Werbung
Werbung

Sie sind nicht angemeldet.

301

Sonntag, 10. September 2017, 00:19

Diese Werbung sehen nur unregistrierten Usern.
Um Dich im Forum zu registrieren, klicke hier.

Erst seit drei Monaten? Eigentlich doch schon das ganzen Jahr.... Alles Rodger? Der Taifun hat einiges zerstört.
Zitat tbg: Beim Calli hätte es so eine Situation nie gegeben - aber da hatte der Verein noch Leben und Seele und nicht den Charm der "Fähnchenschwenker" aus der Sparkassen Werbung ...

#WirMachenDasMitDenRatschen

302

Sonntag, 10. September 2017, 00:21

@ Merkels Erbe
Darf man fragen mit wem Du überhaupt redest bzw. schreibst?

Diese Werbung sehen nur unregistrierten Usern. Um Dich im Forum zu registrieren, klicke hier.

303

Sonntag, 10. September 2017, 00:39

Mein Gott, ja, das Spiel der Werkself war in der 2. Halbzeit unter aller Sau, ja, von einer
nahezu an Arbeitsverweigerung grenzenden Tranigkeit. Ja, das brachte mich und
sicher jeden, der mit der Werkself mitfiebert von einem wütenden Schreikrampf
zum nächsten und dann nur noch zum resignierenden Kopfschütteln. Aber, was
sollen dann hier diese persönlichen Angriffe auf Forumsteilnehmer, deren
Meinung irgendeinem nicht passt? Ehrlich, wenn ich diese „geh doch
woandershin!“ –Postings lese, verliere ich selbst jeglich Lust, mich hier zu
beteiligen. Das soweit an – einige! – Forumsteilnehmer.

Ansonsten kann man nur hoffen, dass der Trainer nach diesem lethargischen
Auftritt der Werkself die richtigen Worte findet, denn dass wenigstens, wenn’s
spielerisch nicht funktioniert, der Kampf angenommen wird ist ja wohl das
Mindeste was man von einem Profi verlangen kann. Das sinnfreie
Völler-Boldt- oder Schade-Bashing bringt da gar nichts. Ob Herrlich die Mannschft
erreicht, wird sich zeigen. In den ersten beiden Spielen sah’s gar nicht so schlecht
aus – heute kann man daran zweifeln. Jetzt warten wir’s halt ab.

304

Sonntag, 10. September 2017, 00:55

Mein Gott, ja, das Spiel der Werkself war in der 2. Halbzeit unter aller Sau, ja, von einer
nahezu an Arbeitsverweigerung grenzenden Tranigkeit. Ja, das brachte mich und
sicher jeden, der mit der Werkself mitfiebert von einem wütenden Schreikrampf
zum nächsten und dann nur noch zum resignierenden Kopfschütteln. Aber, was
sollen dann hier diese persönlichen Angriffe auf Forumsteilnehmer, deren
Meinung irgendeinem nicht passt? Ehrlich, wenn ich diese „geh doch
woandershin!“ –Postings lese, verliere ich selbst jeglich Lust, mich hier zu
beteiligen. Das soweit an – einige! – Forumsteilnehmer.

Ansonsten kann man nur hoffen, dass der Trainer nach diesem lethargischen
Auftritt der Werkself die richtigen Worte findet, denn dass wenigstens, wenn’s
spielerisch nicht funktioniert, der Kampf angenommen wird ist ja wohl das
Mindeste was man von einem Profi verlangen kann. Das sinnfreie
Völler-Boldt- oder Schade-Bashing bringt da gar nichts. Ob Herrlich die Mannschft
erreicht, wird sich zeigen. In den ersten beiden Spielen sah’s gar nicht so schlecht
aus – heute kann man daran zweifeln. Jetzt warten wir’s halt ab.
Sehr guter Beitrag ! Wenn ich noch Lust hätte, würde ich jeden einzelnen Satz auseinander knüpfen, aber wofür? Mittlerweile komme ich auch an die Grenzen, ob dieses so noch lange weitergeht!?

305

Sonntag, 10. September 2017, 05:30

PK nach dem Spiel:
PK vor dem Spiel:

Spiel Statistik:
Aus unserer Sicht:
Torschüsse: 13:14
Zweikämpfe: 47 zu 53%
Pässe/Ballbesitzphasen: 60 zu 40%
angek. Pässe aus dem Spiel: 380 zu 176
angek. Pässe aus dem Spiel: 84 zu 73%


Von der Anzahl der Pässe wie auch der Genauigkeit ähnlich hoch wie gegen Hoffenheim. Das wirkte dann doch etwas anders im Spiel.

306

Sonntag, 10. September 2017, 07:06

PK nach dem Spiel:
PK vor dem Spiel:

Spiel Statistik:
Aus unserer Sicht:
Torschüsse: 13:14
Zweikämpfe: 47 zu 53%
Pässe/Ballbesitzphasen: 60 zu 40%
angek. Pässe aus dem Spiel: 380 zu 176
angek. Pässe aus dem Spiel: 84 zu 73%


Von der Anzahl der Pässe wie auch der Genauigkeit ähnlich hoch wie gegen Hoffenheim. Das wirkte dann doch etwas anders im Spiel.
Davon abgesehen kann man die 2. HZ komplett über Bord werfen....

307

Sonntag, 10. September 2017, 07:43

Mein Gott, ja, das Spiel der Werkself war in der 2. Halbzeit unter aller Sau, ja, von einer
nahezu an Arbeitsverweigerung grenzenden Tranigkeit. Ja, das brachte mich und
sicher jeden, der mit der Werkself mitfiebert von einem wütenden Schreikrampf
zum nächsten und dann nur noch zum resignierenden Kopfschütteln. Aber, was
sollen dann hier diese persönlichen Angriffe auf Forumsteilnehmer, deren
Meinung irgendeinem nicht passt? Ehrlich, wenn ich diese „geh doch
woandershin!“ –Postings lese, verliere ich selbst jeglich Lust, mich hier zu
beteiligen. Das soweit an – einige! – Forumsteilnehmer.

Ansonsten kann man nur hoffen, dass der Trainer nach diesem lethargischen
Auftritt der Werkself die richtigen Worte findet, denn dass wenigstens, wenn’s
spielerisch nicht funktioniert, der Kampf angenommen wird ist ja wohl das
Mindeste was man von einem Profi verlangen kann. Das sinnfreie
Völler-Boldt- oder Schade-Bashing bringt da gar nichts. Ob Herrlich die Mannschft
erreicht, wird sich zeigen. In den ersten beiden Spielen sah’s gar nicht so schlecht
aus – heute kann man daran zweifeln. Jetzt warten wir’s halt ab.



Volle Zustimmung!
Das Gehabe hier im Forum, die Ignore-Funktion für Missliebige zu nutzen, ist Flucht vor der Debatte.
Und für die Schönredner ist es Flucht vor der Realität.

308

Sonntag, 10. September 2017, 07:56

Jep. Wessen Meinung nicht passt, wird platt gemacht oder (virtuell) deportiert.
Das nimmt langsam aber sicher krankhaft-faschistoide Züge an.
Einmal Löwe, immer Löwe!

309

Sonntag, 10. September 2017, 08:11

Herrlich spricht in der PK alle wunden Punkte an: Chancenverwertung, schlechtes Stellungsspiel, schlampige Konter, Zügel zu locker gelassen, zu wenige Abschlüsse in HZ 2, Mentalität den Sack zuzumachen fehlt, 8 Gegentore, man steht schon jetzt mit dem Rücken zur Wand.
Schön, dass nichts schöngeredet wird. Ich hoffe, dass er der Mannschaft in der nächsten Woche die richtige Einstellung wieder einimpfen kann. Die Hysterie von vielen hier im Forum teile ich (noch) nicht. Trotzdem, ein torreicher Sieg ohne Gegentreffer täte der Mannschaft, bei aller Sympathie für Freiburg, mal gut :LEV18
W11 - 3. Liga 2017/18
Pavlenka - Alaba, Heintz, Abraham (Schmelzer, L. Sané) - Demme, Delaney, Ekdal, Brekalo - Burgstaller, Embolo, Ginczek

310

Sonntag, 10. September 2017, 08:17

Freiburg spielt in Unterzahl gegen Dortmund unentschieden. Letzte Saison ging das Heimspiel gegen Freiburg verloren. Klarer Pflichtsieg?
Auf Veranstaltungen wo Typen wie ich auftauchen, habe ich keinen Bock!

311

Sonntag, 10. September 2017, 08:22

Letzte Saison ging das Heimspiel gegen Freiburg verloren.


Lügner.
Im Gegensatz zu dir schaue ich mir die Spiele auch an...

>kicker

312

Sonntag, 10. September 2017, 08:47

Ich habe kurz vor dem 1:0 nach Hause geschrieben: "Endlich wieder Fußball" ... Da war die Welt noch in Ordnung. Gefällige Kombinationen, Drucksituationen spielerisch gelöst, Spiel über die Flügel, dosiertes Pressing (lediglich Volland war ein Ausfall, wenn auch ein bemühter). Dann das Tor und der Bruch.

Die Truppe ist im Kopf kaputt. Das kleinste Missgeschick und alles bröselt in sich zusammen. Dann sind die nicht mehr in der Lage, einen Ball kontrolliert an- geschweige denn mitzunehmen ...

Bei Mainz sitzt der Lichte als Co rum. Mehrfach hat er signalisiert, verstärkt über unsere rechte Abwehrseite mit Mehmedi zu spielen - was dann auch sofort mit dem 1:1 belohnt wurde.

Warum spielt Henrichs auf der linken Seite? Das haben wir doch gegen WOB in der vergangenen Saison gesehen, dass er da verschenkt ist.
W11 - 4. Liga 2017/18
Casteels, Grün - Bender, S., Oczipka, Jedvaj, Behounek, Regäsel - Grifo, Ntep, Kohr, Maxim, Tolisso, Pulisic - Hazard, Poulsen, Lewandowski, Kurt


3. Februar 2017, 21.44 Uhr, User "Nordisch": Highlight des Abends: Die Mango, die ich gerade gegessen habe."

"Keine Grenzen nach oben." Heiko Herrlich, 09.06.2017
"Fein!" Santander, 10.06.2017

313

Sonntag, 10. September 2017, 09:09

Klarer Pflichtsieg?
Man wird ja wohl noch träumen dürfen :levz1 :LEV2
W11 - 3. Liga 2017/18
Pavlenka - Alaba, Heintz, Abraham (Schmelzer, L. Sané) - Demme, Delaney, Ekdal, Brekalo - Burgstaller, Embolo, Ginczek

314

Sonntag, 10. September 2017, 09:21

Für mich spielen wir einfach mit der falschen Aufstellung. Ich hatte die Hoffnung der Trainer merkt nach den ersten uneffektiven Spielen, dass er mal ein paar Leute auf die Bank setzt (Volland; Wendell, Heinrichs - die 3 sind für mich sinnbildlich für leichte und überhastete Abspielfehler und treffen oft die falsche Entscheidung im Spiel). Wenn ich bei den 3 die Körpersprache mit der gestern von Öztunali und Donati vergleiche. Mainz hat gestern den Kampf aufgenommen. Wir versuchen es mit Hacke (Bellarabi)

Dann hast du an solchen Tagen auch noch so Totalausfälle wie Brandt mit herumzuschleppen und in der Abwehr stimmt die Zuordnung auch nicht. Mainz war ein verunsicherter Gegner, wo wir zugelassen haben, dass die sich ins Spiel zurückgekämpft haben.

Der Finne durfte auch erst ran als das Schiff gesunken war und vorne nichts mehr ankam. Und Kies hatte wenigtens eine Kopfballchance.



Gestern ein Armutszeugnis!

315

Sonntag, 10. September 2017, 17:29

Zusammenfassung: Der Schiri war gut!
W11 - 4. Liga 2017/18
Casteels, Grün - Bender, S., Oczipka, Jedvaj, Behounek, Regäsel - Grifo, Ntep, Kohr, Maxim, Tolisso, Pulisic - Hazard, Poulsen, Lewandowski, Kurt


3. Februar 2017, 21.44 Uhr, User "Nordisch": Highlight des Abends: Die Mango, die ich gerade gegessen habe."

"Keine Grenzen nach oben." Heiko Herrlich, 09.06.2017
"Fein!" Santander, 10.06.2017

316

Sonntag, 10. September 2017, 17:40

Was ein scheis.s Wochenende.Bevor ich mich aber vor Wut und Enttäuschung um Kopf und Kragen schreibe: Ich wünsche euch trotz Allem einen schönen Sonntag!!!! :LEV3

317

Sonntag, 10. September 2017, 19:11

Bei Mainz sitzt der Lichte als Co rum. Mehrfach hat er signalisiert, verstärkt über unsere rechte Abwehrseite mit Mehmedi zu spielen -

Das ist zutiefst unsportlich, hat er doch so viele Butterbrote auf unsere Kosten eingenommen.
A foolish consistency is the hobgoblin of little minds.
(Ralph W. Emerson)

318

Sonntag, 10. September 2017, 19:44

Bei Mainz sitzt der Lichte als Co rum. Mehrfach hat er signalisiert, verstärkt über unsere rechte Abwehrseite mit Mehmedi zu spielen -

Das ist zutiefst unsportlich, hat er doch so viele Butterbrote auf unsere Kosten eingenommen.
Und ich dachte, ich kann dich mit dem Schiri locken :LEV6 ... Jetzt muss der Lichte es ausbaden. Aber du hast Recht.
W11 - 4. Liga 2017/18
Casteels, Grün - Bender, S., Oczipka, Jedvaj, Behounek, Regäsel - Grifo, Ntep, Kohr, Maxim, Tolisso, Pulisic - Hazard, Poulsen, Lewandowski, Kurt


3. Februar 2017, 21.44 Uhr, User "Nordisch": Highlight des Abends: Die Mango, die ich gerade gegessen habe."

"Keine Grenzen nach oben." Heiko Herrlich, 09.06.2017
"Fein!" Santander, 10.06.2017

319

Sonntag, 10. September 2017, 20:06

Zusammenfassung: Der Schiri war gut!


So etwas darf man nicht einmal denken!
A foolish consistency is the hobgoblin of little minds.
(Ralph W. Emerson)