Werbung
Werbung

Sie sind nicht angemeldet.

21

Mittwoch, 7. Juni 2017, 20:39

Diese Werbung sehen nur unregistrierten Usern.
Um Dich im Forum zu registrieren, klicke hier.

Dortmund hat einen Trainertausch vollzogen. Bravo, Dortmund! Fein gemacht! Aber ist es ein Tausch, der Dortmund nutzt? Nö.
Hat unser Tausch von Schmidt auf Korkut was genutzt? Nö. Und Korkut ist kein Bosz. Aber ok.

22

Mittwoch, 7. Juni 2017, 21:28

Hat unser Tausch von Schmidt auf Korkut was genutzt? Nö.


Natürlich nicht. Sind wir uns also endlich einig, dass Schmidt nicht hätte entlassen werden sollen... :levz1 Aber jetzt, jetzt kommt ja immerhin der/die Megatrainer/in, und er/sie wird uns durchaus nützen.
A foolish consistency is the hobgoblin of little minds.
(Ralph W. Emerson)

Diese Werbung sehen nur unregistrierten Usern. Um Dich im Forum zu registrieren, klicke hier.

23

Mittwoch, 7. Juni 2017, 21:36

Hat unser Tausch von Schmidt auf Korkut was genutzt? Nö.


Natürlich nicht. Sind wir uns also endlich einig, dass Schmidt nicht hätte entlassen werden sollen... :levz1 Aber jetzt, jetzt kommt ja immerhin der/die Megatrainer/in, und er/sie wird uns durchaus nützen.

Du hättest auch nicht entlassen werden sollen... :D
***Kaltes Bier und geile Weiber, ist der beste Zeitvertreiber***

24

Donnerstag, 8. Juni 2017, 07:33

Hat unser Tausch von Schmidt auf Korkut was genutzt? Nö.


Natürlich nicht. Sind wir uns also endlich einig, dass Schmidt nicht hätte entlassen werden sollen... :levz1 Aber jetzt, jetzt kommt ja immerhin der/die Megatrainer/in, und er/sie wird uns durchaus nützen.

Du hättest auch nicht entlassen werden sollen... :D


Haha hihi huhu... Tucho ist Schmidt und DerSchwatte ist Völler. Ihr seid ja echt ideenreich und flexibel im Humor. Und immer für einen neuen Spaß zu haben!

Zum Thema: finde es auch sehr überzogen. Hab zwar auch nicht dutzende Spiele von Philipp gesehen (wie wahrscheinlich alle Experten hier), aber das halte ich dennoch für sehr hoch bemessen. Für einen Panikkauf als Reus-Ersatz ist es eigentlich zu früh.
W11-Liga 4

25

Donnerstag, 8. Juni 2017, 11:27

Nochmal eine allgemeine Frage zu den Spielen die nicht mehr bei Sky gezeigt werden .

Da eurosport ja jetzt die Rechte auf die Freitags und Montagsspiele hat , wo werden diese gesendet ? Nicht auf Eurosport 1 das im Free-TV sowie auf Sky gezeigt werden oder ?
Du bist für uns die beste Mannschaft auf der Welt, deine Fans sind immer bei dir...Wenn hier ein Spiel beginnt, gibt es nur einen der gewinnt ... Bayer 04!
Du hast uns schon so viel gegeben, darum sind wir so gerne hier...wir schwenken unsere Fahnen, in jedem Stadion...wir schwenken sie für Bayer 04!!

26

Donnerstag, 8. Juni 2017, 12:35

Eurosport 2 oder deren Stre*aming-Portal

27

Donnerstag, 8. Juni 2017, 12:36

Das ist aber weder im Sport noch im Bundesliga Paket enthalten oder ?
Du bist für uns die beste Mannschaft auf der Welt, deine Fans sind immer bei dir...Wenn hier ein Spiel beginnt, gibt es nur einen der gewinnt ... Bayer 04!
Du hast uns schon so viel gegeben, darum sind wir so gerne hier...wir schwenken unsere Fahnen, in jedem Stadion...wir schwenken sie für Bayer 04!!

28

Donnerstag, 8. Juni 2017, 14:29

Das ist aber weder im Sport noch im Bundesliga Paket enthalten oder ?


Das würde sich ja dann etwas ad absurdum führen - nein.
W11-Liga 4

29

Donnerstag, 8. Juni 2017, 14:57

Das ist aber weder im Sport noch im Bundesliga Paket enthalten oder ?
Sagen wir mal so. Ich könnte mir vorstellen, dass es zwei Pakete geben könnte. Eine 'Light-Paket' nur die SKY-Spiele, ein 'Deluxe-Paket' inklusive Eurosport 2. Der Hacken, SKY blockiert momentan die Verhandlungen. Stand 16.05.17, "Wir betrachten Verhandlungen immer als Dialog", sagte die Discovery-Chefin, "aber momentan findet ein Dialog von Seiten von Sky nicht statt." und weiter, sollte es keine Einigung mit Sky erzielt werden, gab sich Aigner-Drews betont gelassen: "Ich würde nicht von einem Worst Case sprechen, denn mit dem Eurosport Player haben wir einen direkten Zugang, den wir allen Fans anbieten können." Das hieße man müsste ein zweites Abo abschließen (für mich ein No-Go). Eine weitere Variante wäre eine Kooperation mit einem weiteren Stre@ming-Diest. Hierfür käme nur DAZN in Frage, da Amazon schon abgewunken hatte. Amazon möchte sein Pay-TV-Angebot Amazon Channels nicht als Angriff auf Sky verstanden wissen, sagt Europachef Jay Marine. Inhaltlich werde man sich weiter auf Serien konzentrieren, Nachrichten, Livesport oder Dokus stehen nicht im Fokus, auch teure Live-Rechte wie etwa die Champions Lague seien "kein Thema, worauf wir uns konzentrieren", so Jay Marine.

Es sieht aktuell also auf einen Machtkampf zwischen SKY und Discovery Networks aus. Und SKY fühlt sich wohl recht "stark", da sie erst vor kurzem einen Machtkampf gegen Discovery Networks "gewonnen" haben. Denn da ging es um die Verbreitung aller Discovery Networks - Programme und man hat erst am 31.01.17 eine Einigung erzielt. Wäre das nicht der Fall gewesen, wären am 01.02.17 alle Discovery Networks - Programme von der SKY-Plattform geflogen, sowohl in Deutschland, als auch England.

Ich bin gespannt, ich kann mir vorstellen das Discovery Networks sich mit der Olympia- und BuLi-Rechte (zumindest in Deutschland) zu weit aus dem Fenster gelehnt haben.
Wenn die Menschen nur über das sprächen, was sie begreifen, dann würde es sehr still auf der Welt sein. (Albert Einstein)
Ich bin zu alt, um von der Angst vor dummen Menschen beherrscht zu werden. (Charlie Skinner)

30

Donnerstag, 8. Juni 2017, 16:32

Heimrecht für den Meister zum Start nicht mehr garantiert

Das ändert sich alles zur neuen Saison

15 Jahre lang genoss der deutsche Meister das Vorrecht, die Saison mit einem Heimspiel am Freitagabend zu eröffnen. Nach kicker-Recherchen ist dieses Heimrecht dem Champion ab der kommenden Spielzeit nicht mehr garantiert. Es wäre eine von mehreren Neuerungen, die ab der Saison 2017/18 gelten.

Der komplette Artikel


Habe die Änderung garnicht mitbekommen. Ist somit also garnicht mehr klar, das die neue Bundesliga-Saison durch ein Heimspiel der Bayern eröffnet wird...
Edit: Die kommende Bundesligasaison dann mit einem Heimspiel gegen die Bayern zu starten hätte doch was! :LEV6

Edit2: Interessant auch diese Änderung: "Bislang nicht bekannt war eine weitere Neuerung. Am Topspiel am Samstagabend (18.30 Uhr) konnte ein Klub bisher bis zu sechsmal pro Saison beteiligt sein. Ab sofort sind acht Teilnahmen möglich."
Nehme mal an, dass man damir den Top-Klubs wie den BVB und den Bayern die Möglichkeit geben möchte mehr Top-Spiele am Samstag zur Prime-Time zu bestreiten. Gleichzeitig möchte dann man wohl vermeiden, dass das Topspiel des Spieltages dann Eintracht Frankfurt gegen Werder Bremen oder ähnlich heisst...

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »bencza« (8. Juni 2017, 16:38)


31

Sonntag, 11. Juni 2017, 12:30

Gnabry zu den Bayern.

Quelle: SSNHD
"Was nehmen Sie für einen Wasserenthärter?"
"Einen Billigen!!"
"Wer hat Ihnen den empfohlen?"
"Niemand!!"
"Tja, die muss ich mitnehmen..."

33

Sonntag, 11. Juni 2017, 16:41

Dumm dumm dumm einfach nur. Aber sie machen's immer wieder, die Petersens, Rodes, Rudys und jetzt Gnabrys. Wahrscheinlich weil sie wissen, dass sie danach eh wieder bei guten Vereinen unter kommen, da sie mal paar Jahre bei den Super-Bayern auf der Bank gesessen haben. Taktisch ist Gnabry auf jeden Fall viel zu limitiert für so einen Spitzenfußball, den Bayern spielt.

34

Sonntag, 11. Juni 2017, 22:34

Und die Bayern schaffen es wieder, die Konkurrenz klein zu halten. Nicht, dass Bremen für die eine große Gefahr darstellt, aber er hätte ja auch nach Hoffenheim oder Leipzig wechseln können, für die wäre er eine Verstärkung gewesen. Und hinterher meckern sie, dass außer ihnen keiner im Europapokal mithalten kann. Aber der BVB ist da ja auch nicht besser.

35

Sonntag, 11. Juni 2017, 23:02

Auch eine interessante Theorie eines Bayern-Fans, dass Hoffenheim für den Gnabry-Kauf womöglich die Bayern-Rückkauf-Option weg haben wollte und Bayern da vllt auf stur gestellt und ihn lieber einfach selbst kauft, selbst wenn sie ihn kaum benötigen. Soll ja nur bei 8 Mio liegen die AK.

36

Dienstag, 20. Juni 2017, 00:12

Eigentlich gehört es unter "Kuriose/erschreckende Fussballmeldungen aus aller Welt", aber Köln scheint wohl echt an die 40 Millionen für Modest zu bekommen.

Wenn man da die Summen sieht, die für unsere Spieler geboten werden....
Zitat tbg: Beim Calli hätte es so eine Situation nie gegeben - aber da hatte der Verein noch Leben und Seele und nicht den Charm der "Fähnchenschwenker" aus der Sparkassen Werbung ...

#WirMachenDasMitDenRatschen

37

Dienstag, 20. Juni 2017, 06:40

Eigentlich gehört es unter "Kuriose/erschreckende Fussballmeldungen aus aller Welt", aber Köln scheint wohl echt an die 40 Millionen für Modest zu bekommen.

Wenn man da die Summen sieht, die für unsere Spieler geboten werden....

bei uns hat auch keiner die Leistung von Modeste gebracht. Nen deutlich schlechterer Schürrle hat auch 30 Mio eingebracht
w11 Liga1: Hitz - Sulu, Compper, Max, Vierinha - Bruno Henrique, Roger, Halilovic, Robben, Gondorf - Lewandowski, Uth, Finnbogason, De Blasis

38

Dienstag, 20. Juni 2017, 07:26

Eigentlich gehört es unter "Kuriose/erschreckende Fussballmeldungen aus aller Welt", aber Köln scheint wohl echt an die 40 Millionen für Modest zu bekommen.

Wenn man da die Summen sieht, die für unsere Spieler geboten werden....

bei uns hat auch keiner die Leistung von Modeste gebracht. Nen deutlich schlechterer Schürrle hat auch 30 Mio eingebracht


Schürrle war damals aber noch im Talentalter. Modeste ist 29.
Zitat tbg: Beim Calli hätte es so eine Situation nie gegeben - aber da hatte der Verein noch Leben und Seele und nicht den Charm der "Fähnchenschwenker" aus der Sparkassen Werbung ...

#WirMachenDasMitDenRatschen

39

Dienstag, 20. Juni 2017, 08:15

Es geht hier auch um China, da sind 35 Mio nichts wirklich besonderes

40

Montag, 26. Juni 2017, 11:59

Am Donnerstag wird der neue Spielplan veröffentlicht und erste Details sind durchgesickert:
Da die Veltins-Arena und das Olympiastadion am 2. Spieltag durch andere Veranstaltungen belegt sind, fallen für uns drei Varianten zum Saisonauftakt weg:
Heimspiel gegen Schalke, Heimspiel gegen Berlin und Auswärtsspiel in Dortmund.
Da nach kicker Informationen der Meister nicht mehr automatisch Heimrecht haben soll, wäre, sollte dies stimmen, dafür ein Heimspiel gegen die Bayern möglich.