Werbung
Werbung

Sie sind nicht angemeldet.

6 501

Mittwoch, 20. Juni 2018, 08:04

Diese Werbung sehen nur unregistrierten Usern.
Um Dich im Forum zu registrieren, klicke hier.

2014 gab es auch die göttliche Fügung, dass sich Mustafi verletzt und Lahm so auf die angestammte Position Außen zurückzukehren hatte. Das Algerien Spiel war ja damals ähnlich wie das Mexiko-Spiel gestern.

Lahm und Jogi wollten aber bis dahin ums verrecken die Defensive Mittelfeld Position nicht aufgeben. Sturheit Pur.

Die Aufstellung gegen Schweden wird jetzt zeigen, ob Jogi sich ändern kann


Ha ha....das hab ich damals schon zu meiner Frau gesagt. Ohne die Verletzung von Mustafi, wären wir schon eher rausgeflogen


Mustafi ist jetzt zwar nicht die fußballerische Offenbarung als Linksverteidiger gewesen, aber wer hat vor ihm gespielt?
Ja, richtig. Özil. Und wenn dann zwei Gegenspieler auf dich zu laufen, sieht auch ein Mustafi mehr als bescheiden aus.


Das was an Özil kritisiert wird, sind keine sportlichen Themen mehr. Er soll gefälligst das machen, was die deutschen Stammtischfans von ihm erwarten. Kratzen, spucken, beißen. Nur ist das überhaupt nicht sein Aufgabenbereich. Außerdem ist es auch nicht sein Aufgabenbereich, Hauptsache den Fans zu gefallen. Er muss in erster Linie dem Trainer gefallen und einen sportlichen Nutzen für die Mannschaft einbringen, was er seine ganze Karriere lang bereits tut. So Vorwürfe wie er hätte keine Freude und will gar nicht spielen sind doch totaler Schwachsinn. Sollen doch die tollen deutschen Fußballfans Özil aus der Nationalmannschaft rausdrängen, wenn sie meinen, ohne ihn so viel besser dran zu sein. Sportlich ist Özil aber über jeden Zweifel erhaben, dafür sprechen die Scorerwerte und erst recht tiefergehende Statistiken wie Torschussvorlagen etc. Aber was will man auch erwarten, wenn so Leute wie Matthäus oder Basler für ihre Aussagen gefeiert werden.


Natürlich sind das rein sportliche Kriterien warum Özil kritisiert wird. Wie hier schon geschrieben wurde, gegen Stoke, Luxemburg usw. kann jeder glänzen. Ich wage sogar zu behaupten, dass ich es mit den Mitspielern die Özil um sich hat es gegen Gegner wie Luxemburg und Liechtenstein genauso gut kann wie er.
Er dribbelt sich fest, hält den Ball zu lang und läuft Passwege zu.
Von seinem genialen taktischen Verständnis und sein Defensivverhalten muss man ja nicht extra erwähnen.

Wer kann mir ernsthaft beantworten, was sich der Herr Özil vor dem 0:1 gedacht hat? Was war das für ein "Zweikampfverhalten"? Und jetzt soll mir keiner kommen mit, es war nicht seine Position und man muss ihn dafür loben das er den Weg zurück gemacht hat. Nein, man muss ihn nicht dafür loben. Er hat warum auch immer bei Real gespielt und spielt momentan bei Arsenal. Ist Weltmeister und Nationalspieler und da kann ich von so einem Spieler doch erwarten, dass er zumindest versucht den Ball abzublocken oder wegzuspitzeln oder einfach nur den Schussweg zu blockieren. Und das sind sportliche Themen bzw Kriterien.


------------------------Neuer-------------------------
Kimmich---Hummels---Boateng---Plattenhardt
----------------Kroos----Gündogan-----------------
Brandt-------------Özil/Müller-----------------Reus
--------------------Müller/Werner-------------------


Warum kann man gegen eine Mannschaft die nur einen Stürmer aufbietet nicht mit Dreierkette spielen? Dann hat man Überzahl im Mittelfeld oder spielt evtl sogar mit 2 Stürmern oder 1 Stürmer und eine hängende 9.

-----------------------------Neuer-------------------------------------------
-------------Hummels-------Boateng------------Süle--------------------
-------------------Kimmich---------Kroos----Gündogan--------------
-------------------Brandt-------------Reus-------------------------------------
-------------Müller------------------------Gomez/Werner-----------

2014 gab es auch die göttliche Fügung, dass sich Mustafi verletzt und Lahm so auf die angestammte Position Außen zurückzukehren hatte. Das Algerien Spiel war ja damals ähnlich wie das Mexiko-Spiel gestern.

Lahm und Jogi wollten aber bis dahin ums verrecken die Defensive Mittelfeld Position nicht aufgeben. Sturheit Pur.

Die Aufstellung gegen Schweden wird jetzt zeigen, ob Jogi sich ändern kann


Ha ha....das hab ich damals schon zu meiner Frau gesagt. Ohne die Verletzung von Mustafi, wären wir schon eher rausgeflogen


Mustafi ist jetzt zwar nicht die fußballerische Offenbarung als Linksverteidiger gewesen, aber wer hat vor ihm gespielt?
Ja, richtig. Özil. Und wenn dann zwei Gegenspieler auf dich zu laufen, sieht auch ein Mustafi mehr als bescheiden aus.


Das was an Özil kritisiert wird, sind keine sportlichen Themen mehr. Er soll gefälligst das machen, was die deutschen Stammtischfans von ihm erwarten. Kratzen, spucken, beißen. Nur ist das überhaupt nicht sein Aufgabenbereich. Außerdem ist es auch nicht sein Aufgabenbereich, Hauptsache den Fans zu gefallen. Er muss in erster Linie dem Trainer gefallen und einen sportlichen Nutzen für die Mannschaft einbringen, was er seine ganze Karriere lang bereits tut. So Vorwürfe wie er hätte keine Freude und will gar nicht spielen sind doch totaler Schwachsinn. Sollen doch die tollen deutschen Fußballfans Özil aus der Nationalmannschaft rausdrängen, wenn sie meinen, ohne ihn so viel besser dran zu sein. Sportlich ist Özil aber über jeden Zweifel erhaben, dafür sprechen die Scorerwerte und erst recht tiefergehende Statistiken wie Torschussvorlagen etc. Aber was will man auch erwarten, wenn so Leute wie Matthäus oder Basler für ihre Aussagen gefeiert werden.


Natürlich sind das rein sportliche Kriterien warum Özil kritisiert wird. Wie hier schon geschrieben wurde, gegen Stoke, Luxemburg usw. kann jeder glänzen. Ich wage sogar zu behaupten, dass ich es mit den Mitspielern die Özil um sich hat es gegen Gegner wie Luxemburg und Liechtenstein genauso gut kann wie er.
Er dribbelt sich fest, hält den Ball zu lang und läuft Passwege zu.
Von seinem genialen taktischen Verständnis und sein Defensivverhalten muss man ja nicht extra erwähnen.

Wer kann mir ernsthaft beantworten, was sich der Herr Özil vor dem 0:1 gedacht hat? Was war das für ein "Zweikampfverhalten"? Und jetzt soll mir keiner kommen mit, es war nicht seine Position und man muss ihn dafür loben das er den Weg zurück gemacht hat. Nein, man muss ihn nicht dafür loben. Er hat warum auch immer bei Real gespielt und spielt momentan bei Arsenal. Ist Weltmeister und Nationalspieler und da kann ich von so einem Spieler doch erwarten, dass er zumindest versucht den Ball abzublocken oder wegzuspitzeln oder einfach nur den Schussweg zu blockieren. Und das sind sportliche Themen bzw Kriterien.


------------------------Neuer-------------------------
Kimmich---Hummels---Boateng---Plattenhardt
----------------Kroos----Gündogan-----------------
Brandt-------------Özil/Müller-----------------Reus
--------------------Müller/Werner-------------------


Warum kann man gegen eine Mannschaft die nur einen Stürmer aufbietet nicht mit Dreierkette spielen? Dann hat man Überzahl im Mittelfeld oder spielt evtl sogar mit 2 Stürmern oder 1 Stürmer und eine hängende 9.

-----------------------------Neuer-------------------------------------------
-------------Hummels-------Boateng------------Süle--------------------
-------------------Kimmich---------Kroos----Gündogan--------------
-------------------Brandt-------------Reus-------------------------------------
-------------Müller------------------------Gomez/Werner-----------


Was sollen diese Spielchen?
Löw wird niemals mehr als eine Position ändern!
Er ist stur und unflexibel und wird auf Müller (Wieso hast du ihn drin gelassen! Schwächster von allen!!!), Özil, Khedira nicht verzichten, alelrhöchstens auf einen der drei!
Löw will nicht viel ändern, er ist in der Welt von 2014 stehen geblieben!
Lass sie ausscheiden, dann ist er wenigstens weg! :LEV19

Schade nur um Julian (und Reus), der viel zu gut für dieses Team ist...

6 502

Samstag, 23. Juni 2018, 20:11

Die ersten 10 Minuten jetzt schon besser mit gefühlt mehr gefährlichen Chancen als 90 gegen Mexiko.
Schwarz und rot ein Leben lang!

Diese Werbung sehen nur unregistrierten Usern. Um Dich im Forum zu registrieren, klicke hier.

6 503

Samstag, 23. Juni 2018, 20:13

Und trotzdem fast das 0:1 :wacko:
R.I.P Sir Latino of Mount Steele (Maine Coon) † 21.05.2018

6 504

Samstag, 23. Juni 2018, 20:32

Da isset...
R.I.P Sir Latino of Mount Steele (Maine Coon) † 21.05.2018

6 505

Samstag, 23. Juni 2018, 20:35

Was für ein Pass :LEV7
Wenn jetzt kein Wunder mehr passiert wird es schwer gegen so tief stehende Schweden. Sehe nicht, wie die 2 Tore schießen sollen.
Schwarz und rot ein Leben lang!

6 506

Samstag, 23. Juni 2018, 20:35

Sehr schön... bald ist es endlich vorbei.
Nach der WM ist vor der Bundesliga. Ach ich freu mich drauf.

6 507

Samstag, 23. Juni 2018, 20:37

ich hoffe die verlängern den vertrag mit löw&co noch in der pause bis 2030 :LEV18

6 508

Samstag, 23. Juni 2018, 20:42

Was sollen eigentlich diese dämmlichen kurzen Ecken? Ok, egen die hochgewachsenen Schweden evtl. noch nachvollziehbar...aber schon gegen die eher kleineren Maxikaner, wo man mit Boatengm Hummels/Rüdiger, Kheidira/Rudy und Müller keine so kopfballschwachen Spieler auf dem Feld hat.
Schwarz und rot ein Leben lang!

6 509

Samstag, 23. Juni 2018, 21:01

Und das obwohl alle die Hymne gesungen hatten. BigB, dachte immer das sei das wichtigste an so einem Turnier?! Bin verwirrt...
... es ist egal woher du kommst,
es ist wichtiger wohin du gehst,
auf welcher Seite du dann stehst...

6 510

Samstag, 23. Juni 2018, 21:15

Trotz des Ausgleichs, es bleibt weiterhin gefährlich. Wenn Boateng das Spiel machen muss., wird der nächste Fehler wieder bestraft werden.

6 511

Samstag, 23. Juni 2018, 21:39

Brandt macht das 2:1 oder es bleibt unentschieden :bayerapplaus
R.I.P Sir Latino of Mount Steele (Maine Coon) † 21.05.2018

6 512

Samstag, 23. Juni 2018, 21:46

Müller braucht auch mal ne Pause...
R.I.P Sir Latino of Mount Steele (Maine Coon) † 21.05.2018

6 513

Samstag, 23. Juni 2018, 21:50

Oh mannnn... schade
R.I.P Sir Latino of Mount Steele (Maine Coon) † 21.05.2018

6 514

Samstag, 23. Juni 2018, 21:51

Da wäre es fast gewesen.... :wacko:

6 515

Samstag, 23. Juni 2018, 21:52

Die letzten 60 Sekunden Löw :LEV19

6 516

Samstag, 23. Juni 2018, 21:53

Alter... wahnsinn der Toni :LEV3
R.I.P Sir Latino of Mount Steele (Maine Coon) † 21.05.2018

6 518

Samstag, 23. Juni 2018, 21:53

Kroos macht seinen Fehler wieder gut :bayerapplaus

Schade für Brandt, dem hätte ich das so sehr gegönnt.
Schwarz und rot ein Leben lang!

6 519

Samstag, 23. Juni 2018, 22:34

Ein gesperrter Boateng und Hummels eventuell nicht rechtzeitig fit.
Jetzt könnte Jogi Tah gebrauchen. :bayerapplaus
R.I.P Sir Latino of Mount Steele (Maine Coon) † 21.05.2018

6 520

Samstag, 23. Juni 2018, 22:59

"Football is a simple game, 22 men chase the ball for 82 minutes and the Germans get a player sent off so 21 men chase the ball for 13 minutes and at the end the Germans somehow f#cking win" - Gary Lineker
..x')
Vollborn - Tah, Nowotny, Lucio - Ramelow - Schneider, Ballack, Kroos, Zé Roberto - Kirsten, Berbatov