Werbung
Werbung

Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Werkself.de Fanforum Bayer 04 Leverkusen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

2 061

Montag, 2. November 2015, 15:49

Diese Werbung sehen nur unregistrierten Usern.
Um Dich im Forum zu registrieren, klicke hier.

Wer lesen kann, ist klar im Vorteil.

Aber, paßt schon...
Einmal Löwe, immer Löwe!

2 062

Montag, 2. November 2015, 18:49

Ein überdurchschnittlicher Profi hat die Gabe, schon vor der Ballannahme, ja sogar schon vor der -eroberung zu wissen, was er mit dem Ball sinnvolles anstellt, wenn er ihn hat. Eine solche Gabe hat (oder hatte) z.B. der von mir sehr bewunderte Andrea Pirlo. Bekam er dann Ball, gab es für ihn sofort eine sinnvolle Oprion. Oft eine, die kaum ein Zuschauer vorher gesehen hatte. Dabei wirkte er selten hektisch.

Bella hat diese Gabe leider nicht. Und erlernen kann man das nicht. Aber auch ohne diese Gabe muss man nicht so eindimensional spielen und viel zu oft dasselbe machen. Nämlich Eins gegen Eins oder manchmal Einer gegen fast Alle. Das ist ohne Sinn und Verstand und viel zu leicht auszurechnen. Aber auch ein Spiegelbild dessen, wie das Team spielt. Viel Klein-Klein, viel Hacke/Spitze, wenig gradlinig, wenig raumgreifende Pässe usw.

Die Mannschaft hat kein gestalterisches Herz. Deswegen setzt der Trainer auf Bellas Technik und Schnelligkeit. Doch in DIESER Rolle ist Bella überfordert.

Diese Werbung sehen nur unregistrierten Usern. Um Dich im Forum zu registrieren, klicke hier.

2 063

Montag, 2. November 2015, 19:22

Ein überdurchschnittlicher Profi hat die Gabe, schon vor der Ballannahme, ja sogar schon vor der -eroberung zu wissen, was er mit dem Ball sinnvolles anstellt, wenn er ihn hat. Eine solche Gabe hat (oder hatte) z.B. der von mir sehr bewunderte Andrea Pirlo. Bekam er dann Ball, gab es für ihn sofort eine sinnvolle Oprion. Oft eine, die kaum ein Zuschauer vorher gesehen hatte. Dabei wirkte er selten hektisch.
Kevin Kampl hat z.B. diese Gabe. Muss man mal drauf achten, wenn er den Ball annimmt. Sieht zwar nicht so stoisch gelassen wie bei Jesus Pirlo aus (das bekommt zudem niemand so hin wie er ^^), aber man hat bei ihm immer den Eindruck, dass er schon vor der Annahme weiß, was er mit dem Ball macht. Er hat sogar meist eine kurze Körpertäuschung o.ä. drin, bereits bevor er überhaupt am Ball ist, um den Gegner in die falsche Richtung zu schicken.

2 064

Mittwoch, 4. November 2015, 22:45

klasse Leistung :bayerapplaus
wenn auch nur kurz.. hoffentlich nichts ernstes

2 065

Mittwoch, 4. November 2015, 22:54

Würde mich nicht wundern, wenn die Hinrunde für ihn gelaufen ist.
Zitat tbg: Beim Calli hätte es so eine Situation nie gegeben - aber da hatte der Verein noch Leben und Seele und nicht den Charm der "Fähnchenschwenker" aus der Sparkassen Werbung ...

#WirMachenDasMitDenRatschen

2 066

Mittwoch, 4. November 2015, 23:01

Ein überdurchschnittlicher Profi hat die Gabe, schon vor der Ballannahme, ja sogar schon vor der -eroberung zu wissen, was er mit dem Ball sinnvolles anstellt, wenn er ihn hat. Eine solche Gabe hat (oder hatte) z.B. der von mir sehr bewunderte Andrea Pirlo. Bekam er dann Ball, gab es für ihn sofort eine sinnvolle Oprion. Oft eine, die kaum ein Zuschauer vorher gesehen hatte. Dabei wirkte er selten hektisch.
Kevin Kampl hat z.B. diese Gabe. Muss man mal drauf achten, wenn er den Ball annimmt. Sieht zwar nicht so stoisch gelassen wie bei Jesus Pirlo aus (das bekommt zudem niemand so hin wie er ^^), aber man hat bei ihm immer den Eindruck, dass er schon vor der Annahme weiß, was er mit dem Ball macht. Er hat sogar meist eine kurze Körpertäuschung o.ä. drin, bereits bevor er überhaupt am Ball ist, um den Gegner in die falsche Richtung zu schicken.

Kampl total überschätzt, achtet ihr nicht auf seine FEhlpassquote ?? Schon in Wolfsburg sehr leidlich uind zerfahren.Ohne Bellarabis Läufe und Präsenz ist er zwar ein Kämpfer,aber ohne Adressaten. Bellarabi ist der deutlich bessere Fussballer -allerdings ohne Form, das ist klar. mIt Form machte Bella in letzter SAison mindestens 2 nass , etc etc...

2 067

Mittwoch, 4. November 2015, 23:05

Ein überdurchschnittlicher Profi hat die Gabe, schon vor der Ballannahme, ja sogar schon vor der -eroberung zu wissen, was er mit dem Ball sinnvolles anstellt, wenn er ihn hat. Eine solche Gabe hat (oder hatte) z.B. der von mir sehr bewunderte Andrea Pirlo. Bekam er dann Ball, gab es für ihn sofort eine sinnvolle Oprion. Oft eine, die kaum ein Zuschauer vorher gesehen hatte. Dabei wirkte er selten hektisch.
Kevin Kampl hat z.B. diese Gabe. Muss man mal drauf achten, wenn er den Ball annimmt. Sieht zwar nicht so stoisch gelassen wie bei Jesus Pirlo aus (das bekommt zudem niemand so hin wie er ^^), aber man hat bei ihm immer den Eindruck, dass er schon vor der Annahme weiß, was er mit dem Ball macht. Er hat sogar meist eine kurze Körpertäuschung o.ä. drin, bereits bevor er überhaupt am Ball ist, um den Gegner in die falsche Richtung zu schicken.

Kampl total überschätzt, achtet ihr nicht auf seine FEhlpassquote ?? Schon in Wolfsburg sehr leidlich uind zerfahren.Ohne Bellarabis Läufe und Präsenz ist er zwar ein Kämpfer,aber ohne Adressaten. Bellarabi ist der deutlich bessere Fussballer -allerdings ohne Form, das ist klar. mIt Form machte Bella in letzter SAison mindestens 2 nass , etc etc...

Bellarabi der bessere Fußballer als Kampl ? :LEV14

Musste ich grade mehrmals lesen. Das kann ja niemand ernst meinen. :LEV14 :LEV14 :LEV14
#KorkOut

2 068

Mittwoch, 4. November 2015, 23:07

klasse Leistung :bayerapplaus
wenn auch nur kurz.. hoffentlich nichts ernstes

klasse Leistung :bayerapplaus
wenn auch nur kurz.. hoffentlich nichts ernstes

Das Bellarabis Körper bei dfiesen permanenten hochläuferischen Einsätze nach vorn wie hinten am Ende ist, konnte man bereits gegen Wolfsburg ab 80.Minute sehen.
Das der Mann sich ANGESCHLAGEN zur Verfügung stellt, und Power macht, , im Prinzip ein ganzes Team 20 Minuten mitreisst, ehrt ihn in Mannschaftsdienlichkeit über alle Massen.

Was nach seinem Ausschjeiden kam, war sichtbar. Und : glaubt es oder nicht, ich hab das 2.3 kommen sehen (und andere bestimmt auch ).
Ohne Bellarabi ist das Team offensiv maximal Uefa-Leage und Platz 6 -10 in der Liga. Wer Bellarabi des "Ego-Shootings" bezeichnet, ist in meinen Augen zumindest ein Rufmörder. Solche Leute hatten in den Enddreissigern letzten Jahrhunderts Hochkonjunktur (das @ Stammtischtrainer)

2 069

Mittwoch, 4. November 2015, 23:08

Neben Chicharito wichtigster Mann der Offensive.

2 070

Mittwoch, 4. November 2015, 23:11

Ein überdurchschnittlicher Profi hat die Gabe, schon vor der Ballannahme, ja sogar schon vor der -eroberung zu wissen, was er mit dem Ball sinnvolles anstellt, wenn er ihn hat. Eine solche Gabe hat (oder hatte) z.B. der von mir sehr bewunderte Andrea Pirlo. Bekam er dann Ball, gab es für ihn sofort eine sinnvolle Oprion. Oft eine, die kaum ein Zuschauer vorher gesehen hatte. Dabei wirkte er selten hektisch.
Kevin Kampl hat z.B. diese Gabe. Muss man mal drauf achten, wenn er den Ball annimmt. Sieht zwar nicht so stoisch gelassen wie bei Jesus Pirlo aus (das bekommt zudem niemand so hin wie er ^^), aber man hat bei ihm immer den Eindruck, dass er schon vor der Annahme weiß, was er mit dem Ball macht. Er hat sogar meist eine kurze Körpertäuschung o.ä. drin, bereits bevor er überhaupt am Ball ist, um den Gegner in die falsche Richtung zu schicken.

Kampl total überschätzt, achtet ihr nicht auf seine FEhlpassquote ?? Schon in Wolfsburg sehr leidlich uind zerfahren.Ohne Bellarabis Läufe und Präsenz ist er zwar ein Kämpfer,aber ohne Adressaten. Bellarabi ist der deutlich bessere Fussballer -allerdings ohne Form, das ist klar. mIt Form machte Bella in letzter SAison mindestens 2 nass , etc etc...

Bellarabi der bessere Fußballer als Kampl ? :LEV14

Musste ich grade mehrmals lesen. Das kann ja niemand ernst meinen. :LEV14 :LEV14 :LEV14

Ein überdurchschnittlicher Profi hat die Gabe, schon vor der Ballannahme, ja sogar schon vor der -eroberung zu wissen, was er mit dem Ball sinnvolles anstellt, wenn er ihn hat. Eine solche Gabe hat (oder hatte) z.B. der von mir sehr bewunderte Andrea Pirlo. Bekam er dann Ball, gab es für ihn sofort eine sinnvolle Oprion. Oft eine, die kaum ein Zuschauer vorher gesehen hatte. Dabei wirkte er selten hektisch.
Kevin Kampl hat z.B. diese Gabe. Muss man mal drauf achten, wenn er den Ball annimmt. Sieht zwar nicht so stoisch gelassen wie bei Jesus Pirlo aus (das bekommt zudem niemand so hin wie er ^^), aber man hat bei ihm immer den Eindruck, dass er schon vor der Annahme weiß, was er mit dem Ball macht. Er hat sogar meist eine kurze Körpertäuschung o.ä. drin, bereits bevor er überhaupt am Ball ist, um den Gegner in die falsche Richtung zu schicken.

Kampl total überschätzt, achtet ihr nicht auf seine FEhlpassquote ?? Schon in Wolfsburg sehr leidlich uind zerfahren.Ohne Bellarabis Läufe und Präsenz ist er zwar ein Kämpfer,aber ohne Adressaten. Bellarabi ist der deutlich bessere Fussballer -allerdings ohne Form, das ist klar. mIt Form machte Bella in letzter SAison mindestens 2 nass , etc etc...

Bellarabi der bessere Fußballer als Kampl ? :LEV14

Musste ich grade mehrmals lesen. Das kann ja niemand ernst meinen. :LEV14 :LEV14 :LEV14

Natürlich.Musst du nur Bellarabi letzte Saison sehen, Ballannahme,Mitnahme, Tempo, Scring,Abschlüsse, nach hintzen im Tempo arbeiten-...etc
Kampl anderer Typ, klar., Hier besser als beim BVB. Aber: viele GUTE Aktionen, aber auch unglaublich viele Fehlpässe(oft unbedrängt, mit Spiel vor den Augen..) ,Zweikampfniederlagen, siehe objektiv letrzte 2 Spiele z.B.
Bellarabi ausser Form, keine Frage. Aber Richtung vorne (offensiuver MF)eindeutig der Bessere.

2 071

Mittwoch, 4. November 2015, 23:18

Kampl total überschätzt, achtet ihr nicht auf seine FEhlpassquote ?? Schon in Wolfsburg sehr leidlich uind zerfahren

Fehlpassquote Kampl gegen Wolfsburg: 16% (8 von 50)
Fehlpassquote Bella gegen Wolfsburg: 21% (6 von 28)
(Quelle: Bundesliga.de)

Ich sehe bei diesen Werten, ehrlich gesagt, nicht, was du monierst.
Double-Derby-Sieger: 1951/52, 1954/55, 2005/06, 2008/09
Triple-Derby-Sieger: 2001/02

2 072

Mittwoch, 4. November 2015, 23:30

Kampl total überschätzt, achtet ihr nicht auf seine FEhlpassquote ?? Schon in Wolfsburg sehr leidlich uind zerfahren

Fehlpassquote Kampl gegen Wolfsburg: 16% (8 von 50)
Fehlpassquote Bella gegen Wolfsburg: 21% (6 von 28)
(Quelle: Bundesliga.de)

Ich sehe bei diesen Werten, ehrlich gesagt, nicht, was du monierst.
Fehlpässe Kampl heute ! erste Hälfte.Zweite hatte ich keine Lust mehr zu zählen. Gegen Wolfsburg wurde BEllarabi hier hart angegangen, obwohl dieser (wenn auch formlos) dauernd nach hinten und vorne unglaubliche Wege ging. Ich hatte "Musse" mir das Ding auf Skygo noich mal in aller Ruhe analytisch anzusehen. Kampkl war da keinesfalls ein Heilsbringer.

Ich moniere, das ein Bellarabi letzte Saison Leistunhen (technisdch,läuferisch, spielerisch) ablieferte, welche ein Kampl ggfs mal über 20 Minuten andeutete. Das Kampl ein guter (kämpferischer) Spieler ist: unbestritten !. Aber seine nach wie vor zahlreichen Fehler im Aufbau und Zweikampf werden unter n TZeppich gekehrt...ähnlich bei Wendell,(weil bneliebt;-), oder Kiessling (weil bneliebt).
Insgesamt ist Bellasrabi der wichtigere Spieler für unsere Offensive, Kampl muss für mich bei allem Einsatz eine Form mal über ein Halbes Jahr demonstrieren...

2 073

Mittwoch, 4. November 2015, 23:33

Mehr als gute 20 Minuten am Stück hat Bellarabi derzeit eh nicht drauf, deshalb war die Auswechslung zu verkraften. Als Joker bringt er im Moment auf jeden Fall mehr. Hatte gute und schlechte Aktionen heute.
W11 Liga 1

2 074

Mittwoch, 4. November 2015, 23:42

Mehr als gute 20 Minuten am Stück hat Bellarabi derzeit eh nicht drauf, deshalb war die Auswechslung zu verkraften. Als Joker bringt er im Moment auf jeden Fall mehr. Hatte gute und schlechte Aktionen heute.

Die schlechten mitunter auch,weil er sogar angeschlagen sich zur Verfügung stellt (Reif hatte diese Info), und 5 mal spurtet.
Im Ernst, Big B. , weisst du, was sowas bedeutet ? Sehr oft,das, was dann in der 70 Minute geschah.
Ich behaupte, nicht weil ich Karim in irgendeiner Form verbunden bin, ohne ihn, wären wir letzte Saison höchstens 6 -7 geworden.
Und ohne ihn werden wir auch in Zukunft im Sturm viel harmloser und unselbstbewusster auftreten -und das, obwohl er meilenweit von jener Bestform entfernt ist.
Bellarabi ist sowas für uns wie Müller für die Bayern (ich würd auch lieber tauschen)....;-)
Aber Spiele ohne Bellarabi, bis auf Bremen, ist vorne doch "zufällig".
Mehmedi z.B.(den ich grundsätzlichg mag) heute weite Stecken ,erste Hälfte grottig, von Calhanoglu und Kiessling ganz zu schweigen.

Wie kann man da angesichts zahlreicher 60-80 Minuten Ausfälle von Mitspielern (wendell und Toprak nehm ich gern dazu),schreiben, das es bei Bellarabi "nur" für 20 Minuten reicht ?

.

2 075

Mittwoch, 4. November 2015, 23:47

Ich habe alle Spiele diese Saison gesehen und in fast allen davon hat Bellarabi mehr Mist als Brauchbares produziert. Viele Tore hat er durch falsche Entscheidungen verhindert. Seine beiden Kurzeinsätze gegen Stuttgart und heute waren seine besten Saisonleistungen.
W11 Liga 1

2 076

Mittwoch, 4. November 2015, 23:55

Kampl total überschätzt, achtet ihr nicht auf seine FEhlpassquote ?? Schon in Wolfsburg sehr leidlich uind zerfahren

Fehlpassquote Kampl gegen Wolfsburg: 16% (8 von 50)
Fehlpassquote Bella gegen Wolfsburg: 21% (6 von 28)
(Quelle: Bundesliga.de)

Ich sehe bei diesen Werten, ehrlich gesagt, nicht, was du monierst.
Fehlpässe Kampl heute ! erste Hälfte.Zweite hatte ich keine Lust mehr zu zählen.

Hierdie Statistik zum heutigen Spiel. Die Passquote von Kampl liegt da mit 76% vollkommen im Bereich seiner Mitspieler.
Double-Derby-Sieger: 1951/52, 1954/55, 2005/06, 2008/09
Triple-Derby-Sieger: 2001/02

2 077

Mittwoch, 4. November 2015, 23:59

Ich habe alle Spiele diese Saison gesehen und in fast allen davon hat Bellarabi mehr Mist als Brauchbares produziert. Viele Tore hat er durch falsche Entscheidungen verhindert. Seine beiden Kurzeinsätze gegen Stuttgart und heute waren seine besten Saisonleistungen.

Das ist über weite Strecken polemisch. Gebs doch zu: Du magst ihn nicht, Gründe kann man ja haben.,...

Wie würdest du überr ihn denken, wenn er einfach "platt " gespielt ist?
Die Spiele (oder Halkbzeiten) ohne ihn,waren über weiteste Sterecken auch nicht besser. Mal ein gllücklicher Hernandez,mal ein Mehmedi, ein Glücksschuss von Kampl gegen Rom,...
das war doch OHNE Bellarabi kerin deut besser,strukturierter, oder erfolgreicher - trotz dessen Formkrise.

Warum fielen heute deiner Meinung nach die Tore für uns ? fg

2 078

Donnerstag, 5. November 2015, 00:00

Mit ihm war es aber auch nicht besser. Das kann ein Mehmedi oder Brandt nicht schlechter.
W11 Liga 1

2 079

Donnerstag, 5. November 2015, 00:07

Kampl total überschätzt, achtet ihr nicht auf seine FEhlpassquote ?? Schon in Wolfsburg sehr leidlich uind zerfahren

Fehlpassquote Kampl gegen Wolfsburg: 16% (8 von 50)
Fehlpassquote Bella gegen Wolfsburg: 21% (6 von 28)
(Quelle: Bundesliga.de)

Ich sehe bei diesen Werten, ehrlich gesagt, nicht, was du monierst.
Fehlpässe Kampl heute ! erste Hälfte.Zweite hatte ich keine Lust mehr zu zählen.

Hierdie Statistik zum heutigen Spiel. Die Passquote von Kampl liegt da mit 76% vollkommen im Bereich seiner Mitspieler.
Besten Dank. DAnn muss er aber in Hälfte 2 zugelegt haben :nur noch 5 Fehlpässe.
503876%
In der ersten Hälfte hatte er zügig 7 Fehlpässe(bis zur 35.), z.T unbedrängt, dazu auch Ballverluste im Zweikampf. Da fand ich einige Sachen sehr schlampig. Hiesse er "Karim" ,würde er hier gekillt.

Wenn ich Zeit habe,schaue ich mal die Wiederholung ,mit Strichlliste, denn so wäre der Wert in Hälfte 2 schon suuuper,Passquote bei 90 % !

2 080

Donnerstag, 5. November 2015, 00:12

Mit ihm war es aber auch nicht besser. Das kann ein Mehmedi oder Brandt nicht schlechter.

Na dann schönen Abend (Nacht) noch.
Ohne Bellarabi wär da heute nix passiert- genau wie danach ohne ihn.(Beide mit Beteiligung/Vorarbeit über rechts)
Ein Mehmedi (Wolfsburg,auch Bremen bis aufs Tor nicht wirklich gut) war gegen Wölfe über weite Strecken grausam, erste Hälfte Totalausfall. Abschlussfehler wie Karim oder Erbse auch !
Brandt auch oft genug von Anfang an kaum überzeugend - Ausnahme Viktoria-Spiel.

Ohne einen formschwachen Bellarabi gehen wir schweren Zeiten entgegen - wir sind ja schon ein gutes Stück des Weges.
Hernandez könnte das etwas kompensieren....