Werbung
Werbung

Sie sind nicht angemeldet.

581

Freitag, 23. Juni 2017, 20:07

Diese Werbung sehen nur unregistrierten Usern.
Um Dich im Forum zu registrieren, klicke hier.

...wie britische Medien berichten, soll Beckers Schuld beim 1833 gegründeten angesehenen Londoner Bankhaus 3,09 Millionen Pfund, umgerechnet 3,5 Millionen Euro, betragen. Dafür fallen 767 Euro Zinsen an – Tag für Tag. Im Monat also 23.000 Euro.

>https://www.welt.de/sport/article1658468…eau-gelebt.html


So verbrannte Boris Becker sein Geld:

>Unterhalt für 3 Kinder in unbekannter Höhe
>15 Millionen Euro kostete angeblich die Scheidung von Barbara Becker (2011)
>Einmalige Unterhaltszahlung von 6 Millionen Euro für Angela Ermakowa + 5.100 Euro monatlich (2001)
>35.000 Euro pro Monat für sein Mietshaus in Wimbledon-London
>Mehrere Unternehmenspleiten
>Luxuriöser Lebensstil
>Laut Focus flog er jährlich im Privatjet mit Bodyguards und Gefolgschaft für Rund 750.000 EUR in der Welt herum

Boris Becker hat seine Steuererklärung mit falschen Angaben versehen, um 3,3 Millionen D-Mark zu sparen. Hierfür wurde Becker 2002 zu zwei Jahren auf Bewährung verurteilt.

>https://www.vermoegenmagazin.de/boris-becker-vermoegen/

582

Montag, 24. Juli 2017, 20:09

"Nie alles gegeben": Tennisprofi Tomic spielt nur für Geld

Zitat

"Es gab Zeiten, in denen ich hundert Prozent gegeben habe, in anderen nur 30. In meiner Karriere habe ich so vielleicht 50 Prozent meiner Topleistung abrufen können", sagte Tomic, der auf Weltranglistenplatz 73 abgerutscht ist, in einem Interview mit der australischen Sunday Herald Sun.
"Ich habe nie wirklich alles gegeben und trotzdem etwas erreicht. Das ist doch großartig", sagte der ehemalige australische Hoffnungsträger. Auch zu seiner Berufsauswahl hat der 24-Jährige eine klare Meinung: "Der Sport hat mich ausgesucht, ich habe ihn aber nie geliebt, sondern fühle mich darin gefangen."

...der auch einen Tipp für seine Fans parat hatte: "Kommt nicht auf den Tennisplatz, um mich zu sehen. Schaut das Spiel zuhause im TV, dann müsst ihr kein Geld bezahlen."


Wenigstens ist er ehrlich.

>skysport