Werbung
Werbung

Sie sind nicht angemeldet.

1 841

Donnerstag, 2. November 2017, 16:37

Diese Werbung sehen nur unregistrierten Usern.
Um Dich im Forum zu registrieren, klicke hier.

Wer genau sollte sich denn da abwenden und wieso? Für den Fernsehzuschauer ist es doch ein Traum, wenn er mehr Spiele sehen kann. Für die Auswärtsfahrer ist es möglicherweise bitter, aber die machen wirklich nur einen verschwindend geringen Teil der Zielgruppe aus.
Naja, das halte ich für ein Gerücht, denn ich kenne keinen, der davon träumt.
Wenn die Menschen nur über das sprächen, was sie begreifen, dann würde es sehr still auf der Welt sein. (Albert Einstein)
Ich bin zu alt, um von der Angst vor dummen Menschen beherrscht zu werden. (Charlie Skinner)

1 842

Donnerstag, 2. November 2017, 16:41

Es ist einfach nur noch zum Kotzen was das Thema angeht... :LEV15

Wirklich was ändern könnte man nur wenn sich ganz "Fußballdeutschland" solidarisch zeigen, und diesen ganzen Mist konsequent boykottieren und nicht mehr einschalten würde bzw. die ganzen DAZN, Sky oder Eurosport-Abos nicht mehr abschliessen würde.
Aber da bin ich ganz bei Tapeworm: Es ist naiv zu glauben dass das funktionieren würden, da es leider noch genügend Sp*nn*r gibt, die das auch noch gut finden bzw. die ganzen Abos trotzdem abschließen...

Ist ja generell ein Trend, der nicht nur in Deutschland zu sehen ist. Die Champions League wird ab der kommenden Saison ja auch weiter zerstückelt, und die klassische Anstoßzeit 20.45 Uhr wird es nicht mehr geben...

Und wenn das ganze schon nicht genug wäre, kriegt es die DFL dann auch nicht hin die Spiele mal zeitnah(!) zu terminieren.
Wir haben heute bspw. den 02.11.2017 und wissen bis heute immer noch nicht, wann unser Spiel in 5 Wochen gegen den VfB Stuttgart stattfindet.
Aber was interessiert es die DFL bzw. die TV-Sender auch ob Fans rechtzeitig planen wollen um ggf. den Urlaub mit dem Chef zu klären, Flüge/Züge zu buchen, oder einen Sambazug auf die Beine stellen zu wollen... Hauptsache die TV-Quote und die Kohle stimmt... :LEV17

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »bencza« (2. November 2017, 16:49)


Diese Werbung sehen nur unregistrierten Usern. Um Dich im Forum zu registrieren, klicke hier.

1 843

Donnerstag, 2. November 2017, 20:12

Wer genau sollte sich denn da abwenden und wieso? Für den Fernsehzuschauer ist es doch ein Traum, wenn er mehr Spiele sehen kann. Für die Auswärtsfahrer ist es möglicherweise bitter, aber die machen wirklich nur einen verschwindend geringen Teil der Zielgruppe aus.
Naja, das halte ich für ein Gerücht, denn ich kenne keinen, der davon träumt.


Das sehe ich auch so... Es wird wohl kaum jemanden geben der es geil findet, wenn sonntags um 13:30 Uhr Hoffenheim gegen Augsburg in der Einzeloption läuft?!

1 844

Donnerstag, 2. November 2017, 21:09

Wer genau sollte sich denn da abwenden und wieso? Für den Fernsehzuschauer ist es doch ein Traum, wenn er mehr Spiele sehen kann. Für die Auswärtsfahrer ist es möglicherweise bitter, aber die machen wirklich nur einen verschwindend geringen Teil der Zielgruppe aus.
Naja, das halte ich für ein Gerücht, denn ich kenne keinen, der davon träumt.


Das sehe ich auch so... Es wird wohl kaum jemanden geben der es geil findet, wenn sonntags um 13:30 Uhr Hoffenheim gegen Augsburg in der Einzeloption läuft?!
Hm das wird dann eben einfach keiner schauen. Ich Sonntags keinen Fußball um 13:30 Uhr und werde da nur einschalten wenn Levekusen spielt oder wenn ein Klassiker wie Bayern - Schalke o. ä. läuft ganz einfach.

1 845

Donnerstag, 2. November 2017, 21:15

Wer genau sollte sich denn da abwenden und wieso? Für den Fernsehzuschauer ist es doch ein Traum, wenn er mehr Spiele sehen kann. Für die Auswärtsfahrer ist es möglicherweise bitter, aber die machen wirklich nur einen verschwindend geringen Teil der Zielgruppe aus.
Naja, das halte ich für ein Gerücht, denn ich kenne keinen, der davon träumt.


Das sehe ich auch so... Es wird wohl kaum jemanden geben der es geil findet, wenn sonntags um 13:30 Uhr Hoffenheim gegen Augsburg in der Einzeloption läuft?!
Hm das wird dann eben einfach keiner schauen. Ich Sonntags keinen Fußball um 13:30 Uhr und werde da nur einschalten wenn Levekusen spielt oder wenn ein Klassiker wie Bayern - Schalke o. ä. läuft ganz einfach.


Und so werden viele denken, nicht nur Bayerfans.

1 846

Donnerstag, 2. November 2017, 21:33

Erst einmal wird es kaum weitere Pakete für andere Anbieter geben. Sky hat klar gemacht das sie alles sich sichern werden was rechtlich geht. In der EL rechne ich mit einer Kooperation mit DAZN so das Sky das Signal produziert dafür eine Konferemz aller Spiele anbieten darf. Warten wir mal ab.

Und eine weiterw Aufsplitterung des Spieltages wird es so auch nicht geben. Selbst die NFL weiß was geht und was nicht. Die DFL wäre gut beraten die Kennzahlen von Zuschauern in den Stadien wie auch am.TV genau zu bewerten. Weitere Verämderungen werden die sinkende Temdenz eher verstärken.

1 847

Montag, 6. November 2017, 23:38

Seit Wochen ist Sky 90 immer so brisant.
Heute mit Zorniger und Hyballa...
Über den BVB...
Mit Toprak ist der BVB nicht glücklich...Hyballa sagt bei Leverkusen konnte er schon Passen... Bender fehlt sagt wieder Pit und und und. :LEV19 :D

Man könnte meinen Roger sitzt da heute zwei Mal und der BVB ist Leverkusen 2.0 unter Schmidt. :LEV19 :LEV14

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Stammtisch Trainer« (6. November 2017, 23:44)