Werbung
Werbung

Sie sind nicht angemeldet.

1 041

Donnerstag, 12. Oktober 2017, 01:03

Diese Werbung sehen nur unregistrierten Usern.
Um Dich im Forum zu registrieren, klicke hier.

Bevor man Aranguiz das Karriereende wünscht :LEV14 sollte man vielleicht abwarten wie es wirklich um ihn steht. Vielleicht war er ja wirklich müde auch wenn's wirklich komisch klingt.
Trotzdem natürlich ziemlich dreist von den chilenen darauf so zu sch...

Gg Wolfsburg kann auch mal Kohr wieder eine Chance kriegen.

1 042

Donnerstag, 12. Oktober 2017, 08:24

vor allem in der Mannschaft noch eine Zukunft haben will

Bis dahin hat‘s mir eigentlich ganz gut gefallen...
Gottseidank kam danach ja nicht mehr viel :LEV6

Diese Werbung sehen nur unregistrierten Usern. Um Dich im Forum zu registrieren, klicke hier.

1 043

Donnerstag, 12. Oktober 2017, 09:10

vor allem in der Mannschaft noch eine Zukunft haben will

Bis dahin hat‘s mir eigentlich ganz gut gefallen...
Gottseidank kam danach ja nicht mehr viel :LEV6

:LEV6
Meine Ignore-Liste: benderforever, Tombay1969, levboy69, Mikar68

1 044

Donnerstag, 12. Oktober 2017, 09:27

Seit wann wird hier auf w11 eigentlich immer so eine Schwarzmalerei betrieben? Ich bin mir sicher, dass das früher - damit meine ich bis 2015 - noch nicht so war.

Anstatt zu sagen "Hey, cool dass der Bursche wieder fit ist und wir anscheinend mit ihm planen können" wird hier gejammert und gemeckert. Wir hatten auch schon Spieler die mit einem Muskelfaserriss 6 Wochen ausgefallen sind!

1 045

Donnerstag, 12. Oktober 2017, 11:02

Naja, ich sach mal so, ich kann den Unmut verstehen auch wenn ich den Tonfall nicht nachvollziehen kann.

Aranguiz hat sich verletzt, die Ärzte (von Bayer) sagen er würde 4 Wochen ausfallen. So jetzt war er in Chile und spielte. Boldt ist recht überrascht, womit ich die Vermutung habe, das keiner der chilenische Ärzte Bayer über deren Diagnose informiert hatte.
Und solang nicht der Verein durch "seine" Ärzte sagt, das er fit sei, werde ich nicht sagen"Hey cool, er ist fit". Und ich wette, er wird nicht gegen Wolfsburg spielen womit wir anscheinend nicht mit ihm planen können. Herrlich scheint gern zu rotieren und schont Spieler, siehe Bender. Daher kann ich mir nicht vorstellen, das Herrlich dem chilenischen Verband vertraut.

Tja dumm gelaufen für Aranguiz und Chile. Hätten sie kein Protest gegen das Peru-Spiel eingelegt, wären sie jetzt noch in den Play-Offs und man hätte sich das Aranguiz-Theater sparen können.
Wenn die Menschen nur über das sprächen, was sie begreifen, dann würde es sehr still auf der Welt sein. (Albert Einstein)
Ich bin zu alt, um von der Angst vor dummen Menschen beherrscht zu werden. (Charlie Skinner)

1 046

Donnerstag, 12. Oktober 2017, 12:23

Tja dumm gelaufen für Aranguiz und Chile. Hätten sie kein Protest gegen das Peru-Spiel eingelegt, wären sie jetzt noch in den Play-Offs und man hätte sich das Aranguiz-Theater sparen können.

Sie haben Protest gegen das Bolivien-Spiel eingelegt, und das völlig zu Recht. Nach Stand der damaligen Dinge wäre alles andere dumm gewesen.
Meine Ignore-Liste: benderforever, Tombay1969, levboy69, Mikar68

1 047

Donnerstag, 12. Oktober 2017, 13:11


die Kasperei hat damit angefangen, dass er vom Club zur 'moralischen Unterstützung' nach Chile entlassen worden ist und nun frech aufs Spielfeld gelaufen ist.

Diese regelmäßige Gefühlsduselei beim Bayer mit den Südamerikanischen Mimöschen gehört sowieso längst abgeschafft.

Der Spieler hat sich gefälligst gewissenhaft seiner Rehabilitation zu widmen und nicht tagelang im Flieger und Zeitzonen abzuhängen.

Das der jetzt auch noch aufläuft, obwohl krankgeschrieben, setzt dem allen noch die Krone auf.



Im Kern zutreffend. Über mögliche Folgen/Konsequenzen kann oder besser muß man nachdenken.

1 048

Donnerstag, 12. Oktober 2017, 16:37


die Kasperei hat damit angefangen, dass er vom Club zur 'moralischen Unterstützung' nach Chile entlassen worden ist und nun frech aufs Spielfeld gelaufen ist.

Diese regelmäßige Gefühlsduselei beim Bayer mit den Südamerikanischen Mimöschen gehört sowieso längst abgeschafft.

Der Spieler hat sich gefälligst gewissenhaft seiner Rehabilitation zu widmen und nicht tagelang im Flieger und Zeitzonen abzuhängen.

Das der jetzt auch noch aufläuft, obwohl krankgeschrieben, setzt dem allen noch die Krone auf.



Im Kern zutreffend. Über mögliche Folgen/Konsequenzen kann oder besser muß man nachdenken.
Nach Völlers Aussage:

Leverkusens Sportchef Rudi Völler (57) zu BILD: „Er hat einen Faserriss,
die Verletzung ist ja auch mit Bildern belegt. Wir können nur an die
Vernunft des Nationaltrainers und auch an die von Charles appellieren.“

Es wird noch ein Gespräch (vielleicht) stattfinden..

1 049

Donnerstag, 12. Oktober 2017, 17:17

Im Kern zutreffend. Über mögliche Folgen/Konsequenzen kann oder besser muß man nachdenken.
Viel nachdenken muss man da doch eigentlich nicht. Es wurde viel Geld in die Infrastruktur gesteckt und dadurch konnte ein wirklich guter Standard in Sachen medizinische VErsorgung erreicht werden. Selbst NBA Profis kamen zur Rekonvaleszenz in die BayArena. Da sollte es eigentlich doch nur logsich sein, dass natürlich auch die verletzten eigenen Spieler in eben dieser Infrastruktur hart arbeiten, um möglichst schnell wieder fit zu werden. Lustreisen zur Nationalmannschaft dienen sicherlich nicht einer verbesserten Rekonvaleszenz und müssen daher künftig unterbleiben. Vidal war gesperrt, durfte somit nicht spielen und wurde umgehend von den Bayern zurückbeordert. Aránguiz war verletzt, durfte somit nicht spielen und hätte, wenn man so konsequent wie die Bayern gewesen wäre, von vornherein hier bleiben müssen.
Double-Derby-Sieger: 1951/52, 1954/55, 2005/06, 2008/09
Triple-Derby-Sieger: 2001/02

1 050

Donnerstag, 12. Oktober 2017, 17:40

Im Kern zutreffend. Über mögliche Folgen/Konsequenzen kann oder besser muß man nachdenken.
Viel nachdenken muss man da doch eigentlich nicht. Es wurde viel Geld in die Infrastruktur gesteckt und dadurch konnte ein wirklich guter Standard in Sachen medizinische VErsorgung erreicht werden. Selbst NBA Profis kamen zur Rekonvaleszenz in die BayArena. Da sollte es eigentlich doch nur logsich sein, dass natürlich auch die verletzten eigenen Spieler in eben dieser Infrastruktur hart arbeiten, um möglichst schnell wieder fit zu werden. Lustreisen zur Nationalmannschaft dienen sicherlich nicht einer verbesserten Rekonvaleszenz und müssen daher künftig unterbleiben. Vidal war gesperrt, durfte somit nicht spielen und wurde umgehend von den Bayern zurückbeordert. Aránguiz war verletzt, durfte somit nicht spielen und hätte, wenn man so konsequent wie die Bayern gewesen wäre, von vornherein hier bleiben müssen.
Nach logischen Menschenverstand hast du Recht. Aber im Fußball spielt halt auch Emotion eine große Rolle. Vidal war gesperrt, d.h. er hätte gar nicht spielen können. Aranguiz war "nur" verletzt. Ich denke da nur an Kampl letztes Jahr, der verletzt seine Länderspiele abgesagt hatte. Konsequenz: offen Brief seiner Mitspieler, die ihm vorgeworfen haben, das er sie im Stich lässt. Trainer und Verband drohten mit Rausschmiss aus der Nationalmannschaft. Ärger hätte es dann wohl so oder so gegeben.
Wenn die Menschen nur über das sprächen, was sie begreifen, dann würde es sehr still auf der Welt sein. (Albert Einstein)
Ich bin zu alt, um von der Angst vor dummen Menschen beherrscht zu werden. (Charlie Skinner)

1 051

Donnerstag, 12. Oktober 2017, 18:41

Hätte..wenn..aber. Der Verein hat dem Spieler die passive Beistands-Funktion genehmigt, und der hat sie - vielleicht unter Gruppendruck- wider besseren Wissens und Vernunft ausgeweitet. So. Jetzt kannst du ihn rausschmeißen, ermahnen, mit einer Geldstrafe belegen usw. usw. In Anbetracht des Umstands, dass der Spieler eine wichtige strukturelle Funktion in unserer Mannschaft ausübt und in seligem Andenken z.B. an den guten Roque Junior, der aufgrund einer Spritzenphobie regelmäßig zu einem Quacksalber nach Brasilien ausreisen durfte, tippe ich auf Lösung 2 verbunden mit einer mittleren Spende für die Kaffeekasse..wenn überhaupt. So läuft es halt beim Bayer und möglicherweise anderswo auch, wenn du nicht gerade 2 weitere Leute dieser oder mehr Qualität im Kader hast. Ob ich das gut finde? Nö.


*Nochmal: User Dröna hat die Problematik gut auf den/die Punkt(e) gebracht und ist zu dem Schluss gekommen

Zitat

Fott damit!
. Das wird Rudi und der Fanversteher m.E. nicht in dieser massiven Konsequenz teilen.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »portello« (12. Oktober 2017, 18:51)


1 052

Freitag, 13. Oktober 2017, 10:31

Wenn man mal klarer und deutlicher sehen will...einfach mal den Blickwinkel wechseln.
Meine Ignore-Liste: benderforever, Tombay1969, levboy69, Mikar68

1 053

Freitag, 13. Oktober 2017, 12:23

Aranguiz hat eine (leichte) Verletzung, mit der man spielen kann, wenn man es denn möchte.
Ob sein Einsatz mittel- bis langfristig sinnvoll war, wird die Zukunft zeigen.

Nicht mehr, nicht weniger.
Einmal Löwe, immer Löwe!

1 054

Freitag, 13. Oktober 2017, 14:40

Herrlich auf der Spieltags-PK: Aranguiz wurde heute morgen von unseren Ärzten durchgecheckt, samt MRT-Untersuchung. Auf den Bildern ist zwar noch was zu sehen, durch den Einsatz für Chile ist die Verletzung allerdings nicht schlimmer geworden. Gegen Wolfsburg wird er aber definitiv nicht spielen. Für Aranguiz wird es von Vereinsseite keine Konsequenzen geben.