Werbung
Werbung

Sie sind nicht angemeldet.

101

Freitag, 21. April 2017, 08:34

Diese Werbung sehen nur unregistrierten Usern.
Um Dich im Forum zu registrieren, klicke hier.

Macht euch nicht über Schlacke lustig, wir hätten das doch auf die gleiche Art und Weise vergeigen können...:LEV7

Das Elfmeterschießen war auch einfach nur geil! Selten so sichere Schützen gesehen :LEV5

102

Freitag, 21. April 2017, 10:10

Gott sei Dank ist Lyon doch noch iwie dann im Elferschießen weitergekommen! Hochverdient!

Ja, für die 5 Jahreswertung ist Frankreich keine Gefahr. Bisher ist selbst diese Saison dank Spanien noch ganz gut für uns.
Wollen wir hoffen das wir noch irgendwie auf Platz 7 kommen und das zur EL Quali reicht. Schlacke wird es zum Glück immer schwerer haben. Wir müssen uns aber endlich besinnen und Zulegen und auch mal mehr machen um wieder ganz oben Anzugreifen.

Aber Italien kann diese Saison noch etwas holen und uns nächste Saison überholen, vor allem bei den zu erwartenden Teilnehmern a la Leipzig und Hoffenheim. Alleine deshalb hätte ich es Schalke gestern gegönnt, abgesehen davon, dass deren Doppelbelastung für uns im Heimspiel von Vorteil gewesen wäre.

Diese Werbung sehen nur unregistrierten Usern. Um Dich im Forum zu registrieren, klicke hier.

103

Freitag, 21. April 2017, 10:25

Gott sei Dank ist Lyon doch noch iwie dann im Elferschießen weitergekommen! Hochverdient!

Ja, für die 5 Jahreswertung ist Frankreich keine Gefahr. Bisher ist selbst diese Saison dank Spanien noch ganz gut für uns.
Wollen wir hoffen das wir noch irgendwie auf Platz 7 kommen und das zur EL Quali reicht. Schlacke wird es zum Glück immer schwerer haben. Wir müssen uns aber endlich besinnen und Zulegen und auch mal mehr machen um wieder ganz oben Anzugreifen.

Aber Italien kann diese Saison noch etwas holen und uns nächste Saison überholen, vor allem bei den zu erwartenden Teilnehmern a la Leipzig und Hoffenheim. Alleine deshalb hätte ich es Schalke gestern gegönnt, abgesehen davon, dass deren Doppelbelastung für uns im Heimspiel von Vorteil gewesen wäre.

Wüsste nicht warum es Leipzig oder Hoffenheim schlechter als wir machen sollten. So entscheidend ist die Setzliste auch nicht...
w11 Liga1: Hitz - Sulu, Compper, Max, Vierinha - Bruno Henrique, Roger, Halilovic, Robben, Gondorf - Lewandowski, Uth, Finnbogason, De Blasis

104

Freitag, 21. April 2017, 10:33

Gott bin ich froh, dass Schalke rausgeflogen ist!
Meine Fan-Seele erträgt es nicht, wenn Mannschaften wie Gladbach, Schalke, Frankfurt (oder auch Dortmund) bis zum Saisonende noch um einen Titel mitspielen, während wir, wie alle Jahre, naja ihr wisst schon...
Traurig, dass Labbadia der letzte Trainer war, unter dem es bis zum absoluten Schluss um etwas zählbares ging.
Und jetzt kommt mir nicht mit CL-Quali ist wie ein Titel. Das bringt zwar Geld, dem Fan aber rein gar nichts. Niemand wird mehr in 10 Jahren darüber sprechen "wisst ihr noch, wie wir uns im Saisonendspurt für die CL qualifiziert haben"
Da hat, trotz der ansonsten erfolglosen Saison das Labbadia-Jahr, "wisst ihr noch, wie wir in Berlin im Pokalfinale standen" ganz andere (emotionale) Maßstäbe!
Wir schlugen Juuuuuve,Baaarceloona und die Tüüürken sowieso...Liveeerpool und ManUnited, und in Glaaasgow war'n wir schon...

105

Freitag, 21. April 2017, 10:51

Gott sei Dank ist Lyon doch noch iwie dann im Elferschießen weitergekommen! Hochverdient!

Ja, für die 5 Jahreswertung ist Frankreich keine Gefahr. Bisher ist selbst diese Saison dank Spanien noch ganz gut für uns.
Wollen wir hoffen das wir noch irgendwie auf Platz 7 kommen und das zur EL Quali reicht. Schlacke wird es zum Glück immer schwerer haben. Wir müssen uns aber endlich besinnen und Zulegen und auch mal mehr machen um wieder ganz oben Anzugreifen.

Aber Italien kann diese Saison noch etwas holen und uns nächste Saison überholen, vor allem bei den zu erwartenden Teilnehmern a la Leipzig und Hoffenheim. Alleine deshalb hätte ich es Schalke gestern gegönnt, abgesehen davon, dass deren Doppelbelastung für uns im Heimspiel von Vorteil gewesen wäre.

Wüsste nicht warum es Leipzig oder Hoffenheim schlechter als wir machen sollten. So entscheidend ist die Setzliste auch nicht...


Das ist doch ganz einfach an Gladbach & Co. Die Setzliste ist sehr schwer. Gladbach hat es in der zweiten CL Saison gerade so noch nach der Gruppenphase in die EL geschafft. Wie soll es Hoffenheim in ein CL AF schaffen wo es 5 Bonus Punkte gibt in der 5JW?
Dazu verlieren sie wichtige Spieler. Bei RB steht Jahr 2 in der Liga an. Extrem schwerer. Dazu CL Belastung und Ablenkung beim Fokus.

Wir haben da schon einiges mehr drauf. Solche Belastung und Fokussierung ist eine ganz andere Dimension. Vielen ist es nicht bewußt wie viel Qualität du brauchst um immer in ein CL AF zu kommen und in der Liga wieder Platz 3 und 4 zu holen. Klappt nicht alles wirklich optimal schmierst du schnell ab. Siehe Schalke. Wie schwer die es schon haben.

RB und Hoffe können beide enorm Abschmieren kommende Saison. Besonders Hoffe. Wenn erst mal so Clubs anklopfen und Spieler umwerben verlieren die schnell die Balance. CL in der Woche.. was ist da schon die Liga.
Clubs ohne Mechanismen und Qualität auf der Bank gehen unter. Siehe Gladbach in Saison 1 in der CL vor Jahren. Beinah Abstieg.

Dieses Devote Gelaber immer davon wie schlecht wir es machten kotzt mich hier am meisten an. Von Bayern Fans, K.ölnern,BVB Dreck oder Schlacke Jünger ist das normal aber von eigenen Fans erwarte ich mehr Respekt für die eigene Club Leistung.

106

Freitag, 21. April 2017, 11:17

Hoffenheim und Leipzig haben aber die Substanz und auch die Breite im Kader dies wegzustecken. Klar wird es schwer wenn man Pech mit der Auslosung hat, aber komplett abschmieren wie andere zuvor werden sie sicher nicht. Und wenn dann eher in der Liga als international :LEV19
w11 Liga1: Hitz - Sulu, Compper, Max, Vierinha - Bruno Henrique, Roger, Halilovic, Robben, Gondorf - Lewandowski, Uth, Finnbogason, De Blasis

107

Freitag, 21. April 2017, 12:16

Ich glaube für die Bundesliga und die 5-Jahres-Wertung wäre es am besten, wenn Hoffenheim in der Liga 4. wird und anschließend in den CL-Playoffs scheitert.
Das wäre auch ein realistisches Szenario wenn es in den Playoffs gegen Neapel, Manchester City oder Sevilla geht.

So könnte Deutschland in der kommenden Saison dann mit 4 Mannschaften in der Europa League vertreten sein, und Hoffenheim würde dort auch sicherlich mehr Punkte sammeln als in der Champions League.
Da würden die Hoffenheimer bei der Auslosung der Gruppenphase definitiv in Lostopf 4 landen (genau so wie RB Leipzig).
Das heisst wenn es schlecht läuft und beide ähnlich wie Gladbach in den letzten 2 Jahren ne Hammerguppe bekommen, beide wohl am Ende als Tabellenletzter die Gruppenphase abschließen.

108

Freitag, 21. April 2017, 13:14

Hoffenheim und Leipzig haben aber die Substanz und auch die Breite im Kader dies wegzustecken. Klar wird es schwer wenn man Pech mit der Auslosung hat, aber komplett abschmieren wie andere zuvor werden sie sicher nicht. Und wenn dann eher in der Liga als international :LEV19


Hoffe verliert schon zwei wichtige Spieler. Und RB spielt von der Bank auch mies. Vergleich das mal mit Gladbach. Warte einfach ab. Das Gesetz der Statistik ist sehr schwer zu widerstehen.

109

Freitag, 21. April 2017, 13:16

Auslosung Halbfinale:
Ajax Amsterdam - Olympique Lyon
Celta Vigo - Manchester United

110

Freitag, 21. April 2017, 13:27

Lyon gegen Vigo im Finale :LEV18
Alles wird gut!

111

Freitag, 21. April 2017, 16:28

Vor allem wissen wir doch alle in welchem CL Topf Hoffenheim und Leipzig landen werden. Von dem Glueck welches Wolfsburg vor zwei Jahren hatte, in dem sie aus Topf 4 gegen europäisches Mittelmaß kämpfen konnten, würde ich nicht immer ausgehen. Das könnte richtig bitter werden, wenn die sich eventuell in Gruppen mit Madrid, Monaco oder Lissabon wiederfinden.
Wenn Du Frühstück am Bett haben willst, dann schlaf gefälligst in der Küche !!!

112

Mittwoch, 3. Mai 2017, 19:59

Geiles Spiel was Ajax da gerade zu Hause im EL-Hinspiel gegen Lyon abliefert. :LEV5 Führen nach 50 Minuten 3:0 gegen Olympique.

In der Form sehe ich Ajax noch nicht mal chancelos in einem evtl. Finale gegen Manchester United.

Wenn Peter Bosz hier tatsächlich Trainer werden sollte, dann muss er auf jeden Fall Kasper Dolberg als Chicharito Ersatz mitbringen. Ein kompletter Stürmer - und das gerade mal mit 19 Jahren... :bayerapplaus

Amin Younes auch heute wieder sehr stark. Den könnte ich mir auch als Brandt Ersatz hier vorstellen...

113

Mittwoch, 3. Mai 2017, 20:19

Dolberg wird mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit nicht bezahlbar sein und außerdem von anderen Clubs umworben sein !

Aber ganz ehrlich ... wer spielt heute da bei Ajax keinen geilen Fußball ?

Ziyech und Traore gefallen wir auch sehr gut ..!
Kießling für Deutschland!
Löw raus !

114

Mittwoch, 3. Mai 2017, 20:20

Umwerfendes Spiel von Ajax. Das haut mich vom Hocker.

115

Mittwoch, 3. Mai 2017, 20:27

Warum sollte Bosz so eine Mannschaft verlassen ?
Liebe die ein Leben hält

Diese Zeitung ist ein Organ der Niedertracht. Es ist falsch, sie zu lesen. Jemand, der zu dieser Zeitung beiträgt, ist gesellschaftlich absolut inakzeptabel. Es wäre verfehlt, zu einem ihrer Redakteure freundlich oder auch nur höflich zu sein. Man muss so unfreundlich zu ihnen sein, wie es das Gesetz gerade noch zulässt. Es sind schlechte Menschen, die Falsches tun." - Max Goldt über die Bildzeitung

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Fan aus Rösrath« (3. Mai 2017, 20:37)


116

Mittwoch, 3. Mai 2017, 20:30

Weil er das Rückspiel mit 0:5 und die Meisterschaft an Feyenoord verlieren wird.

117

Mittwoch, 24. Mai 2017, 22:51

Ist das schwach und ideenlos gewesen, was Ajax gegen ein defensiv starkes, kompakets United angeboten hat. Wenn Bosz immer solche Probleme gegen defensiv eingestellte Mannschaften hat, kann man gerne auf ihn verzichten, wenn er ohnehin einen ähnlichen Pressingfußball spielen lässt wie Schmidt. Da werden wir wahrscheinlich wieder vor denselben Problemen stehen. Tuchel du musst einfach zu uns :D

118

Mittwoch, 24. Mai 2017, 23:14

Ist das schwach und ideenlos gewesen, was Ajax gegen ein defensiv starkes, kompakets United angeboten hat. Wenn Bosz immer solche Probleme gegen defensiv eingestellte Mannschaften hat, kann man gerne auf ihn verzichten, wenn er ohnehin einen ähnlichen Pressingfußball spielen lässt wie Schmidt. Da werden wir wahrscheinlich wieder vor denselben Problemen stehen. Tuchel du musst einfach zu uns :D


Das war wirklich ein Offenbarungseid...
Katastrophenspiel. Die einen wollten, aber konnten nicht und die andere Seite musste nicht.
Da war auch kein Feuer drin bei Ajax. Sehr enttäuschend, gerade, wenn man bedenkt, dass es um den größten Titel in der jüngeren Vereinsgeschichte der Niederländer ging...

119

Donnerstag, 25. Mai 2017, 06:31

Ist das schwach und ideenlos gewesen, was Ajax gegen ein defensiv starkes, kompakets United angeboten hat. Wenn Bosz immer solche Probleme gegen defensiv eingestellte Mannschaften hat, kann man gerne auf ihn verzichten, wenn er ohnehin einen ähnlichen Pressingfußball spielen lässt wie Schmidt. Da werden wir wahrscheinlich wieder vor denselben Problemen stehen. Tuchel du musst einfach zu uns :D


Das war wirklich ein Offenbarungseid...
Katastrophenspiel. Die einen wollten, aber konnten nicht und die andere Seite musste nicht.
Da war auch kein Feuer drin bei Ajax. Sehr enttäuschend, gerade, wenn man bedenkt, dass es um den größten Titel in der jüngeren Vereinsgeschichte der Niederländer ging...

Ich fand es gar nicht so schlimm. Die hatten durchaus gute Ideen, aber Manchester hat unfassbar stark verteidigt. Man war ja durchaus häufig mit allemann um den Strafraum herum aber ab da ist dann wirklich kaum ein Ball durchgekommen. Sehr guter Mix aus Pressing und Räume eng machen, was Manchester da gezeigt hat.
Egal wie laut die Kölner schrein,
Der Bayer bleibt die Macht am Rhein!

120

Donnerstag, 25. Mai 2017, 11:33

Ist das schwach und ideenlos gewesen, was Ajax gegen ein defensiv starkes, kompakets United angeboten hat. Wenn Bosz immer solche Probleme gegen defensiv eingestellte Mannschaften hat, kann man gerne auf ihn verzichten, wenn er ohnehin einen ähnlichen Pressingfußball spielen lässt wie Schmidt. Da werden wir wahrscheinlich wieder vor denselben Problemen stehen. Tuchel du musst einfach zu uns :D


Das war wirklich ein Offenbarungseid...
Katastrophenspiel. Die einen wollten, aber konnten nicht und die andere Seite musste nicht.
Da war auch kein Feuer drin bei Ajax. Sehr enttäuschend, gerade, wenn man bedenkt, dass es um den größten Titel in der jüngeren Vereinsgeschichte der Niederländer ging...

Wer Roger Schmidt selbst und sein System nicht mochte, "nicht mehr sehen konnte", der wird mit Bosz keine Freude haben. Das System klappt sehr gut in Holland (analog zu Salzburg,Österreich) mit einem guten Kader im Vergleich zur Konkurrenz.

Wer hier allerdings glaubt, ein "Super"-Trainer mit toller Taktik und Plan A und B würde automatisch um Tiel spielen oder Immer CL- und EL quali erreichen, der täuscht sich gewaltig.

Die Qualität der Spieler,die auf dem Platz stehen, sowie derer ,die noch auf der Bank sitzen, machen zu einem sehr grossen Anteil den Unterschied. Nicht immer in einem einzelnen Spiel (lese dazu N.Kovac) , aber im Saisonverlauf.

Gestern war es gut zu sehen. Ajax-Spieler, die viel zu oft durch die Mitte kombinieren wollten, scheiterten an der unaufgeregten Defensiv und Individualklasse der ManU. Dazu der unglückliche Rückstand der Holländer.

Ähnliche Themen