Werbung
Werbung

Sie sind nicht angemeldet.

12 221

Freitag, 12. Januar 2018, 22:48

Diese Werbung sehen nur unregistrierten Usern.
Um Dich im Forum zu registrieren, klicke hier.

Richtig, Rudi hat der Mannschaft vor dem Spiel gesagt, dass es heute egal ist, wie es ausgeht. Deshalb sind Leute wie Bellarabi oder Volland in den ersten 20 Minuten auch marschiert wie Duracell-Hasen.

12 222

Samstag, 13. Januar 2018, 02:27

ich persönlich weiß auch nicht welchen sinn es hat immer wieder in interviews zu betonen wie überlegen die bayern doch sind...er sollt vor solchen spielen am besten keine interviews geben.

Diese Werbung sehen nur unregistrierten Usern. Um Dich im Forum zu registrieren, klicke hier.

12 223

Samstag, 13. Januar 2018, 05:51

Ich persönlich weiß auch nicht, welchen Sinn es hat, immer wieder in Beiträgen zu betonen wie doof doch Völlers Aussagen sind ... man sollte sich dann am besten keine Interviews mehr geben.
Wenn die Menschen nur über das sprächen, was sie begreifen, dann würde es sehr still auf der Welt sein. (Albert Einstein)
Ich bin zu alt, um von der Angst vor dummen Menschen beherrscht zu werden. (Charlie Skinner)

12 224

Samstag, 13. Januar 2018, 06:27

ich persönlich weiß auch nicht welchen sinn es hat immer wieder in interviews zu betonen wie überlegen die bayern doch sind...er sollt vor solchen spielen am besten keine interviews geben.
Da hat er bestimmt mit der Aussage auch nie falsch gelegen?! Wo sind diese zu bezifferten Gegner denn, die es besser könn(t)en?

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »JaroD« (13. Januar 2018, 06:35)


12 225

Samstag, 13. Januar 2018, 07:28

ich persönlich weiß auch nicht welchen sinn es hat immer wieder in interviews zu betonen wie überlegen die bayern doch sind...er sollt vor solchen spielen am besten keine interviews geben.
Ach was, die Wahrheit hat noch keinem geschadet. Im Pokal weiß auch jeder, dass der Bundesligist gegen den Drittligisten überlegen sein müsste. Und dennoch hängt sich jeder rein. Es lag doch gestern nicht an Resignation, die haben sich reingehängt und das Möglichste versucht - am Ende waren die Bayern überlegen und haben verdient gewonnen.
Oder glaubst du, wenn Völler das nicht sagt, dann strotzen die Havertz und Co. vor Selbstbewusstsein und können auf einmal gegen die international erfahrene und ausgebuffte Truppe anstinken? ... Das ist Hoffnung, aber nicht Fakt.
W11 - 4. Liga 2017/18
Casteels, Grün - Bender, S., Oczipka, Jedvaj, Behounek, Regäsel - Grifo, Ntep, Kohr, Maxim, Tolisso, Pulisic - Hazard, Poulsen, Lewandowski, Kurt


3. Februar 2017, 21.44 Uhr, User "Nordisch": Highlight des Abends: Die Mango, die ich gerade gegessen habe."

"Keine Grenzen nach oben." Heiko Herrlich, 09.06.2017
"Fein!" Santander, 10.06.2017

12 226

Sonntag, 14. Januar 2018, 10:48

Zitat aus dem "Rundschau-Interview":

"Wir haben im Sommer vier Spieler für knapp 80 Millionen verkauft und für rund 50 Millionen Euro eingekauft. Das Transferplus zeigt, dass wir bei Nichterreichen unserer Ziele wie in der vergangenen Saison den Gürtel eben auch ein bisschen enger schnallen können."

Ein für den sportlichen Erfolg Verantwortlicher sollte nicht auch noch damit anfangen, finanzielle Transfererfolge abzufeiern. Immerhin gibt er somit zu, dass er zugelassen hat, das 30 Millionen Euro an Kaderqualität für diese Saison in dieser Mannschaft fehlen. Bedenklich.

12 227

Sonntag, 14. Januar 2018, 12:34

Habe jetzt nicht das Intervew aus der FR gelesen, sondern nur eines in der SZ, gehe aber davon aus, dass es das gleiche ist.

Da hat er die Diskrepanz zwischen Transfereinnahmen und ~ausgaben in einen Kontext zur NIchtteilnahme an der CL gesetzt. Das halte ich auch für nachvollziehbar.