Werbung
Werbung

Sie sind nicht angemeldet.

41

Montag, 17. Juli 2017, 13:00

Diese Werbung sehen nur unregistrierten Usern.
Um Dich im Forum zu registrieren, klicke hier.

Ein Moderator wäre allein dann schon nützlich, wenn sich Leute wiederholt im Ton vergreifen. Früher, als der FA-Chef solche Vergehen noch geahndet hat, wären User wie Aktenmongo oder Caminos für lange Zeit gesperrt worden. Jetzt kann man hier machen, was man will.
W11 Liga 1

42

Montag, 17. Juli 2017, 15:34

Um den user Caminos brauchst du dir keine Sorgen machen - der ist demnächst ein paar Wochen weg...

Diese Werbung sehen nur unregistrierten Usern. Um Dich im Forum zu registrieren, klicke hier.

43

Montag, 17. Juli 2017, 15:56

Zitat

Zitat >>Tapeworm<<

Das ist ein Punkt den
ich so nicht ganz verstehen. Warum braucht man einen Moderation? Braucht
ihr im realen Leben auch eine Moderation? Wenn man sich nicht auf all
die Tombays, Aktenmongos oder Benderforevers einlassen würde, dann wäre
es bestimmt um die Hälfte ruhiger und sachlicher. Aber nein, jeder fühlt
sich gezwungen, noch nen Beitrag zu schreiben und dann der nächste.
Lasst es doch einfach. Auch was Beleidigungen betrifft. Dazu gehören
immer zwei, der der es ausspricht und der der sich beleidigt fühlt. Ich
kann darüber nur lachen. Vom Prinzip müsste sich das alles selbst
regeln.



Ist mir erst letztens passiert. Wo ein User, einen Beitrag von mir mit:
"Wo dein Fokus liegt, sei ja egal" kommentierte. Wo ich mich gefragt
habe, Junge, warum reagierst du darauf überhaupt und machst dir sogar
noch die Mühe, den Kern der Aussage (im Zitat) zu löschen, wenn es dich
nicht interessiert. Warum die dann die Arbeit? Einfach nicht reagieren,
drüber hinwegsehen, kann doch nicht so schwer sein.


Im Grunde gehe ich da konform mit dir, jedoch scheint es hier nicht zu funktionieren...Beste Beispiel der Transferthread, ich schließe jetzt einfach mal von mir auf andere, die es einfach nervt wenn da Kleinkriege in einem Forum ausgetragen werden, in welchem die Diskussion erlaubt ist, ABER die Diskussion sollte immer noch zum Thema passen. Das ist der Moment, in welchem ein Moderator aktiv werden sollte, die kleinen Tiraden können die User dann doch bitte unter sich austragen :LEV19

Zitat

>>Zitat BigB<<

Aber dafür gibt es doch den Transfergerüchte-Thread in dem keine Diskussionen erlaubt sind.
Das ist erstmal richtig, aber wie oben geschrieben, die Dikussionen haben ja nichts mehr mit Transfers zu tun.

Zitat

>>F-Block<<

Aber dafür gibt es doch den Transfergerüchte-Thread in dem keine Diskussionen erlaubt sind.

http://www.werkself.de/board8-allgemeine…tipps-f-r-fans/



http://www.werkself.de/board3-bayer-04-l…ng-und-support/

Danke dir für die Info.




PS. Ich bin gerade noch dabei, dass mit dem zitieren zu lernen :LEV18

44

Montag, 17. Juli 2017, 23:24

Ich lese jetzt seit 9 Jahren in diesem Forum mit und schreibe vielleicht seit einem Jahr ab und zu und sehe es ähnlich wie andere User, dass die Qualität des Forums leider abgenommen hat. Mir fallen da einige Punkte ein, wie z.B. die Transferthreads in welchen in der Vergangenheit sehr viele interessante Informationen gepostet wurden. Mittlerweile erscheint es mir so, als würden dort viel lieber Nebenschauplätze entstehen, wo abwechselnd die GF fertig gemacht wird oder auf andere User eingedräscht, weil man mit deren Art nicht klarkommt. Ich persönlich finde auch nicht, das jede Entscheidung richtig war, jedoch bin ich auch nicht wie ein R. Völler schon seit über 20 Jahren im Geschäft um das realistisch zu beurteilen. Vielleicht liegt es daran, dass gerade eine schwierige Saison hinter uns liegt oder doch das man dieses Forum als Druckventil versteht.

Natürlich gehört Kritik dazu, jedoch sollte man so etwas villeicht in anderem Thread diskutieren und auf sachlichere Art und Weise.

Allerdings bietet man den "miesepetrigen" User auch Angriffsfläche, indem man auch noch auf die doch wirklich sehr inhaltslosen Beiträge, zynisch antwortet. :LEV9

Außerdem, bitte um Korrektur falls ich falsch liege, meine ich das vor ein paar Jahren auch noch die Links zu Bildern(zumi. die Links) vom Spiel gepostet worden sind z.B. von LevRheinland oder 1904 online, was ich damals eigentlich immer sehr gut fand.

Auch der Bereich Faninfos gehört meiner Meinung nach mit dazu, vor allem für Semi aktive Fans(15-20 Spiele im Stadion in der Saison) ist so etwas interessant. Hier spiegelt das Forum meiner mach die derzeitige reelle Situation gut dar, in dem Sinne dass es vielleicht zu wenig Infos gibt vor Auswärtsspielen bzgl. Treffpunkten, Abfahrten, vielleicht auch das man hier neue Leute findet aus seiner Region(Duisburg in meinem Fall) findet etc.

Um das ganze mal auf Metaebene zu bringen, ich glaube, dass aktive Moderatoren zur Qualitätssteigerung beitragen könnten, zum Einhalten von Foren Reglen, auch vielleicht wie bei TM könnte man lesenswerte Beiträge hervorheben, und konsequent User entfernen denen es hier eigentlich nur darum geht alles und jeden Fertig zu machen, oder wie man mittlerweile sagt zu trollen.

Soo genug ausgekotzt, einen guten Start in die Woche und schwarz rote Grüße :LEV3
Das ist ein Punkt den ich so nicht ganz verstehen. Warum braucht man einen Moderation? Braucht ihr im realen Leben auch eine Moderation? Wenn man sich nicht auf all die Tombays, Aktenmongos oder Benderforevers einlassen würde, dann wäre es bestimmt um die Hälfte ruhiger und sachlicher. Aber nein, jeder fühlt sich gezwungen, noch nen Beitrag zu schreiben und dann der nächste. Lasst es doch einfach. Auch was Beleidigungen betrifft. Dazu gehören immer zwei, der der es ausspricht und der der sich beleidigt fühlt. Ich kann darüber nur lachen. Vom Prinzip müsste sich das alles selbst regeln.

Ist mir erst letztens passiert. Wo ein User, einen Beitrag von mir mit: "Wo dein Fokus liegt, sei ja egal" kommentierte. Wo ich mich gefragt habe, Junge, warum reagierst du darauf überhaupt und machst dir sogar noch die Mühe, den Kern der Aussage (im Zitat) zu löschen, wenn es dich nicht interessiert. Warum die dann die Arbeit? Einfach nicht reagieren, drüber hinwegsehen, kann doch nicht so schwer sein.


Selbstverständlich benötigt man generell eine Moderation. Das hat jedes Dr*ss Forum, welches ich kenne :D
In einem Forum sollte man u.a. Fragen stellen, in einem gewissen Maße diskutieren und sich ebenfalls informieren können. Dass dort auch ein rauher Ton herrscht, ist durchaus okay.
Aber jegliche, permanet geäußerte Beleidigungen sollten sanktioniert werden. Dies muss ja nicht unbedingt zu einer Sperre führen. Ein kleiner Hinweis genügt oftmals.

Diesem Forum geht es leider seit langer Zeit nicht mehr um den Inhalt. Die Diskussionskultur hat derart nachgelassen, dass es z.T. nicht mehr feierlich ist.
Dass es anscheinend noch nicht einmal mehr möglich ist, dass der FA- Chef zu diesen Problemen Stellung bezieht, ist mehr als traurig.

Und natürlich MUSS man nicht auf jeden User eingehen, man hat ja sogar die Möglichkeit unangenehme Gesprächspartner auf die sogenannte "Ignore- list" zu setzen, was in meinem Fall nie mein Ding war! Warum auch? Solche Aktionen habe ich noch nie verstanden. Man kann sich mit JEDEM User auseinandersetzen.

Ich frage mich nur, warum du das gerade anführst (das ist keineswegs negativ zu betrachten) Du diskutierst du doch ebenfalls und versuchst deine Meinung bis zum Ende durchzuziehen ;)

Es gibt nun einmal sogenannte "Persona non grata" mit denen man sich LEIDER permanet auseinadersetzen muß. Links liegen lassen und nicht darauf eingehen? NEIN, das ist nicht wirklich der Sinn eines Forums und das machst du ja ebenfalls nicht ;)

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »F-Block« (17. Juli 2017, 23:44)


45

Dienstag, 18. Juli 2017, 10:03

Ich lese jetzt seit 9 Jahren in diesem Forum mit und schreibe vielleicht seit einem Jahr ab und zu und sehe es ähnlich wie andere User, dass die Qualität des Forums leider abgenommen hat. Mir fallen da einige Punkte ein, wie z.B. die Transferthreads in welchen in der Vergangenheit sehr viele interessante Informationen gepostet wurden. Mittlerweile erscheint es mir so, als würden dort viel lieber Nebenschauplätze entstehen, wo abwechselnd die GF fertig gemacht wird oder auf andere User eingedräscht, weil man mit deren Art nicht klarkommt. Ich persönlich finde auch nicht, das jede Entscheidung richtig war, jedoch bin ich auch nicht wie ein R. Völler schon seit über 20 Jahren im Geschäft um das realistisch zu beurteilen. Vielleicht liegt es daran, dass gerade eine schwierige Saison hinter uns liegt oder doch das man dieses Forum als Druckventil versteht.

Natürlich gehört Kritik dazu, jedoch sollte man so etwas villeicht in anderem Thread diskutieren und auf sachlichere Art und Weise.

Allerdings bietet man den "miesepetrigen" User auch Angriffsfläche, indem man auch noch auf die doch wirklich sehr inhaltslosen Beiträge, zynisch antwortet. :LEV9

Außerdem, bitte um Korrektur falls ich falsch liege, meine ich das vor ein paar Jahren auch noch die Links zu Bildern(zumi. die Links) vom Spiel gepostet worden sind z.B. von LevRheinland oder 1904 online, was ich damals eigentlich immer sehr gut fand.

Auch der Bereich Faninfos gehört meiner Meinung nach mit dazu, vor allem für Semi aktive Fans(15-20 Spiele im Stadion in der Saison) ist so etwas interessant. Hier spiegelt das Forum meiner mach die derzeitige reelle Situation gut dar, in dem Sinne dass es vielleicht zu wenig Infos gibt vor Auswärtsspielen bzgl. Treffpunkten, Abfahrten, vielleicht auch das man hier neue Leute findet aus seiner Region(Duisburg in meinem Fall) findet etc.

Um das ganze mal auf Metaebene zu bringen, ich glaube, dass aktive Moderatoren zur Qualitätssteigerung beitragen könnten, zum Einhalten von Foren Reglen, auch vielleicht wie bei TM könnte man lesenswerte Beiträge hervorheben, und konsequent User entfernen denen es hier eigentlich nur darum geht alles und jeden Fertig zu machen, oder wie man mittlerweile sagt zu trollen.

Soo genug ausgekotzt, einen guten Start in die Woche und schwarz rote Grüße :LEV3
Das ist ein Punkt den ich so nicht ganz verstehen. Warum braucht man einen Moderation? Braucht ihr im realen Leben auch eine Moderation? Wenn man sich nicht auf all die Tombays, Aktenmongos oder Benderforevers einlassen würde, dann wäre es bestimmt um die Hälfte ruhiger und sachlicher. Aber nein, jeder fühlt sich gezwungen, noch nen Beitrag zu schreiben und dann der nächste. Lasst es doch einfach. Auch was Beleidigungen betrifft. Dazu gehören immer zwei, der der es ausspricht und der der sich beleidigt fühlt. Ich kann darüber nur lachen. Vom Prinzip müsste sich das alles selbst regeln.

Ist mir erst letztens passiert. Wo ein User, einen Beitrag von mir mit: "Wo dein Fokus liegt, sei ja egal" kommentierte. Wo ich mich gefragt habe, Junge, warum reagierst du darauf überhaupt und machst dir sogar noch die Mühe, den Kern der Aussage (im Zitat) zu löschen, wenn es dich nicht interessiert. Warum die dann die Arbeit? Einfach nicht reagieren, drüber hinwegsehen, kann doch nicht so schwer sein.


Selbstverständlich benötigt man generell eine Moderation. Das hat jedes Dr*ss Forum, welches ich kenne :D
In einem Forum sollte man u.a. Fragen stellen, in einem gewissen Maße diskutieren und sich ebenfalls informieren können. Dass dort auch ein rauher Ton herrscht, ist durchaus okay.
Aber jegliche, permanet geäußerte Beleidigungen sollten sanktioniert werden. Dies muss ja nicht unbedingt zu einer Sperre führen. Ein kleiner Hinweis genügt oftmals.

Diesem Forum geht es leider seit langer Zeit nicht mehr um den Inhalt. Die Diskussionskultur hat derart nachgelassen, dass es z.T. nicht mehr feierlich ist.
Dass es anscheinend noch nicht einmal mehr möglich ist, dass der FA- Chef zu diesen Problemen Stellung bezieht, ist mehr als traurig.

Und natürlich MUSS man nicht auf jeden User eingehen, man hat ja sogar die Möglichkeit unangenehme Gesprächspartner auf die sogenannte "Ignore- list" zu setzen, was in meinem Fall nie mein Ding war! Warum auch? Solche Aktionen habe ich noch nie verstanden. Man kann sich mit JEDEM User auseinandersetzen.

Ich frage mich nur, warum du das gerade anführst (das ist keineswegs negativ zu betrachten) Du diskutierst du doch ebenfalls und versuchst deine Meinung bis zum Ende durchzuziehen ;)

Es gibt nun einmal sogenannte "Persona non grata" mit denen man sich LEIDER permanet auseinadersetzen muß. Links liegen lassen und nicht darauf eingehen? NEIN, das ist nicht wirklich der Sinn eines Forums und das machst du ja ebenfalls nicht ;)
Mmh, diesen Satz verstehe ich nicht so ganz. Ja ich diskutiere und ja, ich kann mich auch mal in eine Diskussion fest beißen. Aber das hat ja jetzt wirklich nichts mit dem Thema zu tun. Gremer fragt und braucht Moderation, BigB und du sehen es ähnlich. Ich habe (für mich) nicht das Gefühl das ich eine brauche, nur das wollte ich sagen. Und doch, 60% der User lasse ich hier links liegen, besonders die User die nicht zwischen Inhaltsebene und Personenebene unterscheiden können (und hier breche ich auch Diskussionen ab) und durch einzeilige Off-Topic Beiträge auffallen.

Warum muss man sich leider mit ihnen auseinander setzen? Beispiel, warum muss ich mich mit Usern wie "bNNddd" auseinander setzen? Der Sinn diese Forum ist es, wie du sagst, über diesen Verein zu diskutieren. Wer das nicht will, denn muss ich nicht versuchen einzubinden, also lasse ich es. Auch ist es nicht meine Aufgabe pädagogisch einzugreifen und den Usern (wie Beispielsweise Aktenmongo) etwas zu vermitteln, wozu wohl ihre Eltern noch nicht mal in der Lage waren. Es gibt unter uns Pädagogen das Helfersyndrom, ich bin eigentlich ganz froh das ich das nicht habe und werde bestimmt nicht mit diesem Forum anfangen.

Ich bin auch kein Freund von dieser Ignoreliste, weil ich den Sinn nicht verstehen. Ich kann ja im realen Leben auch nicht die Augen zu kneifen, nur weil da jemand ist, mit dem ich nicht reden will. Aber ist es wirklich so schwer dann solche Personen zu ignorieren? Ja es mag sein, dass das Diskussionsniveau nachgelassen hat. Aber das liegt nicht daran, das es es eine fehlende Moderation gibt, sondern weil User sich auf das Niveau runter ziehen lassen.

Es ist zu beobachten, das jemand ein Beitrag verfasst nur um zu provozieren. Und mindestens 10 User fühlen sie bemächtigt darauf zu antworten (ja auch ich mach das ab und an, wie letztens, als Kampl als Solinger Plattenbau-Asi bezeichnet wurde, was aber daran liegt, das ich da, wo Kampl aufgewachsen ist, 10 Jahre als Streetworker gearbeitet habe und dort wunderbare Menschen kennengelernt habe. Ansonsten wäre das ein weiterer Beitrag vom besagten User gewesen, den ich ignoriert hätte). Aber in der Regel nerven mich eher die 10 User, weil dadurch erst eine "Asi-Diskussion" statt findet, weil der eine User sich bestätigt fühlt. Wenn man nicht darauf eingeht, dann steht der eine Beitrag alleine da und es füllen sich keine 10 Seiten.
Wenn die Menschen nur über das sprächen, was sie begreifen, dann würde es sehr still auf der Welt sein. (Albert Einstein)
Ich bin zu alt, um von der Angst vor dummen Menschen beherrscht zu werden. (Charlie Skinner)

46

Dienstag, 18. Juli 2017, 14:29

Die aktuellen Beiträge des Users Aktenmongo zeigen, wie nötig ein aktiver Moderator hier ist. Der muss ja nicht mehr machen, als gemeldete Beiträge zu entfernen bzw. die entsprechenden User zurechtzuweisen oder sogar zu sperren. Aber es kann einfach nicht sein, dass hier User Spieler oder andere User auf's Übelste beleidigen und diffamieren. Da ist der Betreiber des Forums gefordert.
W11 Liga 1

47

Dienstag, 18. Juli 2017, 15:40

Werkself.de schafft sich so langsam selbst ab.
Das ist nicht nur am fehlenden Moderator zu sehen.
Meine Frau lacht immer wenn ich abends auf der Couch neben Ihr mit dem iPad in diesem Forum unterwegs bin. Sie meint immer vollkommen zu Recht, dass alleine das Design der Seit ausschaut wie zu Beginn des Internets.
Wahrscheinlich dürfen wir uns bei "Anschlusstor" oder wie die heissen bedanken, dass es die Seite überhaupt noch gibt. Wenn die mal als Werbepartner abspringen wird der Laden hier wahrscheinlich abgewickelt, was - inhaltlich betrachtet - auch gar nicht mehr weiter schlimm wäre.

Mal im Ernst...noch 1-2 Jahre auf dem Level und der Laden hier hat gar keine Daseinsberechtigung mehr...
"Ich komm' so hundertprozentig rein, dass du direkt raffst, dass ich es bin"

48

Mittwoch, 19. Juli 2017, 08:03

Da ich hier in einem Atemzug mit Aktenmongo genannt werde, möchte ich festhalten, dass ich keinem beleidigt habe, umgekehrt sehr wohl, aber seid drum...
Ich bin der Meinung, dass viele User hier im Forum wie z.B der Schwatte der GF alles nachplappern, Völler wegen einer Vielzahl von Fehlentscheidungen (Huldigung Schmidts, Korkut, Erfolglosigkeit bei der Trainersuche nach Korkut, permanente Schönrederei usw.) nicht mehr tragbar ist und dass Boldt zuletzt Fehleinkäufe getätigt hat (Dragovic und Baum).

Ist das eine Beleidigung? Höchstens Majestätsbeleidigung:-)

49

Mittwoch, 19. Juli 2017, 09:45

Ich bin der Meinung, dass viele User hier im Forum wie z.B der Schwatte der GF alles nachplappern
Diesen Eindruck kann ich nicht teilen. Zum einen kann man auch derselben Meinung sein wie unsere Geschäftsführung, ohne dieser alles nachzuplappern. Zum anderen machen doch halbwegs positiv eingestellte Zeitgenossen hier nur einen Bruchteil der Leute aus. Tonangebend ist doch der Typus "Dauernörgler", der an allem und jedem immer was auszusetzen hat. Auch Kritik ist immer möglich und sicherlich auch in Teilen berechtigt, bei vielen aber hier doch längst zur Pose erstarrt. Weil man ja von einer spöttisch-schwarzseherischen Warte aus so viel "cooler" rüberkommt als wenn man sich dazu herablässt, mal Begeisterung, Freude oder ähnliche positive Gefühle zu zeigen.

50

Mittwoch, 19. Juli 2017, 10:08

Das Thema Moderation ist hier schon seit vielen Jahren eines, das immer wieder aufkommt. Leider hat der FA-Chef mit Transparenz nicht viel am Hut und keiner weiß genau, wer das Ding hier eigentlich führt, wie oft der Chef hier überhaupt noch reinschaut und wer eigentlich dieser Administrator ist.
Der Administrator ist ein Diensleister, der hier nur auf Auftrag Änderungen am Forum vornimmt und bei technischen Problemen nach Rücksprache tätig wird. Mit der eigentich Führung des Forum, somit auch nicht mit der Administration etc., habe ich nichts zu tun. Mitlesen tuh ich daher nur in den für mich "wichtigen" Bereichen. In diesem Thema bin ich heute lediglich durch Zufall gelandet, daher hatte ich auf die obige Frage bis dato auch nicht reagiert. :LEV18

Zum Thema "Update der Forensoftware" gibt es zu sagen das daran intensiv gearbeitet wird. Wann genau dieses Update jedoch erfolgt, kann ich zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht sagen. Was ich jedoch sagen kann, ist das nach dem Update eine bessere Bedienbarkeit mit mobilen Endgeräten möglich sein wird.

51

Mittwoch, 19. Juli 2017, 10:43

Das Thema Moderation ist hier schon seit vielen Jahren eines, das immer wieder aufkommt. Leider hat der FA-Chef mit Transparenz nicht viel am Hut und keiner weiß genau, wer das Ding hier eigentlich führt, wie oft der Chef hier überhaupt noch reinschaut und wer eigentlich dieser Administrator ist.
Der Administrator ist ein Diensleister, der hier nur auf Auftrag Änderungen am Forum vornimmt und bei technischen Problemen nach Rücksprache tätig wird. Mit der eigentich Führung des Forum, somit auch nicht mit der Administration etc., habe ich nichts zu tun. Mitlesen tuh ich daher nur in den für mich "wichtigen" Bereichen. In diesem Thema bin ich heute lediglich durch Zufall gelandet, daher hatte ich auf die obige Frage bis dato auch nicht reagiert. :LEV18

Zum Thema "Update der Forensoftware" gibt es zu sagen das daran intensiv gearbeitet wird. Wann genau dieses Update jedoch erfolgt, kann ich zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht sagen. Was ich jedoch sagen kann, ist das nach dem Update eine bessere Bedienbarkeit mit mobilen Endgeräten möglich sein wird.
Na dann:
- Bitte das Impressum aktualisieren, damit es den rechtlichen Anforderungen entspricht.
- Bitte die Erreichbarkeit von Verantwortlichen sicherstellen.
- Bitte neue User freischalten.
- Administratoren sollten per PN oder Mail erreichbar sein. Es ist ja schön, wenn sich jemand Administrator nennt, aber vielleicht gar keiner ist ...
"Keine Grenzen nach oben." Heiko Herrlich am 09. Juni 2017


"Fein!" Santander, 10. Juni 2017


3. Februar 2017, 21.44 Uhr, User "Nordisch": Highlight des Abends: Die Mango, die ich gerade gegessen habe.

52

Mittwoch, 19. Juli 2017, 11:29

- Bitte das Impressum aktualisieren, damit es den rechtlichen Anforderungen entspricht.
Das liegt wohl eher im Verantwortungsbereich des Seitenbetreibes

Zitat

- Bitte die Erreichbarkeit von Verantwortlichen sicherstellen.
Technisch gesehen ist dies ohne weiteres möglich. Ob diese dann Antworten bleib den Verantwortlichen natürlich selbst überlassen. :LEV19

Zitat

- Bitte neue User freischalten.
Gehört nicht in meinen Verantwortungsbereich.

Zitat

- Administratoren sollten per PN oder Mail erreichbar sein. Es ist ja schön, wenn sich jemand Administrator nennt, aber vielleicht gar keiner ist ...
Wo steht das, dass sie das sein müssen bzw. für jeder Mann sein müssen? Wer mich erreichen muss (in Falle von W11 ist es der Seiteninhaber) und der hat meine E-Mail Adresse. :LEV18 Darüber hinaus wurde diese auch bereits das ein oder andere mal öffentlich ins Forum gesetzt und steht sogar für jeden zugänglich in meinem Profil.

Wir sicherlich seinen Grund geben warum die PN-Funktion im Forum deaktiviert wurde. Diesen kenne ich jedoch nicht, von daher werde ich hierzu keine Meinung abgeben.

Darüber hinaus besteht in jedem Beitrag die Möglichkeit diesen zu melden!? Warum also sich einen Wolf per Mail oder PN tippen, einfach auf den Button klicken, es wird sich der Sachen dann schon jemand annehmen.

Definition Administrator: ein Benutzer mit erweiterten Rechten, von daher sehe ich kein Problem in der Bereichnung meines Nutzerkontos.

53

Mittwoch, 19. Juli 2017, 12:40

Der Seitenbetreiber ist aber weiterhin der FA-Chef und niemand sonst? Dieses Forum ist ja nicht gerade transparent, was die Mitarbeiter angeht.
W11 Liga 1

54

Mittwoch, 19. Juli 2017, 13:12

Der Seitenbetreiber ist immer die Person die im Impressum zu finden ist. Ob noch andere Personen, und vor allem in welcher Funktion, hier eingebunden sind entzieht sich meiner Kenntnis.

55

Mittwoch, 19. Juli 2017, 14:12

Die aktuellen Beiträge des Users Aktenmongo zeigen, wie nötig ein aktiver Moderator hier ist. Der muss ja nicht mehr machen, als gemeldete Beiträge zu entfernen bzw. die entsprechenden User zurechtzuweisen oder sogar zu sperren. Aber es kann einfach nicht sein, dass hier User Spieler oder andere User auf's Übelste beleidigen und diffamieren. Da ist der Betreiber des Forums gefordert.

Da hilft dann wahrscheinlich wirklich nur noch Anzeige erstatten, kommt das häufig genug vor, reagieren auch die Behörden und dann MUSS der FA-Chef reagieren. Denn hier greift nach Meldung die Forenhaftung.
[B]Erik Meijer: „Es ist nichts schei.sser als Platz zwei.“[/B]

56

Mittwoch, 19. Juli 2017, 18:00

Wenn ich Moderator wäre, kämen auf "BigB" ganz schwere Zeiten zu...
Wenn Du Moderator wärst, wäre das Forum wahrscheinlich auch leer :D ........ Nur Spass :LEV6

57

Mittwoch, 19. Juli 2017, 19:02

Spass? Das wäre wirklich so. Der Typ wäre einer der ersten, die hier ne Auszeit verdient hätten.
w11 - 3. Liga 16/17

Baumann - Bicakcic, Bernat, Ignjovski (R. Hilbert) - V. Stocker, T. Müller, Halilovic, Jairo, L. Gustavo (H. Altintop) - R. Kruse, Aubameyang

[b]W11-Liga 4 Meister 2015[/b]

58

Mittwoch, 19. Juli 2017, 22:39

Zum Thema "Update der Forensoftware" gibt es zu sagen das daran intensiv gearbeitet wird. Wann genau dieses Update jedoch erfolgt, kann ich zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht sagen. Was ich jedoch sagen kann, ist das nach dem Update eine bessere Bedienbarkeit mit mobilen Endgeräten möglich sein wird.
Das sind ja mal gute Nachrichten :LEV2
R.I.P. Alina of Gentle Lions 21.01.2017 :-(

59

Mittwoch, 19. Juli 2017, 23:06

Das Update wäre wirklich hilfreich. Über Tapatalk ist das auch nur ne Krücke.

Gesendet von meinem SM-J510FN mit Tapatalk

60

Gestern, 16:42

Mittlerweile muss man sich hier ja auch bei unliebsamen Meinungen zu Spielern des rechten Gedankenguts bezichtigen lassen.

@Adminstrator

Da du ja anders nicht erreichbar bist: Lösch bitte umgehend meinen Account. Andernfalls könnte es mir Freude machen, die eine oder andere Äußerung hier zur Anzeige zu bringen. Als schlauer Administrator weißt du ja, wer dann dran ist...

Zurzeit sind neben Ihnen 2 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

2 Besucher