Werbung
Werbung

Sie sind nicht angemeldet.

81

Samstag, 20. Mai 2017, 17:21

Diese Werbung sehen nur unregistrierten Usern.
Um Dich im Forum zu registrieren, klicke hier.

Pohjanpalo :D

82

Samstag, 20. Mai 2017, 17:23

Ich freue mich auf die neue Saison!

Diese Werbung sehen nur unregistrierten Usern. Um Dich im Forum zu registrieren, klicke hier.

83

Samstag, 20. Mai 2017, 17:26

i

Ich jetzt auch! :LEV2 Heute hat man gesehen, was möglich ist, wenn die Mannschaft ihr Potenzial abrufen kann. Und ich freue mich auf noch viele weitere Tore von Joel! :LEV2

84

Samstag, 20. Mai 2017, 17:28

Pohjanpalo :D


Der Junge muss nächste Saison deutlich öfter spielen !!!

85

Samstag, 20. Mai 2017, 17:30

i

Ich jetzt auch! :LEV2 Heute hat man gesehen, was möglich ist, wenn die Mannschaft ihr Potenzial abrufen kann. Und ich freue mich auf noch viele weitere Tore von Joel! :LEV2




Bitte unbedingt als Motivationsvideo aufnehmen und bei den fälligen Hängern nächste Saison die Spieler vor dem Fernseher fesseln und 8h anschauen lassen !! :LEV6

86

Samstag, 20. Mai 2017, 18:06

Mist, alles ist wieder gut. Völler erinnert sich jetzt nur noch an das letzte Spiel und geht beruhigt und ohne Änderungsdruck in den sofortigen Urlaub mit Klinsi, der dann demnächst weiterrumeiern darf.
:LEV11

87

Samstag, 20. Mai 2017, 20:03

Schöner Sieg zum Ende der Saison. Warum nicht immer so?! Bin froh das diese Saison nun zuende ist.

88

Samstag, 20. Mai 2017, 20:45

Das war fast schon Wettbewerbsverzerrung in die andere Richtung, nämlich dass wir plötzlich viel viel stärker spielen als gegen alle Gegner unter Korkut zuvor :LEV14

89

Samstag, 20. Mai 2017, 20:58

Was zum Geier...?
Hätten wir heute um die Meisterschaft gespielt, hätten wir sogar in Darmstadt verloren. Was soll der Sch*eß? Will uns Bayer an der Nase herumführen? In Berlin haben wir selten etwas geholt, aber in einem Spiel wo es fuer uns um nix mehr geht, spielen wir die Schwindelig?
Wenn Du Frühstück am Bett haben willst, dann schlaf gefälligst in der Küche !!!

90

Samstag, 20. Mai 2017, 21:07

Was zum Geier...?
Hätten wir heute um die Meisterschaft gespielt, hätten wir sogar in Darmstadt verloren. Was soll der Sch*eß? Will uns Bayer an der Nase herumführen? In Berlin haben wir selten etwas geholt, aber in einem Spiel wo es fuer uns um nix mehr geht, spielen wir die Schwindelig?
Ganz ehrlich: Wenn es nicht so traurig wäre.


Diese Mannschaft muss ein gigantisches Brett vor dem Kopf gehabt haben. Jetzt, wo es um nichts mehr geht, finden sie ihre standesgemäße Form wieder.

91

Samstag, 20. Mai 2017, 21:23

Was zum Geier...?
Hätten wir heute um die Meisterschaft gespielt, hätten wir sogar in Darmstadt verloren. Was soll der Sch*eß? Will uns Bayer an der Nase herumführen? In Berlin haben wir selten etwas geholt, aber in einem Spiel wo es fuer uns um nix mehr geht, spielen wir die Schwindelig?
Ganz ehrlich: Wenn es nicht so traurig wäre.


Diese Mannschaft muss ein gigantisches Brett vor dem Kopf gehabt haben. Jetzt, wo es um nichts mehr geht, finden sie ihre standesgemäße Form wieder.
Nö, die Berater haben den Jungs gesagt, haut nochmal einen raus....

92

Samstag, 20. Mai 2017, 21:44

lässt man das Ganze mal Revue passieren, kommt man sich echt verarscht vor.
Völler raus!

93

Samstag, 20. Mai 2017, 22:28

Trauer nach einem schönen Spiel? Ihr habt doch echt nicht alle Scheite im Feuer! :LEV7 :LEV7

Ein wunderschöner Nachmittag, von einiger Bedeutung auch für die Zukunft des Vereins... :LEV18
A foolish consistency is the hobgoblin of little minds.
(Ralph W. Emerson)

94

Samstag, 20. Mai 2017, 22:44

Trauer nach einem schönen Spiel? Ihr habt doch echt nicht alle Scheite im Feuer! :LEV7 :LEV7

Ein wunderschöner Nachmittag, von einiger Bedeutung auch für die Zukunft des Vereins... :LEV18
Frag mal den zahlenden Kunden. Melden sich bestimmt einige.... :LEV18

95

Sonntag, 21. Mai 2017, 08:37

PK nach dem Spiel (14.09min):

>you tube.com/watch?v=UVaq35ozqOk

96

Sonntag, 21. Mai 2017, 09:39

Schöner Sieg zum Ende der Saison. Warum nicht immer so?! Bin froh das diese Saison nun zuende ist.
Ja, daß habe ich auch gedacht.
Aufarbeiten und nächsten Saison wieder auf Europa angreifen. Das Spiel zeigt auch, daß es auch nicht gut wäre, wenn wir nun alle rauswerfen, wie es hier leider einige fordern. Die Basis stimmt, allerdings muss auch in die Köpfe, daß wir jede Woche Vollgas brauchen um wieder in Europa auf Tour gehen zu können.
Freue mich auf nächste Saison und bin wieder dabei ! :LEV2

97

Sonntag, 21. Mai 2017, 14:25

Ich hoffe auf einen Befreiungsschlag, der das ganz Potiental unserer Mannschaft zum Vorschein bringt.

Hertha sollte "Europa" sicher haben...
Freiburg wird nicht in München gewinnen, die lassen sich ihren Saisonabschluss zu Hause nicht vermiesen.

PS: Mit Tuchel könnte ich leben... :LEV18
Jetzt ist es also der von mir gehoffte "Befreiungsschlag" geworden... danke dafür. :bayerapplaus

Die nächste Saison kann nur, bzw. wird besser werden.
Mit dem richtigen Trainer ist die CL drin, die Basis stimmt, das hat man eindeutig gesehen. :LEV2
„Das Runde muss ins Eckige“
„Der Sturm schießt Tore, aber die Abwehr gewinnt die Spiele“

98

Sonntag, 21. Mai 2017, 14:26

Trauer nach einem schönen Spiel? Ihr habt doch echt nicht alle Scheite im Feuer! :LEV7 :LEV7

Ein wunderschöner Nachmittag, von einiger Bedeutung auch für die Zukunft des Vereins... :LEV18

Nein, auf keinen Fall trauer ich. Ich hatte mich sogar über den zeitweiligen 11.Platz gefreut, der nur durch Frankfurts späte Ausgleichtore verhindert wurde.Das hätte noch was mehr Geld für die neue Saison bedeutet...

Eine gute und befreite Abschlussleistung sollte aber niemanden täuschen, das wir auch wieder , endlich wieder mal notwendiges Glück durchgehend hatten. Hernandez erster Schuss kann auch anders vom Pfosten wegspringen, die Hertha verballert zwei richtig gute Chancen danach!

Ich möchte nicht wissen, wie das gelaufen wäre,wenn s schnell 2:0 gegen uns gestanden hätte. Überhaupt- die Hertha konnte (und kann wiederholt ) nicht mit einem Mindestdruck umgehen. Das hat uns sehr in die Karten gespielt. Hätten wir heute "mindestens" einen Punkt gegen einen möglichen Abstieg holen müssen, wäre das Ding anders gelaufen.

All das sollte man einkalkulieren - bei aller FReude über 3 Spiele ohne Niederlage in Serie, 5 Punkte unter Korkut.

Auch kann der Schluss gelten, (Völler Aussage dazu), das früh unter Schmidt der Druck sehr gross wurde,da der holprige Saisonstart die Ziele gefährdete. Das unter Korkut der Druck sich Richtung Abstiegsangst verstärkte. Unser (junges) Team konnte definitiv auch nicht richtig mit Druck umgehen.

Ein guter Saisonstart, 10 Punkte aus 5 Spielen , würde ab August helfen, eine solche Situation zu verhindern.

99

Sonntag, 21. Mai 2017, 17:46

Trauer nach einem schönen Spiel? Ihr habt doch echt nicht alle Scheite im Feuer! :LEV7 :LEV7

Ein wunderschöner Nachmittag, von einiger Bedeutung auch für die Zukunft des Vereins... :LEV18

Nein, auf keinen Fall trauer ich. Ich hatte mich sogar über den zeitweiligen 11.Platz gefreut, der nur durch Frankfurts späte Ausgleichtore verhindert wurde.Das hätte noch was mehr Geld für die neue Saison bedeutet...

Eine gute und befreite Abschlussleistung sollte aber niemanden täuschen, das wir auch wieder , endlich wieder mal notwendiges Glück durchgehend hatten. Hernandez erster Schuss kann auch anders vom Pfosten wegspringen, die Hertha verballert zwei richtig gute Chancen danach!

Ich möchte nicht wissen, wie das gelaufen wäre,wenn s schnell 2:0 gegen uns gestanden hätte. Überhaupt- die Hertha konnte (und kann wiederholt ) nicht mit einem Mindestdruck umgehen. Das hat uns sehr in die Karten gespielt. Hätten wir heute "mindestens" einen Punkt gegen einen möglichen Abstieg holen müssen, wäre das Ding anders gelaufen.

All das sollte man einkalkulieren - bei aller FReude über 3 Spiele ohne Niederlage in Serie, 5 Punkte unter Korkut.

Auch kann der Schluss gelten, (Völler Aussage dazu), das früh unter Schmidt der Druck sehr gross wurde,da der holprige Saisonstart die Ziele gefährdete. Das unter Korkut der Druck sich Richtung Abstiegsangst verstärkte. Unser (junges) Team konnte definitiv auch nicht richtig mit Druck umgehen.

Ein guter Saisonstart, 10 Punkte aus 5 Spielen , würde ab August helfen, eine solche Situation zu verhindern.

Quintessenz zum Saison-Finale:
Es ist offensichtlich, dass sich unter der großen Fangemeinde der Bundesliga, insbesondere anscheinend aber unter den Bayer 04-Fans, kaum jemand über eines im klaren ist.
Nämlich darüber, dass eine Saison mit einer allumfassenden Katastrophen-Heimsuchung von der Sorte, wie sie 2016/17 Bayer 04 an allen Ecken und Enden erwischt hat, jeden, aber auch wirklich jeden anderen Verein unserer Kragenweite mit 30 Jahren quasi Europacup-Abo, unvermeidlich direkt in die 2.Liga stürzen würde; von den Vereinen, die diese Europacup-Teilnahmeserie nicht haben, ganz zu schweigen.
Word.

Es ist gut zu wissen, dass die alle 10 bis 15 Jahre vorkommenden Tiefpunkte dieses Vereines nicht Abstieg, sondern Platz 9, 12 oder 14 heißen.
Kein Verein außer Bayern, und derzeit Dortmund, genießt diesen unbezahlbaren Luxus.
Was will man eigentlich noch mehr, als sich dessen glücklich zu schätzen?
Bayer 04 Leverkusen.
Weil seit 1904 drin ist, was drauf steht.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Bergischer Löwe« (21. Mai 2017, 17:52)


100

Sonntag, 21. Mai 2017, 19:06

Doch,Bergischer Löwe,m ich war und bin mir immer dessen bewusst. Und es kann und wird jedes Team ausser den Bayern mal erwischen.Siehe jetzt die Wölfe,die richtig weiter zittern und auch ihre Augen Richtung Europa hatten.

Das der Bayer seit dem Aufstieg nur selten in richtiger Abstiegsgefahr war,und letztlich ununterbrochen in der Liga verweilte,ist ein langjähriger Erfolg.