Werbung
Werbung

Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Werkself.de Fanforum Bayer 04 Leverkusen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Montag, 29. Mai 2017, 10:02

UEFA Champions League 2017/2018

Diese Werbung sehen nur unregistrierten Usern.
Um Dich im Forum zu registrieren, klicke hier.

Erstmals seit der Saison 2012/2013 findet die kommende Champions League Saison 2017/2018 leider ohne uns statt... :LEV15 :LEV15

Folgende Mannschaften haben sich bereits für die Gruppenphase qualifiziert, und werden bei der Auslosung (24.08.2017 in Monaco) im folgenden Lostopf vertreten sein:

Topf 1)
Real Madrid
FC Bayern München
FC Chelsea
Juventus Turin
AS Monaco
Benfica Lissabon
Spartak Moskau
Schachtar Donezk

Topf 2)
FC Barcelona
Atlético Madrid
Paris Saint-Germain
Borussia Dortmund
Manchester City
FC Porto
Manchester United

Topf 2 oder 3)
Tottenham Hotspur

Topf 3)
FC Basel
RSC Anderlecht
AS Rom

Topf 4)
Beşiktaş Istanbul
Feyenoord Rotterdam
RB Leipzig






Folgende Teams nehmen an den entsprechenden Qualifikationsrunden teil:

1. Qualifikationsrunde:

Gesetzte Mannschaften:
The New Saints FC (Wales)
Linfield FC (Nordirland)
Víkingur Gøta (Faröer-Inseln)
Hibernians Football Club (Malta)
FC Santa Coloma (Andorra)

Ungesetzte Mannschaften:
FC Alaschkert Martuni (Armenien)
SP La Fiorita (San Marino)
Europa FC (Gibraltar)
FC Infonet Tallinn (Estland)
KF Trepça’89 (Kosovo)



Folgende Teams steigen erst ab der 2. Qualifikationsrunde in den Wettbewerb ein:

2. Qualifikationsrunde:

Gesetze Mannschaften:
Celtic Glasgow (Schottland)
FC Salzburg (Österreich)
FC Kopenhagen (Dänemark)
Ludogorez Rasgrad (Bulgarien)
BATE Baryssau (Weissrussland)
Legia Warschau (Polen)
APOEL Nikosia (Zypern)
NK Maribor (Slowenien)
FK Qarabağ Ağdam (Aserbaidschan)
Malmö FF (Schweden)
FK Astana (Kasachstan)
FK Partizan Belgrad (Serbien)
HNK Rijeka (Kroatien)
Rosenborg Trondheim (Norwegen)
Sheriff Tiraspol (Moldawien)
Hapoel Be’er Scheva (Israel)
FH Hafnarfjörður (Island)

Ungesetze Mannschaften:
MŠK Žilina (Slowakei)
Zalgiris Vilnius (Litauen)
Dundalk FC (Irland)
Vardar Skopje (Mazedonien)
F91 Düdelingen (Luxemburg)
FK Kukësi (Albanien)
HŠK Zrinjski Mostar (Bosnien und Herzegowina)
FK Budućnost Podgorica (Montenegro)
Honvéd Budapest (Ungarn)
IFK Mariehamn (Finnland)
FK Spartaks Jūrmala (Lettland)
FC Samtredia (Georgien)



Folgende Teams steigen erst ab der 3. Qualifikationsrunde in den Wettbewerb ein:

3. Qualifikationsrunde:
Champions-Weg

Gesetze Mannschaften:
Olympiakos Piräus (Griechenland)

Ungesetze Mannschaften:
Slavia Prag (Tschechien)
FC Viitorul Constanța (Rumänien)


3. Qualifikationsrunde:
Platzierungsweg

Gesetze Mannschaften:
Dynamo Kiew (Ukraine)
Ajax Amsterdam (Niederlande)
Viktoria Pilsen (Tschechien)
ZSKA Moskau (Russland)
FC Brügge (Belgien)

Ungesetze Mannschaften:
Steaua Bukarest (Rumänien)
BSC Young Boys (Schweiz)
OGC Nizza (Frankreich)
Istanbul Başakşehir FK (Türkei)
AEK Athen (Griechenland)



Folgende Teams steigen erst ab der Playoffrunde in den Wettbewerb ein:

Playoffs:
Platzierungsweg

Gesetze Mannschaften:
FC Sevilla (Spanien)
SSC Neapel (Italien)
FC Liverpool (England)

Ungesetze Mannschaften:
TSG Hoffenheim

Setzung noch unbekannt:
Sporting Lissabon (Portugal)

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »bencza« (5. Juni 2017, 14:55)


2

Dienstag, 13. Juni 2017, 12:08

Champions League ab 2018/19 nicht mehr im Free-TV

Ich packe das Thema mal hier rein, auch wenn diese Änderung erst ab der übernächsten Champions League Saison 2018/2019 in Kraft tritt...



"Sky" und "DAZN" erhalten den Zuschlag

Die deutschen Fans können die Champions-League-Spiele ab der Saison 2018/19 nur noch im Bezahlfernsehen verfolgen - das Free-TV ging bei der Rechtevergabe der UEFA leer aus.

LINK

Diese Werbung sehen nur unregistrierten Usern. Um Dich im Forum zu registrieren, klicke hier.

3

Dienstag, 13. Juni 2017, 12:14

Ist für uns ja sowieso nicht relevant, von daher ist mir das völlig Wurst.
Darüber hinaus halte ich es auch für vollkommen richtig, dass das ÖR nicht mehr die CL ausstrahlt. Ich halte es einfach für rausgeschmissenes Geld. ÖR sollen lieber mehr Geld in die Recherche stecken und mehr Formate wie Monitor oder Panorama produzieren und auch wieder mehr Korrespondenten einstellen von dem ersparten Geld. Aber ich seh es schon kommen. Am Ende werden wieder komische Verträge wie die mit Jauch abgeschlossen oder so...
Möge die Macht mit Bayer sein!
w11 Liga 2: Mathenia, Tschauner - L. Sané, Hinteregger, Kehrer, Bauer, Günter - Götze, Bittencourt, Kainz, Keita, Amiri, Esswein, Geiger - Kießling, Zoller, Kalou, Poulsen

4

Dienstag, 13. Juni 2017, 12:41

ÖR sollen lieber mehr Geld in die Recherche stecken und mehr Formate wie Monitor oder Panorama produzieren und auch wieder mehr Korrespondenten einstellen von dem ersparten Geld.



Jo absolute Qualitätsformate :LEV14 die könnten gleich mitgehen...

Aber sonst gebe ich gerne Recht: CL in der jetzigen Form hat im ÖR nichts zu suchen...

Aber sie finden schon Wege noch so jedes unwichtige Spiel zu zeigen.... Confed-Cup, U WM und EM, irgendwelche Amateurpokalspiele.... Alles unglaublich wichtig zu zeigen.

5

Dienstag, 13. Juni 2017, 13:39

Ist für uns ja sowieso nicht relevant, von daher ist mir das völlig Wurst

abwarten, das wird sich noch zeigen...
w11 Liga1 2017/2018: Schwolow, Gikiewicz - Anton, Stark, Kempf, Callsen-Bracker, Akpoguma - Demirbay, Bentaleb, Schmid, Brandt, Robben, Jatta - Wagner, De Blasis, Onisiwo, Hrgota

6

Dienstag, 13. Juni 2017, 14:20

Ich bin dann mal sehr gespannt, wie die Preisgestaltung aussehen wird. Die aktuellen 9,95 für DAZN wären ja sehr günstig.

Allgemein begrüße ich es, dass keine Gebührengelder für etwas ausgegeben werden, das schlicht und ergreifend über die Grundversorgung mit Sport im Fernsehen weit hinausgeht. Wer das haben will, der kann es kaufen - und wer nicht, der lässt es. Ich sehe mich eher in der Position, dafür Geld auszugeben. Nach einem harten Arbeitstag und Training ist so ein Champions League-Spiel auf der Couch genau das Richtige.

Zitat

" irgendwelche Amateurpokalspiele"
Für mich war der große Finaltag der Amateure so in etwa das Sehenswerteste an Fußball, das in letzter Zeit im Fernsehen kam. Das ist also Ansichtssache.

7

Dienstag, 13. Juni 2017, 14:35

Ist für uns ja sowieso nicht relevant, von daher ist mir das völlig Wurst

abwarten, das wird sich noch zeigen...
Na egal wie es läuft, mehr als 2 Spiele von uns werden doch sowieso nie pro Saison gezeigt. Von daher macht das den Kohl nicht fett.
Möge die Macht mit Bayer sein!
w11 Liga 2: Mathenia, Tschauner - L. Sané, Hinteregger, Kehrer, Bauer, Günter - Götze, Bittencourt, Kainz, Keita, Amiri, Esswein, Geiger - Kießling, Zoller, Kalou, Poulsen

8

Mittwoch, 14. Juni 2017, 13:55

Ich bin dann mal sehr gespannt, wie die Preisgestaltung aussehen wird. Die aktuellen 9,95 für DAZN wären ja sehr günstig.

Allgemein begrüße ich es, dass keine Gebührengelder für etwas ausgegeben werden, das schlicht und ergreifend über die Grundversorgung mit Sport im Fernsehen weit hinausgeht. Wer das haben will, der kann es kaufen - und wer nicht, der lässt es. Ich sehe mich eher in der Position, dafür Geld auszugeben. Nach einem harten Arbeitstag und Training ist so ein Champions League-Spiel auf der Couch genau das Richtige.

Naja, erst einmal bin ich froh das die CL nur noch im Pay-TV zu sehen ist. U.a. weil ich der Meinung bin, das A) so teure Sportveranstaltungen nichts im Free-TV zu suchen haben (es sei denn sie sind komplett durch die Wirtschaft/Werbung refinanziert und nicht durch Gebühren die jeder Bürger zu entrichten hat) und B) ich der Meinung bin, das dass jetzt der Tropfen ist, der das Fass zum überlaufen bringen könnte und das Kartenhaus in sich zusammen brechen wird, ähnlich wie mit den BuLi-Rechte.

Aber für mich stellt sich nicht Frage wie sich das preislich gestaltet, sonder was bekomme ich für das Geld und vor allem wo? Die Preise werden fürs Abo steigen, aber weil man sich die Rechte teilt, hat man weniger Spiele. D.h. mehr Kosten, weniger Spiele, suppa Lösung. Laut Medien, wollte SKY nicht die komplette Summe (man spricht von 200 Millionen pro Saison) alleine aufbringen und man suchte sich einen Partner. Und hier liegt der Hase im Pfeffer sozusagen. Und das soll sich wie folgt auswirken, laut "Alles außer Sport": Sky zeigt Konferenz (aber nur international, die deutsche entfällt bei 3 Mannschaften, weil Sky nicht länger als 30 Minuten einer Mannschaft zeigen darf) und 34 ausgewählt Partien, wohingegen DAZN sich auf 104 Spiele konzentriert, aber keine Konferenz zeigen darf.
Geiler wird es bei den KO-Spiele. Währen DAZN sowohl die Hinspiele der 1/4- und 1/8-Finals zeigen darf, muss sich SKY mit der Konferenz begnügen und steigt erst wieder zu den Rückspielen mit Einzelspiele ein.

Das hieße, man bräuchte 2 Abos evtl noch ein weiteres, wenn sich Discovery und SKY sich nicht einigen. Das hieße, man bräuchte ein Abo bei, SKY, DAZN und Discovery (Eurosport) um BuLi und CL zu sehen.

Das mag sich jetzt widersprüchlich anhören, aber ich befürworte die Regelung, werde mir aber kein weiteres Abo (sei es DAZN oder Discovery) zulegen. Denn sollte sich mehrere weigern, werden die Unternehmen ihre Rechte nicht refinanzieren können, die Sponsoren werden auch nicht mehr die Große Plattform haben, die sie gewöhnt waren, wodurch evtl. der Preis bei der nächste Ausschreibung fallen könnte.
Wenn die Menschen nur über das sprächen, was sie begreifen, dann würde es sehr still auf der Welt sein. (Albert Einstein)
Ich bin zu alt, um von der Angst vor dummen Menschen beherrscht zu werden. (Charlie Skinner)

9

Mittwoch, 14. Juni 2017, 23:32

Für mich ist das nur ein weiterer Grund, Sky nicht mehr zu verlängern. Bei DAZN bleibe ich wegen der internationalen Ligen und der NBA, aber sollte der Preis dort deutlich steigen, bin ich da auch raus.

Vielleicht ist diese neue Situation wirklich die Chance für uns, den Konsum mal etwas zurückzuschrauben und dem PayTV zu zeigen, dass wir nicht alles mitmachen.

Finde es aber auch gut, dass der Rundfunkbeitrag nicht mehr für die horrenden TV-Rechte an der Champions League draufgeht. Von dem Geld kann man bei den ÖR vernünftigeres machen.
W11 Liga 1

10

Donnerstag, 15. Juni 2017, 02:23

Puh ein Glück bleibt immerhin wohl die Gesamtkonferenz erhalten! Hab mich eh nie so sehr für die deutsche Konferenz interessiert und bei der Gesamtkonferenz gibt's immer Tore, Tore, Tore! Bin dann aber mal gespannt, wie genau die Aufteilung der Einzelspiele wird, wo Arsenal und mein 2.-Verein Arsenal landen und auch wer häufiger den Zuschlag für die Kracher erhält. Ich hoffe doch sehr, das wird dann Sky sein! Fußball sstreamen ist einfach grässlich! Allein dass es mehrere Minuten zurückhängt und mit Laptop an TV angeschlossen immer noch längst nicht die Qualität von echtem Fernsehen hat und dahin gehört Fußball verdammt nochmal einfach auch rein! Hat hier jmd mal DAZN über nen Smart TV per App aufm Fernseher geschaut und kann sagen, ob das an Fernseh-Qualität ran kommt? Oder die PS4 App?

11

Donnerstag, 15. Juni 2017, 05:25

Für mich ist das nur ein weiterer Grund, Sky nicht mehr zu verlängern. Bei DAZN bleibe ich wegen der internationalen Ligen und der NBA, aber sollte der Preis dort deutlich steigen, bin ich da auch raus.

Vielleicht ist diese neue Situation wirklich die Chance für uns, den Konsum mal etwas zurückzuschrauben und dem PayTV zu zeigen, dass wir nicht alles mitmachen.

Finde es aber auch gut, dass der Rundfunkbeitrag nicht mehr für die horrenden TV-Rechte an der Champions League draufgeht. Von dem Geld kann man bei den ÖR vernünftigeres machen.
Naja, wobei ich hier dem Pay-TV nicht die Schuld in die Schuhe schieben möchte. Es sind die Verbände, die an der Preisschraube drehen. Muss die UEFA die Rechte so teuer verkaufen, dass es ein Unternehmen nicht alleine stemmen möchte? Muss die DFL, mit Hilfe einer staatlichen Behörden, unter dem scheinheiligen Deckmantel "wie zerschlage ich ein Monopol", ein weiteres Monopol erschaffen (und hier gibt es noch Deppen die bei der Entscheidung applaudierten), um den Preis künstlich in die Höhe zu treiben? Beide Frage beantworte ich mit "nein". Und ich hoffe, dass die Verbände bei der nächsten Ausschreibung ihre Quittung bekommen.

Puh ein Glück bleibt immerhin wohl die Gesamtkonferenz erhalten! Hab mich eh nie so sehr für die deutsche Konferenz interessiert und bei der Gesamtkonferenz gibt's immer Tore, Tore, Tore! Bin dann aber mal gespannt, wie genau die Aufteilung der Einzelspiele wird, wo Arsenal und mein 2.-Verein Arsenal landen und auch wer häufiger den Zuschlag für die Kracher erhält. Ich hoffe doch sehr, das wird dann Sky sein! Fußball sstreamen ist einfach grässlich! Allein dass es mehrere Minuten zurückhängt und mit Laptop an TV angeschlossen immer noch längst nicht die Qualität von echtem Fernsehen hat und dahin gehört Fußball verdammt nochmal einfach auch rein! Hat hier jmd mal DAZN über nen Smart TV per App aufm Fernseher geschaut und kann sagen, ob das an Fernseh-Qualität ran kommt? Oder die PS4 App?
Also ich habe kein DAZN, habe mir aber die letzte Handball-WM via Y@utube über unseren Smart-TV geschaut und das Bild war Top-HD, schlechter wird DAZN nicht sein. Mir ist auch nicht aufgefallen, dass das Bild "mehrere" Minuten nachhängt. Es kommt natürlich auch auf deine Internetverbindung an, sowohl mit SKY on Demand, als auch mit Amazon Prime haben wir keine Probleme, beides ist "fernsehidentische" Qualität. Wenn deine Internetverbindung aber zu langsam ist, dann kann der Stre@ming-Dienst noch so gutes Bildes produzieren.
Wenn die Menschen nur über das sprächen, was sie begreifen, dann würde es sehr still auf der Welt sein. (Albert Einstein)
Ich bin zu alt, um von der Angst vor dummen Menschen beherrscht zu werden. (Charlie Skinner)

12

Donnerstag, 15. Juni 2017, 10:26

Also ich habe kein DAZN, habe mir aber die letzte Handball-WM via Y@utube über unseren Smart-TV geschaut und das Bild war Top-HD, schlechter wird DAZN nicht sein. Mir ist auch nicht aufgefallen, dass das Bild "mehrere" Minuten nachhängt. Es kommt natürlich auch auf deine Internetverbindung an, sowohl mit SKY on Demand, als auch mit Amazon Prime haben wir keine Probleme, beides ist "fernsehidentische" Qualität. Wenn deine Internetverbindung aber zu langsam ist, dann kann der Stre@ming-Dienst noch so gutes Bildes produzieren.


Bei Sky On Demand oder Amazon Prime schaut man ja auch Filme und Serien - da fällt es absolut nicht auf auf einem TV! Bei Handball kann ich es jetzt nicht beurteilen da ich es nicht gesehen habe!

Jedenfalls hatte ich über die Weihnachtstage schonmal DAZN - am Laptop ist es einigermaßen in guter Qualität zu verfolgen. Sobald man es allerdings auf dem Flatscreen probiert bekommt man bei der Sicht auf das ganze Spielfeld das kalte Grausen sobald der Bald "läuft". Sauber und flüssig sieht für mich da anders aus! Und ja... Bevor hier wieder kluge Kommentare kommen... Ich habe eine 50.000 DSL Leitung bei der Telekom. Alles schon mit verschiedenen Browsern auf dem MacBook und das an zwei Flatscreens (Philips 2009er Model, Sony 2015er Model) ausprobiert. Man kommt immer zu dem gleichen Ergebnis - es ist einfach nicht identisch mit echtem HD über Satellit. Aus diesem Grund ist für mich DAZN absolut keine Alternative.

13

Donnerstag, 15. Juni 2017, 15:05

Das ist auch meine Erfahrung. DAZN funktioniert auf allen kleineren und mobilen Geräten hervorragend (von der Zeitverzögerung mal abgesehen), auf Fernsehern klappt es dagegen eher selten flüssig. Da ist definitiv noch Luft nach oben. Nichtsdestrotz ist das im Moment und für den aktuellen Preis eine lohnende Sache. Deutlich besseres Preis-Leistungs-Verhältnis als bei Sky.
W11 Liga 1

14

Donnerstag, 15. Juni 2017, 15:14

Und mit zwei Kommentatoren. Dass es sowas bei Sky nicht gibt, ist echt lächerlich. Da wird ab und an mal ein Metzelder ins Bild geholt und erklärt dann, dass Mannschaft A öfter von links kommt, weil dort die %-Zahl höher ist. Genius.
W11-Liga 3

15

Donnerstag, 15. Juni 2017, 17:03

Und mit zwei Kommentatoren. Dass es sowas bei Sky nicht gibt, ist echt lächerlich. Da wird ab und an mal ein Metzelder ins Bild geholt und erklärt dann, dass Mannschaft A öfter von links kommt, weil dort die %-Zahl höher ist. Genius.
Gab es bei Sky auch regelmäßig. 2010-2013 rum. Da hat u.a. Stefan Effenberg die Topspiele mitkommentiert. Wurde von sehr vielen für negativ befunden.


Hier ist näheres zur exakten Aufteilung der Spiele:

Zitat

Was in der offiziellen Pressemitteilung nicht stand, ist die Aufteilung
der Spiele zwischen SKY und DAZN – aus gutem Grund. Alleine die
Erklärung dafür, hätte vermutlich zehn Seiten benötigt und deutet darauf
hin, wie komplex die Verhandlungen zwischen SKY und DAZN gewesen sein
müssen, dass eine derartige Kopfgeburt von Spielaufteilung dabei heraus
kommt.

Ganz simpel formuliert: SKY zeigt alle Konferenzen und etliche
Einzelspiele (34 Spiele). DAZN zeigt keine Konferenz und sehr viele
Einzelspiele (104 Spiele).

Wenn man tiefer in den Details reinfährt, wird es komplexer. In den
Konferenzen darf SKY von keinem Team mehr als 30 Minuten zeigen. D.h.
eine rein deutsche Konferenz wird nicht möglich sein – es wird minimum
ein drittes Spiel reingenommen werden müssen.

Bei den Einzelspielen kommt die Komplexität durch den Auswahlprozess wer
welches Spiel zeigen darf. Gesteuert wird es über First und Second
Picks – also wer darf sich als Erstes ein Einzelspiel aus dem Angebot
des Tages auswählen bzw wer als Zweites.

Grosso modo wird SKY Mittwochs stärker aufgestellt sein, da man in der
Gruppenphase Mittwochs immer einen First Pick hat. DAZN hat Dienstags
zumindest dreimal den First Pick und dreimal den Second Pick.

DAZN ist in den Playoffs gut aufgestellt. In den Achtel- und
Viertelfinals hat DAZN alle Hinspiele exklusiv als Einzelspiele (SKY
kann nur die Konferenz zeigen). In den Rückspielen kann SKY vier
Einzelspiele auswählen. DAZN bekommt den Rest.

Halbfinals und Finale sind sowohl bei SKY als auch DAZN zu sehen.

Wie diese „Pickerei“ ausgespielt wird, wird man in der Praxis erst ab
Sommer 2018 sehen – als eine weitere Unbekannte kommt ja die zusätzliche
19 Uhr-Anstosszeit der Gruppenphase dazu. Wird zum Beispiel SKY die
Priorität darauf setzen, seine Einzelspiele immer für die
reichweitenstärkeren Zeit 20h45 zu legen? Es wird letztendlich auch eine
Frage des Losglücks und der Spielzeitansetzungen von Seiten der UEFA
sein.

Quelle: http://www.allesaussersport.de/archiv/20…m-mittwoch-439/

16

Donnerstag, 15. Juni 2017, 17:12

Und mit zwei Kommentatoren. Dass es sowas bei Sky nicht gibt, ist echt lächerlich. Da wird ab und an mal ein Metzelder ins Bild geholt und erklärt dann, dass Mannschaft A öfter von links kommt, weil dort die %-Zahl höher ist. Genius.
Gab es bei Sky auch regelmäßig. 2010-2013 rum. Da hat u.a. Stefan Effenberg die Topspiele mitkommentiert. Wurde von sehr vielen für negativ befunden.


Wenn man solche Nulpen als Co-Kommentatoren einsetzt ist es auch kein Wunder.
W11-Liga 3

17

Donnerstag, 15. Juni 2017, 17:15

Und mit zwei Kommentatoren. Dass es sowas bei Sky nicht gibt, ist echt lächerlich. Da wird ab und an mal ein Metzelder ins Bild geholt und erklärt dann, dass Mannschaft A öfter von links kommt, weil dort die %-Zahl höher ist. Genius.
Gab es bei Sky auch regelmäßig. 2010-2013 rum. Da hat u.a. Stefan Effenberg die Topspiele mitkommentiert. Wurde von sehr vielen für negativ befunden.


Wenn man solche Nulpen als Co-Kommentatoren einsetzt ist es auch kein Wunder.
Lass mich raten: Die von DAZN haben alle die Weisheit mit Löffeln gefressen? :LEV18 :LEV19

18

Donnerstag, 15. Juni 2017, 17:18

Sie machen es jedenfalls deutlich besser als Effenberg, Matthäus oder Lehmann damals. Die bereiten sich wenigstens vor.
W11 Liga 1

19

Donnerstag, 15. Juni 2017, 17:19

Ich habe bisher den S.tream noch nicht wegklicken müssen, weil so viel Müll aus dem Mund kam. :LEV18
W11-Liga 3

20

Freitag, 14. Juli 2017, 12:40

Die Auslosung der 3. Qualifikationsrunde hat soeben stattgefunden. Folgende Partien hat die Auslosung ergeben:

Meisterweg:
Slavia Prag - Sieger der Partie Bate Baryssau/Alashkert Martuni
Sieger der Partie Spartaks Jurmala/FK Astana - Sieger der Partie IFH Mariehamn/Legia Warschau
Sieger der Partie HŠK Zrinjski Mostar/NK Maribor - Sieger der Partie FK Hafnarfjördur/Vikingur Gota
Sieger der Parie MSK Zilina/FC Kopenhagen - Sieger der Partie Malmö FF/Vardar Skopje
Sieger der Partie Linfield FC/Celtic Glasgow - Sieger der Partie Dundalk FC/Rosenborg Trondheim
Sieger der Partie Hapoel Beer Sheva/Honved Budapest - Sieger der Partie Zalgiris Vilnius/Ludogorez Rasgrad
Viitorul Constanta - Sieger der Partie APOEL Nikosia/F91 Düdelingen
Sieger der Partie Hibernians Football Club/Red Bull Salzburg - Sieger der Partie HNK Rijeka/The New Saints FC
Sieger der Partie Qarabag Agdam/FC Samtredia - Sieger der Partie Sheriff Tiraspol/FK Kukesi
Sieger der Partie Partizan Belgrad/ Buducnost Podgorica - Olympiakos Piräus

Platzierungsweg:
Steaua Bukarest - Viktoria Pilsen
OGC Nizza - Ajax Amsterdam
Dynamo Kiew - Young Boys Bern
AEK Athen - ZSKA Moskau
FC Brügge - Istanbul Basaksehir FK


Die Top-Partie schlechthin ist natürlich Ajax gegen Nizza. Das hat schon CL-Gruppenphasen Niveau. Aber für einen von beiden wird die CL bereits nach der 3. Quali-Runde gelaufen sein.
Red Bull Salzburg hat meiner Meinung nach auch den schwertmöglichen Gegner zugelost bekommen - und zwar den kroatischen Meister HNK Rijeka. Das riecht doch danach, als das Salzburg sich wieder nicht für die Champions League Gruppenphase qualifizieren kann. :D :LEV6

Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Ähnliche Themen