Werbung
Werbung

Sie sind nicht angemeldet.

5 661

Mittwoch, 12. April 2017, 13:53

Diese Werbung sehen nur unregistrierten Usern.
Um Dich im Forum zu registrieren, klicke hier.

Die Welt befindet sich im Krieg. Das wollen nur viele noch nicht wahr haben, weil es diesmal anders ist.

Ja, noch geht es uns teilweise gut, aber das ist alles erst der Anfang....

Failed State Germany.


Auch du bist ein extrem dummer Mensch. Mach den PC aus du Einzeller.
& du bist ein elender Hurensohn


Dann haben wir ja was gemeinsam.

5 662

Mittwoch, 12. April 2017, 13:54

A foolish consistency is the hobgoblin of little minds.
(Ralph W. Emerson)

Diese Werbung sehen nur unregistrierten Usern. Um Dich im Forum zu registrieren, klicke hier.

5 663

Mittwoch, 12. April 2017, 14:05

Ein Hoch auf die Forenmoderation, ihr macht einen klasse Job. Mitarbeiter des Monats bleibt aber trotzdem unser Administrator.

5 664

Mittwoch, 12. April 2017, 14:55

Völlig undenkbar, dass die Eigentümer z.B. von Gold, Edelsteinen, Kunstschätzen usw. den regelmäßigen Transport solcher Kostbarkeiten im Gegenwert von Hunderten Millionen oder gar Milliarden €uro in einem völlig unzureichend gepanzerten Fahrzeug vornehmen lassen würden; lediglich von einem Motorrad der Verkehrspolizei zum Zweck des reibungslosen Verkehrsflusses eskortiert; auf immer der gleichen Route, welche jedwede Person ohne Probleme auskundschaften kann; innerhalb eines immer gleichen Zeitfensters, welches sich von jedweder Person unschwer abschätzen lässt; und ohne vorherigen Sicherheitscheck der die Route säumenden Anwesen, Vorgärten, Bäume, Büsche, Sträucher, Hecken usw. auf verdächtige Personen und Gegenstände.
Undenkbar, völlig undenkbar.

der Bus war vollgepanzert, sonst wäre es anders ausgegangen.

Die Gläser schon mal nicht.

https://www.welt.de/sport/article1636443….n24...facebook

5 665

Mittwoch, 12. April 2017, 16:52

Das ist wohl unsere neue Normalität. Soviele Polizisten können wir dauerhaft gar nicht aufstellen, um Anschläge wie diese einzudämmen. Die Frequenz wird immer höher und bei aller Solidarität wirken diese lächerlichen Durchhalteparolen a la "Der Terror bekommt uns nicht klein" wie reine Phrasendrescherei.

Nicht auszudenken, wenn Schlimmeres passiert wäre gestern :LEV16
Make Leverkusen great again!

5 666

Mittwoch, 12. April 2017, 17:19

Das ist wohl unsere neue Normalität. Soviele Polizisten können wir dauerhaft gar nicht aufstellen, um Anschläge wie diese einzudämmen. Die Frequenz wird immer höher und bei aller Solidarität wirken diese lächerlichen Durchhalteparolen a la "Der Terror bekommt uns nicht klein" wie reine Phrasendrescherei.

Nicht auszudenken, wenn Schlimmeres passiert wäre gestern:LEV16
Es wird zur Normalität, wenn du es zu Normalität werden lässt.

Was willst du statt dessen? Das wir uns alle vor Angst in die Hose schei§en?
Wenn die Menschen nur über das sprächen, was sie begreifen, dann würde es sehr still auf der Welt sein. (Albert Einstein)
Ich bin zu alt, um von der Angst vor dummen Menschen beherrscht zu werden. (Charlie Skinner)

5 667

Mittwoch, 12. April 2017, 18:25

Es ist ja nicht zu fassen, dass die UEFA tatsächlich die Dortmunder genötigt hat, heute zu spielen.
Thomas Tuchel hat es gerade mehr als deutlich gesagt, dass die Mannschaft lieber mehr Zeit gehabt hätte.
Unglaublicher Vorgang.
"Fußball, die Leidenschaft, die Leiden schafft"

Chuck Norris über das Traumtor von Kies: "Den hätte ich nicht besser machen können. Kies köpft nicht ins Tor, das Tor stellt sich da hin, wo Kies hinköpft."

5 668

Mittwoch, 12. April 2017, 18:32

Ganz genau so!
Einige Spieler haben kein Auge zugemacht. Und heute leistungsfähig sein, das kann doch gar nicht möglich sein. Da müssen die Spieler ja unglaublich über sich hinaus wachsen, wenn die einigermaßen auf Augenhöhe mit Monaco sein wollen. Aber ich glaube, das wollen die heute nicht einmal. Und jetzt noch die deutlichen Worte von Tuchel, die nochmal bestärken wie sehr die Mannschaft heute eig nicht spielen wollte. Wirklich unglaublich, dass die dazu gedrängt werden heute zu spielen. Das wirkt so, als wären die Spieler nur Spielfiguren der Politik, Hauptsache ein Zeichen zu setzen und direkt wieder zu spielen. Das mit dem Terminplan ist mMn nur ein kleinerer Grund.

5 669

Donnerstag, 13. April 2017, 07:20

die Aussagen von Watzke haben sich am Dienstag aber noch anders angehört. Da sollten sie vielleicht eher die Vereinsbosse hinterfragen
w11 Liga1: Hitz - Sulu, Compper, Max, Vierinha - Bruno Henrique, Roger, Halilovic, Robben, Gondorf - Lewandowski, Uth, Finnbogason, De Blasis

5 670

Donnerstag, 13. April 2017, 08:34

ich kann das Ganze jetzt irgendwie nicht mehr hören...
***Kaltes Bier und geile Weiber, ist der beste Zeitvertreiber***

5 671

Donnerstag, 13. April 2017, 09:27

Es ist ja nicht zu fassen, dass die UEFA tatsächlich die Dortmunder genötigt hat, heute zu spielen.
Thomas Tuchel hat es gerade mehr als deutlich gesagt, dass die Mannschaft lieber mehr Zeit gehabt hätte.
Unglaublicher Vorgang.


Was ist daran nicht zu fassen? Der Termin wurde mit beiden Vereinen abgestimmt und Watzke war mit ihm Boot. Hat den Termin ja Dienstag sogar noch gerechtfertigt.

Und mal ganz ehrlich - so schlimm das ist - was wäre die Alternative gewesen?

- Nächste Woche in Monaco spielen und dann in 2 Wochen in Dortmund? Hätte sich Monaco sicher an dem Tausch Heim-/Auswärtsspiel gestört.
- Nächste Woche in Dortmund und dann die Woche in Monaco? Wäre logistisch sicher nicht machbar gewesen. Für VEreine und Fans.

Danach die Woche ist Pokal und dann die Woche schon das CL-Halbfinale. Dazwischen an den Wochenenden Ligaspiele.

5 672

Donnerstag, 13. April 2017, 22:56

.
94 Minuten kein Tor geschossen - und trotzdem 2 - 0 gewonnen!

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »N.H.Berbatov« (13. April 2017, 23:19)


5 673

Dienstag, 18. April 2017, 13:55

UEFA-Cup-Sieg & DFB-Pokal... Da ist noch Luft nach oben!

5 674

Freitag, 21. April 2017, 08:59

Die Welt befindet sich im Krieg. Das wollen nur viele noch nicht wahr haben, weil es diesmal anders ist.

Ja, noch geht es uns teilweise gut, aber das ist alles erst der Anfang....

Failed State Germany.


Deine Dummheit hast du hier prima zur Schau gestellt. Glückwunsch.

5 675

Freitag, 21. April 2017, 18:28

Erleichterung beim BVB
Nach der Festnahme eines Tatverdächtigen herrscht beim BVB Erleichterung über den Ermittlungserfolg - aber auch Empörung über das Motiv des mutmaßlichen Täters. Umd damit sind die Dortmunder nicht allein - mehrere Trainer anderer Liga-Konkurrenten zeigten ihr Unverständnis über die Beweggründe.

http://www.heute.de/nach-festnahme-von-m…t-47022926.html
Wenn die Menschen nur über das sprächen, was sie begreifen, dann würde es sehr still auf der Welt sein. (Albert Einstein)
Ich bin zu alt, um von der Angst vor dummen Menschen beherrscht zu werden. (Charlie Skinner)

5 676

Samstag, 22. April 2017, 12:21

@Aktenmongo

Kannst du eigentlich auch etwas anderes als beleidigen? Mit dir würde ich mich gerne mal persönlich unterhalten...
gruß Homer

einmal Bayer immer Bayer

5 677

Samstag, 22. April 2017, 14:08

Es würde tatsächlich helfen, um hier ernstgenommen zu werden, Aktenmongo. Aktuell schaffst du es nur, die von dir zitierten Beiträge zu unterbieten, was das Niveau angeht.
W11 Liga 1

5 678

Montag, 24. April 2017, 19:07

Und ewig grüßt das Murmeltier.....

nach Jüliich...etc

nun:

http://www.focus.de/regional/

erneuter Ausraster

5 679

Dienstag, 25. April 2017, 20:47

Gladbacher Reinigungsdienst zerstört riesige Ultra-Choreo

Zitat

Ist das Kunst oder kann das weg? Diese Frage beantwortete ein Reinigungsdienst vor dem Pokalspiel von Borussia Mönchengladbach gegen Eintracht Frankfurt offensichtlich falsch und sorgte damit für einen großen Eklat bei der größten Gladbacher Ultragruppierung.

Die „Sottocultura“ beklagte am Dienstag via Facebook Stunden vor dem Anpfiff die Zerstörung einer „3000 Quadratmeter großen und mehrere tausend Euro teuren Blockfahne“ durch übereifriges Reinigungspersonal.


Bitter... :LEV18
Alles wird gut!

5 680

Dienstag, 25. April 2017, 21:35

Herrlich.

Immer mehr Ultras verschwinden aus den Stadien.

Weiter so.

Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher