Werbung
Werbung

Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Werkself.de Fanforum Bayer 04 Leverkusen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

161

Dienstag, 7. Juni 2016, 06:10

Diese Werbung sehen nur unregistrierten Usern.
Um Dich im Forum zu registrieren, klicke hier.

Nachfolge von Völler ist nach der heutigen Meldung eh völlig utopisch. Bei dem ersten lukrativen Angebot als wirklicher Macher ist er weg, könnte ich mir eher vorstellen.

Warum? Immer dieses, beim "lukrativen Angebot ist er weg" Gelaber, egal ob Spieler oder Funktionär. Das er mal geht, das kann passieren. Aber er hat sich selbst zu seiner Zukunft geäußert. Grob zusammengefasst: Bayer Leverkusen ist eine Herzensangelegenheit. Das es aber auch im Fußball sehr schnell gehen, wenn er sieht wo er fünft Jahren war. Er ist ehrgeizig und hat Ziele, die er mit Bayer erreichen will, u.a. ein Mentalitätswechsel.
Wenn die Menschen nur über das sprächen, was sie begreifen, dann würde es sehr still auf der Welt sein. (Albert Einstein)
Ich bin zu alt, um von der Angst vor dummen Menschen beherrscht zu werden. (Charlie Skinner)

162

Dienstag, 9. August 2016, 12:27

Nochmal Glückwunsch zu Chicharito! :LEV2

Zitat

SPOX: Apropos Fleiß: Den haben Sie im Vorjahr beim Last-Minute-Transfer von Chicharito auch bewiesen. Sie sagten, dass Sie die Befürchtung hatten, für verrückt erklärt zu werden. Nennen Sie doch bitte einmal ein paar Bausteine, die einen solch überraschenden Wechsel letztlich vervollständigen?

Boldt: Als ich damals intern mit diesem Namen angekommen bin, haben mich viele verwundert angeguckt. Nach dem Motto: Jetzt bleib' mal auf dem Boden. Das war irgendwo auch verständlich, denn andere Vereine können viel mehr für ihn bezahlen als wir. Irgendwann hat man also diese Idee und nimmt Kontakt zu seinem Berater auf. Es war dann letztlich eine Frage des Zeitpunkts.

SPOX: Wie meinen Sie das?

Boldt: Wir haben ihn am letzten Tag der Transferperiode verpflichtet, irgendwann musste er sich entscheiden. Ich habe vier Monate vorher Vollgas gegeben, ohne dass es jemand mitbekommen hat. Ich habe seine Spiele verfolgt, stand in regelmäßigem Austausch und habe ihn besucht. Man hat sich einfach gegenseitig auf den neuesten Stand gebracht. Das spüren dann die Spieler. Er hat gemerkt, dass wir uns gestreckt haben und dann wollte er auch zu uns. Warum kommen denn Spieler wie Aranguiz und Volland zu uns? Weil sie gemerkt haben, dass wir dahinter stehen und zwei Jahre lang nicht locker gelassen haben.

Diese Werbung sehen nur unregistrierten Usern. Um Dich im Forum zu registrieren, klicke hier.

163

Dienstag, 9. August 2016, 14:31

Das ist schon stark. Er bringt mal etwas Mut in diesen Verein, den wir vorher nicht hatten. Klare Verbesserung zu Reschke bislang.
W11 Liga 1

164

Dienstag, 9. August 2016, 16:04

Ich finde es auch gut, dass er sich nicht von der - so hört es sich für mich an - etwas konservativeren Haltung der Runde hat bremsen und runterziehen lassen, sondern es unbehelligt durchgezogen und am Ende auch den dicken Fisch an Land gezogen hat. So frischer, unverbrauchter und mutiger Wind ist wirklich schön.

165

Dienstag, 9. August 2016, 16:10

Das ist schon stark. Er bringt mal etwas Mut in diesen Verein, den wir vorher nicht hatten. Klare Verbesserung zu Reschke bislang.
Nachdem du besagten Reschke ja früher auch mal in den höchsten Tönen gelobt hast (s.u.), muss Boldt ja der absolute Supermanager sein wenn er noch mal eine klare Verbesserung ist :levz1
Sehr gut! Der Mann [Reschke] leistet wirklich hervorragende Arbeit und hat eine exzellente Mannschaft zusammengestellt!
Ich finde es auch sehr erfrischend, wenn im Bayer 04 Management zumindest manchmal auch wieder in Calmund'schen Dimensionen gedacht wird. Weiter so!
Double-Derby-Sieger: 1951/52, 1954/55, 2005/06, 2008/09
Triple-Derby-Sieger: 2001/02

166

Dienstag, 9. August 2016, 18:10

Naja, würde man in Calmund'schen Dimensionen denken, würde man mehr bezahlen als wir haben. Das sehe ich derzeit nicht. Boldt scheut aber immerhin nicht davor zurück, mal bei den prominenteren Spielern anzufragen, auch wenn wir keine Extremgehälter zahlen.

Aus welcher Saison stammt denn das Zitat von mir?
W11 Liga 1

167

Mittwoch, 10. August 2016, 09:04

Das ist schon stark. Er bringt mal etwas Mut in diesen Verein, den wir vorher nicht hatten. Klare Verbesserung zu Reschke bislang.
Nachdem du besagten Reschke ja früher auch mal in den höchsten Tönen gelobt hast (s.u.), muss Boldt ja der absolute Supermanager sein wenn er noch mal eine klare Verbesserung ist :levz1
Sehr gut! Der Mann [Reschke] leistet wirklich hervorragende Arbeit und hat eine exzellente Mannschaft zusammengestellt!
Ich finde es auch sehr erfrischend, wenn im Bayer 04 Management zumindest manchmal auch wieder in Calmund'schen Dimensionen gedacht wird. Weiter so!
Auch hier muss man die Aussage relativieren. Denn Reschke war hier, als uns es uns "nicht" so gut ging. Es wurde ein Sparkurs gefahren, teilweise waren wir gar nicht international vertreten und wenn, dann nur EL. Boldt hingegen kann da jetzt weiter machen wo u.a. Reschke uns hingeführt hatte. Reschke war damals das Beste was uns passieren konnte (somit ist BigB Lobpreisung damals wohl angebracht gewesen) und Boldt ist es (wohl) jetzt. Ich glaube kaum das Boldt ein Chicharito oder Volland zu der Saison 2009/10 hätte verpflichten können.
Wenn die Menschen nur über das sprächen, was sie begreifen, dann würde es sehr still auf der Welt sein. (Albert Einstein)
Ich bin zu alt, um von der Angst vor dummen Menschen beherrscht zu werden. (Charlie Skinner)

168

Mittwoch, 10. August 2016, 09:24

@BigB
Dein Beitrag war aus dem Februar 2009. Kurz bevor der Shitstorm über das "Intrigantenschwein" Reschke losbrach.

@Tapeworm
Ja. Sehe ich auch so. Jede Zeit hatte ihre besonderen Schwerpunkte. Auch die unter Calmund. Dem muss man zugestehen, dass er dem Werk viel Geld aus den Rippen geleiert hat und den Verein mit seiner unnachahmlichen Art ziemlich sehr flott nach oben gebracht hat. Fast bis an die Spitze Europas! Zudem war Bayer 04 in seiner Zeit DAS Sprungbrett für brasilianische Talente nach Europa. Das muss man auch erst mal hinbekommen - auch wenn er natürlich finanziell einen Scherbenhaufen hinterließ. Reschke war der Mann der Konsilidierung und Boldt erntet die Früchte auf bislang ziemlich effektive Art und Weise.

Läuft bei uns :levz1
Double-Derby-Sieger: 1951/52, 1954/55, 2005/06, 2008/09
Triple-Derby-Sieger: 2001/02

169

Mittwoch, 10. August 2016, 12:18

Aus welcher Saison stammt denn das Zitat von mir?


Auf die Schnelle hätte ich jetzt 79/80 also kurz nach dem Aufstieg getippt.

*zum topic: Ja, Boldt macht einen klasse Job hier. :bayerapplaus

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »portello« (10. August 2016, 12:40)


170

Mittwoch, 10. August 2016, 13:48

@BigB
Dein Beitrag war aus dem Februar 2009. Kurz bevor der Shitstorm über das "Intrigantenschwein" Reschke losbrach.
Na siehste. Aus dem Zusammenhang gerissen liest sich das natürlich jetzt lustig. Aber im Fußball ändern sich die Gegebenheiten sehr schnell. Und der Kader 2009 war wirklich stark. Genau wie Intrigen wirklich mies sind.

Wir wir heute wissen, war Boldt 2009 ja auch schon involviert. Zwei Jahre zuvor hat er Arturo Vidal nach Leverkusen gelotst.
W11 Liga 1

171

Mittwoch, 10. August 2016, 14:22

@BigB
Dein Beitrag war aus dem Februar 2009. Kurz bevor der Shitstorm über das "Intrigantenschwein" Reschke losbrach.
Na siehste. Aus dem Zusammenhang gerissen liest sich das natürlich jetzt lustig. Aber im Fußball ändern sich die Gegebenheiten sehr schnell. Und der Kader 2009 war wirklich stark. Genau wie Intrigen wirklich mies sind.

Wir wir heute wissen, war Boldt 2009 ja auch schon involviert. Zwei Jahre zuvor hat er Arturo Vidal nach Leverkusen gelotst.
Wieso aus dem Zusammenhang gerissen? Der Kader war gut, er war der Verantwortliche. Da hast du ihn völlig zurecht gelobt. Später kippte die Stimmung zeitweise (auch bei dir). Ob er, wie ihm damals vorgeworfen wurde, wirklich mies gegen Labbadia intrigiert hat,das nur in die Welt gesetzt wurde, um den sportlichen Misserfolg zu überdecken, oder sich ganz einfach zwei erwachsene Männer nicht riechen konnten und sich schlicht und ergreifend hemmungslos bekriegt haben, wird sich vermutlich nie mehr herausfinden lassen. Zeigt aber auch, wie vergänglich ein Lob sein kann, das man heute Boldt ausspricht.

Ganz generell sind heutzutage Transfers natürlich i.d.R. Teamleistungen. Nur in den allerseltensten Fällen, macht da doch eine Person von der Erstentdeckung über die teilweise jahrelange Beobachtung, die Kontaktaufnahme, Folgekommunikation und Verhandlung alles alleine. Reschke war nur der Kopf eines Teams, genauso wie Boldt es jetzt ist. Und der Kopf mag den ein oder anderen Impuls geben, sich für einen Spieler in der Diskussion ganz besonders einsetzen oder u.U. auch mal ganz allein die finale Entscheidung aufgrund der ihm gelieferten Infos treffen, er steht aber doch nur dann gut da, wenn das Team hinter ihm gut ist. Wenn also offenkundig Reschke mal als gut bezeichnet wurde und Boldt aktuell ebenfalls gelobt wird, dann ist das eigentlich nur ein Zeichen dafür, dass bei uns das Scouting insgesamt gut funktioniert und auf der Basis der gelieferten Informationen im Management insgesamt häufiger die richtigen als die falschen Transferentscheidungen getroffen werden.
Double-Derby-Sieger: 1951/52, 1954/55, 2005/06, 2008/09
Triple-Derby-Sieger: 2001/02

172

Mittwoch, 10. August 2016, 15:35

Aus dem Zusammenhang gerissen, weil die Saison nicht zu erkennen war. Es gab auch Spielzeiten mit sehr unausgeglichenen Kadern. Erst seit Reschkes Abgang ist der Kader wirklich breit geworden.
W11 Liga 1

173

Mittwoch, 10. August 2016, 18:49

Erst seit Reschkes Abgang ist der Kader wirklich breit geworden.
... Was ja auch durchaus nicht unwesentlich durch die zur Verfügung stehenden Mittel beeinflusst wird. Und da sieht es aktuell nun mal deutlich besser aus als in den meisten Spielzeiten der letzten 15 Jahre. U.a. Ein Ergebnis der groessen Ausgabedisziplin auch noch zu Reschke-Zeiten! Diese unterschiedliche Ausgangsbasis macht diesen eh schon unsinnigen groesser-besser-schoener Vergleich noch dumpfer. Boldt ist auch erst so kurz in der Hauptverantwortung, der soll sich noch ein paar Jahre anstrengen und bewaehren bevor man ihn mit verdienten Ehemaligen vergleicht!
Double-Derby-Sieger: 1951/52, 1954/55, 2005/06, 2008/09
Triple-Derby-Sieger: 2001/02

175

Mittwoch, 24. August 2016, 10:35

ich muss den jonas auch mal loben an der stelle. natürlich werden auch völler, schade und schmidt ihre Anteile haben, keine frage.
aber mit den Transfers der letzten jahre, wie kampl, chicha, aranguiz, tah, jetzt volland und dragovic, haben wir viel mut bewiesen und hatten bisher und werden wir hoffenlich noch ein absolut goldenes händchen weiter haben.
um oben zu bleiben und anzugreifen, ist es auch notwendig. aber diese Transfers sind dennoch nicht selbstverständlich.
wenn ich an schalke und wob letzte Saison denke, bin ich echt froh dass wir so eine Kompetenz und die richtigen Spürnasen haben. bitte weiter so!
Meine Stadt- Mein Verein- Meine (kleine) Liebe

176

Mittwoch, 24. August 2016, 11:03

Dem kann ich mich nur anschließen. Boldt ist ein Mann vom Fach, als Fan kann man ihm nahezu blind vertrauen. Und das, obwohl er noch relativ jung ist. Hut ab!
Ich hoffe, er bleibt uns noch lange erhalten, dann lässt sich hier echt etwas aufbauen.
F A R B E N S T A D T
LEVERKUSEN AM RHEIN

ARSCH HOCH! AUSWÄRTS FAHREN!

177

Mittwoch, 28. September 2016, 00:03

Wir haben da ein größeres Problem bei den Außenverteidigern und auch auf den offensiven Flügeln. Die heutige Besetzung ist nicht nur ein Zeichen an die nicht berücksichtigten Spieler, sondern auch an den Kaderplaner.
W11 Liga 1

178

Mittwoch, 28. September 2016, 00:36

Das würde ich ebenfalls so unterstreichen und sollte man in der Winterpause korrigieren.
Wir haben quasi nur einen Linksverteidiger im Kader.
Das ein Stafylidis gerade gegen uns ein Topspiel abliefert ist da schon doppelt ärgerlich. Dabei hat man ihn damals Zeit gelassen, trotz des Kaufens nochmal in Griechenland verliehen, ihn hier integiert und dann nach England ausgeliehen.

Da Costa und Hilbert spielen momentan keine Rolle, Jedvajs Leistung ist unterirdisch.
Henrichs weiß mit offensivdrang zu glänzen, obwohl sein Stellungspiel nicht immer perfekt ist.

Wendell steckt leider in einen kleinen Leistungstief, ich hoffe seine Nominierung für die Nationalmannschaft beflügelt ihn.

Da gibt es nur eins was man machen kann scouten scouten scouten, denn der Markt gibt keine bekannten und günstigen AV her.

179

Mittwoch, 28. September 2016, 08:17

Es muss einfach alles getan werden. damit Jedvaj und Wendell wieder in Form kommen.
Henrichs wird auch keine ganze Saison so durchspielen können.
Nennt mich McLovin! - Superbad

180

Samstag, 22. Oktober 2016, 18:32

Wäre schön wenn hier mal eine andere Meinung kommt als die von Völler. Und zwar auch öffentlich. Die Position sollte stark genug sein um dies zu machen.
Wer mehr erreichen will als das bisherige sollte dies tun. Bedeutet auch Risiko nur was ist zu verlieren? Genau... daher einfach bitte sagen: Dieser Trainer bringt uns nicht weiter.

Danke

Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher