ueber einen neuen Vertrag fuer 1 oder 2 Jahre ?
Wueder heissen er kassiert nochmal fuer den neuen Vertrag ?

Sollte dem so sein, wuerde ich ihn auf die Tribuene setzen.Leistungstraeger hin oder her.So bringt das doch alles nix...wie steht man denn als Verein vor den anderen Spieler da...man wird doch unglaubwuerdig ..wenn manns nicht schon ist ^^

Endlich mal einen Schlussstrich ziehn und gut ist ...

Und von Calli hoert man doch schon seit Freitag kaum mehr was..also als Ablenkmanoewer wuerde ich das hier nicht bezeichnen.

Frank

Werkself2

Unregistered

39

Thursday, April 6th 2006, 9:02am

Quoted

Original von Der Carsten

Quoted

Original von tiger04
Also, die Art und Weise wie Jenne seinen Abschied an Bayer verkündet hat, ist meiner Meinung nach unhöflich. Wie die Vertragsverhandlungen ablaufen und das jetzt eine hohe Abfinung fällig ist, ist Bayer letztendlich selber Schuld, dazu kann ich nix sagen, war ja net dabei. Nur, Rudi hat für ihn gekämpft, versucht das Feuer zu ersticken und bekommt dann ein Fax das Jenne aufhört. Was soll denn das? Ich kann Rudi verstehen das er wütend ist, man kann dann auch erwarten das man sich an einen Tisch setzt, diese Thematik bespricht und gemeinsam eine Pressemitteilung raus gibt, wo im nachhinein kein Wind gemacht wird. Jetzt wird man sich im Streit trennen! Das Ansehen Jenne´s wird jetzt bei einigen wieder einen derben Riss erlitten haben und das ist er selber Schuld. Meine Güte, der ist jeden Tag bei Bayer, 1-2 Mal Training am Tag, da kann er wohl zum Rudi hochmaschieren und sagen "pass mal auf, Ende der Saison mache ich Schluß!" So schwer ist das nicht! Warum wieder so ein Theater mit Berater und Anwalt verantsalten???

Und bei dieser hohen Abfindung, wunderts mich dann auch nicht wenn Berbo verscherbelt wird! :LEV17

Nowotny hat ja nie gesagt, dass er nach der Saison Bayer verläßt. Bei der Art und Weise kann ich dir zustimmen, aber sowas zum Trennungsgrund zu machen? Sportliche Belange sollten über den gefühlsmäßigen stehen.


Nein nein, Jenne wird einen Grund haben warum er nicht mehr will. Muss doch nix mit den Streitereien zu tun haben. Viell will er einfach eine neue Herausforderung in seinen "alten" Fußballerjahren, oder sich Familie widmen. Die Gründe sind mal egal, ich werfe ihm da nichts vor!!! Mir geht es nur um die Art und Weise. Das er Bayer verlässt Ende der Saison, habe ich nicht gesagt das er es gesagt hat in dem Sinne, sondern bevor er es allen anderen mitteilt, hätte er zum Rudi gehen können und sagen er hört auf!
Viell sehe ich das ein bisschen strenger als alle anderen. Jenne gehört für mich einfach zum Bayer dazu, kann mir kaum vorstellen das er mal nicht mehr da sein wird. Und ich hätte es schöner gefunden, wenn ihm ein schöner Abschied gemacht wird....gemeinsame Pressemitteilung und dann gucken was wir ihm noch so bereitet werden kann!

40

Thursday, April 6th 2006, 9:03am

Quoted

Original von fadolph
Und von Calli hoert man doch schon seit Freitag kaum mehr was..also als Ablenkmanoewer wuerde ich das hier nicht bezeichnen.

Frank


Der Calli war gestern live bei Stern-TV, aber egal...... :LEV8