Werbung
Werbung

Sie sind nicht angemeldet.

1 441

Mittwoch, 21. Juni 2017, 23:29

Diese Werbung sehen nur unregistrierten Usern.
Um Dich im Forum zu registrieren, klicke hier.

Brandt 2018 zu Bayern ist so überraschend, wie die Bankrotterklärung von Boris Becker. Die Parteien sind doch nicht doof sich so ein Geschäft entgehen zu lassen. Da kann Brandt in den Interviews erzählen was er will, da braucht man nur eins und eins zusammenzuzählen.

Brandt und Völler werden einen Teufel tun und die Bayern verärgern, indem man die Klausel erhöht. Welche Motive dazu hätte Brandt wenn der Wechsel abgesprochen ist? Keine.

1 442

Donnerstag, 22. Juni 2017, 07:47

Er hat doch vor kurzem noch gesagt, dass es gar kein Angebot von Bayern gegeben hat..


Genau das ist es.

Aber das scheint Stubbi nicht zu kapieren .
Du bist für uns die beste Mannschaft auf der Welt, deine Fans sind immer bei dir...Wenn hier ein Spiel beginnt, gibt es nur einen der gewinnt ... Bayer 04!
Du hast uns schon so viel gegeben, darum sind wir so gerne hier...wir schwenken unsere Fahnen, in jedem Stadion...wir schwenken sie für Bayer 04!!

Diese Werbung sehen nur unregistrierten Usern. Um Dich im Forum zu registrieren, klicke hier.

1 443

Donnerstag, 22. Juni 2017, 08:36

Er hat doch vor kurzem noch gesagt, dass es gar kein Angebot von Bayern gegeben hat..


Genau das ist es.

Aber das scheint Stubbi nicht zu kapieren .
Mmh, ich kann aber Stubbi verstehen.

Wochenlang wurde in den Medien gesagt, Brandt verhandele mit München, er würde (in diesem Sommer) wechseln. Fans sind aufgrund dieser Meldungen über die Leistungen von Brandt erbost und unterstellen ihm, er sei mit der Kopf nicht zu 100% bei Bayer. Von wegen mitverantwortlich für Platz 12 und dann die Biege machen.
Dann sagte Brandt in einem Interview, dass es keine Gespräche mit Bayern gegeben habe und in naher Zukunft Gespräche mit Völler auf dem Plan stehen (zwecks eventueller Vertragsverlängerung).

Ergo, all die Bayern München/Brandt Meldungen entsprachen nicht den 100% der Tatsachen.

Frage: Was stimmt dich dann so zuversichtlich, eine Twittermeldung dann als "Fakt, als 100% Tatsache" zu betrachten, um (ja respektlos) eine Spieler als Heuchler zu titulieren?
Wenn die Menschen nur über das sprächen, was sie begreifen, dann würde es sehr still auf der Welt sein. (Albert Einstein)
Ich bin zu alt, um von der Angst vor dummen Menschen beherrscht zu werden. (Charlie Skinner)

1 444

Freitag, 23. Juni 2017, 11:51

Laut Sky Sport News, geht er 2018 zu den Bayern .... :wacko:

1 445

Freitag, 23. Juni 2017, 12:17

Um dann in 2 Jahren wieder abzuhauen

1 446

Gestern, 00:05

Ich möchte ihm ja gerne glauben, aber für mich ist das ehrlich gesagt dummes Gelaber.

Brandt wäre am liebsten schon dieses Jahr zu den Bayern gegangen. Dort hat man ihm aber zu verstehen gegeben, dass er dort jetzt noch keine Rolle spielt. Ribery und Robben bleiben noch mindestens ein Jahr, bei Coman wird die Option gezogen und das Vorkaufsrecht für Gnabry bestand ja auch und sollte definitiv gezogen werden. Selbst mit Gnabry wissen sie aktuell ja noch nicht wirklich etwas anzufangen, sodass er wohl noch einmal verliehen werden soll. Julian werden sie daher klargemacht haben, dass sie dieses Jahr keineswegs 25+x Millionen für ihn bezahlen werden, um ihn dann auf die Bank oder Tribüne zu setzen. Da hätten weder die Bayern noch Julian etwas von. Stattdessen wird eben nächstes Jahr die Klausel für 12 Mio bedient. Bayern spart dadurch bares Geld und Julian erhält noch ein Jahr lang Spielpraxis.
Bei Bayer ist es teilweise wie im Schlaraffenland für die Spieler. Es ist toll, für jeden hier zu spielen, aber man muss wissen, dass man was abliefern und gewinnen muss!

- Michael Ballack im November 2011 -

1 447

Gestern, 07:07

Ich möchte ihm ja gerne glauben, aber für mich ist das ehrlich gesagt dummes Gelaber.

Brandt wäre am liebsten schon dieses Jahr zu den Bayern gegangen. Dort hat man ihm aber zu verstehen gegeben, dass er dort jetzt noch keine Rolle spielt. Ribery und Robben bleiben noch mindestens ein Jahr, bei Coman wird die Option gezogen und das Vorkaufsrecht für Gnabry bestand ja auch und sollte definitiv gezogen werden. Selbst mit Gnabry wissen sie aktuell ja noch nicht wirklich etwas anzufangen, sodass er wohl noch einmal verliehen werden soll. Julian werden sie daher klargemacht haben, dass sie dieses Jahr keineswegs 25+x Millionen für ihn bezahlen werden, um ihn dann auf die Bank oder Tribüne zu setzen. Da hätten weder die Bayern noch Julian etwas von. Stattdessen wird eben nächstes Jahr die Klausel für 12 Mio bedient. Bayern spart dadurch bares Geld und Julian erhält noch ein Jahr lang Spielpraxis.
So siehts aus. Hier hat er eine Spielgarantie und will 'was geradebiegen'. :D

1 448

Gestern, 09:42

wenn es kein gelaber wäre könnte man ja den vertrag anpassen und die ak anheben.

1 449

Gestern, 11:16

Findet man beim Kicker online das besagte Interview, in dem er von "etwas geradebiegen" spricht. Tu mir leider schwer es zu finden...
Stubbi raus!

1 450

Gestern, 11:35

Ich möchte ihm ja gerne glauben, aber für mich ist das ehrlich gesagt dummes Gelaber.

Brandt wäre am liebsten schon dieses Jahr zu den Bayern gegangen. Dort hat man ihm aber zu verstehen gegeben, dass er dort jetzt noch keine Rolle spielt. Ribery und Robben bleiben noch mindestens ein Jahr, bei Coman wird die Option gezogen und das Vorkaufsrecht für Gnabry bestand ja auch und sollte definitiv gezogen werden. Selbst mit Gnabry wissen sie aktuell ja noch nicht wirklich etwas anzufangen, sodass er wohl noch einmal verliehen werden soll. Julian werden sie daher klargemacht haben, dass sie dieses Jahr keineswegs 25+x Millionen für ihn bezahlen werden, um ihn dann auf die Bank oder Tribüne zu setzen. Da hätten weder die Bayern noch Julian etwas von. Stattdessen wird eben nächstes Jahr die Klausel für 12 Mio bedient. Bayern spart dadurch bares Geld und Julian erhält noch ein Jahr lang Spielpraxis.
So siehts aus. Hier hat er eine
Spielgarantie und will 'was geradebiegen'. :D


Genauer gehts nicht . 10000% Zustimmung .
Du bist für uns die beste Mannschaft auf der Welt, deine Fans sind immer bei dir...Wenn hier ein Spiel beginnt, gibt es nur einen der gewinnt ... Bayer 04!
Du hast uns schon so viel gegeben, darum sind wir so gerne hier...wir schwenken unsere Fahnen, in jedem Stadion...wir schwenken sie für Bayer 04!!

1 451

Gestern, 11:39

Findet man beim Kicker online das besagte Interview, in dem er von "etwas geradebiegen" spricht. Tu mir leider schwer es zu finden...
Das Interview war vom Reviersport. Hier im Forum zu finden unter der Rubrik "Bayer 04 Leverkusen Nachrichten" --> Link

1 452

Gestern, 12:14

Ich möchte ihm ja gerne glauben, aber für mich ist das ehrlich gesagt dummes Gelaber.

Brandt wäre am liebsten schon dieses Jahr zu den Bayern gegangen. Dort hat man ihm aber zu verstehen gegeben, dass er dort jetzt noch keine Rolle spielt. Ribery und Robben bleiben noch mindestens ein Jahr, bei Coman wird die Option gezogen und das Vorkaufsrecht für Gnabry bestand ja auch und sollte definitiv gezogen werden. Selbst mit Gnabry wissen sie aktuell ja noch nicht wirklich etwas anzufangen, sodass er wohl noch einmal verliehen werden soll. Julian werden sie daher klargemacht haben, dass sie dieses Jahr keineswegs 25+x Millionen für ihn bezahlen werden, um ihn dann auf die Bank oder Tribüne zu setzen. Da hätten weder die Bayern noch Julian etwas von. Stattdessen wird eben nächstes Jahr die Klausel für 12 Mio bedient. Bayern spart dadurch bares Geld und Julian erhält noch ein Jahr lang Spielpraxis.
So siehts aus. Hier hat er eine
Spielgarantie und will 'was geradebiegen'. :D


Genauer gehts nicht . 10000% Zustimmung .

Das widerspricht sich auch nicht wirklich mit seinen Aussagen. Bayern hat ihm (noch) kein konkretes Angebot gemacht, da man ihn kommende Saison nicht braucht. Wahrscheinlich besteht nur eine Absprache für die darauffolgende Saison.

1 453

Gestern, 14:07

Brandt wäre am liebsten schon dieses Jahr zu den Bayern gegangen.
Ist das deine persönliche Meinung oder gibt es dafür irgendwelche Fakten oder zumindest Anhaltspunkte? Wenn Ersteres, dann schreib wenigstens "Ich denke/glaube" davor.
W11 Liga 1

1 454

Gestern, 14:36

Findet man beim Kicker online das besagte Interview, in dem er von "etwas geradebiegen" spricht. Tu mir leider schwer es zu finden...
Das Interview war vom Reviersport. Hier im Forum zu finden unter der Rubrik "Bayer 04 Leverkusen Nachrichten" --> Link

Vielen Dank. Mir ist und bleibt der Junge sympathisch.
Stubbi raus!

1 455

Gestern, 15:29

Ich möchte ihm ja gerne glauben, aber für mich ist das ehrlich gesagt dummes Gelaber.

Brandt wäre am liebsten schon dieses Jahr zu den Bayern gegangen. Dort hat man ihm aber zu verstehen gegeben, dass er dort jetzt noch keine Rolle spielt. Ribery und Robben bleiben noch mindestens ein Jahr, bei Coman wird die Option gezogen und das Vorkaufsrecht für Gnabry bestand ja auch und sollte definitiv gezogen werden. Selbst mit Gnabry wissen sie aktuell ja noch nicht wirklich etwas anzufangen, sodass er wohl noch einmal verliehen werden soll. Julian werden sie daher klargemacht haben, dass sie dieses Jahr keineswegs 25+x Millionen für ihn bezahlen werden, um ihn dann auf die Bank oder Tribüne zu setzen. Da hätten weder die Bayern noch Julian etwas von. Stattdessen wird eben nächstes Jahr die Klausel für 12 Mio bedient. Bayern spart dadurch bares Geld und Julian erhält noch ein Jahr lang Spielpraxis.
Alles richtig! Daher keiner weiss, ob Robben oder Ribery nach dem Jahr aufhören, bleibt es ein Rätsel. Bei Bayerns Finanzkraft können sie Brandt auch 2018 andere Spieler vor die Nase setzen!? Ich frage mich ob dieses der richtige Schritt ist.....

1 456

Gestern, 15:31

Ich frage mich ob dieses der richtige Schritt ist.

Dabei musst Du das gar nicht.
Stubbi raus!

1 457

Gestern, 17:36

Keine Ahnung wie hoch seine Ak nächste Saison ist.
Sollte sie aber bei 12 Mille liegen und er dann zu den Bauern wechseln, wäre mir ein Verkauf jetzt,für deutlich mehr, lieber.

Da brauch mir auch keiner mit geradebiegen, oder dem Verein etwas zurück geben kommen. Das sind doch nur Aussagen um hier in Ruhe noch ein jahr zu kicken.

In meinen Augen hilft das mehr den Bauern, als uns.

Aber ich kann mich auch gerne in dem Jungen täuschen...

1 458

Gestern, 20:45

Ich möchte ihm ja gerne glauben, aber für mich ist das ehrlich gesagt dummes Gelaber.

Brandt wäre am liebsten schon dieses Jahr zu den Bayern gegangen. Dort hat man ihm aber zu verstehen gegeben, dass er dort jetzt noch keine Rolle spielt. Ribery und Robben bleiben noch mindestens ein Jahr, bei Coman wird die Option gezogen und das Vorkaufsrecht für Gnabry bestand ja auch und sollte definitiv gezogen werden. Selbst mit Gnabry wissen sie aktuell ja noch nicht wirklich etwas anzufangen, sodass er wohl noch einmal verliehen werden soll. Julian werden sie daher klargemacht haben, dass sie dieses Jahr keineswegs 25+x Millionen für ihn bezahlen werden, um ihn dann auf die Bank oder Tribüne zu setzen. Da hätten weder die Bayern noch Julian etwas von. Stattdessen wird eben nächstes Jahr die Klausel für 12 Mio bedient. Bayern spart dadurch bares Geld und Julian erhält noch ein Jahr lang Spielpraxis.
So siehts aus. Hier hat er eine
Spielgarantie und will 'was geradebiegen'. :D


Genauer gehts nicht . 10000% Zustimmung .

Vielleicht tut ihr Julian auch alle Unrecht! Vielleicht hat er ja wirklich Bock allen zu zeigen, dass er es besser kann.
Offiziell habe ich nie eine Aussage von ihm gelesen, die in diese Richtung geht. Lasst ihn doch einfach mal zeigen, ob er seinen Worten Taten folgen lässt. Wenn nicht, könnt ihr ihn immer noch auf ihm rum hacken.
Kämpfe, Bayer, kämpfe..!

1 459

Gestern, 20:59

Daran würd ich auch gern glauben, aber jetzt mal im Ernst, der Profifußball ist so extrem... Man hat es ja auch schon sehr oft in diversen Dokus gesehen wenn da 16 Jährige schon regelmäßige Medienschulungen bekommen.
Er hat halt einfach aufgepasst. Ist auch nicht verwerflcih aber inzwischen kann man doch zu 99% keinem Spieler/Manager etc mehr glauben was in irgendein Mikro gesprochen wird.
Das hat eher Ausmaße mittlerweile wie Arbeitszeugnisse. Jede Floskel hat eine klare Bedeutung, nur ausgesprochen wird es nicht. Es wird nur zwischen den Zeilen gelesen.

Sollte er doch anders sein, nämlich "echt" - würde es mich zwar freuen, aber ...nee. Glaub ich einfach nicht.

1 460

Gestern, 21:11

Genau das ist das Problem vieler hier....
Kämpfe, Bayer, kämpfe..!